Fernstudium Energiewirtschaft & Energiemanagement
42 Fernstudiengänge | 34 Bewertungen
chevron_right
chevron_left

Energiewirtschaft Fernstudium

Sie haben ein Händchen für Zahlen und möchten dieses dazu nutzen, um etwas zum Umweltschutz beizutragen? Bei neuen Energietrends sind Sie stets auf dem aktuellen Stand? Dann ist das Energiewirtschaft Fernstudium genau das Richtige für Sie.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Das Energiewirtschaft Fernstudium können Sie als Bachelor Fernstudium, Master Fernstudium, IHK Fernstudium oder als Zertifikatslehrgang absolvieren. Unabhängig von Ihrem jeweiligen Kurs lernen Sie meist, wie Sie den Energieverbrauch in Unternehmen oder Organisationen senken können, damit Ihr Arbeitgeber zum einen Energiekosten spart und zum anderen etwas zum Klimaschutz beiträgt und CO2-Ausstöße reduziert.
Dabei machen Sie sich mit aktuellen Normen und Regelungen zum Klimaschutz vertraut. Sie beschäftigen sich auch mit kaufmännischen Aspekten, damit Sie beispielsweise beim Energieeinkauf von Strom oder Erdgas nicht nur klimafreundlich, sondern auch wirtschaftlich handeln.

Beliebteste Fernstudiengänge

Mehr Informationen zu dieser Auflistung 
info
KMU Akademie
access_time24 Monate
euro_symbol9.800¹
100% Weiterempfehlung
13 Bewertungen
Hochschule Schmalkalden – Zentrum für Weiterbildung
access_time12 Monate
euro_symbol4.800¹
100% Weiterempfehlung
8 Bewertungen
AKAD University
access_time12 - 18 Monate
euro_symbol2.988 - 3.582¹
100% Weiterempfehlung
3 Bewertungen
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
access_time15 Monate
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen
Wilhelm Büchner Hochschule
access_time36 Monate
100% Weiterempfehlung
1 Bewertung

Fragen & Antworten von Studierenden

Sie interessieren sich für das Energiewirtschaft & Energiemanagement Fernstudium? Erfahren Sie hier, was andere bewegt!
Es wurden noch keine Fragen zu dem Fernstudiengang gestellt.
Sie haben eine Frage? Stellen Sie Ihre Frage und erhalten Sie Antworten von aktuell Studierenden.

Ablauf & Abschluss

Ihr Energiewirtschaft Fernstudium können Sie in verschiedenen Studienvarianten absolvieren. Dabei haben Sie folgende Optionen:
Bachelor Fernstudium:
  • Dauer: 6 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Master Fernstudium:
  • Dauer: 4 bis 5 Semester
  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.), Master of Engineering (M.Eng.), Master of Business Administration (MBA)
IHK Fernstudium:
  • Dauer: 14 Monate
  • Abschluss: Fachwirt für Energiewirtschaft (IHK)
Zertifikats- und Weiterbildungslehrgänge:
  • Dauer: 2 bis 24 Monate
  • Abschluss: Zertifikat
Im Vergleich zu einem Präsenzstudium gibt es im Energiewirtschaft Fernstudium nur wenige bis keine Präsenzphasen. Stattdessen findet der Großteil Ihres Studiums auf dem Online-Campus Ihres Anbieters statt. Ihre Vorlesungen hören Sie sich somit bequem von zu Hause aus an, wann immer es zeitlich für Sie passt.

Was kostet mich das Energiewirtschaft Fernstudium?

Das Bachelor Fernstudium in Energiewirtschaft kostet 11.920 €¹, während Sie für die Master Fernstudiengänge 5.590 €¹ bis 10.100 €¹ einplanen können. Für die IHK Weiterbildung müssen Sie ungefähr mit 4.125 €¹ rechnen. Der Preis für die Zertifikats- und Weiterbildungsangebote rangiert zwischen 50 €¹ und 4.800 €¹.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Für das Bachelor Fernstudium in Energiewirtschaft benötigen Sie die Allgemeine Hochschulreife (Abitur), die Fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Alternativ qualifizieren Sie sich auch über eine abgeschlossene Ausbildung und Berufserfahrung. Für das Master Fernstudium sollten Sie ein abgeschlossenes Bachelor Studium oder einen Berufsabschluss mit mehrjähriger Berufserfahrung mitbringen.

Für das IHK Fernstudium setzt der Fernstudienanbieter eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen, gewerblich-technischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und Berufserfahrung voraus. Wenn Sie noch keine Ausbildung abgeschlossen haben, sollten Sie mindestens 5 Jahre Berufserfahrung mitbringen. Die Zertifikatslehrgänge erfordern in der Regel Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Ausbildung.

Bin ich für das Energiewirtschaft Fernstudium geeignet?

Naturwissenschaftliche Fächer wie Mathe und Physik sind für Sie kein Problem? Bei neuen Energie-Trends sind Sie stets auf dem neuesten Stand? Dann bringen Sie schon wichtige Voraussetzungen für das Energiewirtschaft Fernstudium mit.

Darüber hinaus sollten Sie beim Thema Klimaversorgung nicht nur an finanzielle Aspekte, sondern auch an den Klimaschutz denken. Da Sie häufig nach dem Fernstudium eine leitende Position einnehmen und Mitarbeitergespräche oder Verhandlungen führen, ist es wichtig, dass Sie kommunikationsstark sind.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftl. Verständnis
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    7/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Die klimafreundliche Energiegewinnung liegt bei immer mehr Unternehmen und Kunden im Fokus, deshalb haben Sie im Bereich Energiewirtschaft und Energiemanagement gute Berufsaussichten. Sie finden bei Energiemanager bei städtischen Behörden und Ämtern im Bereich Energieversorgung beziehungsweise -verteilung eine Anstellungsmöglichkeit. Sie entwickeln darüber hinaus Strategien zur Senkung der Energiekosten für den Handel, die Automobilindustrie, die Lebensmittel- oder Maschinenbaubranche. Weitere Einstellungsmöglichkeiten ergeben sich bei:
  • Energieversorgungsunternehmen
  • in energieintensiven Unternehmen unterschiedlicher Bereiche
  • bei Verbraucherorganisationen
  • in Ingenieurbüros

Vorteile des Energiewirtschaft Fernstudiums

  1. Sie tragen etwas zum Klimaschutz bei, indem Sie nachhaltigere Energiequellen in Unternehmen einführen.
  2. Sie sorgen dafür, dass Unternehmen ökologisch und wirtschaftlich nachhaltiger produzieren.
  3. Sie verbessern das Image Ihres Unternehmens durch die Nutzung erneuerbarer Energien.
  4. Sie haben gute Jobaussichten, da immer mehr Firmen ihren Energieverbrauch senken möchten.

Nachteile des Energiewirtschaft Fernstudiums

  1. Sie müssen sich nach der Arbeit noch zum Lernen motivieren und viel Eigenmotivation an den Tag legen.
  2. Sie sollten keine Probleme mit naturwissenschaftlichen Fächern haben.

Aktuelle Bewertungen

Gutes Konzept
Karin, 15.03.2024 - Geprüfter Energiemanager, ILS - Institut für Lernsysteme
Erfolgreicher Start im Umweltstudium
Thomas, 23.12.2023 - Energie- und Umwelttechniker, AKAD University
Modernes, digitales Studium an der KMU!
Nico, 22.11.2023 - Energie- und Umweltmanagement, KMU Akademie
Tolles Fernstudium mit hoher Flexibilität
Felix, 21.11.2023 - Energie- und Umweltmanagement, KMU Akademie
Online Campus gut / Folien nicht aktuell
Steffen, 21.11.2023 - Energie- und Umweltmanagement, KMU Akademie
Flexibel, praktisch, abeeeeeeer....
Steve, 13.10.2023 - Einführung in die Energiewirtschaft und das Energiemanagement (Nano Degree), Wilhelm Büchner Hochschule
Macht Lust auf mehr
Kathrin, 24.08.2023 - Energiemanager, sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Einfaches Lernen mit gutem Material
Mirko, 13.08.2023 - Energie- und Umwelttechniker, AKAD University
Gut in den Alltag integrierbar
NN, 12.05.2023 - Geprüfter Fachwirt für Energiewirtschaft, Provadis
Flexibles und gut betreutes Studium
Karl, 05.01.2023 - Energie- und Umweltmanagement, KMU Akademie
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Energiewirtschaft & Energiemanagement wurden von 34 Studierenden wie folgt bewertet:
4.4
100%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis