Absolventen eines technischen Studiengangs – egal ob an einer Präsenz- oder einer Fernhochschule – haben noch immer gute Berufsaussichten. Ingenieure, Technische Informatiker oder Industriemeister sind gesuchte Fachkräfte und können mit einem überdurchschnittlich guten Einkommen rechnen. Wirtschaftsingenieure etwa verdienen in Deutschland im Durchschnitt 3.720 € brutto im Monat und Technische Betriebswirte 3.530 € brutto. Je nach Branche und Position im Unternehmen kann das Gehalt auch deutlich höher ausfallen.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein Technisches Fernstudium erfüllen?

Voraussetzung für ein Technisches Fernstudium ist in der Regel das Abitur oder die Fachhochschulreife. Zum Teil können aber auch beruflich Vorgebildete ohne Abitur ein Technisches Bachelor Fernstudium aufnehmen. Um ein Master Fernstudium im technischen Bereich absolvieren zu können, benötigen Sie in der Regel ein abgeschlossenes technisches Bachelor Studium.

Technische Bachelor Studiengänge dauern meist zwischen 8 und 12 Semestern in Teilzeit und 6 bis acht 8 bei einem Vollzeit Fernstudium. Master und MBA Studiengänge umfassen in der Regel 4 bis 6 Semester in der Teilzeitvariante oder 2 bis 4 Semester als Vollzeit Fernstudium.

1. Technische Betriebswirtschaft

Das Fernstudium der Technischen Betriebswirtschaft verbindet praktische und technische Inhalte mit betriebswirtschaftlichem Know-how. Es bereitet auf Führungspositionen in der Technologiebranche vor. Studieninhalte sind zum Beispiel:

  • Wirtschaftsmathematik und Statistik
  • Projektmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre und Recht
  • Physik
  • Technische Grundlagen
  • Automatisierung
  • Prozess- und Produktmanagement
  • Technologiemanagement

Ein Bachelor Fernstudium in Technischer Betriebswirtschaft gehört zum Beispiel zum Angebot der Wilhelm Büchner Hochschule. Außerdem besteht an der Hochschule Bochum die Möglichkeit, ein MBA Studium in Technischer Betriebswirtschaft zu absolvieren. Hierfür benötigen Sie allerdings ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder technisches Bachelor Studium und mindestens 18 Monate Berufserfahrung.

2. Maschinenbau

Maschinenbau können Sie meist als Bachelor oder Master Fernstudium belegen. Eher selten ist der Diplom Abschluss. Im Laufe des Studiums eignen Sie sich umfassendes Fachwissen in Mathematik, Chemie, Physik und wissenschaftlichen Arbeitstechniken an. Darüber hinaus können Sie sich auf einen oder mehrere Fachbereiche fokussieren. Infrage kommen etwa Spezialisierungen in Konstruktivem Maschinenbau, Energietechnik, Luft- und Raumfahrttechnik oder Produktionstechnik. Besonders beliebt sind die Maschinenbau Fernstudiengänge der Technischen Universität Ilmenau und der Wilhelm Büchner Hochschule.

3. Informatik

Bachelor Fernstudiengänge in Informatik bieten beispielsweise die AKAD University oder auch die FernUniversität Hagen an. Ebenfalls in Hagen ist auch ein Informatik Master Studium möglich. Zu den Studieninhalten gehören zum Beispiel Fächer wie Algorithmische Mathematik, Computersysteme, Programmierung oder Management von Softwareprojekten. Wer gerne ein Informatik Fernstudium im Ausland absolvieren möchte, kann dies an der Fernfachhochschule Schweiz.

4. Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaftsingenieure beschäftigen sich im Studium wie die Technischen Betriebswirte mit betriebswirtschaftlichen und technischen Fragestellungen. Studieninhalte, die Sie im Wirtschaftsingenieurwesen Fernstudium erwarten können, sind unter anderem:

  • Konstruktionstechnik
  • Informatik
  • Physik und Mathematik
  • Regelungs- und Steuerungstechnik
  • BWL
  • Finanzierung und Controlling
  • Buchführung und Bilanzierung

Zum Teil können Sie bereits im Bachelor, spätestens aber im Master Fernstudium einen persönlichen Schwerpunkt wählen, etwa in Logistik, Produktion, Energiewirtschaft oder Informationstechnik. Bachelor Fernstudiengänge in Wirtschaftsingenieurwesen haben zum Beispiel die Fachhochschule des Mittelstandes oder die AKAD University im Programm. Ein Master Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen ist unter anderem an der WINGS Hochschule Wismar möglich.

5. Elektro- und Informationstechnik

Während Ihres Elektro- und Informationstechnik Fernstudiums erwerben Sie Grundlagenkenntnisse in Mathematik, Physik, Informationstechnologie und Elektronik. Des Weiteren sind Fächer wie Programmieren, Automatisierungs- und Regelungstechniken oder Messtechnik Bestandteil des Studiums. Ein Bachelor Fernstudium in Elektro- und Informationstechnik finden Sie zum Beispiel an der Hochschule Aschaffenburg. Den Master in Elektro- und Informationstechnik können Sie beispielsweise an der Hochschule Anhalt im Fernstudium absolvieren.

6. Industriemeister (IHK) ­– verschiedene Fachrichtungen

Wer kein Abitur, dafür aber eine abgeschlossene Berufsausbildung im technischen Fachbereich vorweisen kann, dem steht eine Aufstiegsfortbildung zum Meister offen. Diese können Interessenten ebenfalls im Fernstudium absolvieren, die abschließende Prüfung erfolgt dann vor einer Prüfungskommission der örtlichen Industrie- und Handelskammer (IHK). Das Fernstudium zum Industriemeister bieten zahlreiche Fernlehrinstitute an. Die Dauer beläuft sich bei berufsbegleitenden Fernlehrgängen meist auf 30 bis 36 Monate. Zur Wahl stehen dabei verschiedene Fachrichtungen, wie etwa der Fernstudiengang zum Industriemeister Luftfahrttechnik oder zum Industriemeister Elektrotechnik. Je nach Fachrichtung und Lehrgangsanbieter variieren die Inhalte des Fernstudiums. Normalerweise ist aber immer die Ausbildung zum Ausbilder mit inbegriffen.

7. Geprüfter Techniker Fachrichtung Mechatronik

Ebenfalls interessant für Technik-Begeisterte ohne Abitur ist das Fernstudium zum Geprüften Techniker Mechatronik. Denn auch diese Aufstiegsfortbildung richtet sich gezielt an Personen, die bereits über eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung verfügen. Das Fernstudium dauert berufsbegleitend meist 42 Monate. Absolventen erhalten ein institutsinternes Zertifikat und können an der Prüfung zum „Staatlich Geprüften Techniker Fachrichtung Mechatronik“ teilnehmen. Zu den Inhalten des Fernstudiums gehören Themen wie:

  • Steuerung
  • Projekt- und Auftragsmanagement
  • Mechatronische Systeme
  • Datenverarbeitungssysteme
  • Produktionsplanung
  • Deutsch
  • Englisch
  • Arbeitsrecht
  • Wirtschaft

Anbieter eines Fernstudiums zum Geprüften Techniker (Mechatronik) sind unter anderem die SGD oder die Fernakademie für Erwachsenenbildung.

Sie haben hier den passenden technischen Fernstudiengang noch nicht gefunden? Dann schauen Sie sich doch einfach auf FernstudiumCheck.de um. Hier finden Sie zahlreiche weitere Fernstudiengänge für Technik-Begeisterte.