COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Sicher studieren von zu Hause aus

Bei uns absolvieren Sie Ihr Fernstudium sicher und flexibel von zu Hause aus. So können Sie sich weiterhin ohne große Einschränkungen und Ansteckungsgefahr weiterbilden. Ihre Tutoren und die Studienberater stehen Ihnen dabei gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Nutzen Sie die freie Zeit für Ihre persönliche Weiterbildung. Wir freuen uns auf Sie!

Infowidget Siegel
Jetzt informieren

Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Steuerfachwirt - Vorbereitungskurs" beim Anbieter "ILS - Institut für Lernsysteme" dauert insgesamt 18 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
18 Monate
Studienbeginn
Jederzeit
Lernmethode
Fernstudium
Abschluss
Zertifikat
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernschule
www.ils.de
Fernstudium Steuerfachwirt

Das Fernstudium zum Steuerfachwirt ist eine berufliche Aufstiegsfortbildung. Nach Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung und einigen Jahren Berufspraxis können Sie sich im Fernunterricht zum Steuerfachwirt qualifizieren. Die Prüfung gilt als sehr anspruchsvoll, so dass eine sorgsame Vorbereitung unerlässlich ist. Ein Fernstudiengang erlaubt es Ihnen, neben dem Beruf und der Familie zu studieren.

Alternative Studiengänge

Rechtsformabhängige Ertragsbesteuerung Premium
ifu AccountingAkademie GmbH
Zertifikat
Steuerfachwirt
Lehrgangswerk Haas
Kein Abschluss
Steuerfachwirt - Vorbereitungskurs
sgd
Staatlich geprüft
Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung
IWS - Institut für Wirtschaft und Steuer
Staatlich geprüft

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Lehrmaterial, Seminare, Lernfortschritt

Beate, 03.03.2015
Steuerfachwirt - Vorbereitungskurs (Zertifikat)
Bericht archiviert
Das Lehrmaterial ist gut verständlich mit kleinen inhaltlichen Fehlern, Seminare sind sehr gut um das Erlernte zu vertiefen und supertolle Referenten und dass der Lernfortschritt selbst bestimmt werden kann, Korrektur der Einsendeaufgaben dauern manchmal zu lange, auch die Rücksendung (Nachteil).
Bewertung lesen
Beate
Alter 46-50
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 03.03.2015

Alles in allem noch zufriedenstellend

Sabine, 04.12.2013
Steuerfachwirt - Vorbereitungskurs (Zertifikat)
Bericht archiviert
Die Lernhefte eignen sich gut zum "selberlernen" und sind leicht und verständlich geschrieben. Die Inhalte sind aber teilweise veraltet, es ist daher streckenweise mühsam, sich die aktuelle Rechtslage aus dem Gesetz und den Richtlinien zu erarbeiten. Daneben enthalten die Lernhefte immer wieder Druckfehler. Viele Lerninhalte sind mehrfach in verschiedenen Lernheften behandelt.

Die Einsendeaufgaben sind in der Regel lösbar nach Durcharbeiten des jeweiligen Lernhefts. Die Einsendeaufgaben liegen jedoch weit unterhalb dem Niveau der Abschlussprüfung vor der Steuerberaterkammer. Es ist daher empfehlenswert, vor der Abschlussprüfung so viele Prüfungsaufgaben wie möglich zu lösen. Ggf. helfen hier auch die angebotenen Präsenzseminare weiter. Daran habe ich aber aufgrund der weiten Anreise nicht teilgenommen.

Zur Vorbereitung auf die mündliche Abschlussprüfung fehlen im Fernstudium Lernunterlagen zum Steuerberatungsrecht.

Die Betreuung durch die Studienbetreuerin war sehr gut, sie hat in der Regel umgehend die Anfragen beantwortet und weitergeholfen.

Die Korrekturhinweise durch die Fernlehrer waren je nach Fernlehrer ausführlich und vor allem hilfreich oder aber leider auch sehr knapp gehalten.
Bewertung lesen
Sabine
Alter 41-45
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 04.12.2013

Studienhefte teilweise veraltet

Sabine, 21.03.2013
Steuerfachwirt - Vorbereitungskurs (Zertifikat)
Bericht archiviert

Die Betreuung durch die Studienbetreuerin ist sehr gut.
Die Fernleher sind sehr unterschiedlich, einige Fernlehrer sind sehr engagiert, geben viele Tipps und Verbesserungsvorschläge im Rahmen der Einsendeaufgaben und Fachfragen. Manche Fernlehrer wiederrum korrigieren oberflächlich und im Schnelldurchlauf die Einsendeaufgaben ohne hilfreiche Hinweise und übersehen Fehler.
Die Studienhefte sind zum Teil sehr veraltet, teilweise Rechtsstand vor vier Jahren, enthalten daneben veraltete Richtlinienangaben und viele Druckfehler. Das Aufarbeiten des Lernstoffs kostet dadurch unnötig Zeit. Der Aufbau der Lernhefte zum "Selberlernen" bewerte ich als gut bis sehr gut.

Bewertung lesen
Sabine
Alter 41-45
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 21.03.2013

Teilweise keine aktuellen Lernhefte

aa, 07.07.2012
Steuerfachwirt - Vorbereitungskurs (Zertifikat)
Bericht archiviert

Zunächst einmal möchte ich sagen, dass für mich und mein Lernverhalten eine Fernschule genau das richtige war (Vollzeit-Job, hätte zur nächsten Schule einfach 90 km fahren müssen). Auch die Lernhefte waren logisch aufgebaut, und mir ist es sehr leicht gefallen, das Geschriebene zu verstehen. Natürlich stehen Disziplin und Motivation an erster Stelle. Das ILS hakt nämlich nicht nach, wenn ein Heft nicht eingesendet wird.

Zum OZS kann ich nicht viel sagen, da ich es sehr wenig genutzt habe. Die Einsendeaufgaben habe ich per Post geschickt, nur die Fragen habe ich online gestellt. Diese wurden immer sehr schnell beantwortet - nur die Kritik wurde meiner Meinung nach nicht ernst genommen.

Mangelhaft fand ich TEILWEISE die Inhalte der Hefte. Nicht, weil sie nicht gut geschrieben waren, sondern weil sie absolut nicht aktuell waren. Ich mache die Fortbildung zur Steuerfachwirtin, und da ist es nunmal notwendig, aktuelles Steuerrecht zu lernen, und nicht die falschen Beträge aus den Jahren 2003 (!) in den Heften zu lesen. Als ich mich darüber beschwert habe, habe ich nur zur Antwort bekommen, dass man als Steuerfachwirtin oder Steuerberaterin in der Lage sein muss, die letzten 5 Jahre des Steuerrechts zu beherrschen und man sich durch das Internet bzw. die Präsenzkurse in Hamburg (die natürlich wieder extra kosten) den aktuellen Stoff durchaus selber aneignen kann.

Ich bin aber der Meinung, dass ich mir nicht alles selber zusammensuchen muss, sonst hätte ich ja gleich alles selber machen können und hätte ILS gar nicht gebraucht. Meine mehrfache Kritik ist leider auf taube Ohren gestoßen. Man hat sich zwar entschuldigt, mehr aber auch nicht. Kleine Anmerkung von mir: Nach Hamburg hätte ich fliegen müssen, weil ich aus Süddeutschland komme. Und ob man diese Kosten auf sich nimmt (Flug, Übernachtung, Verpflegung, Kurs), überlegt man sich halt einfach sehr gut.

Ich habe mich - weil ich eben kein gutes Gefühl hatte - noch für einen extra Kurs angemeldet. Dieser geht nicht von ILS aus, weil ich da das Vertrauen in die Richtigkeit der Unterlagen ein bisschen verloren habe. Das sind natürlich Zusatzkosten, aber die nehme ich gerne in Kauf, wenn ich dann in die Prüfung mit einem guten Gefühl gehen kann.

Insgesamt kann ich ILS empfehlen - meiner Meinung nach sollte man sich aber darüber im Klaren sein, dass man evtl. nicht die gewünschte Aktualität bei bestimmten Bereichen erhält bzw. man sich anderweitig absichern sollte.

Bewertung lesen
aa
Alter keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 07.07.2012
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019