Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Paarberatung" beim Anbieter "ALH-Akademie" dauert insgesamt 10 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 1.640 €¹. Bisher haben 6 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.5 Sternen. Die Kategorien Preis-/Leistung, Studieninhalte und Flexibilität wurden dabei besonders gut bewertet. 83% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
10 Monate
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
1.640 €¹
Abschluss
Zertifikat
Unterrichtssprachen
Deutsch
Hinweise
Studiengebühren monatlich 149,00 €¹

Letzte Bewertungen

Juliana , 17.11.2021 - Paarberatung (Zertifikat)
A. , 22.05.2021 - Paarberatung (Zertifikat)
Anonym , 11.11.2020 - Paarberatung (Zertifikat)
Claudia , 14.07.2020 - Paarberatung (Zertifikat)
Olga , 12.06.2019 - Paarberatung (Zertifikat)
Fernstudium Psychotherapie

Ein Fernstudium in Psychotherapie bereitet auf die amtsärztliche Überprüfung zum Heilpraktiker mit der Fachrichtung Psychotherapie vor. Ebenso wie Psychologen und Psychotherapeuten dürfen Sie nach Abschluss des Fernstudiums und Bestehen der Prüfung vor dem Gesundheitsamt, Patienten mit psychischen Problemen beraten und therapieren. Die Ausbildung erlaubt es Ihnen, sich selbstständig zu machen und eigenverantwortlich Patienten zu betreuen.

Alternative Studiengänge

Gesprächstherapie
FIB - Europäisches Institut für Berufsbildung
Zertifikat
Integrative Psychotherapie Ausbildung (IPT)
HPA - Heilpraktiker Akademie Deutschland
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.7
  • Studienmaterial
    4.0
  • Betreuung
    4.5
  • Online Campus
    4.5
  • Seminare
    4.2
  • Preis-/Leistung
    4.8
  • Digitales Lernen
    4.5
  • Flexibilität
    4.7
  • Gesamtbewertung
    4.5

In dieses Ranking fließen 6 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Fernstudiengang hat insgesamt 9 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Bewertungen filtern

  • 2
  • 2
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 3

Sehr gute praktische Vorbereitung

Juliana, 17.11.2021
Paarberatung (Zertifikat)
4.8
Ich habe den psychologischen Berater vor dem Paar Berater auch bei der AHL abgeschlossen.
Die Inhalte sind sehr ausführlich. Einige Inhalte waren identisch mit dem psychologischen Berater aber das sind halt auch die Voraussetzungen, um die weiteren Inhalte zu verstehen.
Bei den Unterlagen hatte man oft das Gefühl der Autos hat es leider nicht alltagssprachlich geschrieben. Was ich verstanden hätte bei Fachbegriffen aber leider teils auch die Klienten Beispiele so geschrieben waren.
Die Alh begeistert mich immer wieder mit ihren Seminaren. Diese hinterlassen immer einen bleibender Eindruck und bereiten einen sehr gut auf die Arbeit mit den Klienten vor.
Die Studienbetreuung ist hervorragend. Mir wurde immer innerhalb weniger Stunden geantwortet. Auch war das Team der AlH immer sehr freundlich und sehr kompetent.
Es war sicher nicht der letzte Lehrgang. Viele n Dank für die schöne Zeit.
Bewertung lesen
Juliana
Alter 31-35
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 17.11.2021

Licht und Schatten

A., 22.05.2021
Paarberatung (Zertifikat)
3.5
Ich habe die Ausbildung zur Paarberaterin gerade abgeschlossen, und meine Erfahrungen mit der ALH-Akademie sind gemischt
Positiv:
- Der Kontakt mit der Akademie ist sehr freundlich, man hat einen direkten Ansprechpartner, der sich sehr zeitnah auf Rückfragen meldet und sich wirklich um die Anliegen kümmert - zumindest um organisatorische.
- Die Seminarräumlichkeiten sind gut.
- Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar.
- Die Dozenten der Präsenzseminare und Webinare sind unterschiedlich gut (qualifiziert und didaktisch versiert). Ein Dozent sticht mit seinem Fachwissen, seiner unglaublichen Praxiserfahrung und seiner Art, die Inhalte zu vermitteln, heraus. Er ist wirklich fantastisch und schon allein wegen den beiden Seminaren bei ihm hat sich die Ausbildung gelohnt.
- Wenn man schon Vorkenntnisse im Bereich Beratung / Psychotherapie / Coaching hat und gewöhnt ist, selbständig zu lernen, kann man sich das geballte Wissen gut aneignen und die schriftliche Prüfung bestehen. Dann hat man wirklich auch ein sehr gutes theoretisches Wissen über die Paarberatungs- / Beziehungsthematik.

Negativ:
- Die Studienbriefe sind in ihrer Qualität sehr unterschiedlich. Einigen bedürfen dringend eines Lektorats. Sie enthalten nicht nur sehr viele Tipp- und Rechtschreibfehler, sondern Grafiken sind auch falsch betitelt, Sätze teils sehr schwer verständlich. Macht keinen guten Eindruck.
- Die Inhalte der Ausbildung sind gemischt. Als Zulassungsvoraussetzungen werden genannt: "Abgeschlossene Grundausbildung im psychologischen Bereich, z.B. psychologische Beratung oder Studium im psychologischen, sozialpädagogischen Bereich." Zum einen waren die Teilnehmer teilweise sehr unterschiedlich qualifiziert (manche mit max. einer theoretischen Ausbildung zum Psycholog. Berater ohne jegliche Praxiserfahrung bis hin zu erfahrenen Beratern / Therapeuten), was die Zusammenarbeit herausfordernd macht. Zum anderen war ein großer Teil der Ausbildung so grundlegend (inkl. Inhalte der Studienbriefe und 1 Seminar), dass ich nicht verstehe, wie das zu den Zulassungsvoraussetzungen passt. Es gab 3 Präsenzseminare, wobei 1 davon wegen Corona online stattfand. Eben dieses hatte nicht nur diese absoluten Beratungs-Basics zum Inhalt, sondern die Teilnehmer waren auch gemischt: Blutige Beratungsanfänger und erfahrene Berater. M.E. hätte eine kurze Wiederholung der Basics gereicht und man hätte viel mehr Fokus auf die Paarberatung legen müssen. Statt eines Basis-Seminars wäre ein 3. Paarberatungs-Praxis-Seminar viel besser gewesen.
- Siehe oben, ein Dozent war fantastisch. Ein anderer hatte bestimmt sehr gute Kenntnisse, aber die Webinare machten den Eindruck von runtergeleierten Standard-Vorträgen. Obwohl die Teilnehmer ihn mehrfach baten, langsamer zu reden, war er immer viel zu schnell. Technische Probleme ignorierte er. Auf Kommentare der Teilnehmer reagierte er mehrmals sehr arrogant.
- Die Ausbildung braucht viel mehr Praxis - 1 Verbesserungsvorschlag siehe oben. Paarberatung ist so komplex, da reicht einfach nicht die viele Theorie.
Bewertung lesen
A.
Alter 51-55
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Geschrieben am 22.05.2021

Bemüht aber verbesserungsbedürftig

Anonym, 11.11.2020
Paarberatung (Zertifikat)
3.8
Ich belege an der ALH den Studiengang Paarberatung. Als ich angefangen habe, dachte ich mir: "Und wie soll ich jetzt anfangen?" Also eine ausführlich Einführung über den Studienablauf und das Lernportal hätte ich mir aufjedenfall gewünscht. Ich habe ca. eine Woche gebraucht um mich einzufinden. Für mich war das kein Problem, ich kann mir jedoch vorstellen, dass es für andere schwieriger war. Hat man aber explizite Fragen, so ist die Studienleitung meistens gut erreichbar und immer freundlich.
Der Aufbau des Lernsystems mit den Studienbriefen und Prüfungssystem mit drei Onlinetests und drei Fallarbeiten gefllt mir sehr gut. Der Lerninhalt ist auch super, ABER es muss noch einiges überarbeitet werden. In den Skripten finden sich etliche Rechtschreibfehler. Auch in den Fallarbeiten finden sich Rechtschreibfehler. Bei den Fallarbeiten finde ich auch das Fragen schwammig formuliert sind, sodass man nicht exakt weiß was von einem verlangt wird. Außerdem ist die Punkteverteilung manchmal Absurd, zwei Aufgaben mit ungefefähr selbem Arbeitsaufwandt geben beispielsweis 4 und 13 Punkte. Das Notensystem ist zu hart, 92% ist hier eine 2+, obwohl es eigentlich überall sonst eine 1- ist. Die Korrekturen der Fallarbeiten mit Kommentar finde ich klasse. Bei den Onlinetests würde ich mir wünschen, dass nicht nur die Fehler angezeigt, sondern auch die richtige Lösung + Erklärung Angeboten werden, da ich bei manchen Aufgaben bis heute nicht weis, was denn nun richtig war. Ich weiß nicht ob es der Pandemie geschuldet ist, aber ich finde die Umsetzung des Seminarangebots nicht ausreichend. Bis jetzt konnte ich nur ein einziges Seminar besuchen. Dieses hatte eine super Atmosphäre und sehr schöne Räumlichkeiten. Man wurde gut mit Getränken, einem eigenen Schreibblock, Kugelschreiber und Namensschild versorgt. Das fand ich top! Der Inhalt des Seminars war so la la, aber ich denke das ist Dozentenabhängig. Insgesamt würde ich trotzdem aufjedenfall zum Studium bei der ALH raten, wenn man sehr selbständig ist. Vorallem weil der Preis super ist. Die Lerninhalte und das Prüfungssystem sind gut. Wenn ich jetzt nicht gerade Millionär wäre und der Preis egal wäre, würde ich aufjednfall wieder bei der ALH einen Studiengang belegen.
Bewertung lesen
Anonym
Alter 31-35
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 11.11.2020

Topp Team, topp Inhalte, topp zufrieden

Claudia, 14.07.2020
Paarberatung (Zertifikat)
5.0
Es ist nach dem Psychologischen Berater der zweite Studiengang bei der ALH. Ich bin überzeugt von den Studieninhalten und Trainern. Das gesamte Team ist topp ausgebildet und immer ansprechbar. Ich kann nur sagen, dass ich es jedem, der etwas für sich tun möchte, weiterempfehlen werde.
Bewertung lesen
Claudia
Alter 56-60
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 14.07.2020
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2021