Wirtschaftsfachwirt Fernstudium

Das Wirtschaftsfachwirt Fernstudium bereitet Sie auf Führungsaufgaben in der Finanzwirtschaft vor. Dank der breit gefächerten Studieninhalte können Sie anschließend vielfältige Aufgaben im Controlling, Marketing oder in der Organisation übernehmen. Potenzielle Arbeitgeber finden Sie in allen Branchen, vom Automobilbau bis hin zur Gastronomie. Dank des flexiblen Konzepts können Sie Ihren Fernlehrgang neben dem Beruf absolvieren.

Tipp der Redaktion

SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt
Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Sie suchen nach einem betriebswirtschaftlichen Lehrgang, in dem Sie branchenunabhängiges Wissen erlangen? Die Weiterbildung zum „Geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK“ bei der SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt bietet Ihnen eine wirtschaftsübergreifende Ausbildung, die Ihnen Karrieremöglichkeiten in zahlreichen Branchen ermöglicht. Hier erlangen Sie nicht nur volks- und betriebswirtschaftliches Fachwissen, sondern erhalten zudem das nötige Rüstzeug, um Buchungen durchzuführen, Personal auszuwählen oder Marketingstrategien zu entwickeln. Darüber hinaus vermittelt Ihnen der Lehrgang wertvolle Arbeitstechniken, die Sie in Führungspositionen des mittleren Managements benötigen. Zwei Präsenzseminare bereiten Sie zusätzlich auf die anschließende IHK-Prüfung vor.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Die Studienhalte der Wirtschaftsfachwirt Lehrgänge können sich je nach Fernschule leicht voneinander unterscheiden. In der Regel sind die Themen der Vorbereitungskurse in die Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen und die Handlungsspezifischen Qualifikationen gegliedert. Bei den Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen befassen Sie sich mit diesen Fächern:

  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Rechnungswesen
  • Finanzbuchhaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Zusammenhänge
  • Steuerrechtliche Bestimmungen
  • Unternehmensführung
  • Unternehmensorganisation
  • Grundlagen des Personalmanagements

Die Handlungsspezifischen Qualifikationen betreffen diese Themenbereiche:

  • Personalführung und -entwicklung
  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Vertrieb
  • Strategisches Marketing
  • Operatives Marketing
  • Führung und Zusammenarbeit

Alternativ zu einem Wirtschaftsfachwirt Lehrgang bietet sich für Kaufleute auch ein Fernkurs zum „Geprüften Betriebswirt (IHK)“ an.

Beliebteste Fernlehrgänge

Wirtschaftsfachwirt
SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt
IHK-Abschluss
18 Monate
4.2
98% Weiterempfehlung
Infoprofil
Wirtschaftsfachwirt
ILS - Institut für Lernsysteme
IHK-Abschluss
18 Monate
4.2
97% Weiterempfehlung
Wirtschaftsfachwirt
EHV - Europäischer Hochschulverbund
IHK-Abschluss
18 Monate
4.1
82% Weiterempfehlung
Wirtschaftsfachwirt
HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien
IHK-Abschluss
18 Monate
4.2
100% Weiterempfehlung
Wirtschaftsfachwirt
Fernakademie für Erwachsenenbildung
IHK-Abschluss
18 Monate
4.4
100% Weiterempfehlung

Ablauf & Abschluss

Das Wirtschaftsfachwirt Fernstudium dauert 14 bis 20 Monate. Bei den meisten Fernschulen können Sie Ihre Studienzeit kostenlos um einige Monate verlängern, wenn Sie länger brauchen. Der Fernunterricht erfolgt über Studienbriefe, die Sie meist per Post erhalten. Außerdem erhalten Sie bei vielen Anbietern wie der AKAD einen Zugang zum Online-Studienzentrum. Dort können Sie bereitgestellte Unterlagen herunterladen, an Online-Tests teilnehmen oder sich mit Ihren Kommilitonen und Dozenten austauschen. Ergänzend zum Selbststudium finden häufig Online-Seminare statt. Am Ende der einzelnen Lektionen in den Lehrbriefen gibt es meist Übungs- und Kontrollaufgaben. Um einen Studienabschnitt abzuschließen, schreiben Sie eine Klausur oder Hausarbeit, die Sie zur Korrektur an Ihren Fernlehrer schicken. Vereinzelt legen die Fernschulen auch Präsenztermine fest, bei denen Sie das Gelernte vertiefen und Fragen stellen können. Zum Abschluss des Fernstudiengangs erhalten Sie von der Fernakademie ein institutsinternes Zertifikat. Anschließend melden Sie sich bei der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Prüfung zum „Geprüften Wirtschaftsfachwirt (IHK)“ an. Die IHK-Abschlussprüfung gliedert sich in drei Prüfungsteile: die Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen, die Handlungsspezifischen Qualifikationen und ein mündliches Fachgespräch. Haben Sie alle drei Prüfungen erfolgreich bestanden, erhalten Sie ein Zeugnis der IHK und dürfen sich „Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)“ nennen. Eine Besonderheit des IHK-Fachwirt-Abschlusses ist, dass Sie damit ein Studium an einer Hochschule aufnehmen können.

Was kostet Sie das Fernstudium?

Die Kosten für das Wirtschaftsfachwirt Fernstudium belaufen sich je nach Fernschule auf 1.800 € bis 3.400 €. Zusätzlich müssen Sie die Kosten für die IHK-Prüfung mit einplanen, die je nach Bundesland bei etwa 300 € bis 500 € liegen.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Um ein Wirtschaftsfachwirt Fernstudium absolvieren zu können, müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Für die Anmeldung zur IHK-Prüfung gelten allerdings feste Regeln. Am Prüfungsteil Wirtschaftsbezogene Qualifikationen dürfen Sie teilnehmen, wenn Sie eine dieser Voraussetzungen erfüllen:

  • Eine abgeschlossene anerkannte 3-jährige Ausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich 
  • Eine sonstige anerkannte 3-jährige Ausbildung und 1 Jahr einschlägige Berufspraxis 
  • Eine andere anerkannte Ausbildung und 2 Jahre einschlägige Berufspraxis 
  • 3 Jahre Berufspraxis

Für die Teilprüfung Handlungsspezifische Qualifikationen gelten diese Zulassungsregeln:

  • Die erfolgreiche Teilnahme am 1. Prüfungsteil darf nicht länger als 5 Jahre zurückliegen und
  • Je nach Dauer der Ausbildung sind 1 bis 3 Jahre Berufspraxis im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich gefordert

Für das Fachgespräch müssen Sie die ersten beiden Prüfungsteile mindestens mit der Note ausreichend bestehen.

Sind Sie für das Fernstudium geeignet?

Das Wirtschaftsfachwirt Fernstudium erfordert Disziplin und wenn Sie neben dem Beruf studieren, ein wenig Organisationstalent. Da Sie viel mit Zahlen und Statistiken arbeiten, sollten Sie eine analytische Denkweise und Verständnis für Wirtschaft und Mathematik mitbringen. Wirtschaftsfachwirte sollten außerdem teamfähig sein und gut mit der Führungsebene kommunizieren können.

  • Analytische Fähigkeiten
    9/10
  • Disziplin
    7/10
  • Organisationstalent
    7/10
  • Wirtschaftliches Denken
    9/10
  • Kommunikationsstärke
    8/10
  • Sozialkompetenz
    7/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Das Wirtschaftsfachwirt Fernstudium ist eine Weiterbildung, die auf Ihren beruflichen Vorkenntnissen aufbaut. Der Fernkurs bildet Sie zum generalistischen Allrounder aus. Somit sind Sie in beinahe jeder Branche eine gefragte Fachkraft. Ob Marketing, Personalführung, Unternehmensführung oder Logistik – Sie können Ihr Expertenwissen auf jedem dieser Gebiete einbringen. Je nach Unternehmen und Branche gehören nach dem IHK-Abschluss zum Beispiel diese Aufgaben zu Ihrem Verantwortungsbereich:

  • Bilanzen erstellen
  • Kostenplanung
  • Kostenkontrolle
  • Verkaufspreise kalkulieren
  • Reklamationen bearbeiten
  • Neukundenakquise
  • Werbemaßnahmen planen und koordinieren
  • Markt- und Konkurrenzanalyse
  • Angebote einholen und prüfen
  • Mit Kunden und Lieferanten verhandeln
  • Qualitätsmanagement
  • Personalbedarf planen
  • Arbeitsverträge erstellen
  • Geschäftsprozesse steuern

Die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt bringt nicht nur verantwortungsvollere Aufgaben mit sich, sondern auch ein höheres Gehalt. Liegt das Einstiegsgehalt noch bei durchschnittlich 2.500 € brutto, können Sie je nach Position im Unternehmen mit einigen Jahren Berufserfahrung mit einem Einkommen von 3.300 € brutto rechnen.

Pro

Ein Wirtschaftsfachwirt Fernlehrgang bietet Ihnen viele Vorteile. Wenn Sie die IHK-Prüfung erfolgreich abschließen, eröffnen Sie sich viele berufliche Chancen und Aufstiegsmöglichkeiten. Sie können Führungsaufgaben übernehmen oder ein Hochschulstudium anschließen. Gerade für Kaufleute, die beruflich aufsteigen möchten ist ein Fernkurs der ideale Weg, da Sie flexibel neben dem Beruf lernen können.

Contra

Allerdings ist das Wirtschaftsfachwirt Fernstudium sowohl mit hohen Kosten als auch mit großem Aufwand und Eigeninitiative verbunden. Nicht jedem liegt das Lernen allein zu hause. Wer den direkten Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten braucht, der ist in einem Präsenzkurs besser aufgehoben.

Aktuelle Bewertungen

Christian , 12.10.2017 - Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Stefanie , 12.10.2017 - Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Heike , 12.10.2017 - Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Aleksandra , 12.10.2017 - Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Alexandra , 12.10.2017 - Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Fabian , 11.08.2017 - Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Cindy , 17.07.2017 - Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Katrin , 16.06.2017 - Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Mathieu , 30.05.2017 - Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Lena , 30.05.2017 - Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Wirtschaftsfachwirt wurden von 279 Studenten wie folgt bewertet:

4.2
94% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

Wirtschaftsfachwirt
Provadis
IHK-Abschluss
Infoprofil
Wirtschaftsfachwirt
SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt
IHK-Abschluss
Infoprofil
Wirtschaftsfachwirt
DAA - Deutsche Angestellten-Akademie
IHK-Abschluss
Geprüfter Wirtschaftsfachwirt
AKAD Weiterbildung
IHK-Abschluss
Wirtschaftsfachwirt
Eckert Schulen
IHK-Abschluss
Seite 1 von 2
Provadis
Wirtschaftsfachwirt
Provadis
Frankfurt am Main
IHK-Abschluss
18 Monate
4.3
100% Weiterempfehlung

16 Fernstudiengänge

Wirtschaftsfachwirt
SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt
IHK-Abschluss
18 Monate
4.2
98% Weiterempfehlung
Infoprofil
Wirtschaftsfachwirt
ILS - Institut für Lernsysteme
IHK-Abschluss
18 Monate
4.2
97% Weiterempfehlung
Wirtschaftsfachwirt
EHV - Europäischer Hochschulverbund
IHK-Abschluss
18 Monate
4.1
82% Weiterempfehlung
Wirtschaftsfachwirt
HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien
IHK-Abschluss
18 Monate
4.2
100% Weiterempfehlung
Wirtschaftsfachwirt
Fernakademie für Erwachsenenbildung
IHK-Abschluss
18 Monate
4.4
100% Weiterempfehlung
Wirtschaftsfachwirt
Provadis
IHK-Abschluss
18 Monate
4.3
100% Weiterempfehlung
Infoprofil
Geprüfter Wirtschaftsfachwirt
AKAD Weiterbildung
IHK-Abschluss
18 Monate
3.6
50% Weiterempfehlung
Wirtschaftsfachwirt
Eckert Schulen
IHK-Abschluss
18 Monate
Wirtschaftsfachwirt
KOMPASS Kompetenzen passgenau vermitteln
IHK-Abschluss
18 Monate
Wirtschaftsfachwirt
Studieninstitut für Kommunikation
IHK-Abschluss
18 Monate