Psykadia

Psychologische Ausbildungsakademie

Fernschulprofil

Institutstyp
Private Fernschule
Fernstudiengänge
1 Fernlehrgang

Psykadia - das ist: Angelika Beck, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Deine Narzissmus Expertin. Narzisstische und destruktive Beziehungen haben sich im Laufe ihrer langjährigen Praxisarbeit als Schwerpunkt herauskristallisiert.

Die Psykadia bietet eine Ausbildung zum Psychologischen Berater mit dem Schwerpunkt Narzissmus und gibt dir das Handwerkszeug, was du benötigst, um selbstständig im Bereich der psychologischen Beratung zu arbeiten.

Daten und Fakten

Kontakt zum Anbieter

Psykadia
Max-Beck-Straße 21
73529 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Aktuelle Erfahrungsberichte

Silke , 24.03.2024 - Psychologischer Berater - Schwerpunkt Narzissmus (Zertifikat)
Anonym , 10.10.2023 - Psychologischer Berater - Schwerpunkt Narzissmus (Zertifikat)
Claudia , 04.10.2023 - Psychologischer Berater - Schwerpunkt Narzissmus (Zertifikat)
Diana , 02.10.2023 - Psychologischer Berater - Schwerpunkt Narzissmus (Zertifikat)
Anja , 02.10.2023 - Psychologischer Berater - Schwerpunkt Narzissmus (Zertifikat)

Fernstudiengang

Mehr Informationen zu dieser Auflistung
Erfahre hier alle Details zu den Ranking-Kriterien
1

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    5.0
  • Studienmaterial
    5.0
  • Betreuung
    5.0
  • Online Campus
    4.9
  • Seminare
    5.0
  • Preis-/Leistung
    4.9
  • Digitales Lernen
    5.0
  • Flexibilität
    4.9
  • Gesamtbewertung
    5.0

Bewertungen filtern

  • 14
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 4

Praxisbezogene Ausbildung

Silke, 24.03.2024
Psychologischer Berater - Schwerpunkt Narzissmus (Zertifikat)
5.0
Bei A. B. (PSYKADIA) die Ausbildung zum Psychologischen Berater Schwerpunkt Narzissmus zu absolvieren, gehört zu den besten Entscheidungen meines Lebens. Ich wollte genau das - eine fundierte praxisbezogene Ausbildung mit Schwerpunkt Narzissmus und so, wie es auf der Website beschrieben wurde. Ich buchte ein Gespräch bei A. - und meldete mich im Anschluss daran direkt zur Ausbildung an - ich war mir dabei absolut sicher und habe mit gutem Gefühl "in mich investiert" - und meine Erwartungen wurden noch übertroffen.
Die Ausbildung war angefüllt mit interessanten und herausfordernden Themen, bei denen ich unzählige Aha-Momente hatte. Es wurden theoretische und praktische Grundlagen gelegt, die wir gleich an uns selber anwendeten. (Und wie erstaunt und erleichtert und erfreut stellte ich nach einigen Wochen fest, dass sich ganz leise und wie nebenbei etwas in mir verändert hatte und Verletzungen geheilt sind.) Und dass ich jetzt eine komplett andere Sicht auf "Fehler" habe, ist ebenfalls ein Ergebnis dieser Ausbildung - jede Antwort, egal ob richtig oder falsch, wurde sowohl im Seminar als auch in der Übungsgruppe gewertschätzt als toller Beitrag zur Erkenntnisgewinnung - und ermöglichte und förderte so eine kreative lebendige engagierte Mitarbeit. ...Und man spürte unter uns Teilnehmern so eine Verbundenheit....
Man bekommt also bei PSYKADIA zusätzlich zu einer fundierten Ausbildung noch deutlich mehr vermittelt.
Diese Ausbildung zum Berater bei A. zu absolvieren, empfehle ich uneingeschränkt- man sollte diese Chance nutzen, die mehr als einen lebensverändernden Gewinn für die Teilnehmer beinhaltet.
Bewertung lesen
Silke
Alter 56-60
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Variante
Geschrieben am 24.03.2024

Top Ausbildung

Anonym, 10.10.2023
Psychologischer Berater - Schwerpunkt Narzissmus (Zertifikat)
5.0
Die Ausbildungsinhalte sind klar strukturiert und breit gefächert sowie optisch sehr schön aufbereitet. Die Lerninhalte werden durch den großen Erfahrungsschatz von Angelika Beck sehr anschaulich und praxisnah vermittelt. Der umfangreiche Theorieteil wurde durch spannende Fallbeispiele aus der Praxis oder Versuchsexperimenten hervorragend begleitet. Auch die parallel laufenden Übungsgruppen bereiten die Teilnehmer des Fernstudium zum psychologischen Berater optimal auf die spätere Selbständigkeit vor. Ich fand auch das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut und kann die Ausbildung wärmstens weiterempfehlen.
Bewertung lesen
Anonym
Alter 41-45
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Variante
Geschrieben am 10.10.2023

Besser kann man Wissen nicht vermitteln!

