COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.3
  • Studienmaterial
    3.6
  • Betreuung
    3.4
  • Online Campus
    3.4
  • Seminare
    4.0
  • Preis-/Leistung
    3.2
  • Digitales Lernen
    3.5
  • Flexibilität
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 86 Bewertungen gehen 19 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 2
  • 49
  • 23
  • 7
  • 5
Seite 3 von 22

Nicht so hohe Flexibilität, wie beworben wird

Lars, 16.12.2017
Sportwissenschaft (M.A.)
3.4
Es wird mit hoher Flexibilität geworben, aber zu den Präsenzphasen ist es im Prinzip immer ein muss zu erscheinen.
Klausuren kann man nicht mehr schieben, heißt wenn man ein Wettkampf haben sollte oder arbeiten muss, hat man Pech gehabt.
Zudem finden die Nachklausuren nicht mehr in den Präsenzphasen statt, sodass man im Falle noch mehr Zeit aufbringen muss um auf dem Campus alles zu erledigen.
Bewertung lesen
Lars
Alter 26-30
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Geschrieben am 16.12.2017

Autodidaktisches Lernen muss man lernen

Melanie, 14.12.2017
Sportwissenschaft (M.A.)
4.1
Nach dem zügigen Abschluss zum Bachelor of Arts (2011-2015) an der H:G habe ich im unmittelbaren Anschluss meinen konsequenten Abschluss Master of Arts (2015-2016) angestrebt und erworben. Durch die flexible Zeiteinteilung konnte ich die Studieninhalte und -aufgaben, nach meinem Gusto ab/erarbeiten. Durch ein optimiertes tägliches Zeitmanagement und einem stringenten Arbeits- und Ablaufplan habe ich trotz Vollzeitberuf viel Wissen aufsaugen können. Für Vertiefungswissen und wissenschaftliche Vorlieben blieb am Rande moderat Zeit. Hier muss man definitiv Prioritäten setzen. Wer ein gutes Selbstverwaltungssystem für sich entwickeln kann und den steten Wunsch nach Weiterbildung und Wissensdurst besitzt, dem empfehle ich diese Art des Studierens. Das notwendige Gelehrtenwissen wird den Studierenden auf der Onlineplattform präsentiert. Die Präsenzphasen erachte ich als unbedingtes Muss. Nur so kommt man neben all dem autodidaktischen Lernen zu Hause in einen aktiven Austausch, zu einer entsprechenden Vertiefung und dem Anwenden des Erarbeiteten. Die Anwesenheitsphasen werden rechtzeitig kund getan. Das Prüfungsamt stellt regelmäßig wichtige Informationen für die Studierenden zur Verfügung. Daumen hoch für diese Art des lebenslangen Lernens.
Bewertung lesen
Melanie
Alter 36-40
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 14.12.2017

Netzwerk + Praxiserfahrung

Julian, 11.12.2017
Sport und angewandte Trainingswissenschaft (B.A.)
4.0
Klarer Vorteil war, dass ich neben dem Studium arbeiten und verschiedene Praktika absolvieren konnte. Dadurch sammelte ich bereits früh Erfahrungen in verschiedenen Gebieten und konnte mir Stück für Stück ein Netzwerk an Kontakten aufbauen, von dem ich bei meinem Berufseinstieg und darüber hinaus profitierte.
Die Dozenten sind bis auf wenige Ausnahme gut ausgewählt und stammen zu großen Teilen aus der Praxis bzw. waren ehemals aktive (Profi-)Sportler, die das notwendige Praxiswissen mitbringen und gut an die Studenten vermitteln. Auch die Lernplattform ist bis auf wenige Ausnahmen immer gut mit grundlegender und aktueller Literatur ausgestattet.
Ein kleiner Kritikpunkt ist die Organisation, da die Ansprechpartner vor allem zu Beginn oftmals gewechselt haben, so dass nicht ganz klar war, wer die anzusprechende Kontaktpersonen zu verschiedenen Fragestellungen sind.
Insgesamt überwiegen für mich ganz klar die positiven Punkte, so dass ich mich nun auch für ein Masterstudium an der H:G entschieden habe, dass ich neben meinem Beruf absolviere.
Bewertung lesen
Julian
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 11.12.2017

Fernstudium mit Höhen und Tiefen

Sandra, 10.12.2017
Sport und angewandte Trainingswissenschaft (B.A.)
3.8
- sehr kompetente Dozenten
- schnelle Rückmeldungen und Korrekturen der Dozenten bei E-Mailkontakt
- befriedigendes Preis-/Leistungsverhältnis - meiner Meinung nach zu hohe Studiengebühren für ein Fernstudium (wenig Präsenzzeiten, größtenteils Eigenstudium online)
- befriedigendes Studienmaterial - nur Online, keine Fachbücher etc.
- Beratung (Studienkanzlei, Prüfungsamt) gut
Bewertung lesen
Sandra
Alter 26-30
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Geschrieben am 10.12.2017
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019