COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier
  1. home Home
  2. chevron_right Fernstudiengänge
  3. chevron_right Gesundheit & Soziales
  4. chevron_right Sport
  5. chevron_right Sport

Fernstudium Sport

Ein Fernstudium Sport bietet Arbeitnehmern aus der Sportbranche aber auch Quereinsteigern die Möglichkeit, ihr Portfolio um Wissen aus verschiedenen Bereichen wie dem Ausdauer-, Pilatestraining oder dem Breitensport zu erweitern. Auf diese Weise verbessern Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder gewinnen tiefergehende Kenntnisse für Ihre privaten Sporteinheiten.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Das Fernstudium Sport richtet sich in erster Linie an Fitnesstrainer, Sportlehrer oder Übungsleiter, die Know-how auf einem speziellen Sportgebiet erwerben oder bereits vorhandenes Wissen intensivieren möchten. Zur Auswahl stehen unter anderem folgende Weiterbildungen:
  • Rückentraining
  • Athletiktraining
  • Koordinationstraining
  • Spielanalyse & Scouting
  • Sport, Fitness and Coaching
Je nach Anbieter und Fernlehr- oder Fernstudiengang variieren auch die Inhalte. Generell eignen Sie sich das Fachwissen des jeweiligen Sportbereiches an. Sie lernen dabei nicht nur mögliche Übungen kennen, sondern ebenso wie Sie individuelle Trainingspläne erstellen und die Einheiten professionell durchführen. Darüber hinaus vermitteln Ihnen die Anbieter meist medizinische Grundlagen wie Anatomiekenntnisse, damit Sie Verletzungen bei sich und Ihren Kunden verhindern.

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ablauf & Abschluss

Bei Ihrem Fernstudium Sport haben Sie die Möglichkeit, einen akademischen oder nicht-akademischen Abschluss zu erwerben. Den akademischen Grad des Bachelor of Science (B.Sc.) erlangen Sie nach 6 Semestern. Das sogenannte Diploma of Higher Education in Sport and Fitness, welches von der Qualifikation her etwas unter dem Bachelor anzusiedeln ist, nimmt 24 Monate in Anspruch. Ein Zertifikatslehrgang dauert 2 bis 6 Monate.
Das Fernstudium Sport absolvieren Sie hauptsächlich von Zuhause aus. Zu diesem Zweck sendet Ihnen Ihr Anbieter Studienhefte mit verschiedenen Aufgaben und Übungen zu. Über den Online-Campus des jeweiligen Instituts haben Sie die Möglichkeit, sich weitere Materialien herunterzuladen oder Videopräsentationen anzuschauen. Außerdem bietet Ihnen das Portal die Option, an Online-Tutorien teilzunehmen oder Dozenten und Kommilitonen bei Fragen zu kontaktieren.

Was kostet mich das Fernstudium Sport?

Die Studienform und der entsprechende Abschluss entscheiden über die Höhe der Gebühren. Belegen Sie einen Fernlehrgang, bei welchem Sie am Ende ein institutsinternes Zertifikat erhalten, zahlen Sie zwischen 400 € und 1.500 €. Möchten Sie auf das sogenannte Diploma hinarbeiten, sollten Sie etwa 13.000 € einplanen. Ein akademischer Bachelor Fernstudiengang stellt mit circa 19.500 € die teuerste Variante dar.

Bitte denken Sie daran, dass durch die Anfahrten zu den Präsenzveranstaltungen, die dortigen Übernachtungen sowie die Verpflegung weitere Kosten entstehen. Damit Sie die teils hohen Gebühren nicht mit einem Mal entrichten müssen, bieten Ihnen die meisten Bildungsinstitute eine Ratenzahlung sowie verschiedene weitere Finanzierungsmöglichkeiten an.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Für einen Fernlehrgang benötigen Sie in der Regel einen Haupt- oder Realschulabschluss und sollten je nach Anbieter mindestens 16 oder 18 Jahre alt sein. Darüber hinaus setzen die Bildungsinstitute eine Ausbildung als Physiotherapeut, Fitnesstrainer, Sport- oder Gymnastiklehrer voraus. Teilweise lassen Sie die Fernschulen auch mit entsprechender Erfahrung als Trainer auf der Fläche oder von Kursen zu.

Vereinzelt sind keine fachlichen Vorkenntnisse erforderlich, um ein Fernstudium Sport beginnen zu können. Dies gilt beispielsweise für den Diploma-Lehrgang sowie für den Bachelor Fernstudiengang, die ähnlich aufgebaut sind. Erst, wenn Sie die zweite Stufe des Fernstudiums erreichen, müssen Sie eine Qualifikation, Übungen anleiten zu dürfen, oder eine Coaching-Qualifikation nachweisen. Ist Ihnen das nicht möglich, können Sie die nötige Qualifizierung auch parallel zum Fernstudium nachholen.

