Universität Duisburg-Essen

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.5
  • Studienmaterial
    4.2
  • Betreuung
    4.7
  • Online Campus
    4.3
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    4.1
  • Digitales Lernen
    4.6
  • Flexibilität
    4.9
  • Gesamtbewertung
    4.4

Von den 167 Bewertungen gehen 69 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 12
  • 135
  • 17
  • 3
  • 1 Stern
    0
Seite 6 von 17

Eingespieltes Cluster & ausgezeichnete Leistungen

Oyebade, 27.04.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
4.7
-Hervoragenden Dozenten
-Qualität der Studienmaterielen sind auf sehr hoheres Niveau und Aktualität ist up-to-date
-Einsendeaufgaben sind sehr pünklich, manchmal überpünktlich :)
-Alle Dozenten sind erreichbar, anders als klassiches Studium
-Beratung und Service sind unentbehrlich, dafür danke Ich sehr
Bewertung lesen
Oyebade
Alter 56-60
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 27.04.2017

Unbedingt empfehlenswert, aber

Frau Schlau, 27.04.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
3.8
Gerne empfehle ich diesen Studiengang weiter, muss aber auch einige Abstriche machen. Zunächst einmal, und das finde ich ganz wichtig: Man hat das Gefühl, an der "Wiege des E-Learnings" zu studieren. Es sind dort wirklich nur fähige Dozenten anzutreffen, und natürlich ist da ja noch Herr Kerres als Leiter, dem ich stundenlang zuhören könnte.

Die Distanz, die sich aufgrund des Daseins als Online-Studiengang ergibt, wird teilweise bis ganz überwunden, indem es eine lobenswerte Betreuung auf der Online-Plattform gibt, aber auch durch regelmäßige Online-Treffen. Die Vernetzung mit anderen Studierenden ist mir sehr leicht gelungen, und ich hatte auch diverse Lerngemeinschaften.

Einzelne Module beinhalten zudem auch ein 1,5-tägiges Präsenzseminar. Die Termine für Präsenztermine werden rechtzeitig veröffentlicht. Mit den Präsenzseminaren, an denen ich teilgenommen habe, hatte ich leider nicht all zuviel Glück, ich fand sie eher langeweilig und (v.a. zeitlich) belastend, aber ich weiß, dass andere Studierende sehr zufrieden mit anderen Veranstaltungen waren. Inzwischen denke ich, dass man als Studierende / -r auch an der Gestaltung/ Planung eines Präsenztermins mitwirken könnte, um mehr davon zu profitieren.

Immer zum Semesterbeginn gibt es ein Kick-Off-Meeting, bei dem es interessante Veranstaltungen gibt und man auch genug Zeit zum Kennenlernen/ Austausch hat.

Unglücklich finde ich die Prüfungsmodi. Man weiß schon bei der Modulwahl, welche Art von Prüfung abzulegen ist. Hier hat man keine Auswahl, weswegen man dann u.U. für eine einzige Klausur nach Essen fahren und dann dort auch noch übernachten muss, um am Kick-Off-Treffen am Folgetag teilzunehmen (-> Kosten- und Zeitfrage).

Die Klausuren gehen jeweils nur 1h und werden jeweils am Freitag vor dem Kick-Off-Treffen am PC geschrieben. Wer nicht schnell tippen kann, kann da schnell in Stress geraten. Abgesehen davon sind die Klausuren aber fair und werden soweit ich das überblicken kann auch fair bewertet. Man kann Klausuren verschieben und dann auch mehrere Klausuren nacheinander an einem Tag schreiben, was auch von einigen Studierenden genutzt wird.

Die Qualität bzw. die Aktualität des Studienmaterials sind sehr unterschiedlich, genau wie die Korrekturzeit für die Einsendeaufgaben und Klausuren. Auch findet man nicht zu jeden Dozenten/ Tutor gleich gut Kontakt, aber das ist ja eigentlich überall so. Mit den Feedbacks zu meinen Einsendeaufgaben war ich überwiegend sehr zufrieden.
Für die Einsendeaufgaben gibt es übrigens keine Noten, falls das jemanden interessieren sollte.

Wenn man berufstätig ist, sollte man meiner Meinung nach nicht mehr als zwei Module/ Semester wählen, weil es sonst einfach zu viel wird. Insofern ist die Darstellung der Regelstudienzeit leider etwas übermotiviert (persönliche Meinung!).

Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich insgesamt befriedigend. Da die Kosten nicht unerheblich sind (und u.U. auch Übernachtungs- und Fahrkosten hinzukommen), sollte man sich rechtzeitig überlegen, ob und wie man den Master-Abschluss wirklich in seinem beruflichen Kontext einsetzen will (und kann).
Bewertung lesen
Frau Schlau
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 27.04.2017

Super Betreuung

Britta, 27.04.2017
Educational Media | Bildung & Medien (M.A.)
4.3
Ich bin zwar noch neu dabei, aber bisher bin ich sehr zufrieden. Die Betreuung ist super. Alle Fragen und Anregungen werden schnell, kompetent und ausführlich beantwortet. Die Materialien, die ich kennen gelernt habe, sind aktuell und gut strukturiert. Es werden alle Arten von Lernmethoden und Lernmaterial genutzt: Bücher, E-Books, Online-Vorlesungen, Videokonferenzen, Tutorials, Powerpoint-Präsentationen, Gruppen- und Einzelarbeiten, Quizz. So ist das Lernen abwechslungsreich und ansprechend.
Bewertung lesen
Britta
Alter 41-45
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 27.04.2017

Gute Betreuung, spannende Inhalte

Marina, 27.04.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
3.5
Nachdem ich zunächst ein anderes Fernstudium ausprobiert habe, dessen Lernmethoden und Vermittlung der Inhalte mir nicht zugesagt haben, bin ich zum Educational Leadership-Studium gewechselt und dort sehr zufrieden. Insbesondere die Betreuung, die abwechslungsreichen und praxisnahen Inhalte sowie der gute Kontakt zwischen der überschaubaren Anzahl an Studierenden gefallen mir gut.
Bewertung lesen
Marina
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 27.04.2017

Gute Verbindung von Praxis, Erfahrung und Theorie

Carola, 27.04.2017
Educational Leadership - Bildungsmanagement & -innovation (M.A.)
4.2
Viele Lehrkräfte sind mit Engagement tätig. Die Qualität der Studienmaterialien ist meistens sehr gut, die Aktualität könnte deutlich besser sein. Die Korrektur der Einsendeaufgaben erfolgt zu Beginn meistens zeitnah, am Ende teilweise überhaupt nicht. Der Kontakt zu Dozenten wurde bisher selten genutzt, der zu Tutoren war meistens gut. Der Service des Instituts hat mir bisher gefallen.
Bewertung lesen
Carola
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 27.04.2017

Engagierte Lehrkräfte, hohes Niveau

Kai, 27.04.2017
Educational Media | Bildung & Medien (M.A.)
4.6
Sehr gute und kompetente Rückmeldungen auf die eingesendeten Lernaufgaben. Für vertiefende Diskussionen stehen die Lehrkräfte engagiert zur Verfügung und es sind jederzeit Einzelgespräche möglich. Die Materialien unterstützen das Selbststudium und regen zu vertiefender Auseinandersetzung an. Insgesamt sehr guter Service, engagierte und sehr kompetente Betreuung.
Bewertung lesen
Kai
Alter 46-50
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 27.04.2017

Sehr gut strukturierter Fernstudiengang

Christine, 27.04.2017
Educational Media | Bildung & Medien (M.A.)
4.2
Das Fernstudium "Educational Media" am Learning Lab der Uni Duisburg-Essen ist sehr gut organisiert und strukturiert. Die Plattform ist übersichtlich und intuitiv und der Kontakt zu Dozenten und Betreuenden hervorragend. Aufgaben werden zeitnah korrigiert und es gibt immer ein hilfreiches Feedback.
Die Studieninhalte sind gut aufbereitet und getaktet. Die Inhalte sind stark auf den Bereich Weiterbildungsangebote in Unternehmen ausgerichtet.
Bewertung lesen
Christine
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 27.04.2017

Sehr flexibles und gut durchdachtes Studium

Nadine, 26.04.2017
Educational Media | Bildung & Medien (M.A.)
4.0
Die Betreuung ist qualitativ hochwertig und intensiv. Sehr gute und vielfältige Modulauswahlmöglichkeiten. Das Lernmanagementsystem hat ein sehr ansprechendes Design und bietet vielfältige Methodikeinsätze, die vom Veranstalter auch gut genutzt werden.
Bewertung lesen
Nadine
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 26.04.2017

Ansprechende Betreuung und weiterzuempfehlen

Nils, 26.04.2017
Educational Media | Bildung & Medien (M.A.)
4.2
Angenehme Lernumgebung mit angemessenen Austauschmöglichkeiten unter den Kommilitonen. Die Betreuung ist besonders hervorzuheben. Die Aufgaben werden stets zeitnah korrigiert und durch ein Feedback versehen. Die Lehrmaterialien sind schlüssig und zeitgemäß.
Bewertung lesen
Nils
Alter 26-30
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 26.04.2017

Spannendes Studium in z.T. angestaubten Formen

Andrew, 26.04.2017
Educational Media | Bildung & Medien (M.A.)
3.5
Die Dozentinnen und Dozenten scheinen mir äusserst kompetent in ihrem Fachgebiet sowie engagiert zu sein. Fragen werden sehr schnell beantwortet, ich habe das Gefühl, alle sind einem wohl-gesonnen und möchten einen so gut es geht unterstützen.

Die Inhalte der Module sind interessant sowie relevant. Zum Teil sind die Inhalte durchaus auch wirklich anspruchsvoll bzw. muss man in den dreiwöchigen zu erbringenden Leistungsnachweisen tatsächlich anspruchsvolle Transferaufgaben bewältigen.

Die Möglichkeit, ein Fernstudium zu absolvieren, ist toll. Je nach Modul werden Möglichkeiten von Online-Treffen auch wirklich ausgeschöpft und man kann auch von anderen Studierenden profitieren, was motiviert und Spass macht.

Hier dann auch der erste Kritikpunkt: muss man während dem Semester viele Transferleistungen vollbringen, so ist in den ersten Klausuren dann wieder sehr spezifischen Wissen, also niedrig auf der Taxonomie-Stufe einzuordnendes Wissen abgefragt worden. Aus pädagogischer Sicht sollte das eher umgekehrt sein. Ausserdem wollten nicht alle Dozierenden sich wirklich zu Inhalten comitten, das heisst, klar bekannt geben, welches die wirklich relevanten Inhalte des Moduls sind.

Ich habe eine Präsenzveranstaltung erlebt, welche meines Erachtens ein wenig chaotisch organisiert und auch überladen mit Inhalten war. Ausserdem wurde da eine Vorlesung gehalten - ich meine, dafür muss ich nicht extra nach Essen fahren, denn genau das kann ich ja auch online haben. Da hätte ich mir mehr wirkliche Gruppenarbeiten gewünscht.

Einzelnen Modulen merkt man an, dass sie bereits mehrere Jahre so durchgeführt werden. Screencasts zeigen Applikationen, welche gar nicht mehr existieren...
Bewertung lesen
Andrew
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 26.04.2017