COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium finden Sie hier

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.3
  • Studienmaterial
    4.1
  • Betreuung
    3.9
  • Online Campus
    3.9
  • Seminare
    4.1
  • Preis-/Leistung
    3.7
  • Digitales Lernen
    3.4
  • Flexibilität
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 117 Bewertungen gehen 29 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 4
  • 70
  • 40
  • 3
  • 1 Stern
    0
Seite 12 von 12

Uneingeschränkte Weiterempfehlung!

Robin, 31.01.2014
Innovations- und Technologiemanagement (M.Sc.)
Bericht archiviert
Hallo zusammen,
ich habe zu Beginn meines Fernstudiums lange nach der passenden Hochschule gesucht und mich dabei im Endeffekt auch auf Kommentare und Bewertungen von aktiven und ehemaligen Studenten verlassen. Daher möchte ich meine gewonnenen Erfahrungen mit der Wilhelm Büchner Hochschule hier mit euch teilen. Noch kurz ein paar Worte zu meiner Person. Ich wohne in Ulm (ca. 300km entfernt von der Wilhelm Büchner Hochschule), habe den Bachelor of Eng. an der HS-Ulm gemacht und arbeite seit 3 Jahren in der Maschinenbaubranche. Das Masterstudium werde ich voraussichtlich nach gut 2 Jahren im Herbst abschließen.

Atmosphäre und Kommilitonen:
Vorneweg erstmal eine Dankeschön an die Kommilitonen die bisher den oft anstrengenden Weg eines Fernstudiums mit mir beschritten haben. Ich muss sagen ich habe durchweg positive Erfahrungen gemacht. Ich hatte einige nette Unterhaltungen und es herrscht eine gemeinschaftliche Atmosphäre in der man oft gar nicht erst nach hilfreichen Tipps fragen braucht. Auch die Termine vor Ort an der Hochschule in Pfungstadt waren immer sehr unterhaltsam und keineswegs langweilig. Insofern man das zum Thema lernen sagen kann hatte ich bisher wirklich Spaß! =)

Preis/Leistung:
Immer auch ein entscheidender Faktor, welcher die Wahl der Hochschule beeinflusst ist der Preis/Leistungsfaktor. Für meine Studienrichtung schneidet die WB-HS im Vergleich recht gut ab. Tipp: Haltet Ausschau nach einem Rabatt, bei mir gab es bei Anmeldung 10% auf die Gesamtkosten. An die Leute die wegen den hohen Kosten noch am überlegen sind: Man kann einiges an Kosten durch die Steuererklärung wieder zurückholen (Arbeitsmaterialien, Laptop, Tablett, Bücher, Fahrgeld, Kursgebühren/Studiengebühren, Übernachtungen, um nur mal einige Dinge zu nennen). Abschließend möchte ich zum Thema Kosten noch sagen, dass die Büchner Hochschule hier sehr transparen ist, es fallen keine zusätzlichen/versteckten Kosten an. Außerdem kann die Regelstudienzeit kostenlos um 50% der Zeit überzogen werden, dass war für mich ein wichtiger Faktor, da ich mir nicht unnötig Stress machen wollte.

Tutoren/Dozenten:
Zu diesem Thema nur kurz. Ich habe im Fachbereich Wirtschaftsingenieurswesen und Technologiemanagement keinen nicht kompetenten Dozenten angetroffen. Sie sind durchweg top qualifiziert und kommen zu großem Teil aus der Wirtschaft, nicht so wie häufig an anderen Universitäten. Die Klausuren sind fair und die Kurse lange nicht so trocken wie mancher vermuten mag.

Studienmaterial:
Das Material ist wirklich top, aktuell und angenehm zu lesen. Klar findet man hin und wieder einen Rechtschreibfehler, was aber wirklich nicht relevant ist. Zum Teil sind in den Kosten auch das ein oder andere Buch enthalten.

Einsendeaufgaben/Klausuren:
Die Klausuren können am Standort Pfungstadt in einer zusammenhängenden Woche geschrieben werden oder wie ich es meistens gehandhabt habe an den zahlreichen externen Standorten. Dort sind vierteljährlich Termine, die man sich völlig frei einteilen kann. Natürlich kann man auch beide Varianten kombinieren. Durch die hohe Flexibilität eignet sich die WB HS für Berufstätige. Die Einsendeaufgaben sind sehr fair, man kann mit etwas Arbeit sehr gute Noten erhalten. Die Korrekturzeit hält sich in Grenzen, auch wenn man teilweise fast täglich nach den ausstehenden Noten Ausschau hält. (:

Beratung und Service:
Ein ganz großes Lob auch an dieser Stelle an das Personal der Büchner Hochschule. Sie sind immer sehr bemüht einem zu helfen. Dabei sind sie super schnell und freundlich. Die Anpsrechpartner sind leicht über den Online Campus ausfindig zu machen und wirklich zahlreich.
Noch ein paar Worte zum Online Campus. Dieser ist super strukturiert, nach einigen Tagen findet man sich ohne Probleme zurecht. Optimal um Kontakt zu Kommilitonen und Tutoren zu halten. Ein Überblick über alle Noten/Daten/Fakten, so dass man eigentlich kaum Papier benötigt. =)

Ich hoffe ich konnte euch bei eurer Entscheidung für ein Fernstudium helfen.
Bewertung lesen
Robin
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 31.01.2014

Flexibel - fordernd - fair

Hendrik, 29.01.2014
Innovations- und Technologiemanagement (M.Sc.)
Bericht archiviert
Ich stehe kurz vor der Ausarbeitung meiner Masterthesis und kann bereits jetzt sagen, dass ich die Wahl dieses Fernstudiums jederzeit wieder so treffen würde. Besonders überzeugt hat mich die absolute Flexibilität und Freiheit. Ich kann mir das Studium und mein Lernen so einteilen, wie ich es brauche. Dadurch ist das Studium vor allem auch für Berufstätige geeignet.
Das Studienmaterial ist vor allem aus pädagogischer Sicht gut aufgebaut. Eine Vielzahl von Übungen und vertiefenden (freiwilligen) Einsendeaufgaben helfen am Ball zu bleiben.
Mir bleibt zudem die Verwaltung der Hochschule in guter Erinnerung. Bei Problemen, egal welcher Art, wird einem stets schnell und unbürokratisch geholfen.
Und noch ein Tipp: Wenn ihr euch Infomaterial anfordert, benutzt nicht das erst Anmeldeformular, das euch zugeschickt wird, sondern geduldet euch ein wenig und wartet 2 bis 3 weitere Anschreiben der Hochschule ab. In diesen weiteren Anschreiben wird das Angebot immer etwas besser, z. B. durch eine verlängerte Probezeit etc. ;-)
Bewertung lesen
Hendrik
Alter 14-25
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 29.01.2014

Nur die besten

Udo, 28.01.2014
Innovations- und Technologiemanagement (M.Sc.)
Bericht archiviert
Ich kannte die WBH schon vom Bachelor und war daher schon vom Konzept überzeugt, der neuaufgelegte Master der WBH erfüllte meine Erwartungen zu 100 %.

Betreuung Top
Inhalte Top
Unterlagen Top
Hochschule allgemein (Service, Geschwindigkeit) Top
Tutoren TOP
Bewertung lesen
Udo
Alter 46-50
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 28.01.2014

Innovative Ideen durch Projektarbeit

Saskia, 26.01.2014
Innovations- und Technologiemanagement (M.Sc.)
Bericht archiviert
Durch die Projektarbeit, welche in meinem Studium Pflicht ist, haben wir eine innovative Idee generieren koennen, welche wir auch nach Abschluss der Projektarbeit weiter verfolgen wollen. Dadurch, dass wir diese Pflicht auferlegt bekommen haben ist ein Team entstanden, was durch seine interdisziplinaritaet in der Lage ist nicht nur ein fiktives Thema zu bearbeiten, sondern etwas von Wert zu schaffen, was ein einzelner nicht in dem Masse geschafft haette.
Ich denke besonders diese Projektarbeit Hilft von dem Alltagstrott wegzukommen und evtl. etwas zu erschaffen, was von Dauer ist und bringt einen dazu mal wieder "ueber den Tellerrand zu sehen".
Bis jetzt habe ich im gasamten Studium ueberwiegend positive Erfahrungen gemacht (einmal habe ich im Online-Campus nicht gefunden welche Art von Klausur in dem Fach abgehalten wird, das war ein wenig versteckt, dadurch war ich nicht optimal drauf vorbereitet), wobei die Projektarbeit eine der besten Sachen ist.
Bewertung lesen
Saskia
Alter 14-25
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 26.01.2014

