COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Sicher studieren von zu Hause aus

Bei uns absolvieren Sie Ihr Fernstudium sicher und flexibel von zu Hause aus. So können Sie sich weiterhin ohne große Einschränkungen und Ansteckungsgefahr weiterbilden. Ihre Tutoren und die Studienberater stehen Ihnen dabei gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Nutzen Sie die freie Zeit für Ihre persönliche Weiterbildung. Wir freuen uns auf Sie!

Infowidget Siegel
Jetzt informieren

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Das Fernstudium "Wirtschaftsrecht Online" beim Anbieter "HFH · Hamburger Fern-Hochschule" dauert insgesamt 24 Monate und wird mit einem Master of Laws (LL.M.) abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 6.197 €¹. Bisher haben 10 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 3.4 Sternen. Die Kategorien Flexibilität, Digitales Lernen und Studieninhalte wurden dabei besonders gut bewertet. 60% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (1 Monat) an.

Online-Seminare

Dauer
24 Monate
Studienbeginn
Jederzeit
Lernmethode
Online-Seminare
Gesamtkosten
6.197 €¹
Abschluss
Master of Laws (LL.M.)
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Essen, Graz, Hamburg, Hannover, Herford, Hollabrunn, Kaiserslautern, Kassel, Klagenfurt, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Regensburg, Stuttgart, Traun, Wien, Wiesbaden, Würzburg

Letzte Bewertungen

Vero , 12.11.2020 - Wirtschaftsrecht Online (LL.M.)
Julia , 30.10.2020 - Wirtschaftsrecht Online (LL.M.)
Loana , 29.10.2020 - Wirtschaftsrecht Online (LL.M.)
Matthias , 24.11.2019 - Wirtschaftsrecht Online (LL.M.)
Laura , 23.07.2019 - Wirtschaftsrecht Online (LL.M.)
Fernstudium Wirtschaftsrecht

Sie interessieren sich für ein Jura Studium, Präsenzstudiengänge kommen für Sie jedoch nicht infrage? Betriebswirtschaftliche Aspekte möchten Sie in Ihrer Weiterbildung nicht vernachlässigen? Ein Fernstudium Wirtschaftsrecht kombiniert flexibel die Wirtschafts- mit den Rechtswissenschaften. Als Wirtschaftsjurist beraten Sie Unternehmen in allen wirtschaftlichen Fragen. Sie kennen sich nicht nur im Unternehmensrecht bestens aus, sondern können auch die Folgen unternehmerischer Entscheidungen optimal einschätzen. Mit diesem Know-how ausgestattet stehen Ihnen viele Türen in der Wirtschaftswelt offen.

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsrecht
IU Fernstudium
Bachelor of Laws (LL.B.)
Infoprofil
Wirtschaftsrecht
DIPLOMA Hochschule, Eckert Schulen
Bachelor of Laws (LL.B.)
Kaufmännisches Recht
Bergische Wirtschaftsakademie
Zertifikat
Betriebswirtschaft Studienrichtung Wirtschaftsrecht
Hochschule Niederrhein
Bachelor of Arts (B.A.)

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    3.7
  • Studienmaterial
    2.9
  • Betreuung
    2.3
  • Online Campus
    3.4
  • Seminare
    3.4
  • Preis-/Leistung
    3.5
  • Digitales Lernen
    3.8
  • Flexibilität
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.4

In dieses Ranking fließen 10 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Fernstudiengang hat insgesamt 73 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Bewertungen filtern

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 3
Seite 1 von 19

Servicewüste Deutschland lässt grüßen

Vero, 12.11.2020
Wirtschaftsrecht Online (LL.M.)
1.8
Ist es ein Online- Fernkurs - ja.
Ist die Betreuung gegeben? Ja, bei der Anmeldung, danach wird man ziemlich alleine gelassen. Lerngruppen werden über Facebook selbst organisiert. Im Übergang auf eine neue Plattform werden Fragen die auf der Life-Version gestellt werden ignoriert.
Auf mein Prüfungsergebnis wartet man manchmal auch 8 Wochen, anstatt der ausgeschriebenen 6 Wochen... und patzige Antworten erhält man dann aus der Verwaltung auch noch.
Ich habe nach dem Pflichtsemester gewechselt.

Korrekt, es ist ein Selbststudium, aber auch die Professoren haben von anderen gelernt, sodass man zumindest eine Anleitung erwarten kann... Podcasts zu rechtlichen Thema kann ich mir dann auch auf YouTube suchen und meine eigene Meinung daraus bilden ... das hat mit fundierter Wissensvermittlung unseres Rechtssystems dann allerdings weniger zu tun.

KEINE EMPFEHLUNG. Dann zahlt lieber mehr und habt Menschen in Form von Profs & MItstudierenden die Ihr auch "anpacken" könnt.
Bewertung lesen
Vero
Alter 31-35
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 12.11.2020

Flexibles Studium, in dem man viel Lernen kann

Julia, 30.10.2020
Wirtschaftsrecht Online (LL.M.)
4.5
Die Studieninhalte und Skripte sind logisch aufgebaut und bereiten optimal auf die Prüfungen vor. Der Austausch mit Kommilitonen ist essentiell insbesondere zu Beginn des Studiums, hierzu wird ein Forum angeboten, es gibt aber zahlreiche selbstorganisierte Möglichkeiten die häufiger frequentiert sind. Durch die absolute Flexibilität ist das Studium auch nebenberuflich und mit Familie machbar. Ich habe mir während meinem Studium sehr viel Wissen angeeignet und interessante Kontakte geknüpft, dies ist aber sehr strak von der Eigeninitiative abhängig.
Bewertung lesen
Julia
Alter 41-45
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 30.10.2020

Qualifizierter Abschluss neben Berufsätigkeit

Loana, 29.10.2020
Wirtschaftsrecht Online (LL.M.)
4.0
Die Entscheidung für die HFH ist damals gefallen, da sehr transparent war, welche Studieninhalte der Studiengang "Wirtschaftsrecht online - LLM" haben wird. Gleichzeitig wusste ich von Bekannten, dass der Umfang des Studiums neben einer Teilzeitanstellung möglich ist und man vertiefte Kenntnisse in einzelne Rechtsgebiete erhält. Kenntnisse, welche man später tatsächlich in der beruflichen Praxis anwenden kann. Zwar fokussiert man sich nicht von Anfang an auf ein bestimmtes Rechtsgebiet. Nichtsdestoweniger kann man sich entsprechend seiner Interessen aufstellen und bekommt nicht den Eindruck, von allem etwas, aber nichts richtig zu lernen. Ebenfalls ist das Preis-/Leistungsverhältnis angemessen. Es erfolgt über verschiedene Kanäle ein aktiver Austausch zwischen den Studierenden.
Bewertung lesen
Loana
Alter 26-30
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 29.10.2020

Schlechte Klausurvorbereitung/Hohe Flexibilität

Matthias, 24.11.2019
Wirtschaftsrecht Online (LL.M.)
1.9
Aufgrund meiner Berufstätigkeit in der Wirtschaftsprüfung entschied ich mich im April 2019 für den berufsbegleitenden Studiengang Wirtschaftsrecht Online (LL.M), da ich mir durch hohe Flexibilität einen erfolgreichen Studienverlauf erhoffte. Die Flexibilität ist ein positiver Aspekt der HFH und kann sehr hilfreich sein.

Jedoch gab es negative Aspekte die mich zum Abbruch des Studiums gebracht haben und ich wäre froh gewesen, diese Kritikpunkte bereits im April gelesen oder gehört zu haben, dann hätte ich mich gegen ein Studium an der HFH entschieden.

Klausuren / Klausurvorbereitung:

Vorweg möchte ich klarstellen, dass eine Bewertung von dem Schwierigkeitsgrad von Klausuren vielfältig sein kann. Die Aussage, dass eine Klausur zu schwer sei, ist als Studierender immer sehr einfach, dass Problem ist hier jedoch ein anderes.
Ein absolutes Problem und der größe Kiritkpunkt ist die absolut mangelhafte Vorbereitung auf Klausuren. Gerne möchte ich dies anhand der Klausur Strategisches Management (Pflichtkurs im Studiengang Wirtschaftsrecht LL.M.) verdeutlichen. Die im Rahmen der Vorlesung zur Verfügung gestellten Übungen sind für die Klausur unbrauchbar. Die Klausur Strategisches Managment bildet mit 10 CP (260 Sst) umfangreiche Inhalte ab. Sehr überraschend musste ich in der Klausur festellen, dass die Klausur ingesamt nur fünf Prüfungsfragen enthielt. Die gestellten Fragen bezogen sich dann auf Randgebiete die in der Vorlesung rudimentär behandelt wurden und in keiner abrufbaren Übungen Gegenstand waren.
Über den Schwierigkeitsgrad der Klausur lässt sich streiten, jedoch muss ich feststellen und daraus ableiten, dass die HFH in einem berufsbegleitenden Studium nicht die nötige Unterstützung für Studierende bereitstellt, um Klausuren erfolgreich bestehen zu können.

Auffrischung / Community

Die Vorlesungsinhalte verweisen gerade zu Beginn auf Brückenkurse zur Auffrischung. Dies ist insbesondere dann sehr wichtig, wenn gerade das juritische Arbeiten schon etwas in der Vergangenheit liegt. Die Brückenkurse können jedoch nicht belegt werden, sollte man diese Kurse bereits im Bachelor-Studiengang belegt haben. Die Vorlesung selber verweist zudem immer wieder auf den Austausch mit Kommilitonen in dem vorhanden Forum. Dieses Forum ist jedoch komplett inaktiv.

Zusammenfassend ist die Hilfestellung zur Klausurvorbereitung nicht ausreichend und fokussiert genug um Klausuren erfolgreich bestehen zu können. Ich werde nun eine andere Fernhochschule suchen, in der ich meine Ziele verwirklichen kann. Der Studiengang Wirtschaftsrecht Online (LL.M) ist nicht zu empfehlen.
Bewertung lesen
Matthias
Alter 26-30
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich habe abgebrochen
Geschrieben am 24.11.2019
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2020