Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Demenzbegleiter" beim Anbieter "ALH-Akademie" dauert insgesamt 12 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 1.938 €¹. Bisher haben 4 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.7 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Preis-/Leistung und Studienmaterial wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
12 Monate
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Gesamtkosten
1.938 €¹
Abschluss
Zertifikat
Unterrichtssprachen
Deutsch
Hinweise
Studiengebühren monatlich 149,00 €¹

Letzte Bewertungen

Christine , 08.09.2021 - Demenzbegleiter (Zertifikat)
Andrea , 19.05.2021 - Demenzbegleiter (Zertifikat)
Peter , 05.12.2020 - Demenzbegleiter (Zertifikat)
A. , 03.12.2020 - Demenzbegleiter (Zertifikat)
Psychologischer Berater Fernstudium

Das Psychologischer Berater Fernstudium eignet sich besonders für empathische Personen, die anderen Menschen professionell bei deren Problemen und Sorgen helfen möchten. Das Fernstudium bildet Sie nicht zum Psychologen aus. Als Psychologische Berater können Sie vielen Menschen aber eine große Hilfe sein. Sie stehen Ihren Patienten zum Beispiel zur Seite, wenn es darum geht psychische Erkrankungen wie Burnout zu vermeiden oder einen Trauerfall zu verarbeiten.

Alternative Studiengänge

Stress- und Mentalcoach
IST-Studieninstitut
Zertifikat
Psychologische Handlungskonzepte in der Pflege
Auditorium Südwestfalen
Zertifikat
Traumafachberater
ALH-Akademie
Zertifikat
Psychopraktiker
FIB - Europäisches Institut für Berufsbildung
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    4.8
  • Betreuung
    4.8
  • Online Campus
    4.3
  • Seminare
    4.5
  • Preis-/Leistung
    5.0
  • Digitales Lernen
    4.8
  • Flexibilität
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.7

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

1A Lehrgang zum Demenzbegleiter

Christine, 08.09.2021
Demenzbegleiter (Zertifikat)
4.8
Mehr über Demenz zu erfahren, die Krankheit zu verstehen und Wege zu finden mit den Auswirkungen umzugehen, war die Ausgangssituation.
Nach einer langen Suche im www wurde auf der Homepage der ALH-Akademie fündig. 2019 begann ich den Fernlehrgang und das war wohl ein idealer Zeitpunkt. Denn an einen Anwesenheitsunterricht war 2020 durch die weltumfassende Pandemie nicht mehr zu denken.
Aus der Ausgangssituation ist die Ist-Situation der Ausübung des für mich neuen Berufes der Demenzbegleiterin gewachsen.
Ein herausforderndes, bereicherndes, spannendes und sinnvolles Aufgabengebiet.
Vielen herzlichen Dank an das tolle Team der Akademie. Sie hatten stets ein offenes Ohr und waren immer erreichbar!
Bewertung lesen
Christine
Alter 56-60
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 08.09.2021

Hohe Qualität der Unterrichtsmaterialien

Andrea, 19.05.2021
Demenzbegleiter (Zertifikat)
4.6
Ich bin von der Organisation, den Unterrichtsmaterialien, der Flexibilität, dem 2- tägigen Seminar "Ressourcen aktivieren - Momente der Freude gestalten" und den Lernkontrollen absolut begeistert, 2 Webinare sind qualitativ aus der Reihe gefallen, aber das ändert nichts an meiner uneingeschränkten Empfehlung dieses Studiengangs.
Bewertung lesen
Andrea
Alter 51-55
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 19.05.2021

Durchweg sehr positive Erfahrungen

Peter, 05.12.2020
Demenzbegleiter (Zertifikat)
4.8
Immer freundliche und kompetente Beratung.
Alles sehr professionell. Die Dozenten haben immer ein offenes Ohr für einen wenn mal Probleme auftauchten. Nur die Prūfungszeit bei den Online Arbeiten, waren in meinem Kurs etwas zu Kurz bemessen. Teilweise eine etwas unklare Fragestellung. Ein ein Manko wie ich finde, dies hat mehr Zeit in Anspruch genommen und Punkte gekostet.
Bewertung lesen
Peter
Alter 51-55
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 05.12.2020

Tiefgehende und interessante Ausbildung

A., 03.12.2020
Demenzbegleiter (Zertifikat)
4.8
Habe mich bei zwei Fernschulen über die Ausbildung zum Demenzbegleiter erkundigt. Bei der ALH überzeugte mich die unaufdringliche, freundliche Art der Mitarbeiter. Man wird offen darüber informiert, wie viele Stunden man zum Lernen investieren muss. Denn eine Fernschule ist nun mal etwas anderes als eine Präsenzausbildung. Wer also weiß, dass man selbst Präsenzunterricht benötigt um einfach besser verstehen zu können, dann ist dies nicht der richtige Weg. Wem es aber liegt auch gut alleine lernen zu können, evtl. manchmal Hilfe in Anspruch zu nehmen, für so jemanden ist es eine gute Ausbildung.
Grundsätzlich darf man die Tutor*innen aber jederzeit mit Fragen behelligen. Manchmal kann auch die größte Suchmaschine im Internet nicht helfen, dann hilft womöglich doch das zwischenmenschliche Gespräch.

Zur Ausbildung. Diese ist unterteilt in Studienbriefe, Webbased Training, Onlinetest, Präsenzphase und Abschlussprüfung.
Die Studienbriefe sind übersichtlich gestaltet und auf das Wesentliche fokussiert, trotzdem natürlich mit Erklärungen und weiterführenden Links.

Das Webbased Training ist eine Mischung aus Lesen und Mitmachen, kann gestoppt werden, um z.B. am nächsten Tag weiter zu lernen. Sehr gute Sache.

Bei den Onlinetests muss man zwanzig Fragen innerhalb von dreißig Minuten beantworten. Mir persönlich genügt diese Zeit. Was aber schade ist, dass man nur das Feedback "bestanden" oder "nicht bestanden" bekommt. Nicht, wo man Fehler gemacht hat. Es wäre schön, wenn das mal geändert werden könnte. Bei nicht bestandenem Test, hat man die Möglichkeit zur Wiederholung.

Die Präsensphase in den Räumlichkeiten der ALH ist sehr gut. Tolle Dozenten, sehr schöne Räumlichkeiten. Hell und freundlich gestaltet. Nicht zu vergessen, leckerer Tee und Kaffee zur freien Verfügung.

Man muss selber natürlich sehr viel Zeit zum Lernen investieren. Aber wenn man zeitlich flexibel bleiben möchte ist dies eine tolle Variante der Ausbildung.

Mit nachgewiesenen Praxisstunden und einem Erste-Hilfe-Kurs kann man noch zusätzlich die Qualifikation "Betreuungskraft" erwerben.
Bewertung lesen
A.
Alter 46-50
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 03.12.2020
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2020