Fernstudium Erwachsenenbildung

Wenn es um die Vermittlung von Wissen geht, gilt es, die richtigen Methoden für die jeweilige Zielgruppe auszuwählen und anzuwenden. So stellen Kinder und Jugendliche andere Anforderungen an den Unterricht als Erwachsene. Im Fernstudium Erwachsenenbildung widmen Sie sich bereits Berufstätigen oder Interessierten, die sich weiterbilden möchten. Dazu eignen Sie sich didaktische Kenntnisse an und lernen beispielsweise, wie Sie Seminarstunden ansprechend gestalten.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

In Ihrem Fernstudium Erwachsenenbildung können Sie sich je nach gewünschter Zielsetzung zwischen einem nicht-akademischen Fernlehrgang und einem akademischen Master Fernstudiengang entscheiden. Grundsätzlich lernen Sie, wie Sie eine Unterrichtsstunde für Erwachsene planen und durchführen. Dabei setzen Sie entsprechende Methoden und Medien ein, mit denen Sie die Lerninhalte anschaulich und verständlich vermitteln. Folgende Themen sind mitunter Teil Ihrer Weiterbildung:

  • Didaktik
  • Methodik
  • Lernstile / Lerntypen
  • Unterrichtsplanung
  • Gruppendynamik

Außerdem erhalten Sie je nach Fernkurs einen Einblick in den Bereich des Bildungsmarketings oder beschäftigen sich mit Konfliktmanagement.

1 Fernstudiengang

Erwachsenenbildung
TU Kaiserslautern (DISC)
Master of Arts (M.A.)
24 Monate
4.4
100% Weiterempfehlung

Beliebteste Fernlehrgänge

Dozent in der Erwachsenenbildung
Fernstudienakademie
Zertifikat
7 Monate
4.9
100% Weiterempfehlung
Dozent in der Erwachsenenbildung
Impulse e.V.
Zertifikat
9 Monate
4.7
100% Weiterempfehlung
Grundkurs Erwachsenenbildung
Evangelische Arbeitsstelle Fernstudium
Zertifikat
12 Monate
Lehrkompetenz in der Erwachsenenbildung - Schwerpunkt Therapieberufe
Rolf-Schneider-Akademie
Zertifikat
8 Monate
European Adult Education
TU Kaiserslautern (DISC)
Zertifikat
12 Monate

Ablauf & Abschluss

Wie viel Zeit Sie für Ihre Weiterbildung einrechnen sollten, richtet sich maßgeblich nach dem Abschluss, den Sie erlangen möchten. So dauert ein Fernlehrgang zwischen 7 und 12 Monaten. Einen Mastergrad verleiht Ihnen Ihre Fernhochschule nach 4 Semestern.

Für Ihr Selbststudium sendet Ihnen Ihr Bildungsinstitut in regelmäßigen Abständen Studienbriefe zu. Mithilfe von Übungen, Einsendeaufgaben und praxisnahen Beispielen eignen Sie sich so nach und nach das nötige Wissen für eine Tätigkeit in der Erwachsenenbildung an. Während Sie die Übungsaufgaben zur eigenen Lernstandskontrolle nutzen, bearbeiten Sie die Einsendeaufgaben, um diese zur Überprüfung an Ihren Dozenten zu schicken. Im Master Fernstudiengang, welcher sich aus verschiedenen Modulen zusammensetzt, legen Sie mehrere schriftliche Prüfungen ab.

Hilfestellung bietet Ihnen darüber hinaus eine Online-Plattform, über die die meisten Fernlernanbieter verfügen. Hier haben Sie nicht nur die Möglichkeit, die Studienmaterialien in digitaler Form einzusehen, sondern Sie erhalten beispielsweise auch den Zugriff auf Online-Seminare oder Foren. In Letzteren können Sie gemeinsam mit Tutoren und Kommilitonen über Fragestellungen diskutieren.

Manche Anbieter sehen zusätzlich Präsenzveranstaltungen vor. In Workshops wenden Sie Ihre theoretisch erworbenen Kenntnisse praktisch an und gewinnen im Austausch mit den anderen Teilnehmern möglicherweise neue Erkenntnisse.

Bevor Sie zum Ende des Fernlehrgangs das institutsinterne Zertifikat erlangen, legen Sie an manchen Fernschulen zunächst eine letzte große Prüfung in Form einer Klausur, einer Hausarbeit oder mündlichen Leistungsabfrage ab. Um den Abschluss Master of Arts (M.A.) verliehen zu bekommen, verfassen Sie eine wissenschaftliche Masterarbeit.

Was kostet mich das Fernstudium Erwachsenenbildung?

Die Gebühren sind abhängig von dem gewünschten Abschluss sowie Ihrem jeweiligen Bildungsinstitut. Während Sie einen Fernlehrgang bereits für 700 € bis 1.000 € belegen können, zahlen Sie für den Master Fernstudiengang rund 3.340 €.

Sofern Präsenzseminare Teil Ihrer Weiterbildung sind, sollten Sie weitere Kosten einplanen, die sich beispielsweise durch die Übernachtungen am Veranstaltungsort oder die dortige Verköstigung ergeben.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Möchten Sie als bereits lehrende Fachkraft oder Quereinsteiger einen Fernlehrgang aufnehmen, benötigen Sie bis auf ausreichende Deutschkenntnisse und das Interesse an der Weiterbildung in der Regel kein besonderes Vorwissen.

Der Beginn des Master Studiums erfordert hingegen einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss sowie eine anschließende Berufstätigkeit in einem entsprechenden Bereich. Auch beruflich Qualifizierte haben die Möglichkeit, sich für ein Fernstudium der Erwachsenenbildung zu bewerben. In diesem Fall erwartet Sie vor dem Beginn eine Eignungsprüfung.

Bin ich für das Fernstudium Erwachsenenbildung geeignet?

Der Wunsch, Wissen weitergeben zu wollen, ist sicherlich eine der essenziellsten Eigenschaften, die Sie mitbringen sollten, wenn Sie ein Fernstudium der Erwachsenenbildung aufnehmen möchten. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie als Dozent beziehungsweise Lehrkraft kommunikativ sind sowie gut und verständlich erklären können. Sicheres Auftreten plus ein gewisses Maß an Selbstbewusstsein gehören idealerweise ebenfalls zu Ihren persönlichen Wesenszügen. Um die einzelnen Unterrichtsstunden optimal zu planen, ist außerdem Organisationstalent von großem Vorteil. Diese Begabung hilft Ihnen letztlich nicht nur bei Ihrem Job, sondern insbesondere auch schon während des Fernstudiums.

  • Durchsetzungsvermögen
    7/10
  • Organisationstalent
    8/10
  • Motivationsfähigkeit
    6/10
  • Kommunikationsstärke
    9/10
  • Sozialkompetenz
    8/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Als Dozent in der Erwachsenenbildung haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Einrichtungen mit Ihrer Arbeitskraft und Ihren Fähigkeiten zu unterstützen. Diese Institutionen kommen beispielsweise für Sie infrage:

  • Volkshochschulen
  • Bildungsstätten von Organisationen oder Parteien
  • Weiterbildungsinstitute
  • Industrie- und Handelskammern
  • Private Sprachschulen

In Seminaren und Workshops versorgen Sie Ihre Teilnehmer strukturiert und gewissenhaft mit den jeweiligen Informationen, können angemessen auf Fragen antworten und sind in der Lage, die einzelnen Leistungen objektiv zu bewerten.

Worauf Erwachsene im Unterricht Wert legen, sehen Sie im folgenden Video:

Welches Gehalt Sie als Lehrperson erhalten, lässt sich schwer pauschalisieren, da Sie in der Regel als Honorarkraft arbeiten. Ihr Einkommen ist dementsprechend primär abhängig von der Anzahl Ihrer Unterrichtsstunden, die Sie pro Monat oder Woche geben, von Ihrem Arbeitgeber und dem Bundesland. Üblicherweise liegt die Vergütung pro Stunde etwa zwischen 15 € und 35 € brutto. Die Fahrtkosten übernehmen die einzelnen Unternehmen nur teilweise. Mit wachsender Berufserfahrung besteht schließlich die Option, einen höheren Stundensatz zu erlangen. Im öffentlichen Dienst sowie in der freien Wirtschaft sind auch deutlich höhere Gehälter möglich.

Darüber hinaus sollten Sie bedenken, dass Sie als Freiberufler die Sozialbeiträge für die Kranken- beziehungsweise private Rentenversicherung vollständig von Ihrem Lohn zahlen müssen.

Pro

  1. Das Fernstudium Erwachsenenbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, auch ohne akademischen Abschluss eine Lehrtätigkeit auszuüben.
  2. Sofern Sie bereits als Lehrkraft arbeiten, können Sie die Weiterbildung bequem berufsbegleitend absolvieren und das Erlernte unmittelbar in die Praxis umsetzen.

Contra

  1. Möchten Sie einen Mastergrad erwerben, haben Sie im Präsenzbereich etwas mehr Auswahlmöglichkeiten.
  2. Ein Fernstudium neben dem Job abzuleisten, bedeutet, sich ab und zu auch in den Abendstunden sowie an den Wochenenden zum Lernen motivieren zu müssen.

Aktuelle Bewertungen

Linn , 11.11.2017 - Dozent in der Erwachsenenbildung (Zertifikat)
Frank , 18.07.2017 - Dozent in der Erwachsenenbildung (Zertifikat)
Anna , 27.06.2017 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Peter , 04.06.2017 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Clara , 24.05.2017 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Anne , 20.05.2017 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Nathalie , 19.05.2017 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Eva , 18.05.2017 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Desiree , 18.05.2017 - Erwachsenenbildung (M.A.)
Claudia , 17.05.2017 - Erwachsenenbildung (M.A.)

Verwandte Studiengänge

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Erwachsenenbildung wurden von 259 Studenten wie folgt bewertet:

4.7
100% Weiterempfehlung

Fernstudiengänge im Fokus

Dozent in der Erwachsenenbildung
Fernstudienakademie
Zertifikat
European Adult Education
TU Kaiserslautern (DISC)
Zertifikat
Grundkurs Erwachsenenbildung
Evangelische Arbeitsstelle Fernstudium
Zertifikat
Erwachsenenbildung
TU Kaiserslautern (DISC)
Master of Arts (M.A.)
Seite 1 von 1

6 Fernstudiengänge

Dozent in der Erwachsenenbildung
Fernstudienakademie
Zertifikat
7 Monate
4.9
100% Weiterempfehlung
Erwachsenenbildung
TU Kaiserslautern (DISC)
Master of Arts (M.A.)
24 Monate
4.4
100% Weiterempfehlung
Dozent in der Erwachsenenbildung
Impulse e.V.
Zertifikat
9 Monate
4.7
100% Weiterempfehlung
Grundkurs Erwachsenenbildung
Evangelische Arbeitsstelle Fernstudium
Zertifikat
12 Monate
Lehrkompetenz in der Erwachsenenbildung - Schwerpunkt Therapieberufe
Rolf-Schneider-Akademie
Zertifikat
8 Monate
European Adult Education
TU Kaiserslautern (DISC)
Zertifikat
12 Monate