Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Belletristik" beim Anbieter "Schule des Schreibens" dauert insgesamt 24 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Bisher haben 126 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.4 Sternen. Die Kategorien Betreuung, Flexibilität und Studieninhalte wurden dabei besonders gut bewertet. 98% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (2 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
24 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Abschluss
Zertifikat
Studieninhalte
Offizielle Homepage der Fernschule
www.schule-des-schreibens.de

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten

Letzte Bewertungen

Doris , 18.09.2018 - Belletristik (Zertifikat)
Thomas , 18.09.2018 - Belletristik (Zertifikat)
Manfred , 23.07.2018 - Belletristik (Zertifikat)
Ismahane , 03.06.2018 - Belletristik (Zertifikat)
Jessica , 28.05.2018 - Belletristik (Zertifikat)
Fernstudium Literatur

Sie möchten gerne eigene Geschichten verfassen oder Ihren Schreibstil verbessern, aber wissen nicht genau wie? Dann ist das Fernstudium der Literatur das richtige für Sie. Je nach Anbieter erhalten Sie einen Einblick in die großen literarischen Werke der Zeitgeschichte oder befassen sich intensiver mit gegenwärtigen Autoren und Strömungen in Deutschland.

Alternative Studiengänge

Literatur
ZEIT Akademie
Keine Abschlussprüfung
Weltliteratur
ZEIT Akademie
Keine Abschlussprüfung
Prosaschreiben
Textmanufaktur
Keine Abschlussprüfung
English Literature and Creative Writing
The Open University
Bachelor of Arts (B.A.)

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.6
  • Studienmaterial
    4.4
  • Betreuung
    4.7
  • Online Campus
    4.2
  • Seminare
    4.3
  • Preis-/Leistung
    4.3
  • Digitales Lernen
    4.1
  • Flexibilität
    4.7
  • Gesamtbewertung
    4.4

Von den 126 Bewertungen gehen 56 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 17
  • 87
  • 21
  • 1
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 13

Gute Erfahrungen

Doris, 18.09.2018
Belletristik (Zertifikat)
4.1
Auf jede meiner Fragen habe ich eine Antwort erhalten, die mir weiter geholfen hat. Allerdings hatte ich manchmal den Eindruck, nicht ausreichend kritisiert worden zu sein. Vielleicht liegt es daran, dass ich zahlende Teilnehmerin bin und deswegen nicht vergrault werden soll. Schöne Worte sind natürlich schön, aber so ein Naturtalent bin ich nicht.
Ich empfehle meinen Studiengang trotzdem weiter, viele Menschen benötigen für`s Lernen eher das Anfassen mit Samthandschuhen und nicht das Zeigen auf den wunden Punkt.
Bewertung lesen
Doris
Alter 61-65
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 18.09.2018

(M)Eine richtige Entscheidung

Thomas, 18.09.2018
Belletristik (Zertifikat)
4.4
Die Lerninhalte werden stufenweise vermittelt. Die eingereichten Lösungen zu den gestellten Aufgaben werden durch einer/einem Dozentin/en sehr individuell bewertet, wobei immer Vorschläge zu Verbesserung angeboten werden. Das Angebot an Webinaren oder auch Seminaren ist umfangreich. Webinare werden aufgezeichnet und können auch später, so wie jeder einzelne Student Zeit hat, verfolgt werden.
Die Inhalte des Autoren-Campus sind seriös, der Umgangston sehr kultiviert. Auch hierüber wird der Student fortlaufend auf aktuelle Beiträge, Wettbewerbe, Seminare oder andere Veranstaltungen hingewiesen.
Ich habe das Fernstudium der Belletristik bei der Schule des Schreibens noch nicht abgeschlossen, bin mir aber jetzt schon sicher, den richtigen Weg und die richtige Institution gewählt zu haben.
Bewertung lesen
Thomas
Alter 46-50
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 18.09.2018

Ein Wort, ein Satz und viele Meinungen

Manfred, 23.07.2018
Belletristik (Zertifikat)
4.0
Interessante Gedanken in den Korrekturen der Einsendeaufgaben. Kompetente Lehrkräfte und motivierende Hinweise.
Leider keine ausführlichen Diskussionen/Interpretationen möglich. Die Lehrkräfte haben leider keine Chance Fragen zu den Texten zu stellen, welche wir "Schüler" gerne beantworten würden.
Bewertung lesen
Manfred
Alter über 60
Karrierestufe Direktor
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 23.07.2018

Für das Geld lohnt es sich leider nicht

Ismahane, 03.06.2018
Belletristik (Zertifikat)
3.1
Es ist schwierig die Schule zu beurteilen... Also das Preis-Leistungsverhältnis stimmt definitiv nicht. Es ist zu überteuert, wenn man mal bedenkt, dass es eine Einsendeaufgabe gibt, die man dann einschickt und dann eine Beurteilung bekommt. Oft stimmen die "Dozenten" mit dem Lehrmaterial nicht überein. Die 5 Lektorate sind eigentlich verschenkt. Sobald der Lektor mit dem Stil oder der Idee nicht übereinstimmt, hat alles keinen Sinn. Die angebotenen Seminar muss man zusätzlich zahlen. Je nachdem wer der Leiter des Seminars ist, ist es gut oder eine Katastrophe. Die Dinge, die in der SdS gelehrt werden, kann man sich tatsächlich selbst beibringen.
Bewertung lesen
Ismahane
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 03.06.2018

Lernen wie ich es mag

Jessica, 28.05.2018
Belletristik (Zertifikat)
4.1
Der Studiengang an der Schule des Schreibens hat mich von Anfang an fasziniert. Auch wenn zwischen meinem Grundkurs und dem jetzigen Belletristik Lehrgang fast 10 Jahre liegen, juckte es mich all die Zeit immer in den Fingern doch nochmal das Thema schreiben in Angriff zu nehmen.
Nun hab ich es endlich geschafft, und bin bei der Hälfte angekommen. Es macht Spass, die Fernlehrerin ist ausgesprochen geduldig. Sie gibt gute Anregungen und motiviert zum Weiterarbeiten.
Bewertung lesen
Jessica
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 28.05.2018

Belletristik

Karin, 23.05.2018
Belletristik (Zertifikat)
4.7
Ich bin sehr froh, endlich mit dem Schreiben weiterzukommen. Ich habe etliche Bücher darüber gelesen und es kamen immer mehr Fragen anstelle von Antworten dazu. Mit der SdS sind schon jetzt im Grundkurs (9) viele Unklarheiten beseitigt. Ich schreibe nicht mehr blind, (zwinker).
Die Bearbeitung der Einsendeaufgaben ist nach 1-3 Tagen fertig.
Bewertung lesen
Karin
Alter 56-60
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 23.05.2018

Sehr gute Erfahrungen

Bettina, 23.05.2018
Belletristik (Zertifikat)
5.0
Der Einstieg wurde sehr leicht gemacht und alles von Anfang an gut betreut. Die Vernetzung mit anderen TeilnehmernInnen und die Bildung von Lerngruppen wird ermöglicht und ist recht einfach für alle zugänglich.
Obwohl ich niemanden sehe, ist die Betreuung sehr persöniich.
Bewertung lesen
Bettina
Alter 56-60
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 23.05.2018

Hilfreicher Fernkurs

Hannah, 22.05.2018
Belletristik (Zertifikat)
3.7
Ich finde den Fernkurs "Belletristik" hilfreich. Das Studienmaterial weist mich immer wieder neu auf Dinge hin, die ich sonst "vergesse" und schärft so mein Bewusstsein um das Schreiben, das den Leser auch anspricht und mitnimmt. Für mich - ich arbeite mit Sprachen - ist Vieles nicht neu. Aber ich habe viele neue Impulse entdeckt und durch das Studium ein neues Bewusstsein erlangt, was das Schreiben angeht (z. B. was das Anwenden aussagekräftiger "bunter" Verben angeht, die einen Text beleben). Was ich etwas schade finde, ist, dass wenig Kontakt zum Fernlehrer besteht. Man kann zwar nach Rückgabe einer Einsendeaufgabe nachfragen, aber das wird durch die Art und Weise, in der Kontakt aufgenommen werden kann, erschwert (eine direkte Rückantwort wie es per E-Mail möglich ist, ist hier leider nicht möglich). Was die Studiendauer angeht, ist die Schule des Schreibens sehr kulant. Mir wurde aufgrund chronischer Erkrankung ein großzügiger zeitlicher Spielraum gewährt.

Insgesamt würde ich sagen, dass der Fernkurs eine gute Ergänzung sein kann, wenn man selbst schon länger schreibt und die deutsche Sprache noch einmal neu aus Sicht des (angehenden) Autoren betrachtet. Ich habe in der Hinsicht viel gelernt und würde das Studium wieder machen. Auch ein weiterer Studiengang (z. B. die Roman-Werkstatt) käme für mich in Frage.

Insgesamt: Eine Empfehlung.
Bewertung lesen
Hannah
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 22.05.2018

Alles ist machbar, aber man muss sich Zeit nehmen

Johan, 30.11.2017
Belletristik (Zertifikat)
3.4
Meine Erfahrung ist noch nicht sehr tief gehend, da ich erst einen von 24 Kursen absolviert habe. Ich bin mit dem Lernmaterial zufrieden, es spricht die richtigen Themen an. Mit der internen Kommunikation habe ich noch ein wenig Probleme, hab es allerdings auch nicht so mit der Technik u beschäftige mich damit nicht allzu sehr. Ich weiß, warum ich das Studium angefangen habe, aber ob es für andere immer sinnvoll ist, kann ich nicht beurteilen.
Bewertung lesen
Johan
Alter 51-55
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 30.11.2017

interessante Inhalte & hervorragende Betreuung

Christa, 25.11.2017
Belletristik (Zertifikat)
4.7
Die Betreuung durch die Tutoren ist hervorragend: Einsendeaufgaben werden sehr rasch bearbeitet und die Rückmeldungen sind immer sehr ausführlich und motivierend. Auch auf zusätzliche Fragen erhalte ich stets sehr rasch Feedback. Von Anfang an habe ich sehr hilfreiche Tipps erhalten.
Bewertung lesen
Christa
Alter 51-55
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 25.11.2017