Gesundheitswesen
bis zu 48 Monate
Master, Bachelor, Zertifikat
3 Fernhochschulen
5 Fernschulen
1 Fernstudienanbieter

Fernstudium Gesundheitswesen

Im Fernstudium Gesundheitswesen können Sie diverse Abschlüsse vom Bachelor of Arts bis zum Fachwirt erlangen. Es eignet sich vor allem für diejenigen, die sich den Weg zu einer Führungsposition in der Gesundheitswirtschaft ebnen möchten. Da fast alle Fernstudiengänge Aspekte der Betriebswirtschaftslehre beinhalten, können sich Berufstätige mit abgeschlossener Ausbildung bedeutend weiterqualifizieren und sich gute Karrierechancen verschaffen.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Diskussionen über Sparmaßnahmen, Reformen und Effizienzsteigerung beherrschen den Alltag in der Gesundheitsbranche. So liegt der Fokus nicht mehr nur auf dem sozialen Wohl von Patienten und den pflegerischen Kompetenzen der Mitarbeiter, sondern ebenfalls auf Erträgen und Gewinnen. Darauf reagieren auch die Institute und passen ihre Lehrpläne entsprechend an. Ein Beispiel dafür ist das Fernstudium Gesundheitswesen, welches bei den meisten Fernlehranbietern wirtschaftlich oder managementbezogen ausgerichtet ist.

Folgende Fächer beinhalten die Fernstudiengänge im Gesundheitswesen:

  • Rechte im Gesundheitswesen
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (BWL) & Volkswirtschaftslehre (VWL)
  • Gesundheitsmanagement
  • Personalmanagement
  • Sozial- und Gesundheitsökonomie
  • Marketing

Zum Teil enthalten die Lehrpläne auch rein mathematische Module. In einem Bachelor oder Master Fernstudiengang lernen Sie zudem akademische Methoden und Messverfahren kennen. Außerdem können Sie sich an der Fernhochschule noch einmal spezialisieren, zum Beispiel auf Krankenhausmanagement oder Versorgungsmanagement.

Zwei Fernlehrgänge unterscheiden sich von den anderen, da sie den Fokus nicht auf wirtschaftliche Aspekte, sondern auf Ethik oder Ernährungsmanagement setzen. Ein weiterer Fernlehrgang bringt Ihnen vorrangig bei, wie Sie Gutachten im Gesundheitswesen prüfen und beurteilen.

Insgesamt legen die Institute großen Wert auf eine praxisnahe Fernlehre. Dies bereitet Sie optimal auf den Arbeitsalltag vor, weil Sie Ihr erarbeitetes theoretisches Wissen sofort anwenden und umsetzen können.

Beliebteste Fernstudiengänge

Therapie- und Pflegewissenschaften für Berufserfahrene
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Bachelor of Science (B.Sc.)
36 Monate
4.4
100% Weiterempfehlung
Therapie- und Pflegewissenschaften (Dual für Auszubildende)
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Bachelor of Science (B.Sc.)
48 Monate
3.9
100% Weiterempfehlung
Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen
DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Zertifikat
1 Monat
5.0
100% Weiterempfehlung
Krankheitsbilder im Gesundheitssport
Academy of Sports
Zertifikat
2 Monate
5.0
100% Weiterempfehlung
Pflegesachverständiger im Gesundheitswesen
WIFAP - Wittener Institut für angewandte Pflegewissenschaft
Zertifikat
12 Monate
4.6
100% Weiterempfehlung

Ablauf & Abschluss

Die Dauer eines Fernstudiums Gesundheitswesen hängt davon ab, welchen Abschluss Sie anstreben. Möchten Sie den Bachelor of Arts (B.A.) erlangen, benötigen Sie zwischen 6 und 8 Semestern. Für den Master of Arts (M.A.) geben die Institute 4 Semester Regelstudienzeit an, für den Master of Business Administration (MBA) 2 Semester.

Nehmen Sie an einem Fernlehrgang teil, der Sie zum Industrie- und Handelskammer (IHK) Fachwirt im Gesundheitswesen qualifiziert, sollten Sie in der Regel 3 Semester einplanen. Übrigens: Dieser Abschluss hat den gleichen Wert wie ein Bachelor. Zudem können Sie ein Diplom erwerben, indem Sie ein Fernstudium der BWL mit Zusatzzertifikat im Gesundheitswesen abschließen. Hierfür brauchen Sie 9 Semester. Streben Sie den Titel Betriebswirt an, dauert der entsprechende Fernlehrgang 4 Semester.

Die Inhalte erlernen Sie anhand von Lehrheften und mithilfe eines Online Campus. So eignen Sie sich den Lernstoff selbst an, lösen Übungsaufgaben und nehmen an sogenannten Webinaren, also Online-Vorlesungen, teil. In jedem Fernstudium Gesundheitswesen legen Sie am Ende eine oder mehrere Abschlussprüfungen beispielsweise in Form der Bachelor- oder Masterarbeit ab.

Darüber hinaus sollten Sie bei fast jedem Fernstudiengang davon ausgehen, dass Sie Präsenzseminare besuchen müssen. Diese finden in der Regel am Wochenende statt, sodass Sie diese berufsbegleitend wahrnehmen können. Ein Praktikum beinhalten die Lehrpläne meist nicht.

Was kostet mich das Fernstudium Gesundheitswesen?

Auch die Kosten für ein Fernstudium Gesundheitswesen hängen von der Wahl des Fernstudiengangs ab. Für ein akademisches Fernstudium mit Bachelor Abschluss zahlen Sie insgesamt zwischen 9.200 € und 13.500 €. Ein Master Fernstudium kostet zusammengerechnet 4.500 € bis 10.100 €. Für einen Abschluss als Betriebswirt benötigen Sie zwischen 4.950 € und 11.400 €. In einem ähnlichen Preisrahmen können Sie das Diplom Studium beenden.

Fernlehrgänge, die Sie zum Fachwirt qualifizieren, sind aufgrund ihrer Kürze günstiger. Sie kosten insgesamt zwischen 1.800 € und knapp 4.000 €. Für Fernlehrgänge mit institutseigenem Abschluss müssen Sie 550 € bis maximal 7.000 € aufbringen.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Um sich für ein Fernstudium Gesundheitswesen einzuschreiben, benötigen Sie für einen Bachelor Abschluss die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Alternativ lassen Sie einige Institute mit einer Meisterprüfung oder einer Hochschulzugangsprüfung zu. Zum Teil müssen Sie zusätzlich 1 bis 3 Jahre Berufserfahrung oder eine Ausbildung im einschlägigen Bereich vorweisen. Für den Diplom Abschluss benötigen Sie ebenfalls das Abitur, eine Ausbildung oder mindestens 3 Jahre Praxiserfahrung.

Damit Sie in ein Master Fernstudium starten können, müssen Sie ein Bachelor Studium im Health- oder Wirtschaftsbereich abgeschlossen haben. Häufig erwarten die Fernuniversitäten außerdem Berufserfahrung und vorhandene Grundkenntnisse der BWL.

Fernlehrgänge richten sich vor allem an Berufstätige, die bereits im Gesundheitswesen arbeiten und sich weiterbilden möchten. Deswegen benötigen Sie häufig ebenfalls eine Ausbildung und Berufserfahrung im Fachbereich. Dies gilt grundsätzlich, wenn Sie eine IHK-Prüfung zum Fachwirt ablegen möchten.

Bin ich für das Fernstudium Gesundheitswesen geeignet?

Bei mehreren Fernstudiengängen und Fernlehrgängen müssen Sie eine zuvor beendete Ausbildung nachweisen. Deswegen können Berufseinsteiger in der Regel kein Fernstudium Gesundheitswesen absolvieren. Dies dürfen Sie selbstverständlich nach einigen Jahren im Arbeitsalltag nachholen.

