COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier
  1. home Home
  2. chevron_right Fernstudiengänge
  3. chevron_right IT & Medien
  4. chevron_right Informatik & IT
  5. chevron_right Informatik
Fernstudium Informatik

Fernstudium Informatik

Sie interessieren sich für Informationstechnologie und möchten in diesem Bereich berufliche Expertise erlangen? Dann könnte ein Fernstudium in Informatik genau das Richtige für Sie sein. Denn so können Sie orts- und zeitunabhängig neben dem Beruf einen akademischen oder institutsinternen Abschluss erreichen.

account_balanceDie AKAD University empfiehlt
AKAD University
Big Data Management (B.A.)

Die fortschreitende Digitalisierung verlangt immer stärker nach Experten auf dem Gebiet der Datenanalyse. Möchten Sie sich mithilfe eines Fernstudiums für eine Führungsposition in diesem Bereich qualifizieren? Dann empfiehlt Ihnen die AKAD University ihren 6-semestrigen Bachelor Fernstudiengang Big Data Management, welcher die Vermittlung von Technologiewissen und Managementkenntnissen verbindet.

Zu Beginn machen Sie sich mit den Grundlagen der Wirtschaftsinformatik sowie Wirtschaftsmathematik vertraut und erhalten einen Einblick in die Arbeit mit Datenbanken. Außerdem beschäftigen Sie sich mit der Datenvisualisierung sowie dem Data-Storytelling. Hierbei lernen Sie, die Ergebnisse von Datenanalysen spannend aufzubereiten. Ab dem 5. Semester haben Sie die Möglichkeit, zwei Spezialisierungen auszuwählen und somit ihren beruflichen Weg zu formen.

Alternativ können Sie sich an der AKAD University auch für den Bachelor Fernstudiengang Data Science und Data Analytics entscheiden.

Sponsored

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

In Ihrem Informatik Fernstudium arbeiten Sie sich zunächst intensiv in die theoretischen Grundlagen des Fachs ein. Auf dem Lehrplan stehen zu Beginn des Bachelor Studiums meist folgende Fächer:
  • Einführung in die imperative Programmierung und Datenstrukturen
  • Mathematische Grundlagen
  • Algorithmische Mathematik
  • Computersysteme
  • Softwaresysteme
  • Grundlagen der Theoretischen Informatik
Zusätzlich erhalten Sie einen Einblick in die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und des Wirtschaftsrechts. Auf diesem Fundament bauen Sie auf, wenn Sie sich in den folgenden Semestern mit Programmierung und Datenstrukturen, Computer- und Softwaresystemen, Rechnernetzen oder IT-Sicherheit beschäftigen. Die Möglichkeiten zur Spezialisierung variieren je nach Hochschule, attraktive Schwerpunkte sind beispielsweise:

Interessenten fragen Studenten

Luca: Nein, du benötigst Abitur oder bereits einen Abschluss auf Teritärstufe (HF / NDS). Bei einem Teritärabschluss kann man im 3. / 4. Oder sogar 5. Semester einsteigen und sich rund 60 ECT's anrechnen lassen.
29.10.2020 - FFHS
Karhleen: Das kommt darauf an, was man für sich selbst möchte. Mir macht es Spaß und ich finde es auch sehr interessant, da ich einiges, was ich schon mal gelernt habe, nun wieder finde. Ich habe jetzt für einige Sachen ein größeres Verständnis und erkenne auch viele Zusammenhänge.
30.10.2020 - ILS

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ablauf & Abschluss

Welchen Abschluss Sie erwerben können und welchem Ablaufplan Ihr Informatik Fernstudium folgt, hängt von der Hochschule und vom gewählten Studiengang ab. Sie haben die Wahl zwischen Bachelor und Master Fernstudiengängen. Außerdem können Sie sich für eine Informatik Weiterbildung entscheiden.
Das Informatik Bachelor Studium dauert je nach Fernhochschule zwischen 6 und 9 Semestern. Einen Master Abschluss können Sie in 3 bis 5 Semestern erwerben. Die meisten Hochschulen bieten optionale Praxisseminare an, bei denen Sie Ihre Kommilitonen treffen und in gemeinsamen Projekten Praxiserfahrungen sammeln. Bei vielen Hochschulen gehören auch verpflichtende Präsenzseminare zum Studium; diese können Sie meist an Wochenenden besuchen. Auch Betriebspraktika sind bei einigen Studiengängen verpflichtend. Das Studium endet mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) oder dem Master of Science (M.Sc.). Es handelt sich in beiden Fällen um einen international anerkannten Abschluss, mit dem Sie direkt in den Beruf einsteigen können. Der Master berechtigt Sie zusätzlich zur Promotion.

Was kostet Sie das Fernstudium?

