Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Vereins-/Berufsbetreuer" beim Anbieter "BeckAkademie Fernkurse" dauert insgesamt 9 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 2.498 €. Bisher haben 2 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.4 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Seminare und Flexibilität wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
9 Monate
Studienbeginn
Jederzeit
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
2.498 €
Abschluss
Zertifikat
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernschule
www.beck-fernkurse.de
Fernstudium Soziale Arbeit

Sozialarbeiter helfen Menschen dabei, als Teil der Gesellschaft ihre sozialen Chancen wahrzunehmen. Dabei kann es sich zum Beispiel um benachteiligte Kinder, alte Menschen oder Obdachlose handeln. Ein Fernstudium Soziale Arbeit bereitet Sie auf diesen verantwortungsvollen und anspruchsvollen Beruf vor. Sie möchten sich lieber ehrenamtlich, etwa in der Flüchtlingshilfe, engagieren? Dann haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen vorbereitenden Fernlehrgängen.

Alternative Studiengänge

Soziale Arbeit - Gemeindepsychiatrie
Hochschule Fulda
Master of Arts (M.A.)
Soziale Arbeit und Sport
DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport
Bachelor of Arts (B.A.)
Soziale Arbeit (berufsbegleitend)
IUBH Fernstudium
Bachelor of Arts (B.A.)
Infoprofil
Pädagogische Fachkraft Schulsozialarbeit
ibbw-consult GmbH- Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    3.5
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    4.5
  • Digitales Lernen
    4.0
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.4

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 1

Flexibel und theoretisch fundiert

Ines, 04.07.2019
Vereins-/Berufsbetreuer (Zertifikat)
4.3
Das Lernen im Fernkurs ist von Natur aus flexibel gestaltbar, disziplinieren muss man sich selber.
Die Hefte sind zumeist übersichtlich, regelmäßige Selbstprüfungsaufgaben nach jeder Lektion sind vorhanden. Zur Kommunikation mit den Dozenten kann ich nicht so viel sagen, da ich nur wenige Male per E-Mail nachgefragt habe. Manchmal kam die Antwort recht schnell, einmal dauerte es eine Woche oder länger. Ob dringende Fragen von den Dozenten auch am Telefon beantwortet werden, weiß ich nicht, manchmal hätte ich mir aber eine solche Möglichkeit gewünscht.
Die Heim-Klausuren wurden gefühlt sehr unterschiedlich korrigiert, manche sehr ausführlich und dafür auch sehr kritisch, da schluckt man erstmal, letztendlich hilft eine solche Korrektur aber, die nächsten Klausuren besonders gründlich zu bearbeiten...
Nur Gutes kann ich über das Wiederholungsseminar am Tag vor der Prüfung berichten, da hat alles gestimmt. Kurz und knapp gingen die Dozenten in Zusammenfassung auf alles wirklich Wichtige noch einmal ein.
Letzlich erwirbt man durch den Kurs eine sehr gute theoretische Basis für die Betreuungsarbeit.
Bewertung lesen
Ines
Alter 41-45
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 04.07.2019

Unverzichtbarer Lehrgang mit hoher Qualität.

Robin, 14.01.2019
Vereins-/Berufsbetreuer (Zertifikat)
4.5
Für den Fernlehrgang zertifizierter Berufsbetreuer der BeckAkademie habe ich mich im Dez. 2017 entschieden, weil ich in meinem Beruf (Bankkaufmann) zunehmend unzufriedener wurde. Durch den Kontakt zu Betreuten und Betreuern durch meinen Job, bin ich schon ein wenig mit der Materie in Berührung gekommen und war sehr daran interessiert.
Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen wie man ohne diesen Kurs mit dem Beruf starten kann (außer man ist Rechtsanwalt). Der Fernlehrgang vermittelt unverzichtbares Wissen bspw. im Betreuungsrecht, im BGB, in den zahlreichen Gesetzbüchern des SGB, für die eigene Vergütung etc.. Ich habe den Fernlehrgang auf ca. 12 Monate strecken können, damit es auch neben dem Beruf klappt.
Besonders hervorzuheben ist der Praxisbezug! Man kann nach der Lektüre wirklich alles auch anwenden. Die Prüfung habe ich im November in Berlin erfolgreich abgelegt. Vorher fand ein Crashkurs statt, wobei man auch die anderen Mitglieder des Fernlehrgangs kennenlernen konnte. Nun bin ich in zwei Amtsgerichtsbezirken Berufsbetreuer und habe nach knapp 2 Monaten bereits 12 Betreuungen. Ohne den Fernlehrgang wäre ich nicht soweit!
Die Studienbegleitung ist übrigens ebenfalls wirklich sehr gut, flexibel, individuell und stets lösungsorientiert.
Bewertung lesen
Robin
Alter 26-30
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 14.01.2019