COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.6
  • Studienmaterial
    3.9
  • Betreuung
    4.2
  • Online Campus
    3.6
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    3.6
  • Digitales Lernen
    3.6
  • Flexibilität
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 29 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieses Institut hat insgesamt 110 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Bewertungen filtern

  • 1
  • 21
  • 3
  • 2
  • 2
Seite 7 von 28

Sehr gutes Studium, aber online ausbaufähig

Jessica, 16.07.2020
Angewandte Psychologie (B.Sc.)
4.3
Das Studium an der DHGS ist professionell organisiert und inhaltlich anspruchsvoll. Die Dozenten sind sehr engagiert und die Verwaltung sehr kundenorientiert. Was noch ausbaufähig ist, ist allerdings die Lernplattform, die obwohl für das Studium sehr wichtig nicht immer zu den in den Seminaren geleehrten Inhalten passt. Das müsste dringend angepasst werden.
Bewertung lesen
Jessica
Alter 26-30
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 16.07.2020

Sport an der DHGS ist empfehlenswert

Thomas, 13.07.2020
Sport und angewandte Trainingswissenschaft (B.A.)
4.0
Als Sportstudent kann ich die DHGS nur weiterempfehlen. Besonders die freien Dozenten sind sehr praxisnah und kompetent. Die Professoren sind sehr gut in der Betreuung und haben gerade für Leistungssportler auch viel Verständnis, da sie die Trainingsnotwendigkeiten kennen und fördern.
Bewertung lesen
Thomas
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 13.07.2020

Viele Nerven geraubt und Lebenslauf kaputt gemacht

Ben, 26.01.2020
Sport und angewandte Trainingswissenschaft (B.A.)
1.8

Ich hätte die Finger von dieser Uni lassen sollen... Es fing alles ganz ok an: Die Dozenten sind zum größten Teil kompetent und ich habe viel gelernt. Zum Ende des Studiums hat sich jedoch herausgestellt, dass dies unorganisiert und schlecht geplant ist. Beispielsweise hat man die vorbereitenden Kurse für die Bachelorarbeit erst in dem Semester belegen können, in dem die Arbeit selbst geschrieben werden soll. Wenn man also das Studium in den Regelsemester belegen wollte, musste man auf diese Kurse verzichten, bzw. belegen, während man schon die Arbeit schreibt, was überhaupt keinen Sinn macht. Trotzdem war es mir nicht möglich das Studium in der Regelstudienzeit zu belegen, da die Themen Absprache und die Suche nach einem Zweitprüfer sich als äußerst kompliziert herausstelle. Das Prüfungsamt war zwar stets bemüht jedoch konnten sie nicht gegen die strukturlosen Studienordnungen und Professoren ankommen. Man erhielt viel zu spät Rückmeldungen und so verzog sich die Abschlussarbeit um 1 Semester. 

[...]*

Für das Geld, was man dieser Uni gibt ist das meiner Meinung nach unerhört und ich kann jedem empfehlen nicht auf diese Uni zu gehen!

Bewertung lesen
Ben
Alter 14-25
Weiterempfehlung Nein
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 26.01.2020

Hohe Gebühren, absolut unfähiges Team

Janek, 04.10.2019
Sportwissenschaft (M.A.)
1.9
Leider wurden meine Erfahrungen überhaupt nicht erfüllt. Das Prüfungsamt ist nicht zu erreichen, das Rechnungswesen bucht falsche Beträge ab, die Dozenten sind unterbezahlt und dementsprechend ist die Motivation und Bereitschaft auf Mails zu reagieren nicht vorhanden.
Bewertung lesen
Janek
Alter 14-25
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Geschrieben am 04.10.2019
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2020