Die Kosten, mit denen Sie für Ihr Fernstudium Informatik rechnen sollten, unterscheiden sich stark von Hochschule zu Hochschule. So fallen für den Bachelor Abschluss in Informatik an der FernUniversität Hagen rund 1.500 € an, für den Master etwa 1.000 €. An einigen staatlichen Hochschulen und privaten Fernhochschulen kann der Preis für ein Fernstudium auch bis 10.000 € betragen. Zusätzlich zu den Studiengebühren können weitere Kosten für Prüfungen oder die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen anfallen. Einen Fernkurs in Informatik können Sie für 700 € bis 2.000 € absolvieren.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Wenn Sie sich für das Fernstudium Informatik entscheiden, haben Sie verschiedene Zugangsmöglichkeiten. In der Regel benötigen Sie das Abitur, um ein Bachelor Studium beginnen zu können. Beruflich Qualifiziert erhalten ebenfalls die Zulassung zu einigen Fernstudiengängen. Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) bietet an der Hochschule Trier zum Beispiel ein Informatik Fernstudium für Quereinsteiger an. An manchen Hochschulen müssen Sie ohne Abitur allerdings zunächst an einem Probestudium teilnehmen.
Wenn Sie bereits einen ersten Hochschulabschluss in Informatik oder einem verwandten Fach in der Tasche haben, sind Sie für ein Master Studium qualifiziert. Dabei gilt es allerdings zu beachten, dass einige Hochschulen wie die FernUniversität Hagen Abschlüsse aus sogenannten „Bindestrich-Studiengänge“ für das Informatik Master Studium nicht akzeptiert. Dazu gehören etwa Studiengänge wie Medieninformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik. Mit einem solchen Abschluss können Sie zum Beispiel Angewandte Informatik oder Praktische Informatik im Fernstudium studieren.

Sind Sie für das Fernstudium geeignet?

Sie haben ein sehr gutes naturwissenschaftliches Grundverständnis, begeistern sich für die Arbeit mit komplexen Computersystemen und sind technikaffin? Dann bringen Sie beste Voraussetzungen für das Fernstudium Informatik mit. Schulfächer, die Sie gut beherrschen sollten, sind neben Informatik vor allem Mathematik und Physik. Wichtige persönliche Eigenschaften sind präzises und systematisches Arbeiten, Geduld und Disziplin. Ihr Interesse sollte nicht nur dem praktischen Umgang mit Hard- und Software gelten. Im Idealfall interessieren Sie sich auch für die theoretischen und technischen Hintergründe und wollen in diese Materie eintauchen.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 10
    Motivationsfähigkeit
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftl. Verständnis
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 13
    Abstraktes Denken
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    9/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Die Berufsaussichten mit einem Bachelor oder Master Abschluss in Informatik sind ausgezeichnet. Die Statistiken der Bundesarbeitsagentur zeigen, dass die Arbeitslosigkeit in der IT-Branche sehr gering ist. Allein im Jahr 2014 meldete die Branche rund 33.000 neue Stellen für IT-Fachleute und einen Fachkräftemangel bei Absolventen mit akademischem Abschluss in fast allen Bundesländern.
Wenn Sie sich für das Fernstudium Informatik entscheiden, treffen Sie also eine Wahl für einen krisensicheren Job. Nach dem Fernstudium haben Sie die Qual der Wahl: Sie können in der IT-Abteilung eines Unternehmens in nahezu jeder beliebigen Branche arbeiten. Infrage kommen zum Beispiel:

Vorteile des Fernstudiums Informatik

  1. Viele Arbeitgeber schätzen das Organisationstalent und den Fleiß von Fernstudierenden.
  2. Wenn Sie neben dem Beruf studieren, sammeln Sie zusätzlich zu dem theoretischen Fachwissen direkt praktische Erfahrungen.

Nachteile des Fernstudiums Informatik

  1. Das Informatik Fernstudium ist anspruchsvoll, arbeits- und lernintensiv. Gefordert sind eine hohe Eigeninitiative und die Fähigkeit, sich über Jahre neben dem Beruf zu motivieren.
  2. Vielen Fernstudierenden fehlt der Kontakt zu Kommilitonen, die nach dem Studium oft auch wichtige berufliche Kontakte bedeuten.

Aktuelle Bewertungen

Gute Vereinbarkeit mit Familie und Beruf
Michaela, 23.11.2020 - Informatik und IT-Management, Hochschule Schmalkalden – Zentrum für Weiterbildung
Ich war vollkommen zufrieden
Matthias, 14.11.2020 - Informatik und IT-Management, Hochschule Schmalkalden – Zentrum für Weiterbildung
Flexibilität & Kompaktheit
Maria, 12.11.2020 - Einführung in die App-Entwicklung (Nano Degree), Wilhelm Büchner Hochschule
Werde wohl meinen Master woanders machen.
Sascha, 05.11.2020 - Informatik, Wilhelm Büchner Hochschule
Gutesausgewogenes Niveau zw. Präsens- und Fernlehre
Sebastian, 04.11.2020 - Informatik und IT-Management, Hochschule Schmalkalden – Zentrum für Weiterbildung
Praxisnahe Beispiele
Jonas, 04.11.2020 - Informatik und IT-Management, Hochschule Schmalkalden – Zentrum für Weiterbildung
Betreuung und Inhalte top
Anonym, 04.11.2020 - Informatik und IT-Management, Hochschule Schmalkalden – Zentrum für Weiterbildung
Meine positiven Erfahrungen
Leon, 04.11.2020 - Digital Engineering und Angewandte Informatik, AKAD University
Flexibilität und gute Studienmaterialien
Wolfgang, 02.11.2020 - Digital Engineering und Angewandte Informatik, AKAD University
Sehr interessantes Fach
Emin, 21.10.2020 - Informatik, IUBH Fernstudium

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Informatik wurden von 132 Studenten wie folgt bewertet:
4.1
95%
Weiterempfehlung