Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)

  • Online Campus
    Dieses Institut verfügt über einen Online Campus.
  • Rabatte & Förderungen
    • Gutschein im Wert von 100,– € für ADAC-Clubmitglieder, BSW-BonusClub-Mitglieder, Bertelsmann-Club-Mitglieder, Mitglieder von Otto Media Books & more
    • 10% Gebührenersparnis für: Arbeitslose, Auszubildende, Studenten, Rentner und Pensionäre, Schwerbehinderte, Bundesfreiwilligendienstleistende, Ehemalige SGD-Teilnehmer

Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Als Fach- und Führungskraft sind Sie in allen technischen Funktionsbereichen eines Maschinenbauunternehmens gefordert: In der Konstruktion entwickeln Sie zusammen mit Ingenieuren neue Maschinen. In der Produktionsplanung und Fertigungssteuerung erarbeiten Sie Vorgaben für eine wirtschaftliche und termingerechte Fertigung & Montage. In der Produktion sorgen Sie für die Instandhaltung der Betriebsanlagen. Als technischer Sachbearbeiter kümmern Sie sich um die Bereitstellung von Material, arbeiten technische Angebote aus und sind verantwortlich für die Auftragsabwicklung und die Kundenberatung.
Weiterlesen
Hier finden Sie viele Markenprodukte zu unschlagbar günstigen Preisen. Rabatte bis zu 40 % und mehr warten auf Sie!

Aktuelle Bewertungen

Robert , 15.03.2018 - Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
Max , 26.12.2017 - Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
Viktor , 24.12.2017 - Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
Oliver , 21.12.2017 - Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
Christoffer , 21.12.2017 - Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernschule
Sie haben Fragen zum Fernstudium?
Dann nehmen Sie Kontakt auf.
0800 806-6000
Mo-Fr von 8.00 bis 20.00 Uhr
Sa von 10.00 bis 15.00 Uhr
www.sgd.de

Studiengangdetails

Dauer
30 - 42 Monate
Abschluss
Staatlich geprüft
Inhalte

Allgemeinbildender Bereich:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Politik/Wirtschaft/Recht
  • Berufs- und Arbeitspädagogik

Fachrichtungsbezogener Bereich:

  • Mathematik
  • Qualitätsmanagement
  • Aufträge mit Methoden des Projektmanagements bearbeiten
  • Statik und Dynamik
  • Festigkeitslehre
  • Wärmelehre
  • Werkstoffkunde
  • Mechanik
  • Fertigungstechnik
  • Elektrotechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Konstruktionstechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Steuerungstechnik
  • Umgang mit dem Computer (Office-Paket)
  • Betriebsorganisation und Rechnungswesen
Voraussetzungen

Als Zulassungsvoraussetzung zu diesem Kurs benötigen Sie:

  • einen Hauptschulabschluss sowie Berufserfahrung in einem Metallberuf.

Voraussetzungen für die staatliche Technikerprüfung:

  • eine einschlägige, abgeschlossene Berufsausbildung in einem Metallberuf,
  • ein Abschlusszeugnis der Berufsschule und
  • eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis (die Zeit der beruflichen Ausbildung wird hier angerechnet) für das Ablegen der Fachhochschulreife: Realschulabschluss (mittlere Reife).

Diese Bedingungen müssen erst am Lehrgangsende bzw. zum Zeitpunkt der Anmeldung zur staatlichen Prüfung erfüllt sein. Wenn Sie darüber hinaus die Fachhochschulreife erwerben möchten, benötigen Sie als allgemeine Studienvoraussetzung einen Realschulabschluss (mittlere Reife).

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Lernmethode
Fernstudium
Aufwand in Stunden
15 pro Woche
Studienbeginn
Jederzeit
Abschluss
Als Bestätigung Ihrer Leistungen stellen wir Ihnen nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das SGD-Abschlusszeugnis aus. Wurden die Prüfungen in den Seminaren bestanden, erhalten Sie zusätzlich das entsprechende SGD-Zeugnis. Dieses händigen wir Ihnen auch als international verwendbares SGD-Certificate aus. Sie dürfen die bundesweit anerkannte Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r Techniker/in – Fachrichtung Maschinenbau“ führen, wenn Sie die staatliche Prüfung erfolgreich abgelegt haben.
Standorte
Pfungstadt
Anteil der Fernlehre
95%
Präsenzphase
Wir bieten Ihnen 4 (SGD-Abschluss) bzw. 8 Seminare mit insgesamt 304 Stunden an. Wenn Sie die staatliche Prüfung ablegen möchten, ist die Teilnahme an einigen ausgewählten Seminarabschnitten von zurzeit 79 Stunden verpflichtend.
Zertifizierungen
ZFU
Weitere Infos
Offizielle Homepage der Fernschule
www.sgd.de/maschinenbautechniker
Lernmethode
Fernstudium
Abschluss
Als Bestätigung Ihrer Leistungen stellen wir Ihnen nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das SGD-Abschlusszeugnis aus. Wurden die Prüfungen in den Seminaren bestanden, erhalten Sie zusätzlich das entsprechende SGD-Zeugnis. Dieses händigen wir Ihnen auch als international verwendbares SGD-Certificate aus. Sie dürfen die bundesweit anerkannte Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r Techniker/in – Fachrichtung Maschinenbau“ führen, wenn Sie die staatliche Prüfung erfolgreich abgelegt haben.
Standorte
Pfungstadt
Anteil der Fernlehre
8 Seminare
Präsenzphase
Wir bieten Ihnen 4 (SGD-Abschluss) bzw. 8 Seminare mit insgesamt 304 Stunden an. Wenn Sie die staatliche Prüfung ablegen möchten, ist die Teilnahme an einigen ausgewählten Seminarabschnitten von zurzeit 79 Stunden verpflichtend.
Zertifizierungen
ZFU
Weitere Infos
Offizielle Homepage der Fernschule
www.sgd.de/maschinenbautechniker

Infos

  • wenn Sie einen Berufsschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Elektro-, Metall- oder IT-Branche haben,
  • wenn Sie mehrere Jahre Berufserfahrung in der Elektro-, Metall- oder IT-Branche haben,
  • wenn Sie mehr Verantwortung in Führungspositionen übernehmen möchten,
  • wenn Sie sich gezielt auf die staatliche Prüfung vorbereiten möchten.

Quelle: SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt 2017

Geprüfte/r Maschinenbautechniker/in (SGD)

oder

Staatlich geprüfte/r Maschinenbautechniker/in

Egal für welchen Abschluss Sie sich entscheiden – am Ende des Lehrgangs verfügen Sie über alle Fachkenntnisse und Kompetenzen, mit denen Sie als Maschinenbautechniker/in Ihren künftigen Herausforderungen im beruflichen Alltag gewachsen sind.

Quelle: SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt 2017

Sie können an 8 Seminaren mit 294 Unterrichtsstunden und abschließenden Klausuren teilnehmen. Zum Abschluss der Seminare findet eine interne Abschlussprüfung statt. Sie gilt als „Generalprobe“ für die staatliche Prüfung. So gehen Sie ruhig und sicher in die staatliche Technikerprüfung. SGD-Absolventen gehören erfahrungsgemäß zu den Besten.

Quelle: SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt 2017

Als Berufspraktiker/in können Sie den Lehrgang über BAföG finanzieren (Aufstiegs-BAföG)

Quelle: SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt 2017

Videogalerie

Studienberatung
Kostenlose Beratung
der Fernschule
Sie haben Fragen zum Fernstudium?
Dann nehmen Sie Kontakt auf.
0800 806-6000
Mo-Fr von 8.00 bis 20.00 Uhr
Sa von 10.00 bis 15.00 Uhr
www.sgd.de

Kostenloses Infomaterial

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.1
  • Studienmaterial
    3.7
  • Betreuung
    4.0
  • Online Campus
    4.2
  • Seminare
    3.8
  • Preis-/Leistung
    3.8
  • Digitales Lernen
    3.6
  • Flexibilität
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 104 Bewertungen gehen 79 aus den letzten 3 Jahren in das Rating ein.

Bewertungen filtern

  • 6
  • 52
  • 37
  • 8
  • 1
Seite 1 von 11

Zu viele Versprechen um neue Studierende zu werben

Erik, 11.05.2018
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
2.0
Es gibt viele gute Sachen. Die schlechten sind leider aber überwiegend. Das Versprechen mit 15 Stunde pro Woche können Sie gleich knicken. Mit 30 Stunden müssen sie rechnen. Bei den meisten aus meinem Lehrgang ist das so. Das ist meiner Meinung nach ein mit Absicht falsches Versprechen von der SGD, um neue Studierende zu finden. Zu wenige gute Lehrer. Ein Großteil der Dozenten versucht eher, sie durch die Prüfung durchfallen zu lassen, als sie hindurch zu bringen. Es gilt ja das Motto "Ein Techniker muss halt mehr drauf haben als..."!
Der Lernstoff selbst: Viele veraltete Formeln. Tabellen usw. in schlechter Reihenfolge angeordnet. Oft muss man im ganzen Heft zwischen 10 Seiten hin und her blättern, weil man immer wieder Formeln benötigt, die verstreut sind. Der Lernstoff sollte verständlich aufbereitet sein. Bei der SGD ist es so kompliziert wie möglich gemacht. Die Durchfallquote ist auch nicht gerade gering. Nicht alles glauben, was man so hört... Aber jeder soll seine eigene Erfahrung machen. Lieber auch andere Bewertungen lesen.
Bewertung lesen
Erik
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 11.05.2018

Mit viel Motivation und Ausdauer zu empfehlen

Robert, 15.03.2018
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
3.8
Der Fernstudiumlehrgang "Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker" verlangt viel Motivation, Engagement und Durchhaltevermögen. Hat man den Lehrgang inklusive der staatlichen Abschlussprüfung gemeistert, dann ist man fürs weitere Berufsleben mehr als nur gewappnet. Aber bis dahin vergehen 4-5 Jahre, was eine sehr lange Zeit ist, die es zu berücksichtigen gilt. ich habe den Lehrgang mit all seinen Seminaren, Einsendeaufgaben, Fallaufgaben, internen Prüfungen und der staatlichen Abschlussprüfung erfolgreich abgeschlossen. Er ist also durchaus machbar, falls man die nötige Selbstdisziplin dafür immer wieder aufbringt.

Am Anfang wird man langsam aber stetig in die einzelnen Themen des Maschinenbauers eingeführt. Es gibt viele Themen, die später keinen Bezug zu den staatlichen Prüfungen haben, aber es gibt auch Themen die unbedingt verstanden werden müssen: wie die technische Mechanik, Fertigungstechnik, Automatisierung und Konstruktion. Diese Fächer lassen sich nicht einfach auswendig lernen und ein konkretes Vorgehen gibt es auch nicht. Hier hilft nur lesen, üben und verstehen. Aufgrund dieser Fächer sind letztes Jahr einige durch die Prüfung gerasselt. Es empfiehlt sich auf jeden Fall Roloff/Matek (Lehrbuch, Tabellenbuch und Übungsbuch) und für Fertigungstechnik das Übungsbuch von Ulrich Wojahn zu kaufen. Aus diesen Büchern wurden oft Prüfungsaufgaben herausgepickt und dementsprechend abgeändert. Auch die SGD-Hefte in diesen Fächern basieren zum größten Teil darauf. Dann sind die Tabellenbücher Metall (für QM und Automatisierung wichtig) und Zerspantechnik unumgänglich. In diese Bücher sollte zusätzlich investiert werden. Ich möchte hier keine Werbung dafür machen, sondern diese sollen als interner Erfahrungsratschlag dienen.

Es gibt in einigen Lehrheften Druckfehler, welche das Überprüfen der jeweiligen Übungsaufgaben erschweren können. Zusätzlich gibt es auch veraltete Lehrhefte. Die SGD ersetzte aber nach und nach Lehrhefte um diese auch an die neue Prüfungsordnung, die 2016/2017 in Kraft trat anzupassen. Jedoch sind viele Lehrhefte nur zum Teil für die staatliche Abschlussprüfung wichtig, denn in dieser wird völlig anderes Wissen vorausgesetzt. Die Aufgaben sind mehr Praxisbezogen und haben oft weniger Angaben als in den Übungsaufgaben. Das bedeutet, die fehlenden Angaben muss man sich woanders holen, sei es durch Messen (mit Geodreieck) oder Nachschlagen in dementsprechenden Tabellenbüchern.

