Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)

  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen

    Rabatte:

    • 5 % Rabatt für Auszubildende, Soldaten der Bundeswehr, Arbeitslose, Lebenspartner bei gemeinsamer Anmeldung, Schwerbehinderte, Rentner, Studierende in Elternzeit
    • 10 % Rabatt für Absolventen der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd), Absolventen des PFFH-technikums, Absolventen von Bachelor-, Diplom-, Master- oder Zertifikatsstudiengängen der Wilhelm Büchner Hochschule 

    Förderungen: Stipendien, Studienförderung und Bildungskredite, Unterstützung durch Arbeitgeber und Zuschüsse der Bundesländer

  • Online Anmeldung
    Bei diesem Institut ist eine Online-Anmeldung möglich.

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Als Bachelor of Engineering der Elektro- und Informationstechnik arbeiten Sie in der Entwicklung, der Herstellung oder dem Vertrieb elektrotechnischer Anlagen und Systeme unterschiedlicher Branchen. Sie planen, berechnen, entwickeln, kon...

Weiterlesen

Aktuelle Bewertungen

Franz , 01.09.2022 - Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)
Alina , 27.08.2022 - Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)
Johannes , 26.08.2022 - Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)
Sebastian , 17.06.2022 - Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)
Andrea , 09.03.2022 - Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)
Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernhochschule
Katharina Wittmann
Studienberatung
+ 49 (0)6151 3842-404
Mo.-Fr. 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sa. 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
www.wb-fernstudium.de
Sie haben Ihr Fernstudium gefunden?
Melden Sie sich jetzt direkt an und starten Sie Ihr Fernstudium.

Fernstudium

Dauer
42 Monate
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Ihre Prüfungen zum Bachelor of Engineering (B.Eng.) können Sie in Ihrer Nähe ablegen. Wie bieten Ihnen 24 Standorte, die Sie auf der Website der Wilhelm Büchner Hochschule finden.
Link zur Website
Inhalte

GRUNDLAGENSTUDIUM

1. Semester

  • Mathematik I
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Grundlagen der Informatik mit Labor
  • Grundlagen der Betriebswirtschaft und rechtliche Grundlagen
  • Einführungsprojekt für Ingenieure

2. Semester

  • Mathematik II
  • Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen
  • Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik
  • Kommunikation und Management

3. Semester

  • Mathematik III mit Labor
  • Digital- und Mikrorechentechnik
  • Systemtheorie und Modellierung mit Labor
  • Elektrotechnik
  • Betriebssysteme

4. Semester

  • Messtechnik
  • Elektronische Schaltungstechnik
  • Digitale Signal- und Informationsverarbeitung
  • Regelungstechnik mit Labor

KERN- UND VERTIEFUNGSSTUDIUM

5. Semester

  • Steuerungstechnik mit Labor
  • Entwurf und Kommunikation eingebetteter Systeme
  • Grundlagen der Telekommunikation und der Vernetzung
  • Elektrische Maschinen

6. Semester

  • Leistungselektronik
  • Vertiefungsrichtung (Modul I)
  • Vertiefungsrichtung (Modul II)
  • Vertiefungsrichtung (Modul III)

7. Semester

  • Ingenieurwissenschaftliches Projekt
  • Vertiefungsrichtung (Modul IV)
  • Vertiefungsrichtung (Modul V)
  • Bachelorarbeit und Kolloquium

4. bis 6. Semester

  • Berufspraktische Phase (BPP)
Voraussetzungen

Zugangsmöglichkeit Nr. 1: Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.

Zugangsmöglichkeit Nr. 2: Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.

Zugangsmöglichkeit Nr. 3: Sie haben eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).

Zugangsmöglichkeit Nr. 4: Studieren als Gasthörer

Sie beginnen Ihr Gaststudium an unserer Hochschule ohne die genannten drei Zugänge und legen nach 2 Leistungssemestern die Hochschulzugangsprüfung (HZP) ab. Dafür müssen Sie alle folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben eine nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung, durch Bundes- oder Landesrecht geregelte mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich abgeschlossen.
  • Sie haben eine anschließende mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich ausgeübt.
  • Wenn Sie ein Studium anstreben, das fachlich nicht mit der absolvierten Ausbildung oder Berufstätigkeit verwandt ist, dann muss das durch Ausbildung und Berufstätigkeit erworbene Wissen durch qualifizierte Weiterbildung mit einem Stundenumfang von mindestens 400 Stunden in einem angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich erweitert oder vertieft werden.
  • Nach erfolgreicher Hochschulzugangsprüfung (HZP) ändern wir Ihren Status von Gasthörer in ordentlicher Student.

Lernmethode
Fernstudium
Studienbeginn
Jederzeit
Creditpoints
210
Anteil der Fernlehre
80%
Präsenzphase
In einigen Modulen und Fächern Ihres Studiums bieten wir Ihnen praxisbezogene Übungen, die Labore. Sie bearbeiten Aufgaben an realen Maschinen, nutzen marktgängige Messsysteme für Ihre Analysen und setzen industrieübliche Softwaretools bei Ihren Simulationen ein. Experten leiten Sie dabei an. Durch Kooperationen mit renommierten Hochschulen stehen uns fachspezifische und moderne Laboreinrichtungen zur Verfügung.
Zertifizierungen
ZEvA
ZFU
ACQUIN
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Infos

  • Jederzeit Studienbeginn
  • Individuelles Lerntempo
  • Keine Zwangspausen durch Semesterferien
  • Auf Fernstudium abgestimmter Studienplan und -inhalte
  • Motivierte und hoch qualifizierte Dozenten
  • Umfassendes, persönliches Betreuungs- und Servicekonzept

Quelle: Wilhelm Büchner Hochschule 2022

Creditpoints nach dem European Credit Transfer System (ECTS)

Ihr Bachelor-Studiengang ist inhaltlich modular aufgebaut. So studieren Sie thematisch abgeschlossene Module, denen Creditpoints nach dem European Credit Transfer System (ECTS) zugeordnet sind. Wie viele Creditpoints jedem Modul zugeordnet sind, richtet sich nach dem Umfang eines Moduls und dem Arbeitsaufwand. Alle Creditpoints, die Sie erzielen, werden Ihnen gutgeschrieben und Sie erhalten darüber einen Nachweis. Ihre Leistungen sind so auch international vergleichbar und anerkannt.

Quelle: Wilhelm Büchner Hochschule 2022

Online-Campus

Der Online-Campus ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Studienkonzeptes. Denn hier erfahren Sie die Nähe, die beim Fernstudium nicht so selbstverständlich ist. Denn hier haben Sie jederzeit direkten Kontakt zur Hochschule und Ihren Mitstudierenden. Und hier organisieren Sie Ihr Studium – online und auch mobil.

Quelle: Wilhelm Büchner Hochschule 2022

Sicher in die Prüfung – an 26 Prüfungsstandorten!

Unsere Tutoren und Dozenten bereiten Sie optimal und gewissenhaft auf Ihre Prüfung vor. Und wir sind in Ihrer Nähe, denn wir bieten Ihnen 26 Prüfungsstandorte.

Quelle: Wilhelm Büchner Hochschule 2022

Videogalerie

Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernhochschule
Katharina Wittmann
Studienberatung
+ 49 (0)6151 3842-404
Mo.-Fr. 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sa. 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
www.wb-fernstudium.de

Infomaterial anfordern

Jetzt kostenlos testen

Sie wollen direkt mit dem Studiengang durchstarten?

Melden Sie sich jetzt an und starten Ihren Fernstudiengang.

Kostenlos testen!
  • 4 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
Kostenlos testen

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.0
  • Studienmaterial
    3.4
  • Betreuung
    3.8
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    3.9
  • Preis-/Leistung
    3.3
  • Digitales Lernen
    3.5
  • Flexibilität
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 20 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Fernstudiengang hat insgesamt 265 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Bewertungen filtern

  • 1
  • 10
  • 5
  • 2
  • 2
Seite 1 von 67

Elektro- und Informationstechnik Diplom

Franz, 01.09.2022
Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)
4.5
Also ich kann nichts Schlechtes sagen.
Es hat alles immer gut funktioniert und lies sich gut mit meinem damaligen Beruf verbinden.

Einzig wählt man einen "speziellen" Schwerpunkt wie Telekommunikationssysteme, dann ist es sehr schwierig ein Labor zusammen zu bekommen.
Sonst 2 Professoren bzw. Tutoren waren das letzte, hier hätte in den Fächern "Technische Informatik" und "Telekommunikationssysteme" der Betreuer einfach ausgetauscht werden sollen.

Sonst hat sich über die Jahre alles verbessert, alles ist digitaler geworden.

Weiter So!
Bewertung lesen
Franz
Alter 36-40
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Variante
Geschrieben am 01.09.2022

Korrektur Einsendeaufgaben

Alina, 27.08.2022
Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)
4.1
Im ganzen sehr positiv. Die Korrektur erfolgt meist sehr schnell. Innerhalb einer Woche habe ich meistens eine Rückmeldung bekommen. Leider fehlt ab und zu eine detaillierte Lösungsbeschreibung, wenn man Aufgaben falsch hat. Würde die Selbstreflexion verbessern.
Bewertung lesen
Alina
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Variante
Geschrieben am 27.08.2022

Top für Berufstätige

Johannes, 26.08.2022
Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)
4.6
Sehr flexibel und auf das Privatleben anpassbar! Bei Fragen erhält man Kompetente Beratung durch dennSrudentenservice, egal ob per Mail oder Telefonat. Die Studieninhalte sind verständlich und durch die Springer Online Bibliothek gut ergänzt. Ich werde nach dem Abschluss meines Bachelors auch meinen Master hier machen!
Bewertung lesen
Johannes
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Variante
Geschrieben am 26.08.2022

Mangelnde Prozesse und viele andere Mängel

Stefan, 10.08.2022
Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)
2.5
Mein Resumee nach erfolgreichem Abschluss ist leider sehr negativ geprägt. Nicht nur dass mit dem geringstmöglichen Aufwand das maximale an Gewinn aus dieser Hochschule herausgeholt werden will, so sind auch die Prozesse an sich ineffizient, umständlich und zu langwierig.
Eine Antwort auf eine Nachricht an die Servicestellen/Prüfungsamt etc. kann auch schon mal 2,5 Monate auf sich warten lassen. Manche Dozenten antworten gar nicht, oder erst so spät dass die Klausuren schon rum sind.
Klausuren sind unberechenbar, wenige halten sich an den erlernten Stoff und auch an das daraus zu gewinnende Transferwissen, die Mehrheit jedoch stellt oft überwiegend Fragen die nicht im Schwerpunkt beschrieben sind. Manchmal ging es soweit dass es um bspw. Bauteile ging die in keiner Literatur und im gesamten Internet nicht zu finden waren. Diese Klausuren wurde bspw. von einem Prüfer mehrmals mit solch fragwürdigen Aufgabenstellungen durchgeführt, Fazit: der Schnitt aller in diesem Jahr geschriebenen Klausuren hatten einen Schnitt von 3,9, d.h. eine Vielzahl an Studenten ist (mehrmals) durchgefallen, sämtliche Einsprüche wurden von ihm gekonnt abgespielt. Dies sind nur wenige vieler Beispiele und generelle Probleme dieser Hochschule.
Fazit: Parallel zu mir ist meine Partnerin in einer "Regelulären staatlichen technischen Hochschule". Trotz der 40.000 Schüler mehr, erhält man schnellere, transparenteren Service für KEIN GELD (außer Semestergebühren von 80 Euro). Das größte Ärgernis ist die teilweise bis zu 3 MONATE dauernde Korrektur bzw. erhalt der Noten auf Klausuren, was umgekehrt bedeutet, bis dahin weiß m,an nichts über bestehen oder nichtbestehen. Gegenüber der besagten Hochschule die teilweise wegen Abgabefrit 350 Klausuren (in den Massenfächern) innerhalb 5 Tagen bewältigen müssen und dies schaffen!
Ich kann diese Hochschule NICHT WEITEREMPFEHLEN, ich habe meinen Bachelor und bin mittlerweile an einer anderen, viel besseren Fernhochschule (was auch das Ranking widerspiegelt).
Bewertung lesen
Stefan
Alter 31-35
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Variante
Geschrieben am 10.08.2022
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2022