Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Fachanwalt für Erbrecht" beim Anbieter "Fachseminare von Fürstenberg" dauert insgesamt 3 Monate und wird mit einem staatlich geprüften Abschluss abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 2.410 €. Bisher haben 16 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.2 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Studienmaterial und Betreuung wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Fernstudium

Lernmethode
Fernstudium
Dauer
3 Monate
Gesamtkosten
2.410 €
Abschluss
Staatlich geprüft

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten

Letzte Bewertungen

Peter , 28.08.2017 - Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
Anna , 15.08.2017 - Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
Florentine , 10.08.2017 - Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
Ursula , 10.08.2017 - Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
Christoph , 10.08.2017 - Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)

Alternative Studiengänge

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Hagen Law School
Zertifikat
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Hagen Law School
Zertifikat
Fachanwalt für Bank- und Kapitalrecht
Hagen Law School
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.8
  • Studienmaterial
    4.4
  • Betreuung
    4.3
  • Online Campus
    3.9
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    4.2
  • Digitales Lernen
    3.4
  • Flexibilität
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 12
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 2

Erbrecht von 0 auf 100

Peter, 28.08.2017
Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
3.9
Eingehend zum Beginn des LEhrgangs waren meine erbrechtlichen Kenntnisse überschaubar bis nicht vorhanden.

Bereits vor dem letzten unsäglichen Modul zu Erbschaft und Steuern habe ich meine Kenntnisse - natürlich auch über ein lobenswert intensives Eigenstudium anhand Ihrer Unterlagen erheblich vertiefen können und darf inzwischen mit/für einen alteingesessenen Erbrechtler arbeiten, um auch die Praxisfälle schnellstmöglich arbzuarbeiten.
Bewertung lesen
Peter
Alter 41-45
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 28.08.2017

Jederzeit wieder

Anna, 15.08.2017
Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
4.6
Fernstudium nimmt weniger Zeit in Anspruch und ermöglicht eine freie Zeiteinteilung. Als Berufstätige eine große Erleichterung. Die Unterlagen wurden zeitnah zur Verfügung gestellt und sind sehr umfassend. Sämtliche Skripten sind online jederzeit zum Download bereit. Man bekommt vorher eine Mail die darauf aufmerksam macht, dass neue Unterlagen zur Verfügung stehen. So geht nichts "unter" und man kann sich alle Unterlagen an jedem Ort mit Internetzugang zu jeder Zeit anschauen und ausdrucken (falls nötig).
Bewertung lesen
Anna
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 15.08.2017

Kontakt zu Dozenten und Tutoren

Florentine, 10.08.2017
Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
4.1
Gern hätte ich fest gebundene Skripte zur Vor- und Nachbereitung gehabt, da ich der Meinung bin, dass es beim Lernen hilfreich ist, wenn man während der Vorträge die Skripte mit Notizen vervollständigen kann.
Außerdem fällt der Gesamtüberblick leichter, wenn man Broschüren in den Händen hält. Es haben mir auch überwiegend Inhaltsverzeichnisse bei den Skripten gefehlt sowie ein Schlagwortindex.
Bewertung lesen
Florentine
Alter 56-60
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 10.08.2017

Die Frage verstehe ich nicht

Ursula, 10.08.2017
Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
3.6
Die Präsensunterrichtstage waren - bisher - sehr motivierend. Mit dem Fernstudium fühle ich mich etwas alleingelassen, was aber an meiner altersbedingten Computer-Inkompatibilität liegen mag. Korrektur der Einsendeaufgaben ist bisher nicht erfolgt, also kein Feed-Back, was unbefriedigend ist.
Die kürzlich übersandten Probekausuren mit Lösungsskizzen habe ich noch nicht vollständig durchgearbeitet. Insbesondere die zweite erscheint mir allerdings als Zumutung: eine "tour d'horizon" ohne konkrete Lösung mit inhaltlichen Schwächen (ob Fehler mag ich noch nicht zu beurteilen).
Bewertung lesen
Ursula
Alter 56-60
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 10.08.2017

