Hier sind Selbstdisziplin und Zeitmanagment gefragt

,
Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Bericht archiviert

Die HFH habe ich gewählt weil ich unabhängig vom Arbeitgeber mich weiterbilden wollte. Die Einführungsveranstaltung war gut besucht . Gestellte Fragen wurden sachkundig beantwortet. Es gibt diverse Studienzentren die für die Präsensveranstaltungen zur Verfügung stehen. Die Studienbriefe werden entsprechend den Semestern zugeschickt. Sie sind gut aufbereitet und werden stetig aktualisiert. Die Lehrkräfte sind weitgehend vom Fach, bis auf wenige Ausnahmen auch Kompetent. Aber das wird es woanders auch geben. Nachdem man die Studienbriefe erhalten hat , gibt es für das entsprechende Semester einen Plan über anstehende Präsenzphasen. Diese kann man besuchen, muss man aber nicht. Die Prüfungen finden an einem Samstag statt, ebenso die Komplexen Übungen. Bei den Prüfungen ist die HFH leider nicht sehr flexibel. Man kann Klausuren nur im nächsten Semester nachschreiben, da es keine gesonderten Nachschreibetermine gibt. Dies hat zur Folge das man meist die für das Semester anstehende Klausur nicht schreiben kann, da diese am gleichenTag und zur selben Stunde geschrieben wird. Kann man aus beruflichen oder privaten Gründen einige Klausuren nicht zum Prüfungstermin schreiben oder besteht die Klausur nicht, verlängert sich ggfs. das Studium. Durch unterschiedliche Wohnorte bleibt ein Kontakt zu Mitstudierenden eine schwierige Angelegenheit, da Familie, Arbeit und Studium für Treffen meist nicht kompatibel sind. Wenn man nicht schon in einer Leitungsfunktion arbeitet oder aus einem anderen Berufsfeld kommt, sind manche Studieninhalte nur schwer vermitttelbar. Die Komplexen Übungen müssen absolviert werden, doch werden z.T. nur Themen in Kurzversion vermittelt bei zuvielen Studenten. Dies führt dann zu Frust bei allen Beteiligten. Im späteren Studiengang werden Studienschwerpunkte gewählt, die dazu nötigen Präsenzveranstaltungen finden jedoch nicht an jedem Studienzentrum statt. Dies hat zur Folge das evtl. Reise - und Übernachtungskosten anfallen. Je nach Studienzentrum fällt die Betreuung gut oder weniger gut aus. Mit einer Vollzeitstelle oder bei Wechselschicht ist dieses Studium nur schwer zu bewältigen.

  • Weitgehend freie Zeiteinteilung
  • Mangelnde Flexibilität bei Prüfungswiederholungen
  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    5.0
  • Preis-/Leistung
    4.0
Jette
Alter 41-45
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 11.03.2013
Jette
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 11.03.2013

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Sophia , 11.09.2019 - Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Tina , 28.08.2019 - Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Hanna , 12.07.2019 - Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Ines , 20.05.2019 - Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)
Jana , 15.05.2019 - Gesundheits- und Sozialmanagement (B.A.)