Kurs hält was er verspricht

J., 07.08.2019
Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Management (Zertifikat)
3.4

Meine geschilderten Erfahrungen richten sich vor allem an andere NaturwissenschaftlerInnen und IngenieurInnen welche neben ihrer Promotion, oder zu welchem Zeitpunkt auch immer, überlegen den Intensivkurs zu absolvieren.

Meine Motivation: Auf der Suche nach einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung, welche ich neben meiner Promotion (Chemie) absolvieren kann, bin ich über den Intensivkurs des IWW "gestolpert" und bin an diesem hängen geblieben, da mich die Entstehungsgeschichte an meine eigene Situation erinnert hat. (Der Kurs wurde unter anderem dafür entwickelt den Ingenieuren von BMW ausreichende BWL-Kenntnisse mit auf den Weg zugeben.) Mir ging es bei der Weiterbildung also nicht um den Erwerb eines akademischen Grades sondern viel mehr darum mich im Betriebswirtschaftlichen weiterzubilden bzw. meinem CV einen Wettbewerbsvorteil gegenüber den unzähligen anderen promovierten Chemikern hinzuzufügen. Ich habe mich für diesen Kurs entschieden, da er innerhalb von neun Monaten absolviert werden kann.

Mein Eindruck: Der Kurs besteht aus einem Grundstudium welches einen Überblick über viele betriebswirtschaftliche Fachrichtungen gibt (9 Modul á ca. 100 Seiten Kurstext, welche mittels Einsendearbeiten abzuschließen sind). Im anschließenden Vertiefungsteil bearbeitet man drei selbstgewählte Fächer (diese bauen jeweils auf einem der Grundlagenmodule auf).
Die angegebenen 10h/Woche sind auch ohne betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse durchaus realistisch.
Bei den Vertiefungsfächern hat mich besonders das Wahlfach Projektmanagement interessiert, da das zugehörige Modul im Grundlagenteil sehr interessant war. Leider ist ausgerechnet dieses "Vertiefungsfach" in großen Teilen eine Wiederholung des Grundlagenmoduls. Hier sollte der Dozent m.E. noch einmal nachbessern. Besonders im Hinblick auf die hohen Kosten ist eine Doppelung mehr als ärgerlich. Die anderen gewählten Vertiefungsmodule wurden ihrem Namen gerecht.

Insgesamt sind die Module und die Klausuren gut zu bewältigen und, bei einem überschaubaren Lernaufwand, leicht zu bestehen.

In meinen bisherigen Vorstellungsgesprächen wurde der Kurs durchaus wohlwollend zur Kenntnis genommen, je nach Firma aber auch teilweise "links liegen gelassen".

Aus heutiger Sicht würde ich die knapp 2000€ nicht noch einmal für diesen Kurs ausgeben.

  • Studieninhalte
    3.0
  • Studienmaterial
    3.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    3.0
  • Preis-/Leistung
    3.0
  • Digitales Lernen
    2.0
  • Flexibilität
    5.0
J.
Alter 26-30
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 07.08.2019
J.
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 07.08.2019

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Saskia , 28.01.2020 - Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Management (Zertifikat)
Andrea , 14.09.2019 - Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Management (Zertifikat)
Elvira , 08.08.2018 - Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Management (Zertifikat)
André , 07.08.2018 - Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Management (Zertifikat)
Tankred , 26.02.2018 - Intensivkurs Betriebswirtschaftslehre und betriebliches Management (Zertifikat)