Die wichtigste Vorbereitung zur Prüfung sind die einzelnen Seminare. Die ersten drei Seminare kann man sich zwar schenken, weil erst ab dem vierten Seminar die einzelnen Prüfer auftauchen. Diese geben dann hilfreiche Tipps zu den einzelnen Prüfungsthemen. Auch wird eine Formelsammlung, eine vereinfachte Schraubenberechnung etc. ausgegeben. Diese Dinge erhält man nirgendwo sonst. Darüber hinaus werden Prüfungsübungen simuliert und intern geprüft. Obwohl diese Noten nirgends offiziell auftauchen, außer in Wavelearn vielleicht, dienen diese zur Selbstkontrolle und auch dazu ein Zeitgefühl zu erhalten. Ohne Seminare kann man die staatliche Prüfung eigentlich vergessen, da wichtige Informationen fehlen. Ab dem fünften Seminar ist man verpflichtet teilzunehmen, da ab hier die Projektarbeit eingeführt wird und ab dann einer festen Gruppe zugeordnet ist. Die Lehrhefte selbst dienen lediglich dazu, dass man die mindestens 85% Vorbereitung zusammen bekommt, um an der staatlichen Prüfung teilnehmen zu dürfen. Diesen Nachweis kann die SGD eben nur erbringen, indem sie die eingeschickten Aufgaben als Beweis vorhält.

An der SGD selbst kann ich keine Kritik üben. Emails die ich über Wavelearn eingesendet habe oder Einsendeaufgaben wurden zeitnah bearbeitet. Ich hatte höchstens eine Woche warten müssen. Per Post dauerte es ca. zwei Wochen, was auch akzeptabel war. Die Plattform Wavelearn ist leider nutzlos gewesen, weil im Bereich Maschinenbau zu wenige darin aktiv waren. Vieles lief über WhatsApp-Gruppen. Meiner Meinung nach schade, da die Plattform gute Möglichkeiten bieten würde. Wer ernsthaft den staatlichen Abschluss anstrebt, den kann ich nur raten, alle technischen Lehrhefte intensiv zu studieren, dazu gehören auch die SolidEdge-Hefte. Für die mündlichen Prüfungen sind dann vor allem die wirtschaftlich geprägten Lehrhefte wichtig.

Wer seine Einsendeaufgaben regelmäßig einsendet und am Ball bleibt, an den wichtigsten Seminaren teilnimmt inklusive interner Übungsprüfungen und sich noch mit Fachbüchern eindeckt, hat gute Chancen die staatliche Prüfung zu bestehen. Ich kann nur sagen, diese ist definitiv kein Zuckerschlecken. Darüber hinaus darf nie vergessen werden, dass man das neben seinem Alltag durchziehen muss, also auch zwischen eventuellen Beziehungsproblemen, Geldsorgen, Arbeitszeitverlängerungen etc.

Hat man es aber geschafft ist man fürs Berufsleben bestens vorbereitet und abgehärtet. Obendrein hat man noch fundiertes Fachwissen erhalten zu seinen bisherigen praktischen Erfahrungen. Liegt dann die Bewerbung beim richtigen Personaler, kann es nur aufwärts gehen.
Bewertung lesen
Robert
Alter 41-45
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 15.03.2018

Nach über einem Jahr immer noch zufrieden

Max, 26.12.2017
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
4.7
Nach aktuell 16 Monaten bin ich mit dem Fernstudium immer noch sehr zufrieden. Seminare habe ich noch keine besucht, da die Ersten keine Pflicht für die staatliche Prüfung sind. Kleines Optimierungspotential besteht bei den Studienheften (kleinere Fehler). Außerdem könnten die ein oder anderen Dinge mit einem Video auf dem Online-Campus erklärt werden.
Die Fernlehrer waren bis jetzt immer sehr hilfsbereit. Die Korrekturen der Einsendeaufgaben sind zu 95% nachvollziehbar.
Die Flexibilität ist hervorragend. Über den Sommer-Urlaub habe ich beispielsweise 2 Wochen Rückstand erlangt, was man aber einfach wann anders ausgleichen kann. Dennoch sollte man immer am Ball bleiben und sein wöchentliches selbst eingeteiltes Arbeitspensum abarbeiten, sonst hinkt man schnell hinterher.
Die von der SGD vorgegebene wöchentliche Arbeitszeit von ca. 15h ist realistisch.
Bewertung lesen
Max
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2016
Geschrieben am 26.12.2017