Wenn Sie sich weiterqualifizieren und sich auch mit den wirtschaftlichen Aspekten des Fachbereichs auseinandersetzen möchten, eignet sich ein Fernstudium hervorragend für Sie. Um erfolgreich zu bestehen, brauchen Sie großen Ehrgeiz. Außerdem benötigen Sie eine Menge Organisationstalent, um Beruf und Fernstudium unter einen Hut zu bringen. Dies kann sich aufgrund der Präsenzseminare sehr stressig und zeitintensiv gestalten. Darüber hinaus ist wichtig, dass Sie sich gerne mit Zahlen und wirtschaftlichen Zusammenhängen beschäftigen. Mit diesen Eigenschaften können Sie das Fernstudium erfolgreich meistern.

Falls Sie Berufsanfänger sind und noch keine Praxiserfahrung gesammelt haben, passen die Studiengänge Pflegewissenschaft oder Sozialarbeit möglicherweise besser zu Ihnen. Auch für diejenigen, die sich eher auf die sozialen Aspekte des Fachbereichs konzentrieren möchten, kommen diese Fernstudiengänge eher infrage. Denn hier stehen BWL-Module und mathematische Grundlagen im Hintergrund.

  • Analytische Fähigkeiten
    6/10
  • Disziplin
    5/10
  • Belastungsfähigkeit
    8/10
  • Organisationstalent
    6/10
  • Sozialkompetenz
    8/10

Das Besondere am Fernstudium Gesundheitswesen

Das Fernstudium Gesundheitswesen unterscheidet sich von vielen anderen Fernstudiengängen, da Studierende fast immer an einem oder mehreren Präsenzseminaren teilnehmen und praktische Übungen durchführen müssen. Hier sollten Sie zum einen ein zusätzliches Reisebudget einplanen. Zum anderen ist eine Absprache mit Ihrem Arbeitsgeber notwendig, falls Sie das Fernstudium berufsbegleitend absolvieren. In diesem Fall müssen Sie eine Regelung finden und unter Umständen Urlaub nehmen, wenn ein verpflichtendes Präsenzseminar ansteht.

Sollten Sie weder in Bayern, noch in Sachsen arbeiten, haben Sie übrigens rechtlichen Anspruch auf Bildungsurlaub. Das heißt, Ihr Arbeitgeber genehmigt Ihnen zusätzliche bezahlte Urlaubstage, vorausgesetzt das Fernstudium ist anerkannt und passt zu Ihrer Arbeitsstelle. In diesem Fall erhalten Sie also weiterhin Ihr Gehalt.

Beruf, Karriere & Gehalt

Durch ein abgeschlossenes Fernstudium Gesundheitswesen erarbeiten Sie sich gute Karrierechancen in der Gesundheitsbranche. Die wirtschaftliche Management Ausrichtung qualifiziert Sie dafür, auch Führungspositionen in Kliniken, Krankenkassen, Pharmaunternehmen, Fitnessstudios und ähnlichen Einrichtungen zu übernehmen. Davon profitieren Sie insbesondere, wenn Sie bereits berufstätig sind und durch ein Fernstudium aufsteigen möchten.

Da sich die Gesundheitsbranche stetig entwickelt und immer weiter wächst, sprechen Experten von einer anhaltenden Nachfrage und offenbaren vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Egal ob Sie einen IHK Fachwirt, einen Betriebswirt oder einen akademischen Abschluss in der Tasche haben.

Das spiegelt sich auch im Gehalt wider. Berufseinsteiger verdienen zum Beispiel als Gesundheitsmanager 2.300 € bis 3.300 € brutto monatlich. Dabei erhalten Absolventen mit Master Abschluss in der Regel mehr Geld als ihre Mitstreiter mit Bachelor Abschluss. Als Betriebswirt für Management können Sie mit einem Lohn von bis zu 3.400 € brutto pro Monat rechnen. Mit steigender Berufserfahrung erhöht sich auch das Gehalt auf mindestens 5.000 € brutto.

Als ausgebildeter IHK Fachwirt im öffentlichen Dienst können Sie von einem Gehalt zwischen 3.000 € und 3.700 € brutto ausgehen. Besetzen Sie eine Führungsposition im Gesundheitswesen, bewegt sich Ihr Lohn im Rahmen von 3.000 € bis 6.500 €.

Pro

Das spricht für ein Fernstudium Gesundheitswesen:

  1. Fachkräfte mit vorhandener Ausbildung qualifizieren sich durch ein Fernstudium bedeutend weiter.
  2. So können sie auch Führungspositionen besetzen und Aufgaben im Management übernehmen.
  3. Die Gesundheitsbranche wächst und entwickelt sich stetig. Deswegen suchen Arbeitgeber nach qualifizierten Mitarbeitern, die sich den Herausforderungen stellen.

Contra

Das spricht gegen ein Fernstudium Gesundheitswesen:

  1. Als Abiturient oder Berufseinsteiger müssen Sie oft eine Ausbildung absolvieren, damit die Fernlehranbieter Sie zum Fernstudium zulassen.
  2. Wirtschaftliches Know-how ist nicht jedermanns Sache. Wenn Sie sich eher für die sozialen Aspekte des Gesundheitswesens interessieren, eignen sich die meisten Fernstudiengänge dieses Fachbereichs nicht für Sie.

Aktuelle Bewertungen

Katherine , 27.11.2019 - Krankheitsbilder im Gesundheitssport (Zertifikat)
Mandy , 15.10.2019 - Therapie- und Pflegewissenschaften für Berufserfahrene (B.Sc.)
Magdalena , 20.08.2019 - Therapie- und Pflegewissenschaften (Dual für Auszubildende) (B.Sc.)
Sonja , 19.08.2019 - Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen (Zertifikat)
Anette , 21.11.2018 - Therapie- und Pflegewissenschaften (Dual für Auszubildende) (B.Sc.)
Anette , 02.03.2018 - Therapie- und Pflegewissenschaften (Dual für Auszubildende) (B.Sc.)
Mathias , 26.12.2017 - Therapie- und Pflegewissenschaften für Berufserfahrene (B.Sc.)
Nina , 24.12.2017 - Therapie- und Pflegewissenschaften (Dual für Auszubildende) (B.Sc.)
Anonym , 22.12.2017 - Therapie- und Pflegewissenschaften für Berufserfahrene (B.Sc.)
Lauricella , 22.12.2017 - Therapie- und Pflegewissenschaften (Dual für Auszubildende) (B.Sc.)

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Gesundheitswesen wurden von 144 Studenten wie folgt bewertet:

4.6
100% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

Gesundheitsinformatik Digital Health and Management
Hochschule Fresenius Fernstudium onlineplus
Bachelor of Science (B.Sc.)
Infoprofil
VWL und BWL im Gesundheitswesen
DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Zertifikat
Pflegesachverständiger im Gesundheitswesen
WIFAP - Wittener Institut für angewandte Pflegewissenschaft
Zertifikat
Physikalische Therapien
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Zertifikat
Seite 1 von 2
The Open University
Foundation Degree in Healthcare Practice
The Open University
Zertifikat
24 Monate
Noch nicht bewertet

16 Fernstudiengänge

Therapie- und Pflegewissenschaften für Berufserfahrene
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Bachelor of Science (B.Sc.)
36 Monate
4.4
100% Weiterempfehlung
Therapie- und Pflegewissenschaften (Dual für Auszubildende)
HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Bachelor of Science (B.Sc.)
48 Monate
3.9
100% Weiterempfehlung
Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen
DeLSt - Deutsches eLearning Studieninstitut
Zertifikat
1 Monat
5.0
100% Weiterempfehlung
Krankheitsbilder im Gesundheitssport
Academy of Sports
Zertifikat
2 Monate
5.0
100% Weiterempfehlung
Pflegesachverständiger im Gesundheitswesen
WIFAP - Wittener Institut für angewandte Pflegewissenschaft
Zertifikat
12 Monate
4.6
100% Weiterempfehlung
Gesundheitsinformatik Digital Health and Management
Hochschule Fresenius Fernstudium onlineplus
Bachelor of Science (B.Sc.)
36 Monate
Infoprofil
Advancing Healthcare Practice
The Open University
Master of Science (M.Sc.)
36 Monate
Berater für Ethik im Gesundheitswesen
cekib
Zertifikat
12 Monate
Physikalische Therapien
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Zertifikat
3 Monate
Learn about human genetics and health issues
The Open University
Zertifikat
6 Monate