COVID-19 Sicher studieren von zu Hause aus. Alle Corona Infos zum Fernstudium hier

Sicher studieren von zu Hause aus

Bei uns absolvieren Sie Ihr Fernstudium sicher und flexibel von zu Hause aus. So können Sie sich weiterhin ohne große Einschränkungen und Ansteckungsgefahr weiterbilden. Ihre Tutoren und die Studienberater stehen Ihnen dabei gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Nutzen Sie die freie Zeit für Ihre persönliche Weiterbildung. Wir freuen uns auf Sie!

Infowidget Siegel
Jetzt informieren

Kurzbeschreibung des Fernlehrgangs

Kurzbeschreibung

Der Fernlehrgang "Heilpraktiker (Psychotherapie)" beim Anbieter "ALH-Akademie" dauert insgesamