COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Fernschulprofil

Das Bildungswerk Rhythmik e.V. wurde 1982 als gemeinnütziger Verein gegründet. Das Anliegen ist es, die Methode der Rhythmik (kurz für Rhythmisch-musikalische Erziehung) als Beitrag zu ästhetischer Erziehung qualifiziert und fundiert weiter zu tragen und zu verbreiten.
Es wird die Möglichkeit berufsbegleitender Qualifizierung geboten, um die Methode der Rhythmik in den erlernten oder ausgeübten Beruf zu integrieren. Die Teilnehmer werden geschult und in Sachen Rhythmik fit gemacht. Mit ca. 500 Mitgliedern ist das Bildungswerk Rhythmik e.V. deutschlandweit der größte Verein im Bereich Rhythmik.

Daten und Fakten

Institutstyp
Private Fernschule
Fernstudiengänge
1 Fernlehrgang

Kontakt zum Anbieter

Bildungswerk Rhythmik
Liebelerweg 9
51069 Köln
Deutschland

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    5.0
  • Seminare
    4.8
  • Preis-/Leistung
    5.0
  • Digitales Lernen
    3.5
  • Flexibilität
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.8

Von den 28 Bewertungen gehen 5 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 8
  • 20
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 7

Ausbildung mit Niveau

Sonja, 03.11.2018
Rhythmikpädagoge (Zertifikat)
5.0
Die Ausbildung zur Rhythmikpädagogin ist eine Weiterbildung, die viele Bereiche der Musikpädagogik beinhaltet. Ausdrucksmöglichkeiten von Bewegung, Tanz, Sprache, Stimme, Körper, Instrumenten werden erkundet und in Beziehung zur Musik gesetzt. Viele Entwicklungsprozesse im Menschen werden dadurch in Gang gebracht und gefördert.
Während der einwöchigen Präsenzphasen erhält man selber Unterricht in Rhythmik, Bewegungsimprovisation, Tanzimprovisation, Musiktheorie und Methodik/Didaktik und lernt durch die vielen praktischen Übungen. Die Stunden werden reflektiert und hinsichtlich ihrer Inhalte, Zielsetzungen, des methodisch/ didaktischen Aufbaus und bezüglich auf die eigene Wirkung besprochen.
Das Aufgabenpensum während der Fernphasen ist nicht zu unterschätzen und erfordert Zeit, um sich in die Literatur einzulesen und die vielen praktischen, schriftlichen Aufgaben zu bewältigen.
Die Unterstützung durch die Dozenten ist hervorragend und von großem persönlichem Engagement getragen.
Es ist eine sehr fundierte Ausbildung.
Bewertung lesen
Sonja
Alter 51-55
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 03.11.2018

Förderschullehrerin

Silke, 30.03.2018
Rhythmikpädagoge (Zertifikat)
4.6
Ich bin erst seit November 2017 dabei, diese berufsbegleitende Ausbildung zu machen, aber ich kann bis jetzt nur positiv davon berichten: die Dozentinnen, die ich in der 1. Präsenzphase kennengelernt habe, sind sehr kompetent und sehr nett.
Die Einheit von Musik, Bewegung und Sprache sagen mir sehr zu und ich habe schon jetzt viel für mich daraus lernen können. Es ist ein ganzheitlicher Ansatz, Musik wird über den Körper erfahren und die Kreativität wird geschult. Außerdem ist schon in der ersten Phase eine Gruppe zusammen gewachsen, die mir schon Freude auf die nächste Präsenzphase macht. Zwischen den Präsenzphasen gilt es allerdings einiges an Hausaufgaben zu erledigen, die dann an die Dozentinnen gesendet werden- sie sind aber gut zu schaffen.
Bewertung lesen
Silke
Alter 46-50
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 30.03.2018

Rhythmik pur!

Vera, 10.02.2018
Rhythmikpädagoge (Zertifikat)
4.8
Mein Lehrgang liegt schon länger zurück, doch die Zeit und die Erfahrungen die ich dort gemacht habe, wende ich heute täglich an.
Die einzelnen Bereiche:
Bewegung, Methodik, Musik, Rhythmik, Bewegungsimprovisation.
Interessant - informativ - lehrreich.
Danke für diese wundervolle Zeit.
Bewertung lesen
Vera
Alter 41-45
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Geschrieben am 10.02.2018

Mit Begeisterung begeistern!

Pia, 10.02.2018
Rhythmikpädagoge (Zertifikat)
4.6
Mit musischen, künstlerischen, beweglichen und sozialen Eindrücken bin ich gestern aus dem Fernlehrgang in a) Heek - b) Nienborg wieder zurück gekommen. Die Gruppe war bunt und das Angebot auch! Die hochqualifizierten Dozenten haben mich mit ihrer inspirierenden Lehrmethode begeistern können. Ein großes Lob bekommen die Dozenten für die genaue Ausarbeitung der Handouts und für das Unterrichtsmaterial, welches mir zur Verfügung steht. Ich freue mich schon auf die Aufgaben, bis zum nächsten Fernlehrgang im Mai. Bis dahin werde ich zu jedem Rhythmus im Alttag und Beruf klatschen, schnipsen und die Hüften schwingen.
Bewertung lesen
Pia
Alter 14-25
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 10.02.2018

1 Fernstudiengang

Fernstudiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Rhythmikpädagoge Zertifikat
4.8
100%
4.8
28

Seitenzugriffe des Bildungswerk Rhythmik auf FernstudiumCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für das Bildungswerk Rhythmik unter Studieninteressierten ist.
Sie setzt sich aus den Seitenaufrufen des Institutsprofils, der Studienprofile sowie der Erfahrungsberichte zusammen.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen das Institut weiter
  • 0% empfehlen das Institut nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 18% Studenten
  • 61% Absolventen
  • 21% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019