Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Verfahrenstechnik" beim Anbieter "Hochschule Anhalt" dauert insgesamt 54 Monate und wird mit einem Bachelor of Engineering (B.Eng.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 4.500 €. Bisher haben 4 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 3.9 Sternen. Die Kategorien Betreuung, Flexibilität und Preis-/Leistung wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Fernstudium

Dauer
54 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
4.500 €
Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Fernstudium Verfahrenstechnik

Die Verfahrenstechnik wird auch als Ingenieurswissenschaft der Stoffumwandlung bezeichnet. Als Verfahrenstechniker konzipieren und optimieren Sie Produktionsverfahren, die Rohmaterialien in fertige Produkte umwandeln. Mithilfe chemischer und biologischer Verfahren erschaffen Sie neue Materialien, aus denen die Waren der Zukunft bestehen. Sie experimentieren gerne und erforschen unkonventionelle Wege? Dann sind Sie im Fernstudium Verfahrenstechnik genau richtig.

Alternative Studiengänge

Prozesstechnik
Hochschule Anhalt
Master of Engineering (M.Eng.)
Energieverfahrenstechnik
Wilhelm Büchner Hochschule
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Produktions- und Betriebstechnik
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Keine Abschlussprüfung
Fertigungstechnik & Produktionsmanagement
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Master of Engineering (M.Eng.)

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    3.0
  • Seminare
    4.0
  • Preis-/Leistung
    4.5
  • Digitales Lernen
    2.0
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 4 Bewertungen gehen 2 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Super Studium

Jens, 21.12.2017
Verfahrenstechnik (B.Eng.)
4.0
Kompetente und sehr behilflich Lehrkräfte,
Fragen werden schnell und unkompliziert per Mail oder am Telefon beantwortet,
Präsenzzeiten sind sehr nützlich Und gut organisiert. Auf jeden Fall weiterzuempfehlen. Die Gebühren sind mit 500€ pro Semester fast geschenkt.
Bewertung lesen
Jens
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 21.12.2017

Sehr empfehlenswert

Jens, 19.05.2017
Verfahrenstechnik (B.Eng.)
3.9
Ein sehr gute Betreuung durch die Professoren, die immer per Mail oder Telefon erreichbar sind und Unterstützung anbieten.
Die Präsenzzeiten sind abwechslungsreich.
Die angebotenen Praktika werden sehr gut durch das Personal der Hochschule betreut, welches ebenfalls immer für Rückfragen zur Verfügung steht.
Bewertung lesen
Jens
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 19.05.2017

Bis jetzt nur positive Erfahrungen

Jens, 22.11.2015
Verfahrenstechnik (B.Eng.)
Bericht archiviert
Die Hochschule ist modern ausgestattet. Die Professoren sind kompetent und geben sich viel Mühe.
Die Studienmaterialien sind sehr ausführlich und fast immer auf dem neusten Stand.
Der Service rund um das Studium, von der Beratung im Vorfeld, bis zur persönlichen Betreuung sind vorbildlich.
Bewertung lesen
Jens
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 22.11.2015

Staatliche FH mit Fernstudiengängen

Flox, 07.09.2015
Verfahrenstechnik (B.Eng.)
Bericht archiviert
Die Hochschule Anhalt richtet sich eher an Präsenzstudenten und ist auch so organisiert. Es gibt aber auch Fernstudiengänge (mit Präsenzveranstaltungen in Köthen). Vorteil ist eine echte Vergleichbarkeit mit dem normalen Präsenzstudium, Professoren und Prüfungen sind oft gleich. Nachteil ist, dass die Unterlagen in der Regel nicht speziell für Fernstudenten aufbereitet sind und man wie ein "normaler" Student mit Skripten und Fachliteratur arbeiten muss. Wie wohl die meisten Ingenieurstudiengänge sehr anspruchsvoll. Vergleichsweise niedrige Gebühren für ein Fernstudium.
Bewertung lesen
Flox
Alter 36-40
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 07.09.2015