Kompakte, schnelle Vermittlung des Wissens

Christoph, 10.08.2017
Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
4.5
Ich habe nun zum zweiten Mal einen Fachanwaltskurs von Fürstenberg gewählt, weil die Organisatoren großen Wert auf perfekte Organisation legen. Gute Tagungsräume, exzellente Referenten, gute Planung.
Auch der Teil des Selbststudiums war optimal aufbereitet, nicht zu wenig und nicht zu viel. Genug Zeit, um des Stoffes Herr zu werden.
Bewertung lesen
Christoph
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 10.08.2017

Inhalte waren auf die Anwaltspraxis abgestimmt

Frank, 29.06.2017
Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
3.7
Durch das Fernstudium war der Fachanwaltslehrgang gut mit dem Anwaltsaltag vereinbar. Es war ausreichend Zeit, damit die aktuellen Mandate noch bearbeitet werden konnten. Die Zusammensetzung der Gruppe war auch interessant, denn die einzelnen Teilnehmer haben ihre Erfahrungen aus deren Praxen gut in den Unterricht einbringen können.
Bewertung lesen
Frank
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 29.06.2017

Fachanwalt für Erbrecht

Peter, 28.06.2017
Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
4.4
Prinzipiell nur gute Erfahrungen. Sehr flexible Kursgestaltubg. Angemessener Schwierigkeitsgrad. Zeitgemäße Kursunterlagen mit guten Erläuterungen und nachvollziehbaren Detailshinweisen.
Gegebenenfalls könnte hinsichtlich der Klausurerstellung mehr im Kurs mit Musterklausurlösungen gearbeitet werden.
Bewertung lesen
Peter
Alter 51-55
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 28.06.2017

In kurzer Zeit eine umfassende Wissensvermittlung

A., 28.06.2017
Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
4.2
Die verschiedenen Referenten waren fachlich sehr kompetent und in der Lage, neben dem theoretisch zu vermittelnden Wissen auch praktische Fragen aus dem Anwalts-Alltag zu beantworten. Generell war die Lernatmosphäre sehr angenehm, was auch an der Zusammensetzung der Kursteilnehmer lag. Die Veranstaltungsorte und die Pausenverpflegung waren adäquat. Es war insgesamt ein sehr positives Erlebnis, an dem Lehrgang teilzunehmen. Die Dauer der Korrektur (knapp 3 Monate) erschien mir zu lang.
Bewertung lesen
A.
Alter 51-55
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 28.06.2017

Praxisrelevante Wissensvermittlung im Erbrecht

Manfred, 19.06.2017
Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
3.9
Durch die Lehrgänge konnten Kollegen mit dem gleichen fachlichen Interessen kennengerlernt werden. Die Studieninhalte waren in manchen Fällen für die Praxis hilfreich, ebenso der Kontakt mit Dozenten. Das Wissen, die Lehrgänge und die Skripten konnten für die Praxis gut mit angewendet werden und waren hilfreich, ebenso wie die Diskussion und Gespräche mit den anderen Studienteilnehmern. Die meisten Dozenten waren, da sie oft aus der Praxis kamen, für die Vermittlung des Lehrstoffes gut geeignet und es konnte viel für die tägliche Arbeit mitgenommen werden.
Bewertung lesen
Manfred
Alter über 60
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 19.06.2017

Sehr gute Wissensvertiefung

Tanja, 19.06.2017
Fachanwalt für Erbrecht (Staatlich geprüft)
4.1
Die Unterlagen waren aktuell und haben das Eigenstudium einfach gestaltet. Die Unterlagen dienen auch im Alltag gut zum Nachlesen und Vertiefen. Die Lehrkräfte waren sehr kompetent und gut vorbereitet. Fragen wurden immer alle beantwortet. Die Korrekturen der Klausuren dauerten jeweils sehr lange. Das Institut war sehr flexibel, immer erreichbar und hilfsbereit. Insgesamt war ich mit dem Kurs sehr zufrieden.
Bewertung lesen
Tanja
Alter 41-45
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 19.06.2017