Beurteilung

,
Buchhalter (Zertifikat)
Bericht archiviert

Also ich habe Erfahrung gemacht, dass man wenn man alles allein erarbeitet, es schwierig ist einen Balken vor dem Kopf zu entfernen. Wenn man dann einen Fernlehrer anschreibt "können Sie mir bitte einen Wink mit dem Zaunpfahl geben" und als Antwort "wie soll der denn aussehen? Ich kann Ihnen schlecht die Lösung schicken" ist das wenig hilfreich. Ebenso wenig hilfreich ist es, wenn man geschrieben bekommt "lesen Sie dazu S. 46 , da steht alles" Ich hatte es nicht verstanden und S 46 schon 50 mal gelesen. Bei manchen Fernlehrern herscht ein Ton das man meint man sei total doof weil man das gerade nicht versteht.
Der Kurs kostet fast 2000 Euro da kann ich auf 5 Rückfragen wohl eine vernünftige Antwort erwarten. Nicht der Fernlehrer hat mir meine Frage beantwortet sondern mein Steuerberater.
Ich möchte den Steuerberaterlehrgang noch machen ab März, überlege mittlerweile aber ob es die richtige Fernuni ist, weil bei dem Kurs werde ich garantiert mehr Fragen haben. Und für 3500 Euro erwarte ich mehr Hilfe als ich beim Buchhalter erhalten habe.

  • Rücksendung war teilweise (auch am WE) innerhalb von 1,5 Stunden
  • Inhalte der Lehrhefte entsprechen zum Teil nicht der neuen Gesetzgebung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    3.0
  • Online Campus
    5.0
  • Preis-/Leistung
    4.0
Sabine
Alter 41-45
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 23.12.2013
Sabine
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 23.12.2013

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Julia , 06.09.2019 - Buchhalter (Zertifikat)
Esther , 09.08.2019 - Buchhalter (Zertifikat)
Stefanie , 15.03.2019 - Buchhalter (Zertifikat)
Nicole , 14.02.2019 - Buchhalter (Zertifikat)
Lisa-Marie , 14.11.2018 - Buchhalter (Zertifikat)