Informatik (B.Sc.)

  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • Bonusprogramme der AKAD: Tandembonus von jeweils 400 €¹ bei gleichzeitiger Anmeldung von 2 Personen; Sprintbonus im Wert von 750 €¹ bei Abschluss des Studiums in der Regelstudienzeit; Empfehlungsbonus von bis zu 200 €¹ bei Werben eines neuen Kunden.
    • 10 % Ermäßigung auf die Studien-/ Lehrgangsgebühren für: Absolventen einer AKAD Hochschule oder der AKAD Weiterbildung bei erneuter Aufnahme eines Bildungsangebots der AKAD; Schüler; Studenten; Leistungssportler; Schwerbehinderte; Bundeswehrangehörige oder Wehrersatzdienstleistende.
    • „Windelpauschale“: monatlich 30 Euro Ermäßigung auf Voll- und Zertifikatsstudiengänge, SGÜ und IHK-Lehrgänge während der Elternzeit (max. 3 Jahre).
  • Online Anmeldung
    Bei diesem Institut ist eine Online-Anmeldung möglich.

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Informatiker gestalten die Zukunft

Mit unserem Studiengang Informatik (B.Sc.) werden Sie zum Spezialisten für allgemeine Informatik und zum Wissensträger für Informationsverarbeitung in Industrie und Wissenschaft. Ihre Kernkompet...

Weiterlesen

Aktuelle Bewertungen

Chris , 22.01.2024 - Informatik (B.Sc.)
Konrad , 13.12.2023 - Informatik (B.Sc.)
Henrik , 14.11.2023 - Informatik (B.Sc.)
Florian , 09.11.2023 - Informatik (B.Sc.)
Daniel , 09.11.2023 - Informatik (B.Sc.)
Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernhochschule
Sie haben Fragen zum Fernstudium?
Dann nehmen Sie Kontakt auf.
+49 (0)711 81495 - 400
montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr
samstags 8 bis 16 Uhr
www.akad.de
Sie haben Ihr Fernstudium gefunden?
Melden Sie sich jetzt direkt an und starten Sie Ihr Fernstudium.

Studiengangsdetails

Dauer
36 - 72 Monate
Gesamtkosten
13.284 €¹ - 15.768 €¹
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf
  • BWL-Grundlagen
  • Einführung in die Informatik
  • Grundlagen der Digitaltechnik
  • Grundlagen der Mathematik und Lineare Algebra

2. Semester

  • Formale Methoden der Informatik
  • Analysis und Numerik
  • Datenbanken
  • Computerarchitekturen
  • Programmieren in C/C++
  • Webprojekt I

3. Semester

  • Formale Methoden der Informatik II
  • Algorithmen
  • Betriebssysteme
  • Microcomputer-Systeme mit Labor
  • Programmieren in Java

4. Semester

  • English for ComputerScience - Introduction
  • Projektwerkstatt
  • Verteilte Systeme
  • Netzwerke
  • Grundlagen objektorientierte Softwareentwicklung
  • Klassisches und agiles Projektmanagement

5. und 6. Semester

Pflichtmodule

  • Projekt
  • Abschlussprüfung Bachelor-Arbeit

Im fünften und sechsten Semester wählen Sie Ihre zwei persönlichen Vertiefungen aus insgesamt 6 Bereichen

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife (oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg). So berechtigen auch Fachschulabschlüsse oder HWK- und IHK-Fortbildungsabschlüsse in Kombination mit einem Beratungsgespräch zu einem Studium.
  • Wir empfehlen Ihnen zusätzlich sichere Mathematikkenntnisse auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung und Sprachkenntnisse in Englisch auf der Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Im Rahmen des Propädeutikums können die empfohlenen Vorkenntnisse studienbegleitend erworben werden.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Lernmethode
Fernstudium
Studienbeginn
Jederzeit
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Anteil der Fernlehre
100 % online
Zertifizierungen
Wissenschaftsrat
Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
Akkreditierungsrat
eLearning Journal Award
WirtschaftsWoche - TOP digitaler Bildungsanbieter
Hinweise
Einmalige Prüfungsgebühren: 960 €¹
Weitere Infos
Offizielle Homepage der Fernhochschule
www.akad.de
Lernmethode
Fernstudium
Studienbeginn
Jederzeit
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Anteil der Fernlehre
100 % online
Zertifizierungen
Wissenschaftsrat
Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
Akkreditierungsrat
eLearning Journal Award
WirtschaftsWoche - TOP digitaler Bildungsanbieter
Hinweise
Einmalige Prüfungsgebühren: 960 €¹
Weitere Infos
Offizielle Homepage der Fernhochschule
www.akad.de
Lernmethode
Fernstudium
Studienbeginn
Jederzeit
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Anteil der Fernlehre
100 % online
Zertifizierungen
Wissenschaftsrat
Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
Akkreditierungsrat
eLearning Journal Award
WirtschaftsWoche - TOP digitaler Bildungsanbieter
Hinweise
Einmalige Prüfungsgebühren: 960 €¹
Weitere Infos
Offizielle Homepage der Fernhochschule
www.akad.de

Infos

Nutzen Sie die Möglichkeit, bei AKAD Klausuren anytime und anywhere online zu schreiben. AKAD ist Vorreiter für professionelle Online-Klausuren. Unser didaktisches Konzept ist durchgehend auf digitale Klausurvorbereitung und -Umsetzung ausgerichtet. Nutzen Sie alle Vorteile des AKAD Fernstudiums für mehr Erfolg durch Flexibilität und Individualität!

Quelle: AKAD University

Videogalerie

Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernhochschule
Sie haben Fragen zum Fernstudium?
Dann nehmen Sie Kontakt auf.
+49 (0)711 81495 - 400
montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr
samstags 8 bis 16 Uhr
www.akad.de

Infomaterial anfordern

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.8
  • Studienmaterial
    4.2
  • Betreuung
    4.2
  • Online Campus
    4.8
  • Seminare
    3.7
  • Preis-/Leistung
    4.3
  • Digitales Lernen
    4.1
  • Flexibilität
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.4

In dieses Ranking fließen 18 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Fernstudiengang hat insgesamt 21 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Bewertungen filtern

  • 2
  • 12
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 6

Hohe Flexibilität, Material mit Potenzial

Chris, 22.01.2024
Informatik (B.Sc.)
4.1
Die AKAD ist super für das berufsbegleitende Studium für Leute mit guter Selbstorganisation. Was das Bild etwas trübt ist, dass so manches Studienmaterial veraltet ist und speziell bei sich schnell wandelnden Feldern (wie Informatik) fließender angepasst werden sollte.
Hervorzuheben ist der tolle Support durch das Betreuungsteam!
Bewertung lesen
Chris
Alter 31-35
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Variante Standardvariante
Geschrieben am 22.01.2024

Wissensvertiefung für Expertise

Konrad, 13.12.2023
Informatik (B.Sc.)
4.8
Das Studium an der AKAD ermöglicht nicht nur die Vertiefung des Wissens in einem spezifischen Fachgebiet, sondern fördert auch wichtige Fähigkeiten wie kritisches Denken und Problemlösungskompetenzen. Diese Fähigkeiten sind entscheidend für den beruflichen Erfolg und die Bewältigung anspruchsvoller Aufgaben im späteren Berufsleben. Zudem eröffnet ein abgeschlossenes Studium zahlreiche berufliche Möglichkeiten und erhöht die Chancen, in höheren Positionen tätig zu werden.

Der Campus selbst bietet eine inspirierende Umgebung, die den Austausch von Ideen, Diskussionen und die Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten fördert. Dies trägt dazu bei, ein breiteres Verständnis der Welt zu entwickeln und die Perspektiven zu erweitern. Darüber hinaus ermöglicht das Studium die Entwicklung sozialer Fähigkeiten und den Aufbau von Netzwerken, die nicht nur für die persönliche Entwicklung, sondern auch für den späteren Erfolg in der beruflichen Welt von unschätzbarem Wert sind. Insgesamt bietet das Studium somit eine umfassende Grundlage für Wachstum, berufliche Erfüllung und persönliche Entwicklung.
Bewertung lesen
Konrad
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Variante Standardvariante
Geschrieben am 13.12.2023

Direkter Wechsel ohne Probleme möglich

Henrik, 14.11.2023
Informatik (B.Sc.)
4.5
Ich habe zuerst an einer Staatlichen Universität angefangen zu studieren. Der Wechsel an die AKAD war ohne Probleme möglich und es wurden fast alle meiner bisherigen Leistungen anerkannt. Besonders gut gefällt mir momentan die Flexibilität an der AKAD.
Bewertung lesen
Henrik
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Variante Sprintvariante
Geschrieben am 14.11.2023