Claudia, 04.10.2023
Psychologischer Berater - Schwerpunkt Narzissmus (Zertifikat)
5.0
Ich habe am Institut von Angelika Beck eine Ausbildung zum psychologischen Berater absolviert und möchte meine Erfahrungen dazu schildern.

Der Aufbau des Kurses, bestehend aus wöchentlichen Kursabenden und Übungskursen, ist perfekt aufeinander abgestimmt, um sowohl theoretische Kenntnisse als auch praktische Vorgehensweisen zu erlernen. In den Kursabenden werden die verschiedenen Themen erklärt, im Übungskurs lernt man in kleinen Gruppen, dieses Wissen praktisch anzuwenden.

Als persönlich Betroffene war der Kurs Therapie und Aufarbeitung zugleich. Ich verstehe jetzt alle Zusammenhänge rund um das Thema ‚Narzissmus‘ und bezeichne dieses gemeinsame Jahr mit vielen ebenfalls Betroffenen wirklich als lebensverändernd und persönliche Bereicherung.

Angelika Beck ist eine äußerst empathische Kursleiterin, die mir mit viel Feingefühl, Verständnis und einem immensen Wissensschatz alles zum Thema vermittelt hat.
Rückblickend möchte ich sagen, dass es die beste Entscheidung war, diese Art von Aufarbeitung gewählt zu haben und ich darüberhinaus eine fundierte Ausbildung zum psychologischen Berater absolvieren konnte.

Angelika, ich danke Dir ganz herzlich für alles. Durch Dich hat sich mein Leben wieder in eine positive Richtung entwickelt.
Für alle Interessierten spreche ich eine klare Empfehlung aus!
Bewertung lesen
Claudia
Alter 51-55
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Variante
Geschrieben am 04.10.2023

Frei und Selbstbestimmt! So kannst du das auch:

Diana, 02.10.2023
Psychologischer Berater - Schwerpunkt Narzissmus (Zertifikat)
5.0
Als ich Angelika kennenlernen durfte befand ich mich in einem absoluten Tiefpunkt in meinem Leben. Ich hatte meinen narzisstischen Mann verlassen und unsere gemeinsame Tochter mitgekommen. Durch seine Wut musste ich mich den schlimmst verstellbaren Drohungen aussetzen. Mit Angelikas Unterstützung konnte ich meinen Selbstwert aufbauen, habe gelernt wie ich Grenzen setzen kann und mein Leben so gestalte wie ICH es möchte. Erst in ihrem Aussteigerprogramm mit drei sehr intensiven Monaten mit unbeschreiblich wertvollen Selbsterkenntnissen, über den Inner Circle als wöchentliche Begleitung und grundlegender Wissensvermittlung und nun die einjährige Ausbildung zur Psychologischen Beraterin bin ich mit meinen Leben, so wie es ist, glücklich und wenn unangenehme Situationen auftauchen, weiß ich wie ich damit umgehen kann, dass es mir besser geht.

Zur Ausbildung selbst kann ich einfach nur sagen chapeau! Mal ganz davon abgesehen, dass Angelika selbst mit ihrer Art mir sehr sympathisch war, was das gemeinsame Arbeiten entsprechend sehr angenehm gestaltet hat, ist das Wissen das sie vermittelt und wie sie es vermittelt Gold wert. Angelika und ihr Team im Hintergrund hatten ein Ausbildungsscript von rund 250 Folien und Zusatzmaterial ausgearbeitet woran wir Auszubildenden uns gut orientieren konnten und einen Leitfaden hatten. Dabei haben wir verschiedene Tools gelernt - in Theorie und Praxis(!) - welche wir bei uns selbst anwenden konnten um bestimmt Themen aufzulösen und gleichzeitig in den kleineren Übungsgruppen von ca 6 Personen gegenseitig üben konnten um es später beim Klienten sicher und souverän anwenden zu können. Meine Lieblingstools waren und sind das Lebensrad, der Angstkreis und das Familienbrett. Denn damit können in einfachen Schritten dem Klienten und auch einem selbst Problematiken und Dilemma visualisiert und vorher ungesehene Erkenntnisse erfahren werden. Die Inhalte der Ausbildung sind so anspruchsvoll je nachdem wie offen man selbst dafür ist. Daher führt Angelika vor der Ausbildung ein Kennlerngespräch und gibt entsprechend eine Einschätzung ab. Da wir uns ja davor schon kannten war dies bei mir unnötig. Ich kam mit den Inhalten selbst sehr gut klar und wenn etwas unklar blieb konnte natürlich nachgefragt werden.
Über die Qualität der Ausbildung kann ich nur sagen, eine bessere um in den Beruf des Psychologischen Beraters einzusteigen kann ich mir einfach nicht vorstellen, da nicht einfach nur Lernstoff übergeben, sondern dieser gemeinsam erarbeitet und geübt wird.
Das Jahr der Ausbildung war tatsächlich manchmal auch anstrengend, da an bis zu drei Kursabenden pro Woche, so viele Denkanstöße aufkamen und die Selbstreflektion gearbeitet hat wie ein sogenanntes schweizer Uhrwerk. Ein Abend war dem Kurs mit Angelika selbst und der Vermittlung des Grundwissens gewidmet. Bei uns war dies der Donnerstagabend ab 20 Uhr für anderthalb Stunden. Ein weiterer Abend war der Übungsgruppe vorbehalten, welche bei uns zwischendurch leider aus privaten Gründen den Tutor wechseln musste. Aber Glück im Unglück, hatte Angelika selbst unsere Gruppe dann übernommen und somit hatten wir natürlich eine optimale Vorbereitung auf die abschließende (freiwillige) Prüfung und natürlich dann den Beginn der Selbstständigkeit als psychologische Beraterin.
Das schöne an der Ausbildung war, du warst nie allein mit dir selbst, denn alle Themen konnten an den Kurs- oder Übungsabenden besprochen werden.
Der Dritte Abend war immer Montag Abend dem Inner Circle vorbehalten. Dieser ist zusätzlich für kleines Geld zubuchbar und auch extern zur Ausbildung zu nutzen und meinerseits sehr zu empfehlen. Es wird Wissen über Narzissmus vermittelt und jeder kann seine Fragen stellen.

Zu Beginn des Aussteigerprogramms hatten wir Ziele formuliert die wir erreichen wollen. In Vorbereitung auf meine Prüfung habe ich die Aufzeichnung dazu nochmal angeschaut und konnte freudestrahlend feststellen... Ja.... Ich habe alle meine Ziele erreicht und bin endlich wieder glücklich mit meinem Leben :)
Als ich die Ausbildung begann hatte ich die Erwartung daran mehr über mich selbst zu lernen, mit meinem Umfeld besser umgehen zu können und nicht zuletzt die bestmögliche Mami für meine Tochter zu sein. Die Anstöße dafür hat die Ausbildung mir auf jeden Fall vermittelt.
Selbst bin ich beruflich in einer ganz anderen Richtung aufgestellt, sodass ich leider nicht als psychologische Beraterin arbeiten werde. Wobei ich denke, dass der Beruf mir sehr viel Spaß machen würde. Ich möchte mein erlerntes Wissen auch dafür anwenden um selbst mal, in meinem Beruf, Unternehmerin zu werden und damit eine gute Führungspersönlichkeit zu sein.

Alles Unterrichtsmaterial, also alle Folien usw., sind online und ein Leben lang abrufbar. Alle Kurseinheiten werden über Zoom aufgezeichnet, sodass diese immer wieder angeschaut werden können. Die Website dazu ist einfach und sortiert aufgebaut, sodass sich jeder schnell zurechtfinden kann.

Wenn mal Fragen aufkommen, können diese natürlich innerhalb der Kursabende besprochen werden. Sollte dennoch etwas sein, sind Angelika und ihr Team auch außerdem schnell und gut z.b. über Facebook zu erreichen. Wie genau wird dann individuell ausgemacht.

Tatsächlich kann ich meine Dankbarkeit Angelika gegenüber kaum in Worte fassen. Ich kann nur ganz ehrlich und aus Erfahrung sagen, die Zeit mit ihr hat mich bereichert und die Ausbildung ist jeden Cent und jede Stunde wert für dich selbst und für alle die bei dir dann mal eine psychiologischesche Beratung besuchen!
Bewertung lesen
Diana
Alter 31-35
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Variante
Geschrieben am 02.10.2023

1 Fernstudiengang

Fernstudiengang Bewertungen
Psychologischer Berater - Schwerpunkt Narzissmus Zertifikat
5.0
15

Seitenzugriffe der Psykadia auf FernstudiumCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die Psykadia unter Studieninteressierten ist.
Sie setzt sich aus den Seitenaufrufen des Institutsprofils, der Studienprofile sowie der Erfahrungsberichte zusammen.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen das Institut weiter
  • 0% empfehlen das Institut nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 20% Studierende
  • 80% Absolventen
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2023