Immer weniger Leistung für immer mehr Preis

,
Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch (Staatlich geprüft)
2.9

Ursprünglich habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Fernlehrgang zum staatlich geprüften Übersetzer bei der AKAD gemacht, doch leider lassen diese immer mehr nach. Was unverändert gut ist, sind die Lehrkräfte und Tutoren, die einen immer tatkräftig unterstützen und für Fragen zur Seite stehen, sowie das umfassende und gut strukturierte Lehrmaterial. Minuspunkte gibt es dagegen für unfreundliches und inkompetentes Personal in der Administration bzw. Lehrgangsleitung: so werden E-Mails an den Kundenservice selten innerhalb einer Woche bearbeitet, Feedback wie z.B. zu sehr veraltetem Lehrmaterial (geschichtliche Hintergründe und wirtschaftliche Entwicklungen in den Sprachen Spanisch und Englisch gehen gerade mal bis 2011!) wird gar nicht erst kommentiert, und die Organisation scheint den Studierenden bei der kleinsten Betreuungsanfrage nicht entgegen kommen zu wollen; man wird meistens von Abteilung zu Abteilung geschickt und am Ende heißt es "können wir nicht machen". Da sich der Studiengang in einer Umstrukturierung befindet, wurden Seminare und Inhalte drastisch gekürzt bzw. digitalisiert, der Online-Campus weist häufig technische Probleme auf und insgesamt halte ich den Preisanstieg von knapp 10% nicht für gerechtfertigt. Aus diesem Grund würde ich beim nächsten Studium einen anderen, kundenfreundlicheren Anbieter wählen.

  • Guter Kontakt zu Lehrkräften, gute Studieninhalte
  • Schlechte Organisation, veraltetes Lehrmaterial, keine Kundenorientierung, zu teuer
  • Studieninhalte
    3.0
  • Studienmaterial
    2.0
  • Betreuung
    1.0
  • Online Campus
    2.0
  • Seminare
    4.0
  • Preis-/Leistung
    3.0
  • Digitales Lernen
    4.0
  • Flexibilität
    4.0
Nadine
Alter 26-30
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 28.12.2018

Kommentar des Instituts

Liebe Nadine,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Lehrgang nicht zufrieden sind. Allerdings können wir Ihre Kritikpunkte nicht nachvollziehen und stellen hiermit Folgendes klar:
1)    Das Studienhonorar für einen Lehrgang bei AKAD wird bei Abschluss des Vertrags vereinbart und ändert sich danach nicht mehr. Für unsere Kunden besteht vom ersten Tag an völlige Transparenz hinsichtlich der Kosten. Es gibt keine Preisanpassungen bei laufenden Verträgen.

2)    Die Staatsprüfung zum Übersetzer/zur Übersetzerin ist inhaltlich und methodisch sehr anspruchsvoll. Damit unsere Kunden bestmöglich auf die externen Prüfungen vorbereitet sind, haben wir in den letzten Monaten in zahlreichen Modulen zusätzlich zu den bisherigen Leistungen Online-Tutorien aufgenommen, die der konkreten Prüfungsvorbereitung dienen. Darüber hinaus haben unsere Lehrgangsteilnehmer seit Anfang 2018 die Möglichkeit, zusätzlich zu der langjährig erprobten Simulation der mündlichen Staatsprüfung nun auch an einer Simulation der schriftlichen Staatsprüfung teilzunehmen. Diese Prüfungssimulation findet unter denselben Rahmenbedingungen statt wie die Prüfung an einem Regierungspräsidium. Wer die interne Prüfungssimulation erfolgreich absolviert hat, kann sicher sein, den Anforderungen in der Staatsprüfung absolut gewachsen zu sein. Es kann also keine Rede davon sein, dass Lehrgangsleistungen gekürzt wurden.

3)    Die von Ihnen genannten Antwortzeiten auf Anfragen entsprechen weder unserem Qualitätsanspruch noch der gelebten Realität. Wir nehmen außerdem für alle Organisationseinheiten in Anspruch, jede Kundenanfrage freundlich, kompetent und lösungsorientiert zu bearbeiten. Wenn Sie andere Erfahrungen gemacht haben, bitten wir Sie, uns konkrete Beispiele zu nennen. Gerne nehmen wir Ihren Input zum Anlass, unsere Prozesse zu überprüfen.

4)    Unsere Lernmittel werden regelmäßig überarbeitet und aktualisiert. Wenn zwischen den Überarbeitungszyklen einmal etwas mehr Zeit liegt, wird z.B. durch den Input in Lehrveranstaltungen sichergestellt, dass alle prüfungsrelevanten Inhalte vermittelt werden. Wenn Sie uns Module nennen, in denen dies nach Ihrer Wahrnehmung nicht zutrifft, gehen wir dem gerne nach.

Wir danken Ihnen für die Offenheit, mit der Sie Ihre Kritik vorgebracht haben, und freuen uns, wenn Sie Kontakt mit der Leiterin der Studienbetreuung aufnehmen (betreuung@akad.de). 

Mit freundlichen Grüßen, 
Ihre AKAD-Studienbetreuung
Nadine
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 28.12.2018

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Tanja , 12.12.2018 - Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch (Staatlich geprüft)
Dorothea , 21.12.2017 - Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch (Staatlich geprüft)
Tanja , 18.11.2017 - Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch (Staatlich geprüft)
Rocio , 20.07.2017 - Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch (Staatlich geprüft)
Christine , 11.03.2016 - Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch (Staatlich geprüft)