Mathematik
bis zu 36 Monate
Master, Diplom, Bachelor, Zertifikat, Kein Abschluss
3 Fernhochschulen
8 Fernschulen
2 Fernstudienanbieter

Fernstudium Mathematik

Ein Fernstudium Mathematik eignet sich für nahezu jeden und eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihre Karriere voranzutreiben. Besonders mit einem Studium an einer Fernhochschule haben Sie die Chance, in diversen Berufsfeldern von der Versicherungsbranche oder der Forschung bis hin zur IT zu arbeiten. Doch auch ein Fernlehrgang ist sinnvoll, um Ihr Grundwissen der Mathematik aufzufrischen und zu erweitern.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Die Lehrinhalte im Fernstudium Mathematik sind überwiegend theoretisch und unterscheiden sich von Institut zu Institut im Schwierigkeitsgrad. Grundsätzlich vertiefen und erweitern Sie in Fernlehrgängen Ihr Wissen aus der Schule. Bei Fernstudiengängen setzen Sie sich hingegen differenzierter und wissenschaftlicher mit einzelnen Themengebieten der Mathematik auseinander.

In der Regel erlernen Studierende folgende Inhalte im Fernstudium Mathematik:

  • Grundlagen der Mathematik
  • Lineare Algebra
  • Gleichungen und lineare Abbildungen
  • Analysis
  • Funktionen
  • Geometrie
  • Stochastik
  • Statistik

Zudem stehen Maß- und Integrationstheorie sowie Know-how für die Programmierung auf Ihrem Stundenplan, wenn Sie einen Bachelor erlangen möchten. Bei einem Fernstudium mit Master Abschluss beschäftigen Sie sich auch mit Graphen- und Wahrscheinlichkeitstheorien und erhalten eine Einführung in die Computergraphik.

Grundsätzlich ist es bei einem Fernstudium Mathematik möglich, eines der folgenden Nebenfächer zu wählen:

  • Informatik
  • Betriebswirtschaftslehre (BWL)
  • Volkswirtschaftslehre (VWL)

Darüber hinaus können Sie Kurse im Fachbereich Physik belegen. Wenn Sie sich gegen eine Vertiefung von Algebra oder Analysis entscheiden, stehen Ihnen Physik und Stochastik auch als Spezialisierung in einem Master Fernstudium zur Verfügung.

Beliebteste Fernstudiengänge

Online Brückenkurs Mathematik
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Zertifikat
6 Monate
4.7
100% Weiterempfehlung
Mathematik
FernUni Hagen
Bachelor of Science (B.Sc.)
36 Monate
4.6
100% Weiterempfehlung
Power-Kurs Mathematik
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat
4 Monate
4.6
100% Weiterempfehlung
Mathematik - Mittelstufe
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat
12 Monate
4.0
100% Weiterempfehlung
Angewandte Mathematik
Wilhelm Büchner Hochschule
Zertifikat
9 Monate
3.9
100% Weiterempfehlung

Ablauf & Abschluss

Wie Ihr Fernstudium Mathematik abläuft und mit welchem Titel Sie es abschließen, hängt von Ihrem Fernlehranbieter ab. Zum einen können Sie sich in einen Bachelor oder Master Fernstudiengang einschreiben. Diese beenden Sie als Bachelor of Science (B.Sc.) oder Master of Science (M.Sc.). Zum anderen bieten Institute Fernlehrgänge an, bei denen Sie in der Regel ein institutsabhängiges Abschlusszeugnis als Leistungsnachweis erhalten. Es gibt aber auch Kurse, bei denen Sie keinen Abschluss erlangen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, ein englisches Fernstudium mit einem Diplom zu absolvieren.

Ein Bachelor Fernstudium an einer Fernuniversität dauert in Vollzeit 6 Semester, ein Master Fernstudium 4 Semester. Genauso lange benötigen Sie für ein internationales Diplom. In Teilzeit verdoppelt sich die Studienzeit. Für einen Fernlehrgang ohne Abschluss sollten Sie 3 Monate einplanen. Erhalten Sie im Anschluss ein institutseigenes Zertifikat, beträgt der Zeitraum für den Fernlehrgang zwischen 4 und 22 Monaten.

Die Inhalte der Fernstudiengänge Mathematik erlernen Sie mit Hilfe eines Online Campus, wo Sie die Lehrmaterialien wie Skripte, Studienhefte und Übungsblätter herunterladen können. Die abgeschlossenen Übungen senden Sie online an einen Dozenten, der diese kommentiert und korrigiert. Oft gibt es auch ein Forum, in dem Sie Fragen und aufkommende Probleme mit den Fernlehrern und anderen Studierenden diskutieren können. Sowohl bei den Fernstudiengängen als auch bei Fernlehrgängen legen Sie am Ende eine oder mehrere Prüfungen ab. Dabei handelt es sich bei einem akademischen Fernstudium um die Bachelor- oder Masterarbeit.

Ein herkömmliches Praktikum ist im Fernstudium Mathematik nicht angedacht. Einige Lehrpläne beinhalten aber Präsenzseminare und praktische Übungseinheiten.

Was kostet mich das Fernstudium Mathematik?

Auch die Preise für ein Fernstudium Mathematik variieren. So müssen Sie für einen Fernlehrgang insgesamt zwischen 190 € und 2.200 € einplanen. Ein Bachelor Studium kostet Sie zwischen 1.500 € und 17.500 €, ein Master Studium 900 €. Das englische Institut gibt umgerechnet 9.991 € als Gesamtkosten für den Diplom Abschluss an. Da die Preise für die Fernlehrgänge so stark schwanken, sollten Sie sich gut über die Institute, ihre Bewertungen und die Studieninhalte des jeweiligen Fernlehrgangs informieren.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Um ein Fernstudium Mathematik zu beginnen, benötigen Sie für einen Bachelor Abschluss die Allgemeine Hochschulreife oder eine einschlägige fachgebundene Hochschulreife. Falls Sie eine Ausbildung zum mathematisch-technischen Softwareentwickler absolviert haben, akzeptieren einige Fernhochschulen auch diese als Zulassungsvoraussetzung. Wenn Sie bereits einen Bachelor Abschluss in der Tasche haben, können Sie ein Master Fernstudium der Mathematik beginnen. Um ein Diplom zu erlangen, benötigen Sie lediglich fundierte Englischkenntnisse.

Bei Fernlehrgängen gibt es unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen. In der Regel genügt Grundwissen der Mathematik auf Mittelstufen-Niveau. Ein spezieller Fernlehrgang ist für die Vorbereitung auf ein Mathematik Präsenzstudium gedacht. Hierfür brauchen Interessenten eine Empfehlung ihres Oberstufen-Lehrers und eine sehr gute Note in Mathematik auf dem Abiturzeugnis.

Sind Sie für das Fernstudium geeignet?

Sie sind für das Mathematik Fernstudium geeignet, wenn Sie sich sehr für den Fachbereich interessieren. So sprechen viele Institute Studienanfänger an, die mit einem Präsenzstudium liebäugeln, in welchem Sie mathematische Fähigkeiten beweisen müssen. Auch, wenn Sie lediglich Ihr Wissen aus der Schule vertiefen, auffrischen oder erweitern möchten, bietet sich ein Fernstudium an. In diesem Fall richten sich besonders Fernlehrgänge nach Ihren Bedürfnissen. Für akademische Studiengänge benötigen Sie detailliertere Kenntnisse der Mathematik und eine große Motivation, sich Wissen in Algebra, Statistik und Co. anzueignen.

Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie viel Durchhaltevermögen beweisen und ein gewisses Grundverständnis der Mathematik besitzen. Denn bei einem Fernstudium haben Sie keinen Ansprechpartner, der Ihnen vis-à-vis anschaulich erklären kann, wie Sie etwas berechnen können. Hier sollten Sie die Möglichkeit nutzen, Ihren Dozenten und Tutoren via E-Mail oder in Online-Vorlesungen Fragen zu stellen.

  • Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Naturwissenschaftl. Verständnis
    10/10
  • Wirtschaftliches Denken
    6/10
  • Technikverständnis
    2/10

Wissenswertes zum Fernstudium Mathematik

Möchten Sie später ein Präsenzstudium oder ein weiteres Fernstudium der Mathematik bestreiten, sollten Sie beachten, dass Sie sich mitunter Leistungsnachweise des abgeschlossenen Fernstudiums Mathematik anrechnen lassen können. In solch einem Fall verbessern sich entweder Ihre Zulassungschancen oder Sie müssen einige Seminare und Prüfungen im Präsenzstudium nicht mehr belegen. So sparen Sie im Nachhinein nicht nur Zeit, sondern brauchen bereits Erlerntes auch nicht erneut wiederholen.

Beruf, Karriere & Gehalt

Insbesondere bei einem Fernstudium Mathematik mit akademischem Abschluss sehen Ihre Berufsaussichten sehr gut aus. Denn als hoch qualifizierter Mathematiker sind Sie vielseitig einsetzbar – eben branchenübergreifend überall dort, wo jemand mit Zahlen umgehen muss. Egal ob in einem Finanzinstitut, bei einer Versicherung, in der IT oder in Forschungseinrichtungen. Dort können Sie zum Beispiel als Wirtschaftsprüfer oder Controller arbeiten.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften prophezeien Arbeitsmarktstudien, dass fast jeder Absolvent eines Mathematik Studiums unverzüglich einen Job findet. Und dabei stimmt auch die Bezahlung. 3.000 € brutto pro Monat gelten als Einstiegsgehalt für Mathematik Absolventen. Nach einigen Jahren Berufserfahrung schätzen Experten das Durchschnittsgehalt auf circa 4.800 € brutto monatlich. Noch mehr verdienen Mathematik Professoren, auch Versicherungsmathematiker stehen finanziell gesehen gut dar.

Generell sollten Studierende einen Master Abschluss in Angriff nehmen, um die eigenen Karriereaussichten zu verbessern. So sind sie höher qualifiziert und gleichen einen mangelnden Praxisbezug des Studiums aus. Dieser ist nämlich der Knackpunkt: Viele Unternehmen wünschen sich vorhandene Berufserfahrungen. Auch deshalb ist ein Fernstudium Mathematik optimal, weil Sie es mit der praktischen Arbeit kombinieren können. Egal ob in Form von Praktika oder eines Vollzeitjobs. Auf diese Weise haben Sie Konkurrenten mit Präsenzstudium im Bewerbungsverfahren etwas Voraus. 

Wenn Sie einen Fernlehrgang Mathematik belegen, werten Sie auch auf diese Weise Ihren Lebenslauf auf. Nicht nur, dass Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sehr gut bei Vorgesetzten ankommen. Zusätzlich erweitern Sie durch einen Fernlehrgang Ihre Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Arbeitsfeldern und qualifizieren sich möglicherweise für höhere Positionen.

Pro

Darum ist das Fernstudium Mathematik das Richtige für Sie:

  1. Sie begeistern sich für mathematische Phänomene und interessieren sich sehr für das Fachgebiet.
  2. Mathematiker können vielfältige berufliche Möglichkeiten und gute Gehaltsaussichten erwarten.
  3. Neben einem Fernstudium Mathematik können Sie Praxiserfahrungen in Form von Praktika oder einem Beruf sammeln.
  4. Zum Teil rechnen Hochschulen Leistungsnachweise aus einem Fernlehrgang in einem Präsenzstudium an.
  5. Sie können Ihre Aufgabenfelder durch ein berufsbegleitendes Fernstudium Mathematik erweitern.

Contra

Das spricht gegen ein Fernstudium Mathematik:

  1. Für ein akademisches Fernstudium Mathematik benötigen Sie sehr viel Disziplin, Durchhaltevermögen und Motivation, um sich den schwierigen Lernstoff selbst anzueignen.
  2. Falls Sie kein Mathe-Crack sind und ausführliche Erklärungen benötigen, könnten Sie im Selbststudium an Ihre Grenzen stoßen.
  3. Ein institutseigenes Abschlusszeugnis ist keine Qualifikation, mit der Sie einen Beruf ausführen können. Hierfür müssen Sie ein Bachelor oder Master Fernstudium bestehen.

Aktuelle Bewertungen

Marie , 28.06.2019 - Mathematik (B.Sc.)
Jochen , 03.06.2019 - Mathematik (Zertifikat)
M.M. , 14.02.2019 - Mathematik (Zertifikat)
Patrick , 12.12.2018 - Mathematik - Mittelstufe (Zertifikat)
Daniel , 29.09.2018 - Angewandte Mathematik (Zertifikat)
Jennifer , 27.09.2018 - Mathematik für Studierende ingenieurwissenschaftlicher Fächer (Zertifikat)
Theodor , 11.12.2017 - Power-Kurs Mathematik (Zertifikat)
Sabrina , 08.12.2017 - Online Brückenkurs Mathematik (Zertifikat)
Patrick , 12.10.2017 - Mathematik - Mittelstufe (Zertifikat)
Dandy , 28.12.2016 - Angewandte Mathematik (Zertifikat)

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Mathematik wurden von 30 Studenten wie folgt bewertet:

4.2
92% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

Power-Kurs Mathematik
Fernakademie für Erwachsenenbildung
Zertifikat
Mathematics
The Open University
Bachelor of Science (B.Sc.)
Virtueller Brückenkurs Mathematik Koblenz
Hochschule Koblenz, zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Kein Abschluss
Mathematics and its Learning
The Open University
Bachelor of Science (B.Sc.)
Seite 1 von 4

31 Fernstudiengänge

Online Brückenkurs Mathematik
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Zertifikat
6 Monate
4.7
100% Weiterempfehlung
Mathematik
FernUni Hagen
Bachelor of Science (B.Sc.)
36 Monate
4.6
100% Weiterempfehlung
Power-Kurs Mathematik
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat
4 Monate
4.6
100% Weiterempfehlung
Mathematik - Mittelstufe
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat
12 Monate
4.0
100% Weiterempfehlung
Angewandte Mathematik
Wilhelm Büchner Hochschule
Zertifikat
9 Monate
3.9
100% Weiterempfehlung
Mathematik für Studierende ingenieurwissenschaftlicher Fächer
Wilhelm Büchner Hochschule
Zertifikat
5 Monate
3.9
100% Weiterempfehlung
Mathematik
sgd
Zertifikat
22 Monate
4.0
67% Weiterempfehlung
Mathematics
The Open University
Bachelor of Science (B.Sc.)
36 Monate
Mathematics and its Learning
The Open University
Bachelor of Science (B.Sc.)
36 Monate
Mathematics and Physics
The Open University
Bachelor of Science (B.Sc.)
36 Monate