Bin ich für das Fernstudium Sport geeignet?

Für ein Fernstudium Sport sollten Sie in erster Linie sportlich sein und idealerweise Vorerfahrungen als Fitnesstrainer, Sport- oder Gymnastiklehrer mitbringen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie sich für den Bereich der Medizin interessieren, da Sie für die Erstellung von individuellen Trainingsplänen oder die exakte Ausführung von Übungen Anatomiekenntnisse benötigen. Um Ihren Klienten möglichst abwechslungsreiche Einheiten zu bieten, hilft Ihnen Kreativität bei der Trainingsplanung. Ebenfalls von Vorteil ist eine gute Portion an Einfühlungsvermögen, weil Sie beispielsweise als Trainer tagtäglich mit unterschiedlichen Menschen in Kontakt kommen. Außerdem spielen Durchhaltevermögen und Disziplin sowohl im Job als auch im Fernstudium eine große Rolle.

  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 8
    Fitness
    10/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftl. Verständnis
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 20
    Kreativität
    7/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Nach Ihrem Fernstudium Sport haben Sie die Möglichkeit, freiberuflich oder als Angestellter tätig zu sein. Je nach Weiterbildung finden Sie im Anschluss unter anderem in folgenden Institutionen einen Arbeitsplatz:
  • Fitnessstudios
  • Rehazentren
  • Wellness- und Gesundheitseinrichtungen
  • Sportvereine
Welches Gehalt Sie nach Ihrem Fernstudium Sport erhalten, hängt davon ab, wie viel Vorerfahrung Sie besitzen, ob Sie als Freiberufler oder Angestellter arbeiten, wo Sie tätig sind und in welchem Sportbereich. Möchten Sie anschließend zum Beispiel als Pilatestrainer durchstarten, erwartet Sie im Angestelltenverhältnis ein Anfangsgehalt zwischen 1.300 € und 2.200 € brutto pro Monat. Durchschnittlich verdienen Sie monatlich ungefähr 1.800 € brutto. Mit zunehmender Berufserfahrung ist auch ein etwas höheres Einkommen möglich. Planen Sie, sich selbstständig zu machen, liegt Ihr Stundenlohn bei 10 € bis 20 € pro Stunde - ähnlich einem Fitnesstrainer.

Vorteile des Fernstudiums Sport

  1. Durch das Fernstudium erweitern Sie Ihr Portfolio als Trainer bequem von Zuhause aus um verschiedene Trainingsschwerpunkte.
  2. Mithilfe des Fernstudiums Sport verbessern Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
  3. Insbesondere die Zertifikatslehrgänge absolvieren Sie in recht kurzer Zeit.

Nachteile des Fernstudiums Sport

  1. Das Fernstudium Sport qualifiziert Sie nicht für einen Job als Sportlehrer an Schulen. Hierfür müssen Sie Sport auf Lehramt studieren.
  2. Es kann schwierig sein, sich die Übungen in den Selbststudienphasen ohne Hilfe anzueignen.

Aktuelle Bewertungen

Ich kann es nur empfehlen
Ayla, 24.09.2020 - Breitensport C-Lizenz, Academy of Sports
Super unkomplizierte und tolle Sache!
Vroni, 24.09.2020 - Breitensport C-Lizenz, Academy of Sports
Super Möglichkeit sich fortzubilden!
Nina, 23.09.2020 - Breitensport C-Lizenz, Academy of Sports
Onlinestudium ist super flexibel und effektiv
Nicole, 21.09.2020 - Breitensport C-Lizenz, Academy of Sports
Alles bestens!
Andrea, 15.09.2020 - Reiten C-Lizenz, DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Lehrreich & empfehlenswert
Melina, 11.09.2020 - Reiten C-Lizenz, DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Gutes Studium mit nettem Team
Rob, 04.09.2020 - Soziale Arbeit und Sport, DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport
Die Kombination machts
Timo, 03.09.2020 - Soziale Arbeit und Sport, DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport
Anspruchsvoll, aber gerechtfertigt
Dominique, 26.08.2020 - Reiten C-Lizenz, DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Einfaches Lernen
Steffen, 26.08.2020 - Breitensport C-Lizenz, Academy of Sports

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Sport wurden von 124 Studenten wie folgt bewertet:
4.5
97%
Weiterempfehlung