Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat" beim Anbieter "BeckAkademie Fernkurse" dauert insgesamt 24 Monate und wird mit einem staatlich geprüften Abschluss abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 2.988 €. Bisher haben 13 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.4 Sternen. Die Kategorien Flexibilität, Studieninhalte und Studienmaterial wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
24 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
2.988 €
Abschluss
Prüfung der staatlichen Hochschule Neubrandenburg
Unterrichtssprachen
Deutsch
Hinweise
ca. 2.880 Arbeitsstunden
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernschule
www.beck-fernkurse.de

Letzte Bewertungen

Astrid , 17.06.2019 - Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
Yvonne , 17.06.2019 - Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
Hartmut , 27.03.2019 - Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
Noreen , 14.03.2019 - Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
Robert , 17.01.2019 - Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
Fernstudium Soziale Arbeit

Sozialarbeiter helfen Menschen dabei, als Teil der Gesellschaft ihre sozialen Chancen wahrzunehmen. Dabei kann es sich zum Beispiel um benachteiligte Kinder, alte Menschen oder Obdachlose handeln. Ein Fernstudium Soziale Arbeit bereitet Sie auf diesen verantwortungsvollen und anspruchsvollen Beruf vor. Sie möchten sich lieber ehrenamtlich, etwa in der Flüchtlingshilfe, engagieren? Dann haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen vorbereitenden Fernlehrgängen.

Alternative Studiengänge

Soziale Arbeit
SRH Fernhochschule
Bachelor of Arts (B.A.)
Infoprofil
Fortgeschrittener Berufsbetreuer
BeckAkademie Fernkurse
Zertifikat
Soziale Arbeit
IUBH Fernstudium
Master of Arts (M.A.)
Infoprofil
Schwerbehindertenvertreter
PraxisCampus
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.8
  • Studienmaterial
    4.7
  • Betreuung
    4.6
  • Online Campus
    3.6
  • Seminare
    4.4
  • Preis-/Leistung
    4.5
  • Digitales Lernen
    2.4
  • Flexibilität
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.4

Von den 13 Bewertungen gehen 12 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 2
  • 9
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 2

BESTANDEN - mit Hilfe von und durch die Akademie

Astrid, 17.06.2019
Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
5.0
Nach Beginn des Studiums konnte ich mich schnell in die gelieferten Unterlagen einarbeiten. Die Studienbriefe sind sehr gut aufgebaut und auch die Hinweise auf weitere Fachliteratur ist sehr aussagekräftig.
Das Tutorial empfehle ich gleich zu Anfang zu besuchen. Hier bekommt man sehr nützliche Hinweise und Hilfen, die man während des Selbststudiums braucht.
Die Klausuren sind schwer, aber den Anforderungen angemessen.
Die Prüfungen sind toll. Die Betreuung ist vorbildlich. Die Seminarleiter und Tutoren sind weiterzuempfehlen. Ich habe mich immer sehr gut betreut gefühlt.
Bewertung lesen
Astrid
Alter 61-65
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 17.06.2019

Spitzen Berufsvorbereitung

Yvonne, 17.06.2019
Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
4.5
Sehr gutes Lernmaterial. Super freundliche Leute, die immer gut erreichbar waren bei Fragen etc.! Die Möglichkeit einer Vernetzung mit anderen Teilnehmer wäre eine Anregung aber alles in allem bin ich sehr zufrieden gewesen. Der Crashkurs vor der Abschlussprüfung war Gold wert!!
Bewertung lesen
Yvonne
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 17.06.2019

Perfekt für Quereinsteiger

Hartmut, 27.03.2019
Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
4.8
Der Fernkurs vermittelt in kompakter und übersichtlicher Weise das notwendige Basiswissen, um eine rechtliche Betreuung überhaupt zu führen. Ein wichtiger Baustein des Studiums war für mich, der permanente Bezug auf die gesetzlichen Grundlagen. Das Repetitorium vor der Prüfung gab einem die notwendige Sicherheit, um die sehr anspruchsvolle schriftliche und mündliche Prüfung zu meistern. Das Hochschulzertifikat wird von den Amtsgerichten unterschiedlich aufgenommen, wobei ich bei einem Amtsgericht sogar in die höchste Vergütungsstufe eingruppiert wurde.
Bewertung lesen
Hartmut
Alter 56-60
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 27.03.2019

Sehr angenehmes und flexibles Fernstudium!

