COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier
Erfahrungsbericht
In Kooperation mit: Hochschule Kaiserslautern
Erfahrungsbericht 1 von 3

Studieren am Ring - Motorsport-Management

Inka, 25.02.2020
Motorsport-Management (MBA)
4.9

Das Studium bietet einen umfassenden Einblick in die Grundlagen der Betriebswirtschaft und den Motorsport. Gegliedert in vier Semester ist es modular aufgebaut und basiert auf Blendet Learning sowie Präsenzveranstaltungen. Diese sind am Wochenende und finden direkt am Nürburgring "über der Rennstrecke" statt. Die einzelnen Module werden von je einem Reader zum Selbststudium eingeläutet. Der Präsenzunterricht findet in kleinen Gruppen statt, eine Lernplattform bietet zusätzliche Infos und Materialien. Der Abschluss der Module erfolgt via Hausarbeiten / Referaten in Partnerarbeit oder Klausur. Das Studium endet mit dem Schreiben einer Thesis und deren Disputation.

Neben dem "normalen" Studium wird die Möglichkeit geboten Einblicke hinter die Kulissen des Renngeschehens zu werfen. Die Teilnahme an der FIA Sport Conference als "out-of-campus"-Event ist sicher das absolute Highlight des Studiums. Die Gelegenheit an einer solch hochrangig besetzten Konferenz im Motorsport teilzunehmen, ist universell einmalig. Es ermöglichte nicht nur berufliche Perspektiven und den Ausbau von Netzwerken, sondern bot auch einen beeindruckenden Einblick in die Organisation der FIA und deren Reichweite. Interessante Plenarys, Diskussionen und Workshops gaben einen Einblick in die internationale Automobil- und vor allem Motorsportszene und deren Organisation. Themen wie eine nachhaltige Zukunft des Sports, CSR (Corporate Social Responsibility), die kommende städtische Revolution, Verkehrssicherheit, Visionen und Werte wurden dabei fokussiert. Prominente Redner aus der Politik, Vertreter der Automobile Association of South Africa (AASA) und des Motorsport South Africa (MSA), aber vor allem bekannte Personen aus dem Motorsport und dessen Management gaben einen umfassenden Einblick in aktuelle und zukünftige Probleme sowie Möglichkeiten im Motorsport. Die einzigartige Atmosphäre einer solch großen Motorsportfamilie in allen Facetten miterleben zu dürfen - so nah dabei sein zu können, ist sicher ein einzigartiges Erlebnis.
Auch weitere praktische Möglichkeiten, wie ein Praktikum in einer Rennleitung (DMSB) oder immer wieder angebotene Praktikums- und Stellenausschreibungen, runden das Studium ab.

  • kleine Gruppen, international, Lernerfolg
  • eigenes Engagement ist wichtig
  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    5.0
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    4.0
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    5.0
Inka
Alter 31-35
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 25.02.2020
Inka
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 25.02.2020

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Susanne , 04.02.2020 - Motorsport-Management (MBA)
Charlotte , 18.09.2018 - Motorsport-Management (MBA)