Die beste Fernhochschule für Informatik

Florian, 09.11.2023
Informatik (B.Sc.)
3.9
Ich studiere seit mittlerweile 15 Monaten berufsbegleitend an der AKAD Informatik (B.Sc.) und peile Regelstudienzeit (~3 Jahre) an. Aktuell befinde ich mich am Ende des 3. Semesters und hab die Hälfte meiner Module abgeschlossen.
Es gab zum Zeitpunkt meiner Hochschulwahl 3 Fernanbieter für den Informatik Bachelor, nämlich die AKAD, die IU und die WBH. Ich habe mich letztendlich für die AKAD entschieden, da sie mir von den Studieninhalten her am anspruchsvollsten / technischsten schien, v.a. was die möglichen Vertiefungen angeht. Nach eigenen sowie Erfahrungen von Bekannten, die an den anderen Hochschulen studiert hatten, schien die Wahl richtig gewesen zu sein. Ansonsten hatte ich zuvor bereits 3 Semester Mathematik an einer Präsenz-Universität (unvollständig) studiert sowie eine Ausbildung zum Fachinformatiker abgeschlossen, habe damit also einen realen Vergleich.

Studieninhalte:
Man bekommt bei der AKAD ein vollwertiges Informatikstudium geboten. Formale Theorie & Mathe, Rechnerarchitektur, Datenbanken, Betriebssysteme sowie Programmierung in mind. Java, C/C++, JavaScript und PHP gehören u.a. zur Grundausstattung. Aufgrund des Hochschultyps sind diese auch auf die reale Welt ausgelegt und man kann oft was damit im Berufsalltag bzw. im Privatleben anfangen (selbst, wenn es nur mehr verstehen ist). Hier seien auch Praxisteile genannt, wie Arduino und Entwickeln einer Webanwendung. Teils gibt es noch das ein oder andere Modul, das auf Wirtschaft ausgelegt ist, aber der Kern ist sehr technisch gehalten, was ich persönlich gut finde. Gleiches gilt für die Vertiefungen. Punktabzug gibt es allerdings, da ich mir zum einen noch etwas mehr Fokus auf Compiler gewünscht hätte, und zum anderen, da Differenzialgleichungen gelehrt werden, obwohl diese sonst nie wieder Anwendung finden.

Studienmaterial:
Das Studienmaterial ist Hit-or-Miss. Teilweise enthalten die Studienbriefe Rechtschreib- und Grammatikfehler (was nicht so schlimm ist), aber halt auch fehlerhafte Lösungen bzw. die ein oder andere AKAD-eigene Definition, die entgegen von Standarddefinitionen gehen. Fehlerhinweise existieren zwar, aber auch nur zu ca. 50%. Hin und wieder sind manche Briefe auch veraltet (benutzen etwa Screenshots von Windows XP), meistens aber (relativ) aktuell. Ähnlich reichen die empfohlenen Fachbücher von didaktisch schwierig zu solide (ich empfehle generell immer eigene Lektüre zu besorgen). Es gibt selten aber auch sehr positive Ausreißer. Die Briefe aus dem Modul Rechnerarchitektur beispielsweise sind teils besser als was man im Internet finden kann (hohes Lob).

Betreuung:
Ich habe nicht allzu viel Kontakt mit Betreuern (was wahrscheinlich positiv zu werten ist!), aber wenn, dann sind sie sehr freundlich, schnell und zuvorkommend. Beispielsweise konnten sie mir manuell ein weiteres Modul zusätzlich zu den max. 5 aktiven freischalten. Vor allem zum Studienstart meldeten sie sich sogar selbst bei mir, ob alles passt. Ich habe bisher auf all meine Fragen und Wünsche ordentliche Antworten erhalten. Es gibt außerdem eine Selbstservice im Online Campus, bei dem man etwa Notenübersichten, Teilnahmebestätigungen, etc. flexibel erzeugen kann. Trotzdem nur 4 Sterne, da ein konkreter Dozent recht negativ mit paradoxen Aussagen bzgl. Formalien aufgefallen ist, was mich beinahe ein ganzes Modul gekostet hätte.

Online-Campus:
Womöglich das Highlight bei der AKAD. Modern, übersichtlich und allgemein ansprechend (auch interessante Farbwahl mit Grün). Manchmal finde ich mich einfach so beim Navigieren des Campus wieder, ohne groß was zu tun. Der vorhin genannte Selbstservice ist auch ein großes Plus. Es gibt auch ein Forum zum Austauschen und Fragen stellen. Was natürlich noch zur Perfektion führen würde, wäre eine ordentliche visuelle Kalenderansicht anstatt nur einer Auflistung. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau.