Noreen, 14.03.2019
Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
4.4
Das Fernstudium ist sehr übersichtlich gestaltet, und mit sehr gutem Lernmaterial ausgestattet. Dieses wurde für Jedermann verständlich abgefasst und lässt einen schnell in die Materie der verschiedenen Rechtsgrundlagen eintauchen. Auch die beiliegenden Anleitungen sind sehr hilfreich im Umgang mit den Gesetzesbüchern oder der Herangehensweise einer Klausur. Bei offenen Fragen oder Unklarheiten waren die Dozenten immer bemüht diesen Abhilfe zu schaffen. Ich konnte das Studium ganz individuell an meine Lebenssituation anpassen, ohne Fristen und dem damit verbundenen Druck und Stress.
Bewertung lesen
Noreen
Alter 26-30
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 14.03.2019

Mit Zertifikat Vergütungsstufe 3

Robert, 17.01.2019
Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
4.4
Die thematische Aufarbeitung des entsprechend umfangreichen Themengebietes ist ganz hervorragend gelungen. Es werden zahlreiche Aufgaben im Anschluss an die jeweiligen Themenbereiche angeboten, deren Lösung umfangreich im Anhang dargelegt werden. So erhält der Studierende auch einen Einblick, welche Anforderungen an die Aufgabenlösungen gestellt sind.
Als sehr hilfreich hatte ich den Einführungskurs erlebt gehabt. Bei den ersten Lernbriefen war mir nicht immer klar gewesen, welche Erwartungen bzw. Anforderungen seitens der Prüfenden gestelllt werden. Die Subsumtionsmethode musste ich mir erst aneignen, sie ist Voraussetzung, die gestellten Aufgaben zu erfüllen.

Ausschlaggebend für mich, das Zertifikat anzustreben war, die Voraussetzung für die Gewährung der höchsten Vergütungsstufe zu erreichen. Nach der Hälfte meiner Studienzeit schien die Anerkennung hierfür versagt. Nach Abschluss habe ich Vergütungsstufe 3 beantragt gehabt und sie nicht gewährt bekommen. Nachdem ich Rechtsmittel gegen diesen Beschluss einlegte, gewährte mir das Landgericht Stuttgart nun mit Beschluss vom 19.12.2018 doch Vergütungsstufe 3.

Für die hervorragende Organisation ins Besondere des Einführungskurses und des Repetitoriums danke ich vor allem Frau Kreuzhage. Auch erhielt ich bei der rechtlichen Auseinandersetzung um die Anerkennung der Vergütungsstufe 3 hervorragende Unterstützung.

Fazit: der Kurs bietet ein hervorragendes Rüstzeug für die Ausübung der Tätigkeit des rechtlichen Betreuers. Der Studiengang ist allerdings anspruchsvoll und mit gelegentlichen demotivierenden Beurteilungen muss gerechnet werden. Ich erwähne hierbei nur Lernbrief 3 "Vermögenssorge".
Die rein materielle Investition macht jedoch nur einen Bruchteil an Kosten aus, die ein mir bekannter weiterer Anbieter für ein viersemestriges Studium verlangt.
Bewertung lesen
Robert
Alter 46-50
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 17.01.2019

Guter, empfehlenswerter Fernkurs

Antje, 05.12.2018
Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
3.8
Die Wissensvermittlung durch den Fernkurs war sehr gut und praxisbezogen.
Dabei sind die Studieninhalte auf das Wesentliche konzentriert.
Zu den Einsendeaufgaben erfolgten ausführliche Rückmeldungen, welche sehr gut zur Vorbereitung auf die Prüfung genutzt werden können.
Das Abschlussseminar ist ebenso eine gute Prüfungsvorbereitung.
Die Lehrinhalte sind im Betreuungsalltag gut anwendbar.

Wünschenswert wären mehr Seminare.
Bewertung lesen
Antje
Alter 46-50
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 05.12.2018

Fundament für einen erfolgreichen Start

Jan-Michael, 04.12.2018
Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
4.5
Wenngleich das Studium sicher einen großen Pluspunkt für die Bewerbung bei der Betreuungsbehörde darstellt, so ist es meinem Erachten nach wenigstens ebenso wichtig, dass die notwendigen Kenntnisse vermittelt werden, um sicher in die verantwortungsvolle Tätigkeit als rechtlicher Betreuer starten zu können. Die vermittelten Inhalte und Fertigkeiten geben mir das Gefühl, nun über das nötige Rüstzeug zu verfügen, um als Berufsbetreuer erfolgreich starten zu können.

