Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "IT-Sicherheit und Forensik" beim Anbieter "WINGS-Fernstudium" dauert insgesamt 24 Monate und wird mit einem Master of Engineering (M.Eng.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 10.800 €. Bisher haben 11 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.1 Sternen. Die Kategorien Betreuung, Studieninhalte und Online Campus wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

Fernstudium

Dauer
24 Monate
Studienbeginn
Wintersemester
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
10.800 €
Abschluss
Master of Engineering (M.Eng.)
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studieninhalte
Offizielle Homepage des Fernstudienanbieters
www.wings.hs-wismar.de

Letzte Bewertungen

Jango , 03.04.2019 - IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
Tim , 29.11.2018 - IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
Marcus , 10.11.2018 - IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
Feridun , 01.10.2018 - IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
Tom , 01.10.2018 - IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
Fernstudium IT-Sicherheit

Im Fernstudium IT-Sicherheit erwerben Sie fundiertes Fachwissen auf einem der wichtigsten Gebiete der Informatik. Sie bilden sich zu einem gefragten Spezialisten in einer Branche weiter, in der gegenwärtig und auch in Zukunft ein großer Bedarf an qualifizierten Fachkräften besteht. In der IT-Sicherheit sorgen Sie mit einer speziell entwickelten Infrastruktur dafür, dass die wertvollen Daten kleiner und großer Unternehmen geschützt sind. Durch Ihren Abschluss eröffnen Sie sich spannende berufliche Perspektiven in einer vielseitigen und krisenfesten Wachstumsbranche.

Alternative Studiengänge

Reverse Engineering / Malware-Analyse
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Zertifikat
IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat
IT-Forensik
WINGS-Fernstudium
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.4
  • Studienmaterial
    3.7
  • Betreuung
    4.5
  • Online Campus
    4.4
  • Seminare
    4.1
  • Preis-/Leistung
    3.6
  • Digitales Lernen
    3.9
  • Flexibilität
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.1

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 2

Optimal angepasst für das nebenberufliche Studieren

Jango, 03.04.2019
IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
4.1
Der Studiengang ist ideal als nebenberuflicher Studiengang aufgestellt. Das bedeutet, dass je nach eigenem Anspruch das Studium neben einem Beruf, auch mit Familie, zu schaffen ist. Natürlich kann sich das in einer Note widerspiegeln, diese werden nicht unbedingt verschenkt, da die Hochschule auch bemüht ist einen der Thematik angemessenen, gerechten Studiengang zu vermitteln. Man merkt, dass es noch die ein oder andere Baustelle gibt. Das ist sicher der Aktualität geschuldet und das diese Art Studiengang sehr jung ist. Die Hochschule ist bestrebt Fehler des einen Semester direkt im Folgesemester zu korrigieren. Die Verantwortlichen und die Studienleitung waren stets aufgeschlossen für Kritik. Auch wenn das einen selber möglicherweise nicht mehr betroffen hat, so hatte man stets Einfluss.

Unabhängig vom Studium ist zusagen, dass ein Fernstudium/nebenberufliches Studium an den Studenten selber gewisse Herausforderungen stellt. Es ist schwierig sich alleine zu motivieren. Auch ist es nicht wirklich einfach nach einer 40 Stunden-Woche weitere 20-30 Stunden Arbeit in die Uni zu investieren. Als Hinweis sei gegeben, dass das nicht unbedingt nötig ist. Derartige Schätzungen gehen davon aus, dass man als Student Schwierigkeiten mit dem Stoff hat und eine 1,0 anstrebt. Ist der Eigenanspruch geringer und hat man eine Affinität oder gar Erfahrung mit den Themen, so kann man auch deutlich weniger Aufwände haben. Sicherlich ist es aber auch wie an der Uni so, dass sich vor den Klausuren oder Abgaben von Semesterarbeiten die Aufwände erhöhen. Verschenkt wird nichts. Aber jeder, der sich für ein Studium entscheidet weiß das, daher behaupte ich, dass es absolut machbar ist.

Jeder, der in die Vorkurse muss und diese besteht sollte das Studium, meines Erachtens, erfolgreich absolvieren.
Bewertung lesen
Jango
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 03.04.2019

Ich würde es wieder tun

Tim, 29.11.2018
IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
4.3
Gut organisiert, Materialien könnten etwas aktueller sein und sollten geprüft werden. Flexibilität gegeben. Zu wenig "genutzte" Studienstandorte, aber die Anzahl der eingeschriebenen Studenten im Studiengang ist halt ausschlaggebend...

Verpflegung bei Präsenzterminen, die faktisch mit durch die Kosten getragen wird, lässt in FFM stark zu wünschen übrig. In München dagegen sehr gut.
Bewertung lesen
Tim
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 29.11.2018

Außen hui, innen naja

Marcus, 10.11.2018
IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
3.9
Es wird viel gewollt, aber wenig umgesetzt. Was will ich damit sagen? Die Qualität der Studienbriefe geht sehr weit auseinander. Es gibt Dozenten, deren Skript ist ein "copy+paste" aus dem Internet, was uns dann als deren eigene Leistung verkauft wird. Auch gibt es Dozenten, die sich lieber mit ihren eigenen Leistungen rühmen und prahlen, aber überhaupt nichts von Didaktik verstehen. Teilweise fehlen klare Anweisungen. Beispielsweise gibt es eine externe Lernplattform eines Dozenten, die so unübersichtlich ist, dass man erst 5x eine E-Mail schreiben muss, ob denn Thema xyz relevant sei, da kein Studienbrief vorliegt. Auch sind Dozenten teilweise unfähig die Webinare aufzuzeichnen oder kommen mit irgendwelchen Aussagen von wegen "ich hätte Sie aus Datenschutzgründen vorher fragen müssen, also zeichne ich jetzt nicht auf" - geht's noch?! Die Technik am Standort Hamburg ist ebenfalls ein Graus - wenn die WINGS sich schon im Intercity-Hotel einnistet, kann man dort doch einen eigenen Beamer deponieren, statt sich mit der Farbschwäche der vor Ort befindlichen Geräte rumzuschlagen.

Zum Glück bietet das Studium inhaltlich einen tollen Mix an durchaus interessanten Themen (ich hätte nie gedacht, dass mir Mathematik noch einmal Spaß macht), weswegen das Fazit unter dem Strich doch durchaus positiv ausfällt.
Bewertung lesen
Marcus
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 10.11.2018

Gute nebenberufliche Vereinbarkeit

Feridun, 01.10.2018
IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
3.8
Die Hochschule Wismar, WINGS, bietet ein sehr modernen Studiengang an. Das Studium dauert 4 Semester und ist somit in der Zeit überschaubar. Prüfungsrelevante Materialien werden gestellt. Zu jedem Kurs wird ein Online-Seminar angeboten, welches die Erwartungen an das Fach definieren. Man sollte jedoch Fernstudium nicht mit Präsentsstudium gleichsetzen oder verwechseln! Trotz der hohen Verfügbarkeit der Dozenten, Verantwortlichen, Professoren ist man auf sich alleine gestellt und man muss sich selber motivieren neben der Arbeit sämtliche Skripte und Übungen (Praktisches, Präsentationen, Fragen beantworten) durchzuführen. Im Gegenzug erhält man einen guten Zugang in eine sehr gefragte Branche.
Bewertung lesen
Feridun
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 01.10.2018

Modernes Studium, am Zahn der Zeit

Tom, 01.10.2018
IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
3.9
Allgemein ein gutes Studium mit schöner Verteilung der Inhalte. Etwas mehr Praxis wäre interessant. Die Organisation lässt teilweise zu Wünschen übrig, aber da es sich um einen relativ neuen Studiengang handelt, muss man sich hier wahrscheinlich erst noch etwas einpendeln.
Bewertung lesen
Tom
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 01.10.2018

Gutes Studium für Kurzzeitlerner

Katrin, 26.09.2018
IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
4.5
Pro Fach gibt es einen Präsenztag an dessen Ende direkt die Klausur geschrieben wird. Wenn es dir also liegt Stoff kurzfristig einzulagern und dann wieder präsent zu haben ist das Studium das richtige für dich. Es gibt außerdem Essen am Präsenztag, welches im Preis inbegriffen ist.
Bewertung lesen
Katrin
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 26.09.2018

M. Eng. IT-Sicherheit und Forensik

Jörg, 22.09.2018
IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
4.6
- aktuelle Studieninhalte, gut aufbereitet
- Online Webinar zu den Studienfächern
- gute Betreuung
- Vorlesungen/Klausuren waren bei mir in Frankfurt an der Goethe Uni, TOP!
- Preis-Leistungsverhältnis passt meiner Meinung nach
- Ein Vorlesungs- und Klausur Wochenende in Wismar, Master Thesis Verteidigung in Wismar, ansonsten alles Frankfurt
- Für mich war das so als Abteilungsleiter überhaupt erst möglich neben dem Job
Bewertung lesen
Jörg
Alter 46-50
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 22.09.2018

Überwiegend gute Erfahrungen

Carsten, 20.09.2018
IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
3.4
Qualität der Unterlagen, Präsenzveranstaltungen und Webinare sind sehr stark vom Dozenten abhängig. Im ersten Semester war ein schlechtes Modul dabei, Im zweiten Semester haben die Korrekturen der Klausur eines Dozenten fast 6 Wochen gedauert.
Der Forensikanteil am Studium ist aus meiner Sicht zu gering.
Es werden zu viele klassische Klausuren geschrieben.
Die Beratung und Services des Instituts sind sehr gut! Insbesondere Frau Lindgren kümmert sich super um jedes Anliegen!
Bewertung lesen
Carsten
Alter 46-50
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 20.09.2018

Meine Erfahrungen

Robin, 20.09.2018
IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
4.4
- Studienmaterial und Bücher werden immer pünktlich gelliefert
- gute Professoren
- schnelle Antworten von Dozenten
- gute Flexibilität
- gute Betreuung
- Studieninhalte interessant
- macht Spaß
- Lernplattform ist gut
- man wird auf Klausuren gut vorbereitet.
Bewertung lesen
Robin
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 20.09.2018

Funktioniert super! Gut in den Alltag integrierbar

Wolfgang, 10.04.2018
IT-Sicherheit und Forensik (M.Eng.)
4.5
Die Betreuung war von Anfang an gut und so waren die Vorkurse und bisher das 1. Semester gut zu meistern. Sowohl die Studiengangsbetreuung als auch die verschiedenen Professorinnen und Professoren antworten auf Fragen recht zügig.
Die Studieninhalte gehen oft technisch in die Tiefe, aber es wird auch ein Blick über den Tellerrand auf nicht rein technische Themen geworfen.
Man merkt jedoch auch, dass der Studiengang noch recht frisch ist und an einigen Ecken wird noch an den Inhalten gefeilt, was aber den Studenten nicht negativ ausgelegt wird.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis stufe ich als "gut" ein. Ja, es kostet viel, aber andererseits bekommt man dafür auch was geboten. Stück für Stück erhält man von der Hochschule neben den ausgedruckten Studienbriefen verschiedenste Fachliteratur, bei Fragen oder Problemen hat man kompetente Ansprechpartner per Mail oder Telefon und an den Wochenendseminaren werden neben Frühstück und Mittagessen auch Getränke bereitgestellt.
Jedoch ist das Studium zeitlich anspruchsvoll, vor allem wenn man nicht nur für die Prüfungen lernt, sondern auch mal in die zusätzlich empfohlene, aber nicht immer für die Klausur relevante Literatur blicken will.
Bewertung lesen
Wolfgang
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 10.04.2018