Seminare :
Die Seminare sind leider recht durchschnittlich. Zumeist sind sie nur ~2 Stunden lang und man hört den Professor nur beim Modulzusammenfassen zu + eine kleine Fragerunde. Hin und wieder gibt es immerhin ein längeres Seminar, das teils bis zu 2 Tage andauert, wo man dann selbst mal etwas Hand anlegen kann (z.B. Linux oder Arduino).

Digitales Lernen:
Das gesamte Informatikstudium kann bei der AKAD 100% online durchgeführt werden. Online-Klausuren, Online-Übungen, Online-Seminare, etc.. Abzug gibt es aber, da kaum Einsendeaufgaben bereitgestellt werden und es fast ausschließlich Studienbriefe (teils eBooks) als Lernmaterial gibt. Bei den Wirtschaftsmodulen gibt es immerhin noch 1 kleines Einführungsvideo (wenn man Glück hat) und manchmal auch aufgezeichnete Seminare. Ansonsten ist die digitale Lernlandschaft bei der AKAD sehr trocken. Videos, Podcasts, evtl. eine App usw. würden jedenfalls nicht schaden.

Flexibilität:
Die AKAD ist recht flexibel. Auch unter Fernstudien, die ja generell diese Charakteristik aufweisen. Man kann zum Beispiel (wie ich) das ganze Studium ausschließlich online absolvieren oder auch Prüfungsstandorte besuchen, die in ganz Deutschland verteilt sind (dies scheinen sich allerdings langsam aber sicher in Luft aufzulösen). Es gibt einige Sofort-Online-Klausuren, die man zu jeder Zeit schreiben kann. Ansonsten sind alle Klausuren monatlich schreibbar und man kann i.d.R. auch mehrere an einem Tag schreiben, wenn man möchte. Seminare sind im Regelfall alle 3 Monate verfügbar, was akzeptabel ist. Es gibt jedoch eine maximale Teilnehmeranzahl, also am besten früh anmelden (man kann bis 1 Minute vorher wieder stornieren). Selten gibt es aber gewisse Labore, die im Extremfall sogar nur 1-2x im Jahr verfügbar sind! Hier sollte man also am besten schon im voraus planen und Module entsprechend legen (ist aber alles gut möglich). Was ich sonst noch schade finde, ist dass die Termine für das nächste Jahr erst sehr spät eingestellt werden (November/Dezember). Demgegenüber kann man Vertiefungen nicht nur aus seinem eigenen, sondern auch einem artverwandten Studiengang auswählen (z.B. Informatik Bachelor belegt 1 Wahlmodul aus Software Engineering), was die Zahl der verfügbaren Module nochmal drastisch erhöht. Zum Schluss sei gesagt, dass sich maximal (ohne Betreuungsanfrage) 5 Module gleichzeitig aktivieren lassen können, was absolut reicht, und Studienbriefe sowohl online als auch physisch enthalten sind (Bücher nur online). Ah ja, und es gibt die Möglichkeit von Urlaubssemestern sowie kostenloser Verlängerung.

Preis-/Leistung:
Das P/L-Verhältnis ist okay. Man kriegt in Summe, was man bezahlt. Flexibilität eines Online-Studiums ist das hochwertigste dabei meiner Meinung nach. Gefolgt von einem Arduino-Koffer, was ich ganz nett fand. Leider gibt es nur eBooks, keine physischen (außer den Briefen). Ich habe mit der (günstigen) Sprintvariante + Rabatt + Einmalzahlung knapp 10k bezahlt. Zeit habe ich 36 Monate + 12 Monate kostenlose Verlängerung, dann gebe es erneute (monatliche) Kosten.

Die AKAD University ist die wahrscheinlich aktuell beste Fernhochschule, was reine Informatik angeht und optimal für Online-Menschen wie mich. Es gibt allerdings wenig Kontakt zu Kommilitonen, falls euch das wichtig ist. Der Schwierigkeitsgrad ist anspruchsvoll, aber auch fair (bis auf wenige Ausnahmen, die in die ein oder andere Richtung tendieren). Ernüchternd aufgefallen sind zum Teil Studienmaterial, sowie Seminare. Anderweitig bin ich ein zufriedener Student und kann eine klare Empfehlung für diesen konkreten Studiengang an der AKAD aussprechen.
Bewertung lesen
Florian
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Variante Sprintvariante
Geschrieben am 09.11.2023
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2023