Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN

+1

Fernschulprofil

Das Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN wurde von Prof. Dr. Anton Schneider gegründet - einem der wichtigsten Pioniere der Baubiologie. Schwerpunkt der Arbeit des IBN ist die Weiterbildung von Baufachleuten auf Basis der 25 Leitlinien der Baubiologie. Seit 1977 bietet das IBN dazu den staatlich zugelassenen Fernlehrgang Baubiologie IBN (ZFU-Nr. 6170839) - seit 2016 auch in Englischer Sprache: Building Biology Course, sowie weitere berufsbegleitende Qualifikationsmöglichkeiten zum Baubiologischen Messtechniker, Energieberater oder Raumgestalter IBN an.

Daten und Fakten

Gründung
Gründungsjahr 1983
Institutstyp
Private Fernschule
Fernstudiengänge
1 Fernlehrgang

Kontakt zum Anbieter

Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN
Erlenaustraße 24
83022 Rosenheim
Deutschland

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.8
  • Studienmaterial
    4.5
  • Betreuung
    4.2
  • Online Campus
    4.0
  • Seminare
    4.6
  • Preis-/Leistung
    4.3
  • Digitales Lernen
    4.2
  • Flexibilität
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.4

Bewertungen filtern

  • 13
  • 76
  • 16
  • 2
  • 1 Stern
    0
Seite 1 von 11

Weiterbildung die Spaß macht!

Carsten, 26.11.2019
Baubiologie (Zertifikat)
4.6
Der Fernlehrgang vom Institut für Baubiologie und Nachhaltigkeit glänzt mit seinen fachlich kompetenten Lehrinhalten. Die Unterlagen sind anspruchsvoll, jedoch leicht zu erlernen. Der Onlinekurs wird ständig überarbeitet und lädt zum nachschlagen ein. Die angebotenen Seminare vertiefen den Lehrstoff treffend. Wer sich für das gesunde bauen und wohnen interessiert und eine Weiterbildung zum Baubiologen anstrebt, ist hier genau richtig.
Bewertung lesen
Carsten
Alter 41-45
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 26.11.2019

Zusammenhänge - Kontakte - Bewusstsein

Doris, 22.11.2019
Baubiologie (Zertifikat)
4.9
Ich konnte einen wesentlichen Fortschritt für eigenanalytisches Vorgehen hier eben für das Raum- & Materialumfeld Gebäude gewinnen. Es sind anhand der Seminarunterlagen kompakt in 25 Kapiteln Einflussgrößen, Zusammenhänge aller an Gebäuden beteiligten Gewerke, Beziehung zu den Menschen als Kern und Maß der Betrachtung zusammengestellt und Grenzen u.a. der Produktkennzeichnung dargelegt. Aber auch Knowhow, um die eigene Fähigkeit der Beurteilung zu gewinnen.
Sehr gut finde ich auch das Offenstehen des Fernstudiums für alle Interessierten. Entsprechend vielfältig ist auch der Austausch, der auf den Seminaren stattfinden kann.
Insgesamt ein echter Gewinn mündiger Verbraucher und auch Berater zu sein, der eben nicht auf Labels oder Werbeaussagen angewiesen ist, sondern die Fähigkeit des genauen Hinsehens, Hinterfragens und Analysierens hat und sich zu helfen weiß.
Bewertung lesen
Doris
Alter 51-55
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 22.11.2019

Baubiologie: selbstverständlich!

Johannes, 20.11.2019
Baubiologie (Zertifikat)
4.7
Ist schon paar Jahre her´... aber immer noch voll aktuell! Baubiologie ist genauso wichtig und logisch wie Lebensmittel vom Bio-Bauern, Naturheilverfahren in der Medizin, Umweltschutz, Müllvermeidung usw. Baubiologie ist DIE Antwort wie zeitgemäßes, nachhaltiges, ökologisches Bauen und Wohnen aussehen sollte. In Bezug auf die derzeitige Klima-Diskussion liefert die BB klare, logische und bewährte Konzepte wie's nachhaltiger, ressourcenschonender, energiesparender geht! Die Baubiologische Messtechnik ist die umfassendste Art und Weise wie Umweltnoxen in unseren eigenen 4 Wänden gemessen, bewertet und saniert werden. Auch das ist einmalig und genial. Der Lehrstoff ist sowohl für Baufachleute als auch Quereinsteiger schlüssig aufgebaut, und das Lernen macht auch dem eigenen gesunden Menschenverstand Spaß! ;);) Beeindruckend ist auch das Fachwissen der Referenten bei den Nahunterrichten, die als baubiol. Praktiker sehr gut erklären können, und nicht nur theoretisches Wissen vermitteln. Ich kann's nur jedem der irgendwie mit Bauen zu tun hat empfehlen.
Bewertung lesen
Johannes
Alter 56-60
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2014
Geschrieben am 20.11.2019

Ich würde das Studium immer wieder machen!