Der Fernlehrgang lag deutlich über meinen Erwartungen. Die Konzeption und Organisation durch Frau Kreuzhage und ihr Team habe ich als sehr gut empfunden. Stets habe ich mich gut betreut gefühlt. Die Korrekturen waren ausführlich und gaben mir wertvolle Hinweise. Die Lehrmaterialien sind verständlich aufgebaut und vermitteln das notwendige Wissen. Die Seminare, hier hatte ich neben dem Abschlussrepitorium an dem Schulungs- und Einführungsseminar teilnehmen dürfen, sind bestmöglich durchgeführt wurden.

Nicht verwehren konnte ich mich des Eindrucks, dass für die Dozenten und die Verantwortlichen dieser Fernkurs nicht nur eine Ausübung ihres Berufes darstellt, vielmehr diese mit Leidenschaft und Herzblut an einer bestmöglichen Qualifikation zukünftiger Berufsbetreuer arbeiten.
Bewertung lesen
Jan-Michael
Alter 41-45
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 04.12.2018

Bezirksrevisor gewährt höchste Vergütungsstufe

Martina, 29.10.2018
Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
4.7
Gutes Lernmaterial und Arbeitshilfen, aber sehr strenge Prüfer und Fernlehrer. Man muss schon motiviert sein, um die rund 2 Jahre Studium gut durchstehen und vor allem überstehen zu können. Alle Lerngebiete und Module müssen nämlich durchgearbeitet werden und schließen jeweils mit einer Hausarbeit oder Klausur ab. Sonst ist man zur Prüfung nicht zugelassen. Auch die Abschlussprüfung ist happig. Doch am Ende wurde ich belohnt, mit meinem Hochschulzertifikat mit 96 Credit Points und der höchsten Vergütungsstufe, vom Bezirksrevisor anerkannt.

Ich kann den Fernlehrgang mit Hochschulzertifikat daher empfehlen, man braucht allerdings gutes Stehvermögen.
Bewertung lesen
Martina
Alter 46-50
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 29.10.2018

18 Monate später hatte ich das Hochschulzertifikat

Thorben, 06.04.2018
Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
4.5
Am Anfang war ich mehr als motiviert, hab viel gelernt, viel geschrieben, mich abfragen lassen. Belohnt wurde es mit dem Satz, das ich froh sein kann das es nur eine 5- geworden ist.

Viele würden in diesem Moment verzweifeln, ich hingegen nicht. Für mich war es sicher erst einmal ein schock, aber im Nachhinein war es die Motivation um die anschließende Klausuren zu lösen.

Das Subsumieren muss gelernt werden - es hat ein hohen Stellenwert bei den Dozenten. Somit sollte man diese Technik auch beherrschen können.

Ich würde den Fernkurs jedem raten der Berufsbetreuer werden möchte, wer in der Theorie scheitert wird wohl in der Praxis keinen Spaß haben.

Ich wünsche allen beteiligten der Beck Akademie alles gute und bedanke mich für die im Endeffekt recht faire Benotung.

Mit freundlichen Grüßen,

Thorben 
Bewertung lesen
Thorben
Alter 26-30
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 06.04.2018

Fernlehrgang Berufsbetreuer mit Hochschulabschluss

Stefan, 08.03.2018
Berufsbetreuer mit Hochschulzertifikat (Staatlich geprüft)
4.3
Man bekommt den Abschluss nicht geschenkt, es ist ein ständiger Prozess sich mit den Lerninhalten und der aktuellen Gesetzeslage auseinanderzusetzen.

Wer sich motiviert durch die einzelnen Lernbriefe und Klausuren bis zum Ende durchgearbeitet hat, dem erwartet ein Abschluss mit sehr fundiertem Wissen, welches man selbstsicher und zielorientiert in seiner täglichen Praxis anwenden kann.

Ich habe den Entschluss den Fernstudienlehrgang mit Hochschulabschluss bei der Beck Akademie zu absolvieren nicht bereut und kann daher eine positive Empfehlung aussprechen.
Bewertung lesen
Stefan
Alter 51-55
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 08.03.2018