COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier
Fernstudium Zahnmedizin

Fernstudium Zahnmedizin

Ein Fernstudium in Zahnmedizin ist für Sie interessant, wenn Sie sich als approbierter Zahnarzt berufsbegleitend fachlich spezialisieren möchten. Des Weiteren bietet sich die Weiterbildung für Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA), Zahntechniker oder Praxisberater an. Im Rahmen eines akademischen oder nicht-akademischen Studiums können Sie Ihr Fachwissen erweitern und Kompetenzen in einem neuen Aufgabengebiet erwerben.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Das Besondere am Fernstudium in Zahnmedizin ist, dass es Ihnen ein breites Spektrum an Möglichkeiten bietet. Sie können sich als approbierter Zahnarzt, Praxisberater, Zahntechniker oder Zahnmedizinischer Fachangestellter sowohl fachlich weiterqualifizieren als auch Ihre Verwaltungskenntnisse weiter ausbauen. So können Sie Ihre Kenntnisse zum Beispiel in den Bereichen Abrechnung und Verwaltung oder im Qualitätsmanagement vertiefen und neue Aufgaben übernehmen.
Die Studienschwerpunkte der angebotenen Fernstudiengänge richten sich danach, ob es sich um einen akademischen oder einen nicht-akademischen Studiengang handelt. Master Studiengänge sind für bereits approbierte Zahnmediziner konzipiert. Dementsprechend bauen die Studieninhalte im Master Studium auf bereits vorhandenes Fachwissen auf.  Mit den Master Programmen können Sie sich zum Beispiel in diesen Bereichen spezialisieren:

Beliebteste Fernstudiengänge

Spitta Akademie
people11 Monate
euro_symbol2.490¹
94% Weiterempfehlung
52 Bewertungen
Spitta Akademie
people3 Monate
euro_symbol1.290¹
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen
IMC International Medical College
people18 - 24 Monate
euro_symbol25.500 - 34.000¹
0 Bewertungen
IMC International Medical College
people18 - 24 Monate
euro_symbol25.500 - 34.000¹
0 Bewertungen
IMC International Medical College
people18 - 24 Monate
euro_symbol25.500 - 34.000¹
0 Bewertungen

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ablauf & Abschluss

Die Dauer eines Fernstudiums in Zahnmedizin variiert je nach Studiengang und Anbieter. Für die Master Studiengänge können Sie mit einer Studiendauer von 2 bis 6 Semestern rechnen. Bachelor Abschlüsse in Zahnheilkunde sind im Fernstudium in der Regel nicht möglich. Die Fernlehrgänge hingegen umfassen eine Studienzeit von 1 bis 24 Monaten.
Im Studienverlauf schickt Ihnen Ihre Hochschule oder Fernschule per Post oder E-Mail in regelmäßigen Abständen das benötige Lehrmaterial. Die Studienbriefe bearbeiten Sie zu Hause im Selbststudium. Insbesondere bei den akademischen Fernstudiengängen nehmen Sie zusätzlich an virtuellen Vorlesungen, Seminaren und Tutorien teil, die in thematisch zusammenhängende Module gegliedert sind. Dafür stellt Ihnen die Fernakademie einen Online-Campus zur Verfügung. Zum Teil sind bei den verschiedenen Fernkursen auch Präsenzveranstaltungen in den Lehrplan integriert. Am Ende eines Moduls oder einer Studienlektion, erbringen Sie eine Prüfungsleistung in Form von Einsendeaufgaben, Klausuren oder Hausarbeiten.

Was kostet Sie das Fernstudium?

Die Kosten für Ihr Fernstudium in Zahnmedizin hängen stark davon ab, ob Sie sich für ein akademisches Studium oder einen Fernlehrgang entscheiden. Für Fernstudiengänge mit Master Abschluss können Sie mit Studiengebühren zwischen 20.000 €¹ und 29.000 €¹ rechnen. Fernlehrgänge kosten je nach Dauer zwischen 1.200 €¹ und 2.300 €¹. Die Preise für den einmonatigen Aktualisierungskurs zum Erhalt des Strahlenschutzes liegen bei rund 100 €¹.

