COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier
Fernstudium Naturheilkunde

Fernstudium Naturheilkunde

Abseits der klassischen Schulmedizin erfreuen sich natürliche Heilbehandlungen einer immer größeren Beliebtheit. Mit dem Fernstudium der Naturheilkunde erhalten Sie nützliche Einblicke in die Tätigkeiten des Heilpraktikers und erlernen alternative Therapiemethoden, mit denen Sie Erkrankungen und Schmerzen eindämmen können.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Im Fernstudium Naturheilkunde sind Ihre Lerninhalte in der Regel auf die Behandlung einer bestimmten Personengruppe ausgerichtet. Dementsprechend lernen Sie beispielsweise, wie Sie den Organismus und die körperliche Regenerationskraft von Kindern stärken. Dazu beschäftigen Sie sich mit natürlichen Arzneien aus der Homöopathie wie Bachblüten und Schüßler-Salzen. Darüber hinaus besteht für Sie die Möglichkeit, sich in Heilmethoden für Frauen zu schulen. In diesem Zusammenhang erfahren Sie mehr über wichtige Hormone und welche Aufgaben diese im Körper übernehmen. Sie eignen sich zudem verschiedene Therapieansätze an, um Frauen bei Beschwerden in den Wechseljahren oder bei einem Kinderwunsch zu beraten.

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ablauf & Abschluss

Als Teilnehmer eines Zertifikatskurses erarbeiten Sie sich in etwa 4 bis 16 Monaten die Inhalte der jeweiligen Weiterbildung. Ihr Fernstudium startet bequem von zu Hause aus, nachdem Sie von Ihrem Institut die Lernmaterialien in Form von Studienheften erhalten haben. Diese arbeiten Sie ortsungebunden durch und kontrollieren Ihr neu erworbenes Wissen anhand von Übungsaufgaben. Zusätzliche Unterstützung erhalten Sie über einen Online-Campus. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Hefte in digitaler Form abzurufen und an Online-Seminaren teilzunehmen. Manche Fernkurse sehen außerdem Präsenzveranstaltungen am Standort des Anbieters vor. Im Austausch mit anderen Teilnehmern vertiefen Sie auf diese Weise Ihre erworbenen Kenntnisse.

Was kostet mich das Fernstudium Naturheilkunde?

Das Fernstudium der Naturheilkunde kostet Sie in der Regel zwischen 480 €¹ und 1.700 €¹. Weitere Kosten kommen gegebenenfalls auf Sie zu, wenn Sie Präsenzseminare besuchen. Diese ergeben sich für Sie aus der Verpflegung vor Ort, möglichen Übernachtungen sowie der An- und Abreise.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Für die Fernlehrgänge der Naturheilkunde gelten keine formalen Teilnahmebedingungen. Um das Online-Angebot Ihres Bildungsinstituts nutzen zu können, sollten Sie über einen Computer mit Internetzugang verfügen.

Bin ich für das Fernstudium Naturheilkunde geeignet?

Ein Fernstudium der Naturheilkunde ist für Sie zu empfehlen, wenn Sie sich für körperliche Erkrankungen und alternative Maßnahmen zur Wiederherstellung der Gesundheit interessieren. Naturwissenschaftliche Kenntnisse aus der Humanbiologie und Botanik erleichtern Ihnen das Verständnis von natürlichen Heilverfahren.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 11
    Naturwissenschaftl. Verständnis
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 18
    Sozialkompetenz
    8/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Das Fernstudium der Naturheilkunde ist zum einen für diejenigen interessant, die ihre erworbenen Kenntnisse im privaten Bereich anwenden möchten. Zum anderen haben staatlich zugelassene Heilpraktiker, Ärzte und andere medizinisch Vorgebildete die Möglichkeit, ihr Fachwissen um natürliche Behandlungsmethoden zu erweitern.

Wenn Sie ganz gezielt den Beruf des Heilpraktikers anstreben, ist das entsprechende Heilpraktiker Fernstudium besser für Sie geeignet. Dieses bereitet Sie intensiv auf die gesetzlich vorgeschriebene amtsärztliche Überprüfung vor, die Ihnen die Therapierung von Menschen erlaubt.

Vorteile des Fernstudiums Naturheilkunde

  1. Das Fernstudium Naturheilkunde ist für Sie besonders interessant, wenn Sie über eine medizinische Vorbildung verfügen und Ihr Wissen um Kenntnisse aus der Naturheilkunde erweitern möchten.
  2. Die Weiterbildungen im Bereich der Naturheilkunde sind kostengünstig und meist von kurzer Dauer.
  3. Immer mehr Menschen öffnen sich natürlichen Behandlungsmethoden. Sie bilden sich daher in einer wachsenden Branche weiter.

Nachteile des Fernstudiums Naturheilkunde

  1. Um Patienten behandeln zu dürfen, müssen Sie die Heilpraktikerprüfung bestehen oder ein Medizin Studium absolvieren.

Aktuelle Bewertungen

Natürliche Frauenheilkunde
Heidi, 08.11.2020 - Frauenheilkunde, Heilpraktikerschule Isolde Richter
Herzensthema Ayurveda
Manuela, 01.11.2020 - Ayurveda, Heilpraktikerschule Isolde Richter
5 Module, gut ausgewählt, Top Dozenten
Simone, 01.11.2020 - Kinderheilkunde, Heilpraktikerschule Isolde Richter
Individuelle Einteilung möglich, ob Webinar live
Silke, 30.10.2020 - Pflanzenheilkunde, Heilpraktikerschule Isolde Richter
Kompetent, gut strukturiert, verständlich
Silke, 28.10.2020 - Frauenheilkunde, Heilpraktikerschule Isolde Richter
Tolle Weiterbildung
Lena, 28.10.2020 - Pflanzenheilkunde, Heilpraktikerschule Isolde Richter
Onlinekurs Aromatherapie ein echt klasse Kurs
Michael, 09.10.2020 - Aromatherapie, APOLLON Akademie
Für mich das absolut Richtige
Pauline, 06.07.2020 - Naturheilkunde und komplementäre Heilverfahren, DIPLOMA Hochschule
Insgesamt leider etwas enttäuschend
Michael, 15.02.2020 - Pflanzenheilkunde, Heilpraktikerschule Isolde Richter
Experte für Heilkräuterpädagogik
Maximilian, 13.02.2020 - Heilkräuterkunde, Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Naturheilkunde wurden von 44 Studenten wie folgt bewertet:
4.7
98%
Weiterempfehlung