Sandra, 20.11.2019
Baubiologie (Zertifikat)
4.8
Ich habe sehr viel gelernt. Und das obwohl ich vorher nichts von der Materie wusste! Ich bin aus einem komplett anderen Bereich gekommen. Alle Unterlagen und Beiträge sind selbst für Laien verständlich erläutert. Jeder beim IBN steht mit Rat und Rat zur Seite! Ich kann es nur weiter empfehlen.
Bewertung lesen
Sandra
Alter 41-45
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 20.11.2019

Umfangreich, detailliert und mit Tiefe

Ulrich, 19.11.2019
Baubiologie (Zertifikat)
5.0
Mein Fernlehrgang ist schon eine Weile her, aber noch heute bieten mir die Unterlagen kompetentes Wissen, da diese ständig aktualisiert werden. Ferner ist das Netzwerk der Beratungsstellen Eine tolle Stütze bei meiner beruflichen Tätigkeit. Im Rückblick wohl die fundierteste Ausbildung am Markt.
Bewertung lesen
Ulrich
Alter 51-55
Karrierestufe Geschäftsführer
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 19.11.2019

Nur zu empfehlen für Interessierte des gesunden Wohnens

Daniela, 19.11.2019
Baubiologie (Zertifikat)
4.8
Das Studium ist super zu empfehlen, wenn es um gesundes und nachhaltiges Bauen und Wohnen geht. Es hat mir in vielen Themen die Augen geöffnet. Ich konnte es sehr gut nebenberuflich absolvieren. Auch für welche, die kaum Zeit haben...Die Seminarleiter sind alle klasse und wissen, wovon Sie sprechen. Es sind alles Praktiker. Auch die Teilnehmer sind gut gemischt und man kann dich ein sehr gutes Netzwerk aufbauen.
Bewertung lesen
Daniela
Alter 31-35
Karrierestufe Manager
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ja
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 19.11.2019

Gutes Studienmaterial in starrem Rahmen

Herbert, 30.10.2019
Baubiologie (Zertifikat)
3.6
Die Studieninhalte sind gut aufbereitet und auf differenzierte Kapiteln verteilt.
Durch den ganzheitlichen Ansatz ergeben sich logische Betrachtungen ganzer Abläufe, was sehr zu schätzen ist.
Die Organisation des Studiums ist recht anonym und erfolgt in starrem Rahmen. Aus vorab mitgeteilten Gründen konnte ich die Regelzeit nicht einhalten, was dazu führte keinen Online-Zugang zum Lernmaterial zu haben und für Kurse extra bezahlen zu müssen, obwohl das Gegenteil vereinbart war.
Für einen Omline-Zugang nach Abschluss bezahlen zu müssen, empfinde ich generell, auch weil dies nirgendwo gross geschrieben wird, als Geldmacherei.
Aktuelle Inhalte sollte man mit ehemaligen, bezahlenden Teilnehmern teilen, nicht zuletzt um den Sinn der Baubiologie weiter zu verbreiten und umzusetzen!
Bewertung lesen
Herbert
Alter 36-40
Karrierestufe Freiberufler
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2017
Geschrieben am 30.10.2019

Umfangreiche Ausbildung im Bereich gesundes Wohnen

Christian, 23.10.2019
Baubiologie (Zertifikat)
4.6
Die ganzheitliche und vielseitige Behandlung des Themas Baubiologie hat mit sehr gut gefallen. Bei besonders technischen Abhandlungen hätte ich mir mehr einfachere Definitionen bzw Beschreibungen gewünscht, da man ja nicht überall Fachmann ist.
Ich kann dieses Studium jeden der im Bereich Wohnen, Bauen, Sanieren und Gesundheit zu tun hat, weiterempfehlen, da diese Informationen für ein gesundes und nachhaltiges Lebensumfeld sehr wertvoll sind und allgemein oft nicht bekannt sind.
Bewertung lesen
Christian
Alter 51-55
Karrierestufe keine Angabe
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 23.10.2019

Der Architektur einen wahrhaftigen Sinn geben!

Fenke, 22.10.2019
Baubiologie (Zertifikat)
4.7
Ich habe zuvor Architektur studiert und habe so manches Mal aus moralisch ethischer Perspektive an der Vertretbarkeit gegenüber Mensch und Umwelt gezweifelt. Erst die Baubiologie Weiterbildung gibt aus meiner Sicht der Architektur einen wahrhaftigen Sinn und motiviert mich gute Arbeit in diesem Bereich zu leisten. Mich reizt insbesondere die Schnittstelle bzw die Brücke die, die Baubiologie zwischen klassischer Architektur und (Wohn-)Gesundheit darstellt.
Bewertung lesen
Fenke
Alter 31-35
Karrierestufe Berufseinsteiger
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn keine Angabe
Geschrieben am 22.10.2019

Internet is die lösung fur mich

Marian, 17.10.2019
Baubiologie (Zertifikat)
4.3
Weil ich dieses Studium außerhalb meines Jobs machen wollte, ist es sehr schön, dass ich das in dem Moment tun kann, in dem es mir am besten passt. Lernen im Internet ist die Lösung. Die Lektionen sind klar und es ist klar. Die Fragen passen gut und soweit kann ich dem Lehrplan gut folgen, obwohl ich Holländer bin.
Ich kann mir eine solche Studie in den Niederlanden nur vorstellen, wenn ich mehrere verschiedene Studien kombinieren kann. Das macht es viel teurer
Bewertung lesen
Marian
Alter 51-55
Karrierestufe mit Berufserfahrung
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Studienbeginn 2018
Geschrieben am 17.10.2019

1 Fernstudiengang

Fernstudiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Baubiologie Zertifikat
4.4
98%
4.4
107

Seitenzugriffe des Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN auf FernstudiumCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für das Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN unter Studieninteressierten ist.
Sie setzt sich aus den Seitenaufrufen des Institutsprofils, der Studienprofile sowie der Erfahrungsberichte zusammen.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen das Institut weiter
  • 2% empfehlen das Institut nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 21% Studenten
  • 62% Absolventen
  • 17% ohne Angabe