Es macht Spaß bei SGD zu lernen

Viktor, 24.12.2017
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
3.8
im allgemeinen bin ich sehr zufrieden mit dem Fernstudium. Leider sind die Aufgaben, die man am Ende beantworten muss nicht immer im Zusammenhang mit dem Heft zu lösen. Manchmal wird der Stoff nicht so gut erklärt, aber man kann dann auf Youtube über dieses Thema gut beraten werden.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Man bekommt die ganzen Grundlagen vermittelt, sodass man gut aufgestellt ist für die weiteren Themen.
Jetzt gibt es auch eine App, wo man schnell die E-Mails checken kann (lösungen ESA), was vorher nicht so schnell ging.
Bewertung lesen
Viktor
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 24.12.2017

So wie man es sich wünscht!

Oliver, 21.12.2017
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
4.5
Alles bestens! Man wird genau so viel betreut wie man es selbst möchte. Was mir etwas fehlt ist die Hilfe. Ein überwinden des inneren Schweinehundes! Denn es gibt keine wirklichen zeitlichen Vorgaben dies finde ich verbesserungsfähig aber sonst, jeder Zeit gerne wieder!
Bewertung lesen
Oliver
Alter 26-30
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2015
Geschrieben am 21.12.2017

Dieses Studium ist sehr empfehlenswert

Christoffer, 21.12.2017
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
4.5
Der Onlinecampus wurde weiter ausgebaut und verbessert. Studienhefte gibts jetzt auch in anderen Formaten neben PDF. Das Studienmaterial ist recht aktuell und verständlich aufbereitet. Die Fernlehrer sind immer gut erreichbar und helfen einem immer weiter.
Bewertung lesen
Christoffer
Alter 31-35
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 21.12.2017

Ein anspruchsvolles, aber sehr gutes Fernstudium!

Daniel, 21.12.2017
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
4.9
Hätte nie gedacht, dass mir ein Fernstudium liegen würde. Die SGD hat mich eines besseren belehrt. TOP! Der Maschinenbautechniker wird einem Stück für Stück und verständlich näher gebracht. Die Flexibilität macht es einem einfacher die Zeit zu planen und eventuell umzudisponieren.
Bewertung lesen
Daniel
Alter 26-30
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 21.12.2017

Tolles Team

Thomas, 21.12.2017
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
4.5
Die Seminare sind immer Top vorbereitet und die Professoren haben richtig viel Ahnung.
Die Studienhefte sind manchmal unverständlich aufgebaut.
Ansonsten das Team das mich betreut ist sehr nett und hilfsbereit.
Alle bemühen sich das bestmöglich zu geben.
Ich würde die SGD weiter empfehlen!
Bewertung lesen
Thomas
Alter 14-25
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 21.12.2017

Nie wieder

Mark, 21.12.2017
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
2.9
Die Lerninhalte der Hefte haben nicht immer was mit der eigentlichen Prüfung zu tun. Ohne die Präsenzveranstaltungen zum Teil Kostenpflichtig ist die Prüfung nicht zu schaffen. Die Lehrer kennen die Lerninhalte der Hefte nicht und verwenden lieber ihre eingenen. Die Hefte sind inhaltlich veraltet. Zu Beginn des Studiums wird nicht auf alles hingewiesen, was benötigt wird.
Bewertung lesen
Mark
Alter 36-40
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 21.12.2017

Gute Erfahrung

Mario, 21.12.2017
Maschinenbautechniker (Staatlich geprüft)
4.3
Sehr flexibes Arbeiten. Sehr nette Leute kennengelernt. Man muss natürlich sehr diszipliniert sein über einen recht langen Zeitraum. Man bringt sich selber sehr viel bei, was meines Erachtens dann aber auch besser im Gedächtnis hängen bleibt. Würde es jederzeit wieder machen. Es hat mich Beruflich weiter gebracht.
Bewertung lesen
Mario
Alter 36-40
Karrierestufe Fernstudent
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2013
Geschrieben am 21.12.2017

Kostenlos Infomaterial vom Anbieter erhalten