COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium finden Sie hier

Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)

Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker" beim Anbieter "DAA Technikum" dauert insgesamt 42 Monate und wird mit einem staatlich geprüften Abschluss abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 7.230 €. Bisher haben 12 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.4 Sternen. Die Kategorien Betreuung, Studieninhalte und Flexibilität wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
42 Monate
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
7.230 €
Abschluss
Staatlich geprüft
Unterrichtssprachen
Deutsch

Letzte Bewertungen

Simon , 17.12.2019 - Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
Jan-Martin , 11.06.2019 - Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
Fabian , 06.06.2019 - Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
Tomislav , 05.06.2019 - Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
Armin , 24.05.2019 - Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)

Fernstudiengänge im Fokus

Wärme- und Kältenutzung
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Zertifikat
Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien
Staatlich geprüft
Heizungs-, Sanitär- und Klimatechniker
Eckert Schulen
Staatlich geprüft

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.6
  • Studienmaterial
    4.3
  • Betreuung
    4.7
  • Online Campus
    3.9
  • Seminare
    4.4
  • Preis-/Leistung
    4.3
  • Digitales Lernen
    4.0
  • Flexibilität
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.4

Von den 12 Bewertungen gehen 9 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 1
  • 5
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 2

Meine Empfehlung

Simon, 17.12.2019
Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
5.0
Sehr empfehlenswert manches ist recht schwer zu verstehen in dem Skript, aber die Lehrer in Freiburg sind top ausgebildet.
Wenn man lernt zuhause dann geht es auch.
Die Schulzeiten samstags sind auch recht angenehm und man lernt einiges dazu. Ich würde es empfehlen. 
Bewertung lesen
Simon
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2019
Geschrieben am 17.12.2019

Die Dozenten sind sehr gut

Jan-Martin, 11.06.2019
Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
4.7
Es macht Spaß am Unterricht teilzunehmen. Mit den Studenten in meiner Klasse gab es nie Probleme. Dazu kommt, dass die Dozenten den Unterricht sehr gut gestalten. Der ein oder andere Lacher ist eigentlich immer dabei. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Studium. Ich kann es nur weiterempfehlen.
Bewertung lesen
Jan-Martin
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 11.06.2019

Gutes Lernmaterial, hilfsbereite Dozenten, aber...

Fabian, 06.06.2019
Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
3.6
Ich habe vor knapp einem Jahr mit dem Studium beim DAA-Technikum angefangen.
Im Großen und Ganzen finde ich die Form des Studierens sehr positiv.
Man setzt sich aktiv mit dem Lernstoff auseinander, da es nicht wie bei anderen Studienformen von einem Dozenten o.Ä. "gelehrt" wird.
Man ist in diesem Studienstiel sehr auf sich alleine gestellt und erlangt meines Erachtens somit ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Durchsetzungvermögen.
Die einzelnen Themengebiete sind meist gut und verständlich erklärt, jedoch wird teilweise etwas über das eigentliche Ziel hinausgeschossen und zu sehr ins Detail gegangen, wodurch manche Lerninhalte verkompliziert werden.

Ich musste jedoch ein großes , oder für manche Menschen weniger großes Problem feststellen:
Mein Basiswissen in den Bereichen Mathematik und Naturwissenschaft ist nicht sehr groß, weshalb mir das Grundstudium, in dem es hauptsächlich um diese beiden Themenbereiche geht, teilweise sehr schwer fällt und ich ohne die Präsenzveranstaltungen an den Samstagen vermutlich bereits mein Studium nach einem halben Jahr abgebrochen hätte.

Die Bereiche Mathe und Naturwissenschaft bauen sehr aufeinander auf, wodurch gerade beim Thema Naturwissenschaft bereits im ersten Semester ein hohes Maß an Vorwissen im Bereich Mathematik vorausgesetzt wird (Beispiel:Trigonometrie). Das Thema der Trigonometrie wird jedoch erst im zweiten Semester behandelt, wodurch bereits am Anfang sehr viel Frust entstehen kann.

Des Weiteren muss ich sagen, dass die zeitlichen Abstände zwischen den einzelnen Samstagsveranstaltungen teilweise viel zu kurz sind um sich ausgiebig und aktiv mit dem für den Veranstaltungstermin angesetzten Lerninhalt auseinanderzusetzen.
Somit ist man teilweise dazu gezwungen den Lernstoff nachzubereiten.
Ein großes Problem im Nachbereiten sehe ich darin, dass die meisten Fragen und Probleme zu einem Thema meist erst beim intensiven Befassen mit einem Thema auftreten.
Da der nachbereitete Lernstoff jedoch bereits abgehandelt ist, bleiben diese Fragen meist offen im Raum stehen, da man sich bereits mit dem nächsten Themengebiet befassen muss um nicht zu sehr im Lernstoff zurück zu fallen.

Ebenso stelle ich mir die Frage, wie man ein Themengebiet von angesetzten 24 häuslichen Stunden in 6 Tagen (Samstagspräsenzveranstaltungsintervall) erarbeiten soll, wenn man voll berufstätig ist und teilweise 50h die Woche arbeitet.

Ein Entgegenkommen seitens des DAA Technikum in Hinsicht auf die zeitlichen Intervalle der Samstagsveranstaltungen würde ich mir sehr wünschen.
Bewertung lesen
Fabian
Alter 14-25
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 06.06.2019

Staatlich geprüfter Techniker Heizung Lüftung Klimatechniker

Tomislav, 05.06.2019
Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
4.8
Ich bin bis jetzt sehr zufrieden. Wir haben tolle Lehrer die sich sehr viel Mühe geben uns passende Inhalte zu vermitteln. Der Samstag Unterricht ist sehr gut aufgebaut und ich empfinde es als sehr produktiv. Einzig die Leistungstests sind meiner Meinung nach Verbesserungs würdig!
Bewertung lesen
Tomislav
Alter 31-35
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 05.06.2019

Heizung/Lüftung/Klimatechniker

Armin, 24.05.2019
Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
3.8
Ich bin jetzt im zweiten Semester. Bisher kann ich nur gutes über das Fernstudium berichten. Die Lehrer im Studienort Schweinfurt sind 1A: motiviert und schaffen es auch schwierige Fragen zu technischen oder mathematischen Problemen verständlich zu erklären. Hätte ich nur zu meiner Schulzeit solche Lehrer gehabt.... Das Lernmaterial ist im großen und ganzen gut durchdacht. Wenn man sein Lernmaterial, so wie vorgegeben, durcharbeitet und regelmäßig den Präsenzunterricht besucht, dann ist der staatl. geprüfte Techniker sicherlich auch zu schaffen.
Bewertung lesen
Armin
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 24.05.2019

Weiterbildung mit Potenzial

Jana, 24.05.2019
Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
3.9
Verbesserungsfähige Unterlagen, jedoch trotzdem interessante Inhalte, die einen im Beruf weiterbringen. Die vorziehbaren Prüfungen machen besonders Sinn und erleichtern das Hinarbeiten zum Titel enorm. In der Organisation muss sich noch etwas tun, diese ist noch zu unpersönlich und teilweise nicht gut umgesetzt.
Bewertung lesen
Jana
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 24.05.2019

Einfaches, selbstständiges Lernen mit Hilfe der Unterlagen

Lara, 16.11.2018
Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
4.6
Die Lerninhalte werden verständlich und ausführlich mit genügend Beispielen in den bereitgestellten Unterlagen bearbeitet. Durch die präsenzveranstaltung werden die Themen wieder vertieft und bei fragen gut erklärt. Mithilfe der leistungstest bekommt man ein Feedback ob man die Themen verstanden hat.
Bewertung lesen
Lara
Alter 14-25
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 16.11.2018

Sehr gute Erfahrungen

Eric, 14.11.2018
Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
4.4
Ich hatte auf Fragen zu meinem Studium, schnelle Hilfe und Antworten von der Studienortsleiterin und von der Zentrale des DAA bekommen.
Ebenfalls finde ich es sehr Gut, dass man verpasste Unterrichtseinheiten an anderen Studienorten nachholen kann, was ich auch schon einmal in Anspruch genommen habe.
Bewertung lesen
Eric
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 14.11.2018

Absolut empfehlenswert!

Philipp, 04.11.2018
Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
4.6
Das Fernstudium an der DAA ist sehr zu empfehlen.
Ich bin 30 Jahre alt, gelernter technischer Zeichner HLS, familiär und beruflich gebunden und habe die Möglichkeit, mich zum staatl. geprüften Techniker weiterzubilden - und das, ohne mich im Beruf einschränken zu müssen!

Ohne Frage - zuhause Lernen ist angesagt. Andere Hobbys sind definitiv erstmal zweitrangig. Der Aufwand ist groß. Aber das habe ich mir freiwillig ausgesucht. Das sollte einem also vorher bewusst sein!

Das Studienmaterial, welches man vor jedem Semester bekommt, hat es in sich. Für manche sicherlich das erste Mal, so viel Lernmaterial auf einem Haufen zu sehen.
Nicht abschrecken lassen - fast! alles ist super einfach erklärt und verständlich. Doch jeder macht Fehler. Kleinigkeiten, die sich einschleichen, lassen sich nicht vermeiden.

Aber diese kann man wunderbar an den Unterrichtstagen beseitigen. Hier wird mit qualifizierten Dozenten Mathe, Deutsch, Physik und die allgemeinen Haupt- und Nebenfächer, sehr gut vermittelt.
Das Gros wird zuhause gelernt. Oder, wenn man es geschickt anstellt, in Lerngruppen erarbeitet. Die Unterrichtsstunden sind keine Pflichtveranstaltungen, außer man bezieht Aufsteigerbafög. Darüber (BaFög) sollte man sich von vornherein informieren.
Für die, deren Arbeitgeber bspw. nicht die Lehrgangskosten übernehmen, haben damit gleich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Finanzielle Unterstützung in Form von anteilig übernommener Lehrgangskosten (selber durchrechnen/Beispielrechnung suchen) und durch den Bezug von BaFög ist man dazu gezwungen, monatliche Leistungsüberprüfungen einzuschicken, welche dann korrigiert zurück kommen.
Sehr vorteilhaft für diejenigen, die vielleicht nicht den konsequenten Eifer haben, regelmäßig parallel zum Berufs- Leben noch fleißig zu lernen.

Abschließend kann ich nur betonen, wie zufrieden ich mit der Entscheidung bin, mich an der DAA angemeldet zu haben.

Absolut weiterzuempfehlen!

Angehender Heizungs- Lüftungs- und Klimatechniker.
Bewertung lesen
Philipp
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 04.11.2018

Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte

Eric, 09.09.2016
Heizungs- / Lüftungs- / Klimatechniker (Staatlich geprüft)
Bericht archiviert
- Die Kompetenz der Lehrkräfte im Grundstudium war durchwachsen. Teils sehr gut, teils eher mangelhaft.

- Zu den Unterlagen im Hauptstudium lagen leider zu wenig Übungsaufgaben auf Prüfungsniveau bei.

- Der Schwierigkeitsgrad war auf einem absolut machbaren Niveau, sodass es jedem möglich sein sollte zu bestehen.
Bewertung lesen
Eric
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 09.09.2016
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019