Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Wirtschaftsinformatik" beim Anbieter "AKAD University" dauert insgesamt 36 bis 48 Monate und wird mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 11.952 €. Bisher haben 94 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.0 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Studienmaterial und Flexibilität wurden dabei besonders gut bewertet. 95% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Studienmodelle

Dauer
48 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
11.952 €
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernhochschule
www.akad.de
Dauer
36 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
11.952 €
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernhochschule
www.akad.de

Letzte Bewertungen

Patrick , 14.11.2018 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Susanne , 13.09.2018 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Heiko , 06.09.2018 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Anika , 26.03.2018 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Patrick , 22.12.2017 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Fernstudium Wirtschaftsinformatik

Im Fernstudium Wirtschaftsinformatik konzipieren und entwickeln Sie Kommunikations- und Informationssysteme für den Einsatz in Unternehmen. Sie lernen, wie die Erfassung, Verarbeitung und Speicherung von Informationen geschieht. Ohne diese Prozesse könnten Einkauf, Produktion und Vertrieb in heutigen Unternehmen nicht funktionieren. Mit einem Fernstudium der Wirtschaftsinformatik eignen Sie sich das nötige Wissen über die Funktionsweise sowie die Anwendungsmöglichkeiten der Informatik an. Die betriebswirtschaftlichen Studieninhalte zeigen Ihnen den Einsatz der Informatik in wirtschaftlichen Prozessen auf. Sie optimieren Kundenbetreuungssysteme in Online-Shops, entwickeln das Smartphone-Betriebssystem von Morgen und sind damit auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt.

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsinformatik
Fachhochschule Kiel, oncampus GmbH
Master of Science (M.Sc.)
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
IUBH Fernstudium
Bachelor of Science (B.Sc.)
Infoprofil
Wirtschaftsinformatiker
HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien
Zertifikat
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Universität Duisburg-Essen
Master of Science (M.Sc.)
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.3
  • Studienmaterial
    4.3
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    3.8
  • Seminare
    3.3
  • Preis-/Leistung
    3.7
  • Digitales Lernen
    3.8
  • Flexibilität
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 94 Bewertungen gehen 43 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 3
  • 49
  • 27
  • 11
  • 4
Seite 1 von 10

Guter Gesamteindruck. Viele Standorte.

Patrick, 14.11.2018
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
3.9
Das Angebot der Standorte ist mittlerweile sehr gut und man muss nicht mehr wirklich weit fahren. Früher fand ich allerdings das Angebot der Präsenztage besser. Dadurch hatte man dann auch Kontakt mit anderen Mitstudenten und Lehrkräften. Heute gibt es diese Veranstaltungen nur noch in Stuttgart und das ist mir jedes Mal zu weit.
Der Online Campus und die Online Seminar sind wirklich super.
Bewertung lesen
Patrick
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 14.11.2018

Sehr flexibles Studium

Susanne, 13.09.2018
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.0
Grundsätzlich bin ich mit dem Studium bei der AKAD zufrieden. Ich habe mich vorallem wegen der sehr flexiblen Gestaltung des Studiums für die AKAD entschieden. Da ich nicht jedes Wochenende oder mehrere Tage in der Woche gezwungen sein wollte vor Ort sein zu müssen. Hier kann ich die meisten Inhalte von Zuhause aus über die zur Verfügung gestellten Studienhefte, die Onlineübungen auf dem Campus und den bereitgestellten Einsendeaufgaben und Musterklausuren erlernen. In vielen Modulen gibt es inzwischen auch ein sogenanntes Onlinetutorium in dem oft der Ablauf der Prüfung dargestellt, eine Zusammenfassung zum Thema gegeben und auftretende Fragen beantwortet werden. Diese Tutorien sind in der Regel gut gestaltet und betreut. Fragen zu den Lerneininhalten können auch im jeweiligen Modulforum gestellt werden. Hier können sowohl Mitstudenten als auch der zuständige Modulbetreuer die Fragen lesen und beantworten. Prüfungen müssen im Prüfungszentrum unter Aufsicht geschrieben werden. Die AKAD hat in ganz Deutschland verteilt ca. 32 Prüfungszentren. Für jedes Modul wird einmal im Quartal ein Prüfungstermin an jedem Standort angeboten. Diese fallen in der Regel auf einen Samstag. Zu welchem Termin man die Prüfung schreibt, kann man sich selbst aussuchen. Die möglichen Termine zu dem Modul werden im Campus für das ganze Jahr angezeigt, so dass man seine Termine schon für ein ganzes Jahr im Vorraus planen kann. Es gibt Module zu denen man als Prüfungsleistung anstatt der schriftlichen Prüfung ein Assignmen (Hausarbeit) im Umfang von 8 -12 Seiten schreiben muss. Hierfür kann man sich meist zwischen mehreren vorgegebenen Themen für eins entscheiden. Dies muss innerhalb von 8 Wochen bearbeitet und abgegeben werden. Die Abgabe erfolgt elektronisch über den Campus. Die Reihenfolge der Absolvierung der Module schreib die AKAD nicht fest. Es wird eine gewisse Reihenfolge empfohlen, diese muss jedoch nicht eingehalten werden. Jedoch werden bei ein paar Modulen die Absolvierung anderer Module vorrausgesetzt. Hat man diese nicht erfolgreich belegt, wird man zur Prüfung nicht zugelassen. Was mir nicht so gut gefällt ist die doch manchmal recht lange Wartezeit auf schriftliche Anfragen per Mail an das Betreuungsteam der AKAD. Außerdem ist der Campus noch nicht ganz optimal ausgestaltet. An der Verbesserung arbeitet der Anbieter jedoch kontinuierlich. Die Betreuug durch die Modulbetreuer (Dozenten) ist mal mehr und mal weniger gut aber meistens kommt man gut mit ihnen zurecht. Die Rückmeldung lassen in der Regel auch nicht lange auf sich warten.
Bewertung lesen
Susanne
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 13.09.2018

Flexible Weiterbildung auf hohem Niveau

Heiko, 06.09.2018
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.6
Fernstudium oder Präsenzstudium - das muss jeder für sich selber entscheiden. Wer sich jedoch selber sehr gut organisieren kann und eine maximale Flexibilität wünscht, erhält hier Weiterbildung auf sehr hohem Niveau. Die Qualität ist uneingeschränkt gegeben. Trotz "Fernstudium" fühlt man sich durch die gute Betreuung nie allein gelassen. Einführungsseminare vor Studiumbeginn geben einen sehr guten Wegweiser. Die Präsenzseminare pro Modul und vor der Klausur haben sehr guten inhaltlichen Charakter und vertiefen die Inhalte nochmals. Klare Weiterempfehlung.
Bewertung lesen
Heiko
Alter 36-40
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2008
Geschrieben am 06.09.2018

Alles in allem empfehlenswert

Anika, 26.03.2018
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.4
Ich bin jetzt schon länger dabei und kann mich nicht beklagen. Klar gibt es hin und wieder mal Onlineseminare, wo man sich hinterher denkt: "War eigentlich überflüssig." Aber das kommt halt auch immer auf den jeweiligen Dozenten an. Bin jedenfalls froh, dass die damaligen Präsenzseminare größtenteils weggefallen sind, weil das schon recht viel Zeit in Anspruch genommen hat. Der Onlinecampus ist auf jeden Fall sehr gut gestaltet, man bekommt auch immer eine zeitnahe Rückmeldung von den Dozenten. Jede Klausur wird auch pro Quartal mindestens einmal angeboten (zumindest bei mir), sodass man jedes Jahr gut planen kann. Muss man doch mal eine kurzfristig absagen, ist das kein Problem. Was ich mir aber noch wünsche würde, wäre eine Variante, bei denen man die Klausuren online schreiben kann z.B. unter laufender Kamera oder so. Dabei könnte sich die Akad z.B. viel Geld für die angemieteten Räumlichkeiten sparen und die monatlichen Gebühren senken. Denn das ist wirklich ein negativer Punkt, der Preis. Sonst gibt es echt nichts groß zu bemängeln, für mich jedenfalls nicht.
Bewertung lesen
Anika
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 26.03.2018

Guter Studiengang

Patrick, 22.12.2017
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.1
Der Studiengang ist echt super aufgebaut und das Erlernte ist gut in die Praxis zu verwenden. Der Online Campus in seiner jetzigen Ausprägung ist auch sehr übersichtlich und gut zu bedienen. Seit dem die AKAD auch Klausuren in den Einrichtungen des Studienkreises anbietet, gibt es Bundesweit seeehr viele Standorte und es sollte jeder etwas in der Nähe finden können.
Was man allerdings nicht vergessen sollte und nicht zu verachten ist, ist das Thema der Selbstdisziplin und der Motivation.
Bewertung lesen
Patrick
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 22.12.2017

Sehr gute Fernuni

Christopher, 21.12.2017
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
3.9
Das Material wurde gut aufbereitet und war leicht verständlich.

Die Betreuung war ebenfalls zufriedenstellend. Lediglich der Wegfall der Seminare hat mir Missfallen, da der persönliche Kontakt zu anderen Leidensgenossen fehlte. Das Gute daran war allerdings die höhere Flexibilität der Termine für Prüfungen.
Bewertung lesen
Christopher
Alter 26-30
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 21.12.2017

Flexibles Studium

Nadja, 21.12.2017
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
3.6
Das Studium ist sehr flexibel gehalten. Man bekommt das Material nach Hause gesendet und kann sich selbstständig zu Klausuren an und abmelden.
Diese Flexibilität erfordert allerdings auch ein hohes Maß an Eigendisziplin und Motivation.
Ich habe mir in der Woche feste Lerntage eingerichtet.
Bewertung lesen
Nadja
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 21.12.2017

Luft nach oben

Frederik, 14.12.2017
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
2.6
Die AKAD ist bemüht für Ihre Studenten das Optimum zu realisieren, ist allerdings noch nicht am Ziel angelangt. Was besonders erwähnt werden sollte ist, dass ihre Studenten mit in Entscheidungen einbezieht um das Lernen auch für Vollzeit-Berufstätige zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang auch ein kleiner Kritikpunkt. Im Vergleich zu anderen Fernuni's hat es die Akad bis heute nicht umgesetzt bekommen das Klausuren von zu Hause geschrieben werden können. Zum Umfang des Studiums kann ich sagen, dass es sehr viel Stoff ist der bearbeitet werden muss darunter auch Fächer, die meines Erachtens nach, nichts im Bereich der Wirt.-Informatik verloren haben. Für viele Fächer gibt es gute Scripte, Lernvideos, Coachings und sehr hilfsbereite Prof's mit fundiertem Wissen. Allerdings gibt es auch Fächer in denen gar nichts stimmt und viel zu viel gefordert wird. Hier wird die AKAD hoffentlich auch bald nachbessern.
Bewertung lesen
Frederik
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2011
Geschrieben am 14.12.2017

Flexibel neben dem Beruf studieren

Daniel, 12.12.2017
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.3
AKAD ermöglicht es flexibel neben dem Beruf zu studieren. Die Studienbriefe sind meistens didaktisch gut aufgebaut und leicht zu verstehen. Dozenten reagieren schnell und kompetent. Das Studium baut auf Modulen auf, so gibt es keine richtigen Semester. Man absolviert das Modul auf welches man Lust hat oder welches am besten zu den anderen Modulen passt, egal aus welchem Semester. Vor-Ort Seminare müssen in den wenigsten Modulen besucht werden, wer hierauf jedoch Wert legt kann auch optionale Seminare besuchen. Diese werden aber nur in Stuttgart angeboten.

Klausuren samstags werden in einigen Standorten in Deutschland angeboten und können selbstständig eingeteilt werden. Ansonsten werden einige Module auch über Assignments abgeschlossen, welche auch recht schnell benotet sind. Die Wartezeit für Klausuren beträgt mindestens 4 Wochen, manchmal 6-8 Wochen. Assignments dagegen sind normalerweise nach einer, maximal 3 Wochen korrigiert.

AKAD versucht auf die Bedürfnisse der Studenten einzugehen und bietet neben Online-Tutoriums auch eine wachsende Online-Bibliothek an. Es wird versucht das Studium so flexibel wie möglich anzubieten.
Bewertung lesen
Daniel
Alter 26-30
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 12.12.2017

Gutes Studienmaterial

Daniel, 11.12.2017
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.3
Das Studienmaterial und die Inhalte sind gut strukturiert und größtenteils aktuell gehalten. Leider wurden die Präsenzseminare abgeschafft und die Onlineseminare sind zu kurz gehalten und finden nur sporadisch statt. Im Großen und Ganzen bin ich jedoch sehr zufrieden.
Bewertung lesen
Daniel
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 11.12.2017