• Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Online Anmeldung
    Bei diesem Institut ist eine Online-Anmeldung möglich.

Kurzbeschreibung des Fernstudiengangs

Kurzbeschreibung

Dieses anwendungsorientierte Fernstudium bietet Ihnen vier zukunftsweisende Vertiefungsrichtungen: Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik, App-Entwicklung und IT-Sicherheit. Machen Sie Ihren Bachelor of Science in Angewandter Informatik! Sie haben damit beste Aussichten in vielfältigen Branchen!
Weiterlesen

Aktuelle Bewertungen

Thorsten , 28.09.2018 - Angewandte Informatik (B.Sc.)
Ralf , 23.09.2018 - Angewandte Informatik (B.Sc.)
Kevin , 22.09.2018 - Angewandte Informatik (B.Sc.)
Tim-Fabian , 17.09.2018 - Angewandte Informatik (B.Sc.)
Jacob , 15.09.2018 - Angewandte Informatik (B.Sc.)
Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernhochschule
Sie haben Fragen zum Fernstudium?
Dann nehmen Sie Kontakt auf.
0800 9241000
Mo-Fr von 8:00 bis 20:00 Uhr
Sa von 10:00 bis 15:00 Uhr
www.wb-fernstudium.de

Fernstudium

Dauer
42 Monate
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Link zur Website
Inhalte

Grundlagenstudium ∑ 127 Creditpoints (cp)

Studienbereich Mathematik und Technik

  • Mathematik I für Informatiker 8 cp
  • Mathematik II für Informatiker 10 cp
  • Informationstechnologie 9 cp
  • Rechnerarchitektur 7 cp

Studienbereich Informatik

  • Theoretische Grundlagen der Informatik 6 cp
  • Grundlagen der objektorientierten Programmierung 5 cp
  • Weiterführende Programmierung 6 cp
  • Software Engineering 8 cp
  • Betriebssysteme 5 cp
  • Informationsmanagement 8 cp

Studienbereich Überfachliche Kompetenzen

  • Betriebswirtschaftslehre und Recht 10 cp
  • Wissenschaftliches Arbeiten, Organisation und Projektmanagement 10 cp

Wahlpflichtbereich (1 aus 2)

  • Professional English 6 cp
  • Intercultural Competence and English for Computer Scientists 6 cp

Studienbereich Besondere Informatikpraxis

  • Einführungsprojekt für Informatiker 2 cp
  • Berufspraktische Phase 27 cp

Kern- und Vertiefungsstudium ∑ 83 Creditpoints (cp)

Studienbereich InformatikDatenbanken 8 cp

  • Verteilte Informationsverarbeitung 8 cp
  • Multimedia 7 cp

Studienbereich Überfachliche Kompetenzen

  • Controlling und Qualitätsmanagement 6 cp
  • Kommunikation und Führung 6 cp

Vertiefungsstudium Wirtschaftsinformatik

  • Volkswirtschaft 6 cp
  • Rechnungswesen und Finanzierung 6 cp
  • Geschäftsprozessmodellierung 9 cp
  • Angewandtes Informationsmanagement 6 cp

Vertiefungsstudium Medieninformatik

  • Grundlagen der Physik für Medieninformatiker 5 cp
  • Medientechnische Grundlagen 5 cp
  • Medienmanagement 3 cp
  • Medienkompetenz 8 cp
  • Computergrafik 6 cp

Vertiefungsstudium App-Entwicklung

  • Einführung in die App-Entwicklung 5 cp
  • Technik der App-Entwicklung 5 cp
  • Android-Programmierung 6 cp
  • iOS-Programmierung 6 cp
  • App-Entwicklung Projekt 5 cp

Vertiefungsstudium IT-Sicherheit

  • Einführung in die IT-Sicherheit 6 cp
  • Sicherheit von Systemen und Netzwerken 9 cp
  • Sicherheit von Informationen und Anwendungen 6 cp
  • IT-Sicherheit Management 6 cp

Studienbereich Besondere Informatikpraxis

  • Projektarbeit 6 cp
  • Bachelorarbeit und Kolloquium 15 cp
Voraussetzungen

Zugangsmöglichkeit Nr. 1: Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.

Zugangsmöglichkeit Nr. 2: Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.

Zugangsmöglichkeit Nr. 3: Sie haben eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).

Zugangsmöglichkeit Nr. 4: Studieren als Gasthörer.

Sie beginnen Ihr Gaststudium an unserer Hochschule ohne die genannten drei Zugänge und legen nach 2 Leistungssemestern die Hochschulzugangsprüfung (HZP) ab. Dafür müssen Sie alle folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben eine nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung, durch Bundes- oder Landesrecht geregelte mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich abgeschlossen.
  • Sie haben eine anschließende mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich ausgeübt.
  • Wenn Sie ein Studium anstreben, das fachlich nicht mit der absolvierten Ausbildung oder Berufstätigkeit verwandt ist, dann muss das durch Ausbildung und Berufstätigkeit erworbene Wissen durch qualifizierte Weiterbildung mit einem Stundenumfang von mindestens 400 Stunden in einem angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich erweitert oder vertieft werden.
  • Nach erfolgreicher Hochschulzugangsprüfung (HZP) ändern wir Ihren Status von Gasthörer in ordentlicher Student.
Lernmethode
Fernstudium
Studienbeginn
Jederzeit
Creditpoints
210
Anteil der Fernlehre
80%
Präsenzphase
In einigen Modulen und Fächern Ihres Studiums bieten wir Ihnen praxisbezogene Übungen, die Labore. Sie bearbeiten Aufgaben an realen Maschinen, nutzen marktgängige Messsysteme für Ihre Analysen und setzen industrieübliche Softwaretools bei Ihren Simulationen ein. Experten leiten Sie dabei an. Durch Kooperationen mit renommierten Hochschulen stehen uns fachspezifische und moderne Laboreinrichtungen zur Verfügung.
Zertifizierungen
ZEvA
ZFU
ACQUIN
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Infos

  • jederzeit Studienbeginn
  • individuelles Lerntempo
  • keine Zwangspausen durch Semesterferien
  • auf Fernstudium abgestimmter Studienplan und -inhalte
  • motivierte und hoch qualifizierte Dozenten
  • umfassendes, persönliches Betreuungs- und Servicekonzept

Quelle: Wilhelm Büchner Hochschule 2017

Creditpoints nach dem European Credit Transfer System (ECTS)
Ihr Bachelor-Studiengang ist inhaltlich modular aufgebaut. So studieren Sie thematisch abgeschlossene Module, denen Creditpoints nach dem European Credit Transfer System (ECTS) zugeordnet sind. Wie viele Creditpoints jedem Modul zugeordnet sind, richtet sich nach dem Umfang eines Moduls und dem Arbeitsaufwand. Alle Creditpoints, die Sie erzielen, werden Ihnen gutgeschrieben und Sie erhalten darüber einen Nachweis. Ihre Leistungen sind so auch international vergleichbar und anerkannt.

Quelle: Wilhelm Büchner Hochschule 2017

StudyOnline ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Studienkonzeptes. Denn hier erfahren Sie die Nähe, die beim Fernstudium nicht so selbstverständlich ist. Denn hier haben Sie jederzeit direkten Kontakt zur Hochschule und Ihren Mitstudierenden. Und hier organisieren Sie Ihr Studium – online und auch mobil.

Quelle: Wilhelm Büchner Hochschule 2017

Sicher in die Prüfung – an 26 Prüfungsstandorten!
Unsere Tutoren und Dozenten bereiten Sie optimal und gewissenhaft auf Ihre Prüfung vor. Und wir sind in Ihrer Nähe, denn wir bieten Ihnen 26 Prüfungsstandorte.

Quelle: Wilhelm Büchner Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernhochschule
Sie haben Fragen zum Fernstudium?
Dann nehmen Sie Kontakt auf.
0800 9241000
Mo-Fr von 8:00 bis 20:00 Uhr
Sa von 10:00 bis 15:00 Uhr
www.wb-fernstudium.de

Kostenloses Infomaterial

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.2
  • Studienmaterial
    3.9
  • Betreuung
    4.4
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    3.8
  • Digitales Lernen
    3.6
  • Flexibilität
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 140 Bewertungen gehen 57 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 5
  • 83
  • 47
  • 3
  • 2
Seite 1 von 14

Gutes Fernstudium

Thorsten, 28.09.2018
Angewandte Informatik (B.Sc.)
4.0
Das Fernstudium ist definitiv anstrengend und nicht leicht neben Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen, dennoch lohnt sich die mühe. Ein solides Zeitmanagement und diverse Klausurenpläne helfen mir Persönlich beim Studium. Auch wenn diverse Inhalte durchaus aktualisiert werden könnten oder in anderen Formen (Videos) angeboten werden sollten, überwiegen für mich die Vorteile an der WBH.
Bewertung lesen
Thorsten
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 28.09.2018

4 Semester Studium mit Wechsel der Fachrichtung

Ralf, 23.09.2018
Angewandte Informatik (B.Sc.)
4.4
2015 hatte ich angefangen an der WBH zu studieren, zunächst Technische Informatik (B.Eng). Die Einführung ins Studium und die ersten Anfänge, sowie meine ersten Eindrücke waren sehr gute. Im Laufe des Studiums habe ich dann gemerkt, dass die technische Informatik für mich zu viel theoretische Physik beinhaltet.
Daraufhin wurde ich von der Hochschule sehr gut betreut und ich konnte innerhalb von 4 Wochen mit einer Anerkennung von den meisten meiner bisher abgelegten Prüfungen in den Studiengang der Angewandten Informatik (B.Sc) wechseln. Ich habe mittlerweile 4 Leistungssemester absolviert und befinde mich im Fünften.

Insgesamt befinde ich das Studium für gut. Es gibt das ein oder andere Studienheft, welches meiner Meinung nach nicht ganz so gelungen ist, dafür gibt es allerdings auch ganze Module die ich vollkommen gelungen finde.

Was das Thema Zeit betrifft, so studiere ich täglich innerhalb der Woche etwa eine Stunde nach der Arbeit noch zu Hause und am Wochenende nehme ich mir Samstags noch ein paar Stunden. Insgesamt komme ich damit ganz gut voran. Insofern lässt sich das Studium gut neben der Arbeit absolvieren.
Bewertung lesen
Ralf
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 23.09.2018

Gutes Gesamtpaket

Kevin, 22.09.2018
Angewandte Informatik (B.Sc.)
3.6
Durch die Flexibilität der Termine (Klausuren / Repetitorien / sonst. Veranstaltungen ) ist diese Hochschule definitiv Empfehlenswert. Es ist jedoch auch ein stolzer Preis, den man dafür bezahlt. Wer jedoch neben dem Beruf / Kindern und sonstigen privaten Verpflichtungen nicht darauf verzichten will, seine Karriere voran zu treiben, ist mit einem Fernstudium an der WBH gut bedient. Durch viele nette und hilfsbereite Mitstudenten, Tutoren usw. kann man mittels Online Campus oder Facebook auch gut virtuelle Lerngruppen bilden und sich stets neu für das Studium motivieren.
Bewertung lesen
Kevin
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 22.09.2018

Flexibel, aber an mancher Stelle veraltet

Tim-Fabian, 17.09.2018
Angewandte Informatik (B.Sc.)
4.0
Bei der WBH kann man sehr flexibel nach seinem eigenen Zeitmanagement lernen und somit Arbeit, Privatleben und Studium super unter einen Hut bringen. Leider sind einige der Scripte sehr veraltet (ich habe vor 3 Monaten ein Script gelesen, da wurde Amazon.de als kleines aber stark wachsendes Onlineversandhaus bezeichnet xD). Die Betreuung ist stellenweise gut, das kommt aber immer auf den entsprechenden Tutor an. Beschwerden werden aber schnell bearbeitet und ein neuer Tutor zugewiesen.
Klausuren können vor Ort jeder Zeit geschrieben werden und jeden ersten Samstag des letzten Monats im Quartal (März, Juni, September, Dezember) können Klausuren an viele Standorten in ganz Deutschland absolviert werden, das ist sehr praktisch!
Bei Studiengnagswechsel nach einer gewissen Studienzeit ist die WBH leider nicht sehr flexibel, was aber auch mit den Vorgaben von weiter oben zusammenhängt.
Bewertung lesen
Tim-Fabian
Alter 14-25
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 17.09.2018

Schnelles Feedback von den Dozenten

Jacob, 15.09.2018
Angewandte Informatik (B.Sc.)
3.6
Ich habe gute Erfahrungen mit den Dozenten gemacht. Fragen zu der Einsendeaufgabe werden schnell beantwortet. Die Korrektur der Einsendeaufgaben wird meistens schon wenige Tage nach der Bearbeitung zurückgeschickt. Hier wird auf die Fehler eingegangen, sodass die Teilnehmer gut für die Prüfung vorbereitet sind.
Bewertung lesen
Jacob
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 15.09.2018

Sehr flexibles Fernstudium, hilfsbereite Tutoren

Sebastian, 14.09.2018
Angewandte Informatik (B.Sc.)
3.9
Alles in Allem bietet die Wilhelm Büchner Hochschule sehr interessante Studiengänge an und ist gerade für berufstätige und Familien sehr entgegenkommend, da man sehr flexibel ist in der Gestaltung des Studiums. Wenn man wirklich mal keine Zeit für das Studium hat, meldet man sich eben nicht zur Prüfung an oder nimmt sich ein Urlaubssemester. Studenten mit Familie erhalten Lerntipps und können sich auch einfach über den Onlinecampus mit anderen studierenden Müttern und Vätern austauschen.

Meine ersten Studienhefte waren inhaltlich teilweise noch sehr altmodisch. Teilweise wurden noch Windows 95 und ISDN beschrieben. Allerdings wurden die Materialien alle nach und nach überarbeitet und aktualisiert und auch online bereit gestellt.

Der Onlinecampus ist auch sehr aktiv besucht und man findet immer sehr schnell Kommilitonen oder Tutoren, die einem bei einer Frage weiterhelfen. Durch Stammtische und regional verteilte Prüfungsstandorte in ganz Deutschland kann man einfach den Anschluss an Kommilitonen finden und Lerngruppen bilden, wenn man das möchte.

Die Präsenzzeiten halten sich auch im Rahmen, da durch die stetig wachsende Anzahl an Online-Repetitorien die Prüfungsvorbereitung auch von zu Hause aus optimal unterstützt wird. Ich war vielleicht insgesamt vier oder fünf mal in Pfungstadt.

Also wirklich eine gute Fernhochschule, die stetig bemüht ist ihre Angebote und Materialien zu verbessern. Nur der monatliche Studienbeitrag ist schon recht hoch. Allerdings habe ich hier keine aktuellen Vergleichszahlen.
Bewertung lesen
Sebastian
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2009
Geschrieben am 14.09.2018

An vielen Stellen ausbaufähig

Sebastian, 13.09.2018
Angewandte Informatik (B.Sc.)
3.1
Kurz zu meiner Vorgeschichte: Nach abgebrochenem Universitätsstudium und abgeschlossener Ausbildung zum Fachinformatiker mit ein paar Jahren Berufserfahrung entschied ich mich für ein Fernstudium an der WBH.

Der Einstieg fällt relativ leicht, bereits vor meiner Immatrikulation wurden meine bereits vorhandenen Prüfungsleistungen transparent anerkannt. Das Infomaterial zum Start klärt die meisten Fragen. Der Online Campus unterstützt in der Anfangszeit, der Kontakt zu Dozenten fällt leicht und ist zumeist sehr zielführend, Übungsserien werden schnell korrigiert und Rückfragen beantwortet. Hier fühlt man sich definitiv nicht im Stich gelassen!

Leider ist nicht alles perfekt: Der Online Campus liefert zwar die meisten Informationen, nach denen man suchen könnte, ist aber "altbacken" und z.T. sehr unaufgeräumt, mitunter fällt die Suche schwer. Teilweise kommt man nur über Umwege ans Gesuchte.

Nicht ideal ist auch, dass vorab teils nicht klar ist, wer Prüfer ist und welchen Fokus dieser in der Prüfung setzt. So passiert es leider, dass der Prüfling plötzlich vor Aufgabenstellungen sitzt, die so von den Studienheften nur unzureichend abgedeckt werden. Apropos Studienhefte: Hier sollte man vorsichtig sein, denn die zugesendeten Exemplare entsprechen oft nicht der aktuellsten Version, die sich online befindet. Die (didaktische) Aufbereitung fällt je nach Dozent sehr unterschiedlich aus; manche Hefte lesen sich "wie Butter", andere wiederum machen es dem geneigten Leser deutlich schwerer. Oftmals werden weitere unterstützende Quellen benötigt.
Speziell für ein Informatik-Studium fällt auf, dass praktisch die kompletten Lerninhalte in trockenster Weise nur über Studienhefte vermittelt werden. Eine "modernere" audiovisuelle Aufbereitung wird sträflich vermisst.

Was mir aber speziell an einer Fernhochschule in besonderem Maße stört ist fehlende Flexibilität für die Studenten bzw. dass für entsprechende Flexibilität zur Kasse gebeten wird: Ausgehend davon, dass die meisten Studenten vermutlich berufstätig sein werden, ist es wenig verständlich, dass die Abmeldung von Prüfungen nur bis zu einem gewissen Zeitpunkt kostenfrei möglich ist, auch wenn dieser bekannt ist. Kostenpflichtige Online-Repetitorien gibt es nur kurz vor Prüfungsphasen ohne Ausweichtermine, Aufzeichnungen werden nicht angefertigt. Gerade im Berufsleben mit eventuellen Bereitschaften usw. fühlt man sich hier leicht gegängelt, vor allem aber ist das schon fast ein (negatives) Alleinstellungsmerkmal der WBH.
Auch muss man mehr oder weniger dem vordefinierten Studienplan folgen und kann nicht bestimmte Vorlesungen z.B. wesentlich vorziehen (es sei denn wieder entgeltlich - warum?). Außerdem erschwert die teilweise unnachvollziehbar langsame Auswertung der Prüfungen z.T. bis in die nächste Prüfungsphase hinein (also über 3 Monate!) eine für den Studenten bestmögliche Vorbereitung.

Ebenfalls vermisse ich regelmäßiges Einholen von Feedback der Studenten zu Vorlesungen, Prüfungen, Dozenten uvm. durch die WBH. Was an anderen Hochschulen Gang und Gäbe ist, wird hier sträflich vernachlässigt. Hierzu erhielt ich nur anfangs ein paar oberflächliche Anrufe. Denen fehlt es allein schon an der notwendigen Anonymität. Ist man an Feedback generell nicht interessiert? Auch im Rahmen des Qualitätsmanagements sollte die Hochschule daran interessiert sein.

Insgesamt empfehle ich das Studium durchaus weiter, würde mir aber an vielen Stellen teils starke Verbesserungen wünschen.
Bewertung lesen
Sebastian
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 13.09.2018

Gute Hochschule

Matthias, 13.09.2018
Angewandte Informatik (B.Sc.)
4.0
Die Lehrkräfte erscheinen mir hochkompetent. Einsendeaufgaben wurden in der Regel sehr schnell bearbeitet und zurückgeschickt. Zwei Tutoren waren allerdings nie Pünktlich. Ein Tutor hat allerdings meine Einsendeaufgaben ausnahmslos mit 1,0 bewertet wobei ich mir echt nicht sicher bin ob das wirklich so tolle arbeiten waren...
In zwei Modulen waren die Studienhefte sehr veraltet. (es werden z.B. die veralteten und sicherheitstechnisch als halbe Katastrophe zu bewertenden Java-Applets gelehrt). Sonst waren alle Studienhefte dem Stand der Technik weitestgehend angepasst.
Beratung und Service waren immer Top. Man kann sich mit wirklich allen Fragen an den Service wenden, man wird immer freundlich empfangen und erhält immer eine zufriedenstellende Antwort.
Der Kontakt zu Dozenten und Tutoren war bei mir relativ gering. Lobend erwähnen kann man an dieser Stelle, dass bei auffälligkeiten sich einige Tutoren sogar von selbst meldeten was sehr gut war. Alle Tutoren bis auf einer waren immer freundlich und hilfsbereit.
Bewertung lesen
Matthias
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 13.09.2018

Fernstudium ja, wenn man Zeit und Geld hat

Georg, 23.12.2017
Angewandte Informatik (B.Sc.)
3.9
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein Fernstudium für vollzeittätige Arbeitnehmer (Schichtdienst) fast unmöglich ist. Nach Reduzierung meiner Wochenstunden konnte ich annähernd ausreichend Zeit aufbringen. Bin ich zu faul? Vielleicht. Da mir mein Privatleben und meine Familie aber wichtiger ist, habe ich weniger Gehalt in Kauf genommen um mehr Zeit für mein Studium aufzubringen. Das sollte man sich allerdings gut überlegen. Die monatlichen Kosten sind recht hoch. Da ärgert es mich manchmal, dass man für einige Leistungen zusätzlich bezahlen muss (Repetitorien zB).
Wirklich hervorragend empfinde ich die Flexibiltät. Prüfungstermine werden in meiner Stadt angeboten und ich kann mir alles sehr gut einteilen.
Die Inhalte des Studiums sowie das digitale Angebot halte ich für gut und es lässt sich damit ebenfalls gut arbeiten. Die Hochschule und ihre Lehrkräfte machen alle einen professionellen Eindruck und antworten auf Anfragen in der Regel sehr schnell. Ein Fernstudium war für mich die einzige sinnvolle Lösung in meinem Leben ein Studium zu absolvieren. Daher bin ich froh diese Möglichkeit in Anspruch nehmen zu können.
Bewertung lesen
Georg
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 23.12.2017

Flexibles Fernstudium für Arbeitnehmer

Thomas, 21.12.2017
Angewandte Informatik (B.Sc.)
4.3
Bislang konnte ich während meines Fernstudiums einen äußerst positiven Eindruck zur Wilhelm Büchner Hochschule gewinnen.
Das Studienmaterial ist gut aufbereitet und innerhalb der Lernmodule in kleinere Themenbereiche (meist in Form von Heften) untergliedert, sodass ein strukturiertes Lernen gefördert und vereinfacht wird.
Der Kontakt zu den Dozenten oder zur Studienbetreuung erfolgt normalerweise problemlos und eine Antwort folgt zeitnah.
Während nur wenige Seminare an der Hochschule selber durchgeführt werden müssen, können Klausuren an einem der regelmäßig stattfindenden externen Terminen (Standorten innerhalb ganz Deutschlands) geschrieben werden.
Die Wilhelm Büchner Hochschule reagiert äußerst flexibel und studentenfreundlich auf Pausen, die bspw. aus beruflichen Gründen eingeschoben werden müssen.
Einzig der Online-Campus erfordert ein wenig Einarbeitung und ist noch etwas unübersichtlich. Hier steigert die Hochschule doch mittlerweile durch regelmäßige Updates die Benutzerfreundlichkeit.
Bewertung lesen
Thomas
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich habe abgebrochen
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 21.12.2017

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten