Sehr negativ aufgefallen sind mir die Studieninhalte

,
Informatik (B.Sc.)
Bericht archiviert

Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit dem Studium. Positiv anzumerken ist, dass das Studieren sehr flexibel aufgebaut ist. Man kann die Geschwindigkeit des Studiums selbst bestimmen.

Sehr negativ aufgefallen sind mir die Studieninhalte. Hier erwarte ich von einer privaten Hochschule besser Qualität und vor allem, gerade im Bereich Informatik, Aktualität.

Begriffe wie CompuServe, ISDN und BTX gehören ins Museum und nicht mehr in eine Informatikerausbildung. Degegen Themen wie GSM oder LTE werden nicht behandelt.

Irritierend ist auch, dass man im 5. Semester Informatik, zum Abschluss eines Modules, eine HTML Seite erstellen muss. Ich finde, dass sollte absolut keine Herausforderung für einen Informatiker darstellen. (Das kann heutzutage jeder 14-jährige Schüler)

  • Studieninhalte
    2.0
  • Studienmaterial
    3.0
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    3.0
  • Preis-/Leistung
    2.0
Thias
Alter keine Angabe
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 15.08.2012
Thias
Alter keine Angabe
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2010
Geschrieben am 15.08.2012

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

Sascha , 27.03.2019 - Informatik (B.Sc.)
Guimatsia , 13.11.2018 - Informatik (B.Sc.)
Anja , 12.11.2018 - Informatik (B.Sc.)
Stefan , 02.11.2018 - Informatik (B.Sc.)
Mascha , 30.09.2018 - Informatik (B.Sc.)