COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier
Fernstudium Wirtschaftsinformatik

Fernstudium Wirtschaftsinformatik

Im Fernstudium Wirtschaftsinformatik konzipieren und entwickeln Sie Kommunikations- und Informationssysteme für den Einsatz in Unternehmen. Sie lernen, wie die Erfassung, Verarbeitung und Speicherung von Informationen geschieht. Ohne diese Prozesse könnten Einkauf, Produktion und Vertrieb in heutigen Unternehmen nicht funktionieren. Mit einem Fernstudium der Wirtschaftsinformatik eignen Sie sich das nötige Wissen über die Funktionsweise sowie die Anwendungsmöglichkeiten der Informatik an. Die betriebswirtschaftlichen Studieninhalte zeigen Ihnen den Einsatz der Informatik in wirtschaftlichen Prozessen auf. Sie optimieren Kundenbetreuungssysteme in Online-Shops, entwickeln das Smartphone-Betriebssystem von Morgen und sind damit auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt.

lightbulb_outlineTipp der Redaktion
WINGS-Fernstudium
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.3
98% Weiterempfehlung

Das 8-semestrige Bachelor Fernstudium Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) bei WINGS vermittelt Ihnen fundiertes Wissen an der Schnittstelle von Wirtschaft und IT. Mit den zur Wahl stehenden Studiengangsprofilen Digital Business oder Digital Development gestalten Sie den digitalen Wandel in Unternehmen aktiv mit.

Sie lernen zum einen, wie Sie Kostenrechnungen erstellen, Personalverantwortung übernehmen und worauf es bei der Unternehmensführung ankommt. Im Bereich IT setzen Sie sich mit Programmiersprachen und Betriebssystemen auseinander und erhalten Einblick in den Datenschutz. Mithilfe von unternehmensbezogenen IT-Projekten erlangen Sie außerdem wichtige Skills im Projektmanagement.

WINGS-Fernstudium legt dabei großen Wert auf eine praxisorientierte Vermittlung des Lernstoffes. Dies beginnt bereits bei der Einführungsveranstaltung, die Sie direkt zu Beginn mit Ihren Kommilitonen und Koordinatoren zusammenbringt. Der dazugehörige Workshop bereitet Sie optimal auf die Selbstlernphasen vor.

Sponsored

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Durch die Interdisziplinarität des Studiengangs vereint das Fernstudium Wirtschaftsinformatik Aspekte aus angewandter Informatik und Betriebswirtschaft. Sie erhalten Einblicke in die Softwaretechnik und die Funktionsweise von Betriebssystemen. Gleichzeitig nutzen Sie dieses Wissen und lösen Problemstellungen in anderen Studieninhalten wie der Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL).
Folgende Inhalte werden Ihnen in einem Wirtschaftsinformatik Fernstudium begegnen:
  • Mathematik
  • Statistik
  • Programmierung
  • Rechnungswesen
  • Betriebswirtschaftslehre / Volkswirtschaftslehre
  • Informationsmanagement
Aufbauend auf den Grundkenntnissen des Bachelor Studiums vermittelt Ihnen das Master Studium zusätzlich folgende Inhalte und Spezialisierungen:

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ablauf & Abschluss

Im Fernstudium Wirtschaftsinformatik bearbeiten Sie die Studieninhalte flexibel von Zuhause aus. Ihre Fernhochschule sendet Ihnen den Lehrstoff in monatlichen Studienbriefen zu. Je nach Anbieter absolvieren Sie zusätzliche Präsenzphasen an den Wochenenden. Um Ihr erworbenes Wissen zu kontrollieren, bearbeiten Sie Einsendeaufgaben und Hausarbeiten zu den jeweiligen Lektionen. Die Lehreinheiten schließen Sie ab, indem Sie am Standort Ihrer Fernhochschule eine Klausur ablegen. Einige Bildungseinrichtungen bieten Ihnen zusätzliche Studienzentren in Ihrer Nähe an.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Um ein Bachelor Fernstudium der Wirtschaftsinformatik beginnen zu können, benötigen Sie die Allgemeine Hochschulreife. Mit der Fachhochschulreife dürfen Sie ebenfalls in Ihr Fernstudium starten. Je nach Bundesland akzeptieren die Fernhochschulen einen Abschluss als Meister, Betriebswirt oder staatlich geprüfter Techniker als Zugangsberechtigung. In den Master Studiengang starten Sie mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium in den Bereichen Informatik, Technik, Ingenieurswesen oder Wirtschaftswissenschaft. Einige Bildungsträger verlangen, dass Sie Ihr Hochschulstudium mit „gut“ oder „befriedigend“ abgeschlossen haben. Zudem setzen viele Fernhochschulen voraus, dass sie über gute Englischkenntnisse verfügen und eine Programmiersprache beherrschen.

Sind Sie für das Fernstudium geeignet?

Ein Fernstudium der Wirtschaftsinformatik erfordert von Ihnen ein hohes Maß an Disziplin. Studieren Sie neben Beruf und Familie, sollten Sie ein gewisses Organisationstalent mitbringen. Interesse an Technik bringen Sie ebenso mit wie Spaß an der Arbeit mit Computern. Haben Sie bereits eine Programmiersprache erlernt, wird Ihnen das Studium wesentlich leichter fallen.
Bei einem Fernstudium Wirtschaftsinformatik handelt es sich um einen interdisziplinären Studiengang. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse helfen Ihnen dabei, Zusammenhänge zwischen Geschäftsprozessen zu verstehen. Es schadet daher nicht, wenn Sie sich für wirtschaftliche Themen interessieren und regelmäßig darüber informieren. Einige Fernhochschulen wie die AKAD oder die IUBH bieten eine mehrwöchige Testphase an, in der Sie sich vom Fernstudiengang überzeugen können. So stellen Sie sicher, dass Sie sich für den richtigen Studiengang entschieden haben.
  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    5/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    4/10

Wirtschaftsinformatik: Nicht nur Programmieren

Während Ihres Studiums zum Wirtschaftsinformatiker lernen Sie, Programmiersprachen zu verstehen und einzusetzen. Dass Wirtschaftsinformatiker deshalb nur vor dem Computer sitzen, ist ein lang widerlegtes Klischee. In jeder Branche erwarten Sie andere Schwerpunkte, die neben Ihren IT-Kenntnissen auch Ihr wirtschaftliches Wissen fordern. In Versicherungen überprüfen Sie beispielsweise die Kontrollprozesse der Finanzabteilung. Bei Banken meistern Sie die Herausforderungen des internationalen Zahlungsverkehrs. Lassen Sie sich von den Programmiersprachen nicht abschrecken. Betriebswirtschaftliche Aspekte kommen in Ihrem Studium und Berufsleben nicht zu kurz.

Beruf, Karriere & Gehalt

Unsere Gesellschaft vollzieht einen immer stärkeren Wandel zur Informations- und Kommunikationsgesellschaft. Unabhängig von der Branche interessieren sich Unternehmen verstärkt für Produkte zur Digitalisierung, Verarbeitung und Speicherung von Daten. Die Globalisierung sorgt dafür, dass Mitarbeiter auf der ganzen Welt zu unterschiedlichen Zeiten an Projekten arbeiten. Ein Fernstudium der Wirtschaftsinformatik befähigt Sie, technische und wirtschaftliche Lösungen für diese Herausforderungen bereitzustellen. Und der Markt hierfür ist riesig.
Der Fernstudiengang Wirtschaftsinformatik verbindet die Wissensgebiete der Wirtschaft und der Informatik miteinander. Sowohl Anbieter von IT-Lösungen als auch deren Kunden profitieren von Ihren Kenntnissen. Einsatzbereiche ergeben sich für Sie in folgenden Branchen:

Vorteile des Fernstudiums Wirtschaftsinformatik

  1. Sie erlernen sowohl Kenntnisse aus der Informatik als auch aus der Wirtschaftswissenschaft und können diese im späteren Beruf anwenden.
  2. Durch Ihr erworbenes Management- und Gründungswissen können Sie nach Ihrem Abschluss auch in die Selbstständigkeit starten.
  3. Das Fernstudium der Wirtschaftsinformatik können Sie neben Ihrem Beruf absolvieren und sich so auf Führungspositionen vorbereiten.
  4. Je nach Institut und Schwerpunkt erhalten Sie auch ohne vorherige Programmierkenntnisse Einblicke in die Informatik.
  5. Absolventen der Wirtschaftsinformatik sind, wie viele andere Absolventen aus dem Bereich IT, auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt.

Nachteile des Fernstudiums Wirtschaftsinformatik

  1. Gerade der Fachbereich der Informatik ist sehr komplex und erfordert ein hohes Technikverständnis.
  2. Bei akademischen Fernstudiengängen sind die Anforderungen an Ihre Programmmier- und Sprachkenntnisse hoch.
  3. Eine nebenberufliche Weiterbildung stellt eine nicht zu unterschätzende zusätzliche Belastung für Ihren Alltag dar.

Aktuelle Bewertungen

Master of Flexibility
Matthias, 27.11.2020 - Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi), Universität Duisburg-Essen
Ich fühle mich gut aufgehoben
Annie, 26.11.2020 - Wirtschaftsinformatik, EHV - Europäischer Hochschulverbund
Sehr flexibel, sehr innovativ
Miglena, 22.11.2020 - Wirtschaftsinformatik, IUBH Fernstudium
Sehr flexibles Studium Dank Onlineklausuren
Dominik, 15.11.2020 - Wirtschaftsinformatik, IUBH Fernstudium
Endlich selbstbestimmt Lernen
Jannes, 10.11.2020 - Wirtschaftsinformatik, IUBH Fernstudium
Flexibilität wird groß geschrieben!
Nina, 29.10.2020 - Wirtschaftsinformatik, Hochschule für angewandtes Management
Selbstdisziplin ist das A und O
Sascha, 20.10.2020 - Wirtschaftsinformatik, AKAD University
Die richtige Entscheidung!
Lisa, 17.10.2020 - Wirtschaftsinformatik, SRH Fernhochschule
Uneingeschränkt empfehlenswert
Claudia, 25.09.2020 - Wirtschaftsinformatik, IUBH Fernstudium
Schnell zum M.Sc mit geringen Aufwand
Lukas, 21.09.2020 - Wirtschaftsinformatik, IUBH Fernstudium

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik wurden von 342 Studenten wie folgt bewertet:
4.1
94%
Weiterempfehlung