Fernstudium Immobilienwirtschaft

Die Immobilienwirtschaft gehört zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen in Deutschland. Sie beschäftigt sich vor allem mit der Vermarktung, Verwaltung und Vermietung von Immobilien. Mit Ihrem Fernstudium Immobilienwirtschaft haben Sie die Möglichkeit, sich für höhere Positionen in Ihrem Unternehmen zu qualifizieren, beruflich durchzustarten oder einen Einblick in das breitgefächerte Metier zu gewinnen.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Bevor Sie sich für ein Fernstudium Immobilienwirtschaft entscheiden, sollten Sie sich genau überlegen, in welchem Bereich der Branche Sie sich weiterentwickeln möchten. Denn die Fernlehrinstitute halten vielfältige Fernlehrgänge für Sie bereit. Sie können zwischen folgenden Bildungsangeboten wählen:

  • Geprüfter Immobilienverwalter
  • Immobilien-Marketing
  • Immobilienbewertung Standardobjekte
  • Geprüfter Fachmann für Finanzbuchhaltung in der Immobilienwirtschaft
  • Immobilienkaufmann

Auf dem Weg zum Immobilienverwalter lehrt Sie die Fernschule das notwendige Fachwissen, um Immobilien zu bewirtschaften und deren Vermietung zu organisieren. Dazu eignen Sie sich nicht nur kaufmännische, sondern auch rechtliche Kenntnisse an. Im Kurs Immobilien-Marketing nehmen Sie stattdessen die Vermarktung in den Blick und erlernen, wie Sie Werbestrategien für den Verkauf oder die Verpachtung von Gebäuden entwickeln. Immobilienbewerter beschäftigen sich wiederum mit der Wertermittlung von Wohn- und Gewerbeobjekten. Dabei erlangen Sie verschiedene Kompetenzen, mithilfe derer Sie den Verkehrs- oder Ertragswert qualifiziert analysieren können.

Das Rechnungswesen spielt in der Finanzbuchhaltung eine übergeordnete Rolle. So vermittelt Ihnen Ihr Institut in dieser Weiterbildung, wie Sie die Ausgaben und Einnahmen einer Immobilie erfassen, Risikomanagement betreiben sowie einen Jahresabschluss durchführen. Der Fernlehrgang Immobilienkaufmann umfasst sehr verschiedene Aufgabenbereiche. Neben der Vermietung und Betreuung von Wohnungseigentum erwerben Sie für Ihr Unternehmen weitere Grundstücke, überwachen verschiedene Bauprojekte und lernen, mit Immobilien zu handeln.

Beliebteste Fernstudiengänge

Intensivstudium Immobilienökonomie
Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG
Zertifikat
9 Monate
4.6
100% Weiterempfehlung
Immobilienverwalter
gtw - Weiterbildung für die Immobilienwirtschaft GmbH
Zertifikat
8 Monate
4.5
100% Weiterempfehlung
Immobilien-Marketing
Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG
Zertifikat
6 Monate
4.8
100% Weiterempfehlung
Immobilienverwalter
EBZ Akademie
IHK-Abschluss
12 Monate
4.3
100% Weiterempfehlung
Immobilienbewerter Standardobjekte
AKADEMIE HERKERT
Zertifikat
1 Monat
1.9
0% Weiterempfehlung

Ablauf & Abschluss

Der gewünschte Abschluss bestimmt die jeweilige Dauer Ihres Fernlehrgangs. Ein Zertifikatslehrgang nimmt etwa zwischen einem und 12 Monaten Zeit in Anspruch. Arbeiten Sie auf einen IHK-Abschluss hin, sollten Sie 24 Monate einplanen.

Die essenziellen Inhalte erlangen Sie mithilfe von Studienbriefen, die Ihnen Ihr Anbieter direkt nach Hause sendet. Alternativ laden Sie sich die Lernmaterialien über die institutseigene Online-Plattform herunter. Diese bietet Ihnen neben weiteren Skripten auch Videos und Foren, die Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Kommilitonen und Dozenten zu kontaktieren. Dies kann besonders bei der Bearbeitung der Einsendeaufgaben von Nutzen sein, die Sie zur Korrektur an Ihr Institut schicken.