Informieren Sie sich bei der Studienberatung Ihrer Fernhochschule über Förderungsmöglichkeiten. Häufig bieten die Hochschulen Nachlässe oder Finanzierungsmöglichkeiten an.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Für das akademische Fernstudium in Zahnmedizin gilt, dass Sie über das Abitur sowie einen ersten qualifizierenden Hochschulabschluss verfügen müssen. Außerdem ist eine Approbation vorgeschrieben.

Für die nicht-akademischen Fernkurse benötigen Sie meist mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Zahnheilkunde.

Sind Sie für das Fernstudium geeignet?

Sie sind für das Fernstudium in der Zahnmedizin geeignet, wenn Sie Interesse an den Studieninhalten des jeweiligen Fernstudienganges haben und bereit sind, eigenständig zu arbeiten. Von Vorteil ist es auch, wenn Sie über Organisationstalent und Freude am Lesen verfügen, da das Studium zu einem Großteil aus Textlektüre besteht. Sie sollten sich selbst dazu motivieren können, regelmäßig auch neben Beruf und Familie zu lernen. Ein Fernstudium ist kostenpflichtig. Sie sollten sich daher vorab darüber im Klaren sein, ob Sie die finanziellen Mittel für Ihren Fernstudiengang aufbringen können.

  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 7
    Organisationstalent
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 10
    Motivationsfähigkeit
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftl. Verständnis
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    5/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    5/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Die Karriereaussichten sind insbesondere für Zahnärzte mit einer Spezialisierung, beispielsweise in der Implantologie, gut. Nach Abschluss Ihres Zahnmedizinischen Fernstudiums können Sie in Ihrer Praxis zusätzliche Leistungen anbieten und sich mit Ihrem Fachwissen von Kollegen abheben.
Doch auch für Angestellte lohnt sich die berufliche Weiterbildung. Mit dem abgeschlossenen Fernlehrgang können Sie Ihren Arbeitgeber in Ihrer bisherigen Tätigkeit noch besser unterstützen oder sich auf dem Arbeitsmarkt neu positionieren. Als Absolvent der betriebswirtschaftlich orientierten Lehrgänge verfügen Sie über das notwendige Wissen, eine Praxis effizient verwalten zu können. Das institutsinterne Zertifikat, welches Sie im Rahmen der Weiterbildung Zahnmedizinischer Abrechnungs- und Organisationsangestellter erlangen, befähigt Sie zum Beispiel zur Ausübung von Abrechnungs- und Verwaltungstätigkeiten.

Vorteile des Fernstudiums Zahnmedizin

  1. Sie vertiefen und erweitern Ihre bisherigen beruflichen Kenntnisse.
  2. Sie qualifizieren sich für eine neue Tätigkeit in der Zahnmedizin.
  3. Als approbierter Zahnarzt bietet Ihnen das Fernstudium eine Spezialisierung.
  4. Sie aktualisieren Ihre Fachkenntnisse im Strahlenschutz.

Nachteile des Fernstudiums Zahnmedizin

  1. Die Kosten können je nach Abschluss und Anbieter sehr hoch ausfallen.
  2. Nicht jedem liegt das Selbststudium von Zuhause aus.

Aktuelle Bewertungen

Veraltete Lernunterlagen !
Lili, 26.04.2021 - Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent, Spitta Akademie
Sehr flexibel, einfach super
Anja, 22.04.2021 - Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent, Spitta Akademie
Endlich geschafft
Lena, 28.12.2020 - Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent, Spitta Akademie
Einfach toll!
Stefanie, 17.11.2020 - Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent, Spitta Akademie
Super unkomplizierter Fernlehrgang
Liane, 04.08.2020 - Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent, Spitta Akademie
Ein super Fernstudium
Svenja, 26.12.2019 - Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent, Spitta Akademie
Die beste Entscheidung.
Jennifer, 15.12.2019 - Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent, Spitta Akademie
Sehr zu empfehlen
Tina, 19.07.2019 - Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent, Spitta Akademie
ZMV über die Spitta Akademie
Maja, 08.07.2019 - Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent, Spitta Akademie
Freundschaft
Jessica, 30.06.2019 - Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent, Spitta Akademie
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Zahnmedizin wurden von 54 Studenten wie folgt bewertet:
4.7
94%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis