COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Große Romanwerkstatt (Zertifikat)

  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • Die folgenden Personengruppen unterstützt die Schule des Schreibens durch eine 10%ige Ermäßigung der Studiengebühren Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Rentner, Schwerbehinderte, Bundeswehrangehörige, Teilnehmer des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) und des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ)
    • 15% Rabatt für: Ehemalige Teilnehmer

    • Online Anmeldung
      Bei diesem Institut ist eine Online-Anmeldung möglich.

    Bewertungen von Fernstudenten

    • Studieninhalte
      4.9
    • Studienmaterial
      4.7
    • Betreuung
      4.6
    • Online Campus
      4.0
    • Seminare
      4.2
    • Preis-/Leistung
      4.4
    • Digitales Lernen
      4.2
    • Flexibilität
      4.7
    • Gesamtbewertung
      4.5

    In dieses Ranking fließen 34 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Fernstudiengang hat insgesamt 62 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

    Bewertungen filtern

    • 5
    • 26
    • 3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Seite 15 von 16

    Vermittelt solides Handwerkzeug

    Bettina, 15.03.2013
    Große Romanwerkstatt (Zertifikat)
    Bericht archiviert

    Geschrieben habe ich schon immer gerne. Ein Sachbuch und unzählige Artikel für Zeitungen flossen mir nur so aus der Feder. Aber mit meinem heimlichen Wunsch, einen Roman zu schreiben, kam ich einfach nicht weiter. All meine Versuche scheiterten und verliefen im Sand. Das frustierte mich maßlos, bis ich begriff: Mir fehlte einfach nur das richtige Handwerkszeug. Als ich dann auf die Romanwerkstatt der Schule des Schreibens aufmerksam wurde, fand ich genau das, was mir fehlte. Der Kurs vermittelt mir grundlegendes Wissen über die verschiedenen Genre, sowie über Planung und Aufbau eines Romans. Das hilft mir sehr. Ganz besonder schätze ich die sehr persönliche Zusammenarbeit mit meiner Studienleiterin, die mir sehr differeinzierte Rückmeldungen zu meinen Texten gibt. Daran habe ich schon unglaublich viel gelernt und vor allem Selbstvertrauen in mein Können und meinen eigenen Stil entwickelt.

    Bewertung lesen
    Bettina
    Alter 46-50
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ich studiere noch
    Geschrieben am 15.03.2013

    In die Tiefe der Kunst des Schreibens

    Gerd, 15.03.2013
    Große Romanwerkstatt (Zertifikat)
    Bericht archiviert

    Ich halte es für notwendig, alle Facetten des Schreibens zu erlernen oder zumindest zu kennen, um aus der Vielfalt das herauszupicken, dass einem für das eigene Projekt helfen kann.


    Die Romanwerkstatt ist die Königsdisziplin der Lehrgänge in der Schule des Schreibens und bietet mir genau das, was ich erwarte. So bin ich auch bereit, dafür einen entsprechenden Preis zu zahlen.


    Die Hefte sind sinnvoll aufeinander aufgebaut und ich lerne durch Übungen,Kontrollaufgaben und Einsendeaufgaben, die mir dann mein Studienleiter korrigiert. Ich bin mit ihm sehr zufrieden, da sein Urteil nicht pauschal, sondern individuell und konstruktiv ist.


    Der Campus ist eine sehr gute und übersichtliche Einrichtung, die natürlich von der Teilnahme der aktiven Lehrgangsteilnehmer abhängt.
    Ich bin froh, dass ich mich für den Lehrgang und das Institut entschieden habe. Es macht mir eine Menge Spass, zumal ich zeitlich flexibel arbeiten kann.

    Bewertung lesen
    Gerd
    Alter 61-65
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ich studiere noch
    Geschrieben am 15.03.2013

    Die unglaubliche Wichtigkeit der Betreuung

    Beate, 10.03.2013
    Große Romanwerkstatt (Zertifikat)
    Bericht archiviert

    Die Erfahrungen, die ich bis jetzt bei der Schule des Schreibens gemacht habe, sind durchwegs positiv, ich habe schon vor der Romanwerkstatt andere Kurse belegt und abgeschlossen. Die schriftlichen Unterlagen sind gut und verständlich aufgebaut, die Arbeitsschritte machen Sinn. Es ist allerdings enorm wichtig, dass man zu seiner persönlichen Studienbetreuung einen "guten Draht" findet, sowohl Studienleiter als auch -teilnehmer sollten daher unbürokratisch die Möglichkeit haben zu wechseln. Ich hatte zu Anfang der Romanwerkstatt einen Kursleiter, bei dem ich nie genau verstand, was er mir sagen wollte. Ich glaube, er konnte auch mit meinen Texten nichts anfangen. Als es dann zum Wechsel kam, wurde ich einer Studienleiterin zugeteilt, die meine Schwächen und Stärken sofort erkannte und mir dies auch zeigte. Das war sehr hilfreich und von da an ging mein Romanprojekt auch zügig voran.

    Bewertung lesen
    Beate
    Alter 51-55
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ja
    Geschrieben am 10.03.2013

    Lieber spät als nie

    Jacqueline, 08.03.2013
    Große Romanwerkstatt (Zertifikat)
    Bericht archiviert

    Ich habe lange gezögert, mich zu so einem Kurs anzumelden. Aber ehrlic, es war eine sehr kluge entscheidung es doch zu tun. Ich denke wieder nach, mache Dinge, die ich schon lange nicht mehr getan habe, ich bin nervös (auf die SL- Bewertung warten) und ich habe Spaß. Spaß am Schreiben, aber auch am Forum. Es ist witzig und sehr inspiriend sich mit anderen zu unterhalten. Besonders nett finde ich, dass auch MItarbeiter der Schule da unterwegs sind. MIt dem Insitut selbst geht alles prima. Korrekturen dauern wenige Tage, Hilfe bekommt man zügig. Im Arbeitsmaterial sind winzige Fehler, aber da steh ich drüber (da ich auch viele mache). Ich bin sehr froh über ieber als nie. Danke.

    Bewertung lesen
    Jacqueline
    Alter 36-40
    Weiterempfehlung Ja
    Abschluss Ich studiere noch
    Geschrieben am 08.03.2013
    Quelle: © contrastwerkstatt
    Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020