COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier
Fernstudium Wirtschaftspsychologie

Fernstudium Wirtschaftspsychologie

Ein Fernstudium der Wirtschaftspsychologie ebnet Ihnen den Weg zu einer Karriere in einem Unternehmen, einer Werbeagentur oder in der Marktforschung. Das Studium qualifiziert Sie, Mitarbeiter zu betreuen, das Rechnungswesen zu leiten oder neue Werbekampagnen zu entwickeln. Um Ihnen möglichst umfassendes Wissen zu vermitteln, belegen Sie im Verlauf Ihres Fernstudiums Fächer aus der Psychologie und den Wirtschaftswissenschaften.

lightbulb_outlineTipp der Redaktion
SRH Fernhochschule
Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
4.5
99% Weiterempfehlung

Sie möchten eine Karriere als Personalentwickler, Marketing Manager oder Arbeitspsychologe einschlagen? Mit dem Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) der SRH Fernhochschule - The Mobile University empfehlen Sie sich für diese und weitere Tätigkeiten in Wirtschaftsunternehmen, Agenturen und Marktforschungsinstituten.

Zu Beginn Ihres Fernstudiums eignen Sie sich die nötigen Grundlagen der Betriebswirtschaft und Psychologie an. Außerdem entscheiden Sie sich für eine der folgenden drei Spezialisierungen: Markt- und Werbepsychologie, Personal- und Organisationspsychologie oder Gesundheits- und Arbeitspsychologie.

Die SRH Fernhochschule - The Mobile University unterstützt Sie zudem mit einem Online-Campus, den Sie zu jeder Zeit mithilfe von Laptop, Smartphone oder Tablet nutzen können. Sie nehmen live an Web-Seminaren teil, verwenden kostenlos bereitgestellte Tools wie Office 365 oder Citavi und erweitern Ihr Wissen flexibel durch ergänzende Podcasts.

Sponsored

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Im Fernstudium der Wirtschaftspsychologie lernen Sie die prozessualen Abläufe innerhalb von Organisationen kennen. Im Verlauf des Studiums verstehen Sie, wie sich Menschen innerhalb von Organisationsstrukturen verhalten und wie sich das individuelle Auftreten außerhalb dieser Strukturen ändert. Sie bekommen Einblicke in die allgemeinen Grundlagen der Psychologie sowie der Arbeits- und Organisationspsychologie. Sie erwerben Kenntnisse der Werbepsychologie, Sozialpsychologie und interkulturellen Psychologie. Darüber hinaus beschäftigen Sie sich mit wichtigen Aspekten der Betriebswirtschaft, die Sie unmittelbar in Ihrer Arbeitspraxis anwenden können. Themen, die das Fernstudium in Wirtschaftspsychologie behandelt, sind zum Beispiel:

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ablauf & Abschluss

Das Fernstudium der Wirtschaftspsychologie ist in ein Bachelor und ein Master Studium gegliedert. Bachelor Studiengänge dauern zwischen 6 und 8 Semestern. Ein anschließender Master Studiengang umfasst weitere 4 Semester in Regelstudienzeit. Online-Seminare und das Lernen im Selbststudium mit Hilfe von Lehrbriefen machen einen großen Teil des Fernstudiums aus. An nahezu allen Fernhochschulen gibt es auch obligatorische Präsenzseminare während des Studienverlaufs. Bei manchen Anbietern ist auch ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule möglich. Die Themen sind in sogenannte Module unterteilt. Am Ende eines jeden Moduls schreiben Sie eine Hausarbeit oder Klausur und erhalten Credit Points (ECTS). Haben Sie genügend Credit Points gesammelt, können Sie sich für die Bachelor- oder Masterarbeit anmelden.

Was kostet Sie das Fernstudium?

Die Kosten für das Fernstudium in Wirtschaftspsychologie liegen zwischen 11.000 € und 16.000 €.  Einige Anbieter verstehen die monatlichen Studiengebühren als Inklusiv-Beträge. Das heißt, für Präsenzseminare, Prüfungen oder den Online Campus fallen keine weiteren Gebühren an. Andere Hochschulen wie zum Beispiel die SRH Fernhochschule Riedlingen gestalten Ihre Studiengebühren etwas günstiger, erheben aber zusätzlich Immatrikulations- oder Prüfungsgebühren.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Da es sich beim Fernstudium der Wirtschaftspsychologie um ein akademisches Studium handelt, benötigen Sie das Abitur oder die Fachhochschulreife. Alternativ können Sie ohne Abitur studieren, wenn Sie über eine anerkannte Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufspraxis verfügen. Bei einigen wenigen Studieninstituten können Sie auch mit einer fachspezifischen Fortbildungsprüfung durch die Hochschule ein Fernstudium in Wirtschaftspsychologie beginnen.

Sind Sie für das Fernstudium geeignet?

Ein Fernstudium erfordert grundsätzlich Disziplin, Eigenmotivation und Organisationstalent. Darüber hinaus sollten Sie sich für wirtschaftlich relevante Themen interessieren. Durch die Kombination von Wirtschaftswissenschaften und Psychologie sind gute Mathematikkenntnisse hilfreich. Eher ungeeignet ist dieses Fernstudium für Sie, wenn Ihnen Mathematik ganz und gar nicht liegt und Sie alles, was mit Zahlen und Statistiken zu tun hat, gerne weit von sich schieben. Im Studium kommen Sie nämlich immer wieder mit Zahlen, Fakten, Statistiken und Begriffen aus dem betrieblichen Rechnungswesen in Kontakt.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 4
    Disziplin
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 7
    Organisationstalent
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 10
    Motivationsfähigkeit
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 16
    Kulturelles Interesse
    6/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Das Fernstudium der Wirtschaftspsychologie kombiniert psychologische und betriebswirtschaftliche Themengebiete. Daher sind Sie nach dem Fernstudium prädestiniert dafür, an Stellen zu arbeiten, wo beide Fähigkeiten gefragt sind. Dies ist vor allem im Personalwesen der Fall. Mit Ihrem Fachwissen sind Sie besonders für den Umgang mit Mitarbeitern qualifiziert. Sie führen zum Beispiel Personalgespräche, organisieren betriebsinterne Coachings oder koordinieren die Entwicklung der Mitarbeiter. Dank Ihrer ökonomischen Kenntnisse behalten Sie dabei stets die unternehmerischen Ziele vor Augen.

Vorteile des Fernstudiums Wirtschaftspsychologie

  1. Sie werten Ihre Fähigkeiten durch einen akademischen Abschluss auf.
  2. Sie erlangen Fachwissen, das vor allem im Personalwesen, im Marketing und in der Marktforschung sehr gefragt ist.
  3. Sie haben gute Aussichten auf dem Arbeitsmarkt.

Nachteile des Fernstudiums Wirtschaftspsychologie

  1. Das akademische Fernstudium ist mit hohen Kosten verbunden.
  2. Studieren Sie berufsbegleitend, müssen Sie diszipliniert sein und Ihre Lerneinheiten selbstständig organisieren können.

Aktuelle Bewertungen

Rundum gut betreut!
Christin, 21.10.2020 - Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management, SRH Fernhochschule
Eigene Organisation optimiert
Sven, 20.10.2020 - Wirtschaftspsychologie, IUBH Fernstudium
Flexibles, strukturiertes & verständliches Studium
Mirja, 20.10.2020 - Wirtschaftspsychologie, SRH Fernhochschule
Professionel geführte Fernhochschule
Markus, 20.10.2020 - Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management, SRH Fernhochschule
100% Weiterempfehlung
Natalie, 20.10.2020 - Wirtschaftspsychologie, SRH Fernhochschule
Absolut begeistert
Jenny, 19.10.2020 - Wirtschaftspsychologie, IUBH Fernstudium
Super Studienmöglichkeit für Vielbeschäftigte
Luca, 19.10.2020 - Wirtschaftspsychologie, IUBH Fernstudium
Flexible sich permanent weiterentwicklende FHS
Johanna, 19.10.2020 - Wirtschaftspsychologie, SRH Fernhochschule
Super kompetent
Ksenia, 16.10.2020 - Wirtschaftspsychologie, SRH Fernhochschule
Ausgezeichnetes Studium mit höchster Flexibili
Pascal, 15.10.2020 - Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management, SRH Fernhochschule

Durchschnittsbewertung

Das Fernstudium Wirtschaftspsychologie wurden von 808 Studenten wie folgt bewertet:
4.3
97%
Weiterempfehlung