IT-Forensik (B.Eng.)

  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    Die WINGS gewährt 10% auf den Preis des Masterstudiums, wenn ein WINGS-Absolvent nach seinem Erststudium bei der WINGS (Bachelor oder Diplom) noch den Master beginnt und abschließt.

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Das Fernstudium "IT-Forensik" beim Anbieter "WINGS-Fernstudium" dauert insgesamt 48 Monate und wird mit einem Bachelor of Engineering (B.Eng.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 15.600 €¹. Bisher haben 73 Teilneh...
Weiterlesen
Unter allen Bewerbungen zum Wintersemester 2024/25, die bis 31.7 eingehen, verlosen wir 2 x 1 Fernstudium im Gesamtwert von mindestens 17.400 €.

Aktuelle Bewertungen

Peter , 19.04.2024 - IT-Forensik (B.Eng.)
Ioannis , 15.04.2024 - IT-Forensik (B.Eng.)
Alexander , 11.04.2024 - IT-Forensik (B.Eng.)
FO , 09.04.2024 - IT-Forensik (B.Eng.)
J. , 05.04.2024 - IT-Forensik (B.Eng.)
Studienberatung
Kostenlose Beratung
des Fernstudienanbieters
Yvonne Lindgren M.A.
Studienberatung
+49 3841 753-­­5143
www.wings.de
Sie haben Ihr Fernstudium gefunden?
Melden Sie sich jetzt direkt an und starten Sie Ihr Fernstudium.

Fernstudium

Dauer
48 Monate
Gesamtkosten
15.600 €¹
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Link zur Website
Inhalte
  • Zahlentheoretische Grundlagen
  • Einführung in die Informatik
  • Computersysteme I: Grundlagen technischer Systeme
  • Kriminalistik
  • Kriminologie
  • Computersysteme II: Software-Architekturen
  • Betriebssysteme
  • Informationsrecherche im Internet
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Datenschutzrecht
  • Programmierung I: Grundlagen der Programmierung
  • Programmierung II: Script Sprachen
  • Cyber Crime I: Computerkriminalität im engeren Sinne
  • Polizei-und Ordnungsrecht
  • Computer Forensik
  • Kryptographie I
  • Datenbanken I: Grundlagen von Datenbanksystemen
  • Forensic Engineering Projekt I
  • Cyber Crime II: Computerkriminalität im weiteren Sinne
  • Data Mining
  • Kryptographie II
  • Datenbanken II: Forensik in DBMS
  • Forensic Engineering Projekt II
  • Strafverfolgungsrecht I
  • Grundlagen der Bildverarbeitung
  • Forensik auf mobilen Geräten
  • Strafverfolgungsrecht II
  • Providerhaftung
  • Netzwerktechnik und Netzwerksicherheit
  • Bildanalyse für forensische Auswertungen
  • Videoanalyse für forensische Auswertungen
  • Staatsethik
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Forensik auf großen Datenmengen
  • Bachelor-Thesis
Voraussetzungen
Zulassung mit Hochschulreife

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife oder
  • Eine als gleichwertig anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Betriebswirt, Fachwirt o.ä.) sowie
  • Berufspraxis von mindestens 6 Monaten in der öffentlichen Verwaltung oder einem IT-Beruf in einem Unternehmen der freien Wirtschaft

Zulassung ohne Hochschulreife

  • Hochschulzugangsprüfung für Berufstätige (HZP)

Voraussetzung für die Zulassung zur Hochschulzugangsprüfung:

  • Eine einschlägige Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre einschlägige Berufspraxis oder
  • Mindestens 5 Jahre einschlägige Berufspraxis
Lernmethode
Fernstudium
Studienbeginn
Wintersemester
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Infos

WINGS-Fernstudium bietet seit 2004 akkreditierte Online- und Fernstudiengänge sowie zertifizierte Weiterbildungen für Berufstätige an. An bundesweit 15 Standorten sowie Wien werden in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Gestaltung staatliche Hochschulabschlüsse mit den Graduierungen Bachelor, Diplom (FH) und Master/ MBA verliehen. Mit über 5.600 Fern- und Onlinestudierenden und rund 600 Weiterbildungsteilnehmern gehört WINGS zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in Deutschland.

Quelle: WINGS-Fernstudium

Bei WINGS studieren Sie nach Ihrem eigenen Zeitplan. Unser Studienkonzept macht es möglich. Es setzt sich aus flexibler Onlinelehre via Lernplattform und App, Prüfungen und der persönlichen Studienbetreuung zusammen. Als staatliche Hochschule setzen wir außerdem den Fokus auf eine optimale Verzahnung von Theorie und Praxis.

Quelle: WINGS-Fernstudium

Videogalerie

Studienberatung
Kostenlose Beratung
des Fernstudienanbieters
Yvonne Lindgren M.A.
Studienberatung
+49 3841 753-­­5143
www.wings.de

Infomaterial anfordern

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.2
  • Studienmaterial
    3.8
  • Betreuung
    3.8
  • Online Campus
    4.1
  • Seminare
    3.9
  • Preis-/Leistung
    3.4
  • Digitales Lernen
    3.9
  • Flexibilität
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 73 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Fernstudiengang hat insgesamt 131 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Bewertungen filtern

  • 5
  • 32
  • 25
  • 11
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 33

Meine Erfahrung

Berti, 28.04.2024
IT-Forensik (B.Eng.)
2.3
Einige Aspekte des Studiengangs scheinen mir nicht vollständig durchdacht und praxisrelevant zu sein. Die Bezeichnungen der Module sind mitunter irreführend; beispielsweise erwarte ich in einem Kurs mit dem Titel "IT-Forensik Projekt I" praktische Inhalte, stattdessen geht es um das Verfassen einer Hausarbeit zum Thema Urheberrecht.

Zudem beobachte ich, dass einige Dozentinnen und Dozenten es vorziehen, ihre Vorlesungen ohne visuelle Hilfsmittel zu gestalten und dabei wenig über die Prüfungsanforderungen verraten. Die Praxis, Präsenzveranstaltungen am Tag der Prüfung abzuhalten, halte ich für problematisch. Es wäre sinnvoller, den Studierenden nach diesen Veranstaltungen genügend Zeit zur Vorbereitung zu lassen.

Es fällt auf, dass die Motivation einiger Lehrender zu wünschen übrig lässt; in manchen Modulen beschränkt sich das bereitgestellte Material auf ein Skript, während andere Kurse durch interaktive Elemente und praxisorientierte Übungen bereichert werden.

Ich möchte jedoch nicht unerwähnt lassen, dass es auch positive Ausnahmen gibt. Einige wenige Module haben mir sehr gute Erfahrungen beschert.

Insgesamt betrachtet halte ich die Qualität des Studiengangs angesichts der Kosten für eher unterdurchschnittlich.
Bewertung lesen
Berti
Alter 36-40
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Variante
Geschrieben am 28.04.2024

Nicht empfehlenswert als Einstieg in die IT

Peter, 19.04.2024
IT-Forensik (B.Eng.)
3.5
Die Studieninhalte der WINGS IT Forensik sind spannend. Die Prüfungsanforderungen ähneln aber mehr einer Sinus-Kurve. So sind die Anforderungen im ersten Semester in Ordnung, aber bereits hier sind die Anforderungen an wissenschaftliches Arbeiten minimal (Hausarbeit 2 Seiten, Toleranz vieler formaler Fehler). In darauf folgenden technischen Modulen steigen die Anforderungen, jedoch sind auch die Lehrbriefe nicht gerade einstiegsfreundlich. Es mag eine Distinktionspraktik der Informatik sein, aber Grundlegendes wird nicht verständlich erklärt (Oder wie ITler sagen, die Lernkurve ist sehr steil). Grundsätzliches wie ein Abk.-Verzeichnis in dem auch HW und SW stehen oder die Erklärung was "std:: iostream" bedeutet fehlen. Das ist durch den Mehraufwand einer Eigenrecherche einfach anzueignen, aber lässt auch den Verdacht zu, dass das Studium auf Informatik:innen ohne Studium eher zugeschnitten ist, insbesondere da Anforderungen an wissenschaftliches Arbeiten weniger existieren.
Bewertung lesen
Peter
Alter 26-30
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Variante
Geschrieben am 19.04.2024

Ich bin sehr zufrieden

Ioannis, 15.04.2024
IT-Forensik (B.Eng.)
3.9
Meine Zufriedenheit mit dem Studium ist groß, denn es bietet viele Gelegenheiten, Neues zu lernen. Bei einem Fernstudium sollte jedem bewusst sein, dass selbstständiges Lernen gefordert ist – glücklicherweise stellt die WINGS reichlich Arbeitsmaterial zur Verfügung.

Der Zeitaufwand und die Prüfungen sind gut aufeinander abgestimmt. Ich bin im sechsten Semester, ich habe bisher keinen Grund zur Beschwerde gefunden.
Bewertung lesen
Ioannis
Alter 36-40
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Variante
Geschrieben am 15.04.2024

Achterbahn fahrt mit Ups und Downs

P., 14.04.2024
IT-Forensik (B.Eng.)
2.9
Sehr gemischte erfahrungen bisher. Teilweise sind lehrinhalte und in sehr wenigen fällen nicht zu 100% korrekt. Die Referendare die man auf solche sachen ansprechend kann geben dann ihr bestes diese fehler zu korrigieren. Generell degen die Referendare ihr bestes um uns sachen beizubringen. Leider haben wir bisher des öfteren schon gehört das sie teilweise von der organisation ausgebremst werden und uns gerne mehr vermitteln wollen würden aber nicht dürfen.
Für die gezahlte Menge an Geld finde ich die angebotenen Möglichkeiten zum Lernen sehr ausbaufähig. Man bekommt grundlegend pro semester die unterlagen einmal per Post zugeschickt und dann gibt es pro modul meistens ~3 Vorlesungen. In wenigen Module gibt es zusätzliche Lerninhalte. Diese Vorlesungen werden aufgezeichnet und man kann sich diese dann anschauen, es wird aber meistens auch nur das Skript einmal vorgelesen und fragen beantwortet. Wenn man sich dann den preis mit Amerikanischen Lernplattformen für explizieten IT kontent anschaut ist dies sehr mängelhaft. Ich hätte schon erwartet das es voraufgenommene Lerninhalte gibt zu spezifischen Themen und das es vor allem auch probeklausuren gibt zum verstehen was für ein level an verständnis über bestimmte themen erwartet wird aber fehlanzeige.
Dafür muss ich aber wiederum sagen, dass es mich freut was für Themen gebiete in diesem Studium integriert sind welche man in anderen Studiengängen ansonsten nicht findet. Ich habe bereits auch schon einiges gelernt was ich vorher nicht wusste und auch schon in mein tägliches leben einfließen lassen können.
Gerade die Module über Recht fand ich sehr interessant und hätten auch um einiges langweiliger sein können aber sie wurden sehr gut aufbereitet und gelehrt, ich hatte zu keinem zeitpunkt den gedanken wie lange ich das noch durchalten müsse, das hat mich sehr gefreut.
In den ersten Semestern wurden die Module schön über das Semestern verteilt was einem die möglichkeit gegeben hat gut jeweils auf gewisse Module zu lernen, dies hat mich sehr gefreut etwas später wurde dies leider weniger und alles wurde sehr nah aufeinander abgefragt in Prüfungen, mich würde es freuen wenn dies in allen Semestern wie in den ersten gehandhabt werden würde.
Generell ist die organisation ausbaufähig, wir bekamen teilweise am abend vor einer Vorlesung die Info das diese ausfällt oder uns wurden teilweise veraltete Skripte zugeschickt aber dann mit der info das das richtige skript hochgeladen wurde. Aber man muss auch sagen, dass man merkt, dass das Office team ihr bestes gibt und auch zeitnah auf Fragen antwortet sollte es welche geben.
Alles in allem, wenn ich nicht schon mehrere Semester dieses Studium machen würde, würde ich nicht dieses geld ausgeben dafür. Vor allem wenn man bedenkt das pro Semester im schnitt 30-40 Leute sich einschreiben von dem was wir mitbekommen. Tut mir leid aber ich finde da stimmt das Value to Money verhältnis einfach nicht.
Bewertung lesen
P.
Alter 26-30
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Variante
Geschrieben am 14.04.2024
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2024