Teilweise finden zusätzlich zu Ihrem Selbststudium auch Präsenzveranstaltungen statt. Hier können Sie Ihren Wissensstand im Austausch mit Ihren Mitstudierenden optimal überprüfen und die bereits erworbenen Kenntnisse gleichzeitig festigen.

Sofern Sie alle erforderlichen Aufgaben erfolgreich bearbeitet haben, überreicht Ihnen Ihr Fernlehrinstitut ein Zertifikat. Unter Umständen müssen Sie vorab eine Abschlussprüfung bestehen. Absolvieren Sie eine Weiterbildung mit IHK-Abschluss steht für Sie am Ende noch eine Leistungsabfrage vor der Industrie- und Handelskammer an.

Was kostet mich das Fernstudium Immobilienwirtschaft?

Entscheiden Sie sich für einen Zertifikatslehrgang, sollten Sie mit Kosten zwischen 1.200 € und 3.600 € rechnen. Arbeiten Sie auf einen IHK-Abschluss hin, zahlen Sie rund 2.900 €. Teilweise fällt zusätzlich eine Prüfungsgebühr an.

Beinhaltet Ihr Fernstudium Präsenzseminare, kommen unter Umständen weitere finanzielle Aufwendungen für Übernachtungen am Veranstaltungsort, die Anfahrten dorthin oder die Verpflegung hinzu.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Die Fernlehrgänge im Bereich Immobilienwirtschaft richten sich hauptsächlich an Berufstätige aus der Immobilienbranche, die sich weiterentwickeln möchten. Doch auch Quereinsteiger haben die Möglichkeit, eine Weiterbildung zu beginnen.

Bei vielen Fernschulen benötigen Sie bis auf eine gewisse Sicherheit im Umgang mit den Microsoft-Office-Programmen keine formalen Vorkenntnisse. Teilweise fordern die Bildungsinstitute einen Nachweis Ihres Hauptschul-, Realschul- oder Gymnasialabschlusses. Je nach Anbieter gehören auch ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine technische beziehungsweise kaufmännische Berufsausbildung sowie eine Berufstätigkeit von bis zu 3 Jahren zu den Aufnahmebedingungen.

Sofern Sie im Anschluss eine Prüfung vor der DEKRA oder der Industrie- und Handelskammer ablegen möchten, gelten noch einmal gesonderte Voraussetzungen, die Sie bei der zuständigen Stelle oder Ihrem Anbieter erfragen können.

Bin ich für das Fernstudium Immobilienwirtschaft geeignet?

Sie sind für ein Fernstudium der Immobilienwirtschaft geeignet, sofern Sie ein Interesse an verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten zeigen. Außerdem helfen Ihnen Mathematikkenntnisse weiter, da kaufmännische Aufgaben ebenfalls zu Ihrem Job in der Immobilienbranche dazugehören. Legen Sie Ihren Fokus auf das Marketing, verfügen Sie idealerweise über ausreichend Kreativität. Denn nur auf diese Weise entwickeln Sie innovative Werbekampagnen. Ein sicheres Auftreten und ein gepflegtes Äußeres sind vor allem bei Eigentümerversammlungen und Präsentationen von Wohnungen oder Häusern unabdingbar. In diesem Zusammenhang ist ebenfalls ein gewisses Kommunikationstalent von Vorteil. Darüber hinaus sollten Sie auch rechtlichen Themen gegenüber offen sein.

  • Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Disziplin
    8/10
  • Organisationstalent
    7/10
  • Wirtschaftliches Denken
    9/10
  • Kommunikationsstärke
    8/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Ein Fernstudium Immobilienwirtschaft eröffnet Ihnen vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Eine Anstellung finden Sie unter anderem bei diesen Unternehmen:

  • Immobilienverwaltungen
  • Bauträgern
  • Immobilienabteilungen von Banken
  • Wohnungsgenossenschaften
  • Immobilienmaklern

Je nach Fernlehrgang stehen nach Ihrer Weiterbildung unterschiedliche Aufgaben in Ihrem Fokus. Beispielsweise besteht für Sie die Option, später als Immobilienverwalter zu arbeiten und verschiedene Gebäude zu bewirtschaften. Das Einstiegsgehalt beträgt in dieser Position etwa 2.300 € brutto pro Monat. Mit wachsender Berufserfahrung verdienen Sie im Durchschnitt rund 2.500 € brutto monatlich. Je nach Arbeitgeber, Bundesland und Größe des Unternehmens haben Sie auch die Chance, einen deutlich höheren Verdienst zu erzielen.

Möchten Sie hingegen als Immobilienkaufmann durchstarten, können Sie zu Beginn mit einem Monatseinkommen von durchschnittlich 2.100 € brutto rechnen. Mit einigen Jahren im Beruf steigt Ihr Gehalt auf circa 2.600 € brutto im Monat an. Sofern Sie ein Objekt erfolgreich vermietet oder verkauft haben, erhalten Sie in der Regel zusätzlich eine Provisionszahlung.

Pro

  1. Sie haben die Möglichkeit, zwischen vielfältigen Fernlehrgängen zu wählen.
  2. Sie können Ihr Fernstudium Immobilienwirtschaft in vergleichsweise kurzer Zeit absolvieren.

Contra

  1. Streben Sie eher einen akademischen Abschluss an, können Sie beispielsweise ein Fernstudium im Bereich Immobilienmanagement oder ein Präsenzstudium der Immobilienwirtschaft beginnen.

Aktuelle Bewertungen

Michael Gerber , 29.05.2019 - Intensivstudium Immobilienökonomie (Zertifikat)
Raphael , 25.09.2018 - Intensivstudium Immobilienökonomie (Zertifikat)
Rafael , 04.03.2018 - Intensivstudium Immobilienökonomie (Zertifikat)
Dominique , 25.11.2017 - Immobilienverwalter (Zertifikat)
Romana , 17.10.2017 - Immobilien-Marketing (Zertifikat)
Sabine , 17.05.2017 - Immobilienbewerter Standardobjekte (Zertifikat)
Sonja , 17.05.2017 - Intensivstudium Immobilienökonomie (Zertifikat)
Marcel , 20.04.2017 - Intensivstudium Immobilienökonomie (Zertifikat)
Uwe , 09.04.2017 - Immobilienverwalter (IHK)
Karin , 06.04.2017 - Immobilienverwalter (IHK)

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Immobilienwirtschaft wurden von 52 Studenten wie folgt bewertet:

4.0
95% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

Intensivstudium Immobilienökonomie
Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG
Zertifikat
Immobilienverwalter
gtw - Weiterbildung für die Immobilienwirtschaft GmbH
Zertifikat
Immobilienverwalter
Europäische Immobilien Akademie
Zertifikat
Immobilientechniker
EBZ Akademie
Zertifikat
Seite 1 von 2

11 Fernstudiengänge

Intensivstudium Immobilienökonomie
Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG
Zertifikat
9 Monate
4.6
100% Weiterempfehlung
Immobilienverwalter
gtw - Weiterbildung für die Immobilienwirtschaft GmbH
Zertifikat
8 Monate
4.5
100% Weiterempfehlung
Immobilien-Marketing
Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG
Zertifikat
6 Monate
4.8
100% Weiterempfehlung
Immobilienverwalter
EBZ Akademie
IHK-Abschluss
12 Monate
4.3
100% Weiterempfehlung
Immobilienbewerter Standardobjekte
AKADEMIE HERKERT
Zertifikat
1 Monat
1.9
0% Weiterempfehlung
Immobilienwirtschaft
Hochschule für angewandtes Management
Bachelor of Arts (B.A.)
42 Monate
Immobilienkaufmann
EBZ Akademie
IHK-Abschluss
24 Monate
Immobilienverwalter
Europäische Immobilien Akademie
Zertifikat
4 Monate
Finanzbuchhaltung in der Immobilienwirtschaft
EBZ Akademie
Zertifikat
5 Monate
Immobilientechniker
EBZ Akademie
Zertifikat
4 Monate