Immobilien im Fernstudium

Beliebte Fernstudiengänge im Bereich Immobilien

49 Lehrgänge im Bereich Immobilien

Seite 1 von 5
Info Icon
Seite 1 von 5
Kurzprofil

Kurzinfo zur Fachrichtung Immobilien

Immobilien gelten als sichere Vermögensanlage und sind dauerhaft gefragt. Die Wohnungs- und Immobilienbranche ist krisensicher und auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften. Mit einem Fernstudium, einer Weiterbildung oder einem Studium erwirbst Du branchenspezifische Kenntnisse, die Dir den beruflichen Einstieg und optimale Karriereperspektiven ermöglichen.

Welche Fachgebiete beinhaltet die Fachrichtung?

Die Immobilienwirtschaft unterteilt sich in mehrere Fachgebiete. Dazu gehört auf der einen Seite die Erschließung und Vermarktung von Grundstücken. Auf der anderen Seite umfasst diese Fachrichtung Planung, Bau, Bewirtschaftung und Finanzierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Dabei spielen auch rechtliche Regelungen wie das Immobilienrecht oder Mietrecht eine wichtige Rolle.

Wie entwickelt sich die Branche?

Die Immobilienwirtschaft ist eine wichtige Branche der deutschen Wirtschaft und die Nachfrage nach Immobilien ist hoch. Viele Wohnungs- und Immobilienunternehmen suchen qualifizierte Fachkräfte für vielfältige Einsatzbereiche, zum Beispiel als Kundenbetreuer oder Objektmanager. Ein zukunftsträchtiges Thema sind energieeffiziente Immobilien – ökologische Aspekte gewinnen beim Bau und Bewirtschaften von Immobilien zunehmend an Bedeutung.

Warum sollte ich in diesem Bereich studieren?

Um in der Immobilienbranche Fuß zu fassen, sind Marktkenntnisse und Fachwissen wichtig. Das nötige Handwerk erlernst Du in einer Weiterbildung oder im Fernstudium. Auch ein Studium an einer Hochschule bietet sich an. Damit kannst Du beispielsweise bei Wohnungsbaugesellschaften, Haus- und Immobilienverwaltungen oder in einem Maklerbüro tätig werden. Auch die Selbstständigkeit kann für Dich in Betracht kommen.