Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "HOFA Audio Engineering DIPLOMA" beim Anbieter "HOFA-College" dauert insgesamt 24 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 4.557 €. Bisher haben 5 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.9 Sternen. Die Kategorien Studienmaterial, Betreuung und Preis-/Leistung wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (2 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
24 Monate
Studienbeginn
Jederzeit
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
4.557 €
Abschluss
Zertifikat
Unterrichtssprachen
Deutsch

Letzte Bewertungen

Denis , 17.07.2019 - HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
Günter , 13.07.2019 - HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
Christian , 08.07.2019 - HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
Tobias , 29.05.2019 - HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
Tristan , 22.02.2019 - HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)

Alternative Studiengänge

HOFA COMPLETE
HOFA-College
Zertifikat
Digitale Musikproduktion
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat
HOFA ELEKTRONISCHE MUSIKPRODUKTION
HOFA-College
Zertifikat
HOFA PRO
HOFA-College
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.8
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    4.8
  • Seminare
    4.5
  • Preis-/Leistung
    5.0
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.9

Bewertungen filtern

  • 3
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

"Die Welt brauch gute Produzenten"

Denis, 17.07.2019
HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
5.0
Ich hatte vor dem Kurs schon jahrelang Musik gemacht. Ich benutze die Cubase DAW schon seit über 20 Jahre, damals mit Atari angefangen.
Der HOFA Audio Engineering Diploma Kurs war eine gute Erfahrung. Ich lernte mein schon vorhandenen Kenntnisse zu verfeinern. Die Lehrbücher sind leicht lesbar und man ist auch gleich sofort dabei. Ich würde den Kurs auf jeden Fall weiter empfehlen, da die Welt gute Produzenten braucht. Danke Hofa,... Danke Simon Götz!
Bewertung lesen
Denis
Alter 51-55
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 17.07.2019

Sehr zu empfehlen!

Günter, 13.07.2019
HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
5.0
Auf Grund gesundheitlicher Umstände war ich "leider" gezwungen eine Umschulung zu machen. Da ich bereits als Schlagersänger tätig gewesen bin entschied ich mich für mich das Fernstudium von Hofa zum Tontechniker / Audio Engineer. Aus dieser notwendigen Umschulung wurde dies für mich zum Glücksfall.

Das Studium war zu jederzeit verständlich und sehr ausführlich gestaltet. Falls es doch mal Fragen gegeben hat, so hat sich meine Kontaktperson Hr. Götz telefonisch alle Zeit der Welt genommen um mir weiterzuhelfen. Selbst wenn mein persönlicher Ansprechpartner mal nicht anwesend war haben mich die Mitarbeiter von Hofa immer höflich und zuvorkommend beraten. Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Hofa Mitarbeiter ist besonders hervorzuheben. Ich wurde nicht ein einziges mal abgewimmelt, egal wie oft man da angerufen hat, es wirkte nie jemand genervt oder ähnliches.

Das Lehrmaterial selbst war verständlich und ausführlich aufgeführt, so dass mann jeden Schritt gut nachvollziehen konnte. Besonders haben mir zu jedem Kapitel die Praxisaufgaben zugesagt. Hier wurde bis zum kleinsten Detail aufgeführt an welchen Gebieten ich mich noch besser und intensiver einarbeiten musste, aber auch an Lob wurde nicht gespart wenn die Sache gut abgearbeitet wurde.

Da ich in meinem Leben immer mit Musik zu tun hatte dachte ich vor diesem Studium, dass mein weg zum Produzenten eigentlich Formsache sein müsste. Das Fernstudium hat mir gezeigt, dass ich doch weit davon entfernt war und ich konnte somit viel für meine musikalische Zukunft mitnehmen.

Mein Diplom zum Audio Engineer habe ich erfolgreich gemeistert und inzwischen habe ich nun Dank Hofa mit dem Aufbau meines eigenen Tonstudios begonnen. Die erste Single CD habe ich vor einer Woche mit meinem ersten Kunden / Künstler veröffentlicht und ich denke, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann.

Alles in allem nochmal ein dickes Lob und Dankeschön an Hofa. Ich kann und werde dieses Fernstudium gerne und immer wieder weiterempfehlen.
Bewertung lesen
Günter
Alter 46-50
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 13.07.2019

Super Fernstudium in der Welt der Tontechnik

Christian, 08.07.2019
HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
5.0
Meine Erfahrungen mit der HOFA sind bisher sehr gut und der Unterricht macht sehr viel Spaß und man macht mit jeder Lerneinheit gute Sprünge, aber vor allem das Feedback der Tutoren ist wirklich Klasse und hilft sehr gut um voranzukommen. Die Studienunterlagen sind sehr ausführlich und stetig aktuell.Der Kontakt zu der HOFA ist auch wirklich sehr gut und immer sehr freundlich. Ich kann dieses Fernstudium jedem ans Herz legen, welcher gerne Musik produziert und sein Wissen erweitern möchte. 10 von 10 möglichen Punkten von mir!
Bewertung lesen
Christian
Alter 31-35
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 08.07.2019

Sehr empfehlenswert für alle Audio-Interessenten

Tobias, 29.05.2019
HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
4.8
Ich bin mit der kompletten Palette an HOFA-Kursen (Stand Mai 2019) durch und kann kaum Negatives berichten. Lediglich den Musikbusiness-Kurs fand ich etwas lieblos und "flüchtig" gestaltet, ansonsten waren die Materialien sehr durchdacht und detailliert und man kann immer wieder zum Nachschlagen zurückkehren. Die Videos im Online-Campus, die mehr oder weniger regelmäßig ergänzt werden, helfen beim Verständnis.
Zwar konzentriert sich die Ausbildung vor allem auf (angehende) Musikproduzenten, aber auch Interessenten von bspw. Filmproduktion, Sound Design oder Hörbuchproduktionen kommen auf ihre Kosten, denn neben der praktischen Arbeit wird vor allem auch der theoretische Unterbau vermittelt. Man lernt hier also nicht nur, was man tut, sondern auch, warum man es tut.
Inhaltlich würde man zwar mit 2-3 guten Büchern ähnlich viel erhalten, aber das individuelle Feedback der HOFA-Tutoren ermöglicht hier ein wesentlich effektiveres Lernen. Man erhält nach dem Einreichen der Praxismischung eine sehr ausführliche Analyse der eigenen Arbeit und eine Erläuterung über das Vorgehen beim Referenzmix. Das alleine hilft bereits sehr bei den eigenen Fortschritten. Leider beeinflusst hier auch immer wieder mal der eigene Geschmack der Tutoren die Analyse, was gerade am Anfang verunsichern kann. Glücklicherweise kann man aber jederzeit Rücksprache halten - der Kontakt zu den Tutoren ist sehr schnell, freundlich und (in aller Regel) sehr kompetent.
Etwas schade ist, dass der Zugang zum Online Campus nach Ablauf der regulären Zeit kostenpflichtig verlängert werden muss, sofern man später nochmal auf die Inhalte zugreifen möchte. Andere Institute bieten hier teilweise lebenslangen Zugriff auf den Online-Campus. Da dies aber über das eigentliche Fernstudium hinausginge, hat es keinen Einfluss auf meine positive Bewertung.
Bewertung lesen
Tobias
Alter 14-25
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 29.05.2019

Top College / Top motivierte Leute

Tristan, 22.02.2019
HOFA Audio Engineering DIPLOMA (Zertifikat)
4.8

Ich kann nach drei Jahren am Hofa-College nur sagen, dass es dort einem an nichts mangelt. Selbst wenn man nicht vor Ort sein kann. Allerdings hat man diese Möglichkeit, in Form von Workshops und Seminaren, auch. Der Telefonsupport mit fragen Rund um Tontechnik und Musik, ist von 09:00 bis 19:00 Uhr Tatsächlich in 99 % der Fälle erreichbar. Und wenn mir mal jemand nicht wieder helfen konnte (was extrem selten passiert) werde ich sofort an die richtige Stelle geleitet. Das spricht auch für die Kompetenz, denn nicht jeder ist in jeden Themengebiet Allwissend.


Der Online-Campus ist sehr übersichtlich aufgebaut. Es gibt nicht unnötig viele Reiter und Verästelungen im Menü, sodass man schnell alles wichtige findet.


Es gibt viele (Lern-)Videos zu fast allen Themengebieten. Darunter auch Reportagen und andere Interessante Themen. In den Videos wird schnell auf das Thema eingegangen und nicht um den heißen Brei herumgeredet. Davon bin ich immer wieder sehr angetan, weil so zielstrebiges lernen funktioniert. Man muss halt nicht wie in so vielen Youtubevideos Stundenlang durchs Video klicken damit man an gewollte Info herankommt.


Auch Didaktisch gesehen funktioniert das Konzept gut. Die Tutoren und Mixing Engineers schaffen es immer wieder, mir die Themen in Kurzen Worten nahe zu bringen.

Natürlich ist jeder, in nicht allzu kleinem Maße, für seinen eigenen Lernerfolg verantwortlich. Und es geht nichts über eine wissbegierige und experimentierfreudige Grundhaltung.


Von Hofas Seite aus wird man, auch im Kursmaterial, immer wieder darauf aufmerksam gemacht alles im eigenen System nachzuvollziehen und auszuprobieren. Diese Erinnerungen helfen mir persönlich sehr den Praxisbezug nicht zu verlieren. Es bleibt also selten Theoretisch.

Am allermeisten gefällt mir der gute Kontakt zu den Tutoren und Dozenten. Da fühlt man sich gut aufgehoben.

Bewertung lesen
Tristan
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 22.02.2019