Sehr gute Weiterbildung bei voller Flexibiltät

Richard, 24.01.2014
Innovations- und Technologiemanagement (M.Sc.)
Bericht archiviert
bin mittlerweile seit einem Jahr dabei und muss sagen, dass das Studium zwar anstrengend ist und es einem schone eine Menge Energie abfordert, sich der Aufwand aber auf jeden Fall lohnt. Mein Arbeitgeber ist begeistert von den neuen Einsatzmöglichkeiten, die sich dann auch für mich ergeben. Obwohl ich wenig Unterstützung erhalte konnte ich bis jetzt die Regelstudienzeit in etwa einhalten. Habe bisher bei fast allen Reps mitgemacht und empfand diese jedes mal als deutlichen Zugewinn zu den in den Studienheften behandelten Themen. Kleines Manko sind die Extra-Kosten die dadurch entstehen. Die Anwesenheit vor Ort hielt sich soweit in Grenzen, das ich zwar einige meiner Urlaubstage "geopfert" habe, jedoch auch noch welche zum Ausspannen übrig hatte.
Bewertung lesen
Richard
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 24.01.2014

Innovationsmanagement an der WBH

Gregor, 05.09.2013
Innovations- und Technologiemanagement (M.Sc.)
Bericht archiviert

Gleich zu Beginn des Studiums war ich etwas enttäuscht, da die Einführungsseminare entweder ausgebucht waren oder mir der Termin nicht gepasst hat. Und ohne Einführung ist der Online Campus schon etwas unübersichtlich. Die Bedienung gelingt aber nach kurzer Einarbeitung trotzdem. Die Dozenten sind oft gleichzeitig die Autoren der Studienhefte. Ich finde das hilfreich, da sie in den Repetitorien dann gut auf Fragen eingehen können und Sachverhalte aus den Heften tiefer erläutern können. Die Einsendeaufgaben werden innerhalb von zwei Wochen korrigiert mit hilfreichen Verbesserungsvorschlägen. Leider haben die Aufgaben nicht immer den gleichen Schwierigkeitsgrad wie die Modulabschließenden Prüfungen.

Bewertung lesen
Gregor
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2012
Geschrieben am 05.09.2013

Alles in allem würde ich ein gutes Fazit geben

fivel, 14.09.2012
Innovations- und Technologiemanagement (M.Sc.)
Bericht archiviert

Ich habe an der WBH zum Einen Informatik Diplom studiert und zum Anderen Master of Science ITM. Deshalb werde ich auf beide Inhalte getrennt eingehen, da es völlig unterschiediche Erfahrungen waren.

Dipl.-Inf. (FH)

Die Studiendauer ist mit 8 Semestern normal und entspricht der Regelstudienzeit. Die Betreuung war sehr unterschiedlich, ebenso wie die Betreuer. Ich muss aber fairerweise zugeben. dass 90% der Betreuer absolut in Ordnung waren. Die restlichen 10% waren schlicht arrogante Schnösel. Das Studienmaterial war teilweise so veraltet und nicht mehr Stand der Technik, sodass man sagen muss - Key das geht gar nicht. Klausuren sind durch Repetitorien ergänzt gut machbar. Die Kosten liegen im Vergleich mit z.B. der Hamburger Hochschule im normalen Bereich. Alles in allem, würde ich dafür ein gutes Fazit geben.

Master of Science ITM

Hier sieht das schon wieder ganz anders aus. Studienmaterial sehr aktuell, weil teilweise noch gar nicht geschrieben bzw. von den Profs. geprüft und frei gegeben. Manchmal glaubte ich auch die sind von nem anderen Stern oder so. Der Preis ist auch hier im Vergleich normal. Eine schöne Sache die für beide gilt ist, dass du den Studienzeitraum kostenfrei verlängern kannst. Geht aber bei anderen auch. Ich für meinen Teil würde bei einer erneuten Auswahl besser auswählen.

Gruß

Fivel

Bewertung lesen
fivel
Alter keine Angabe
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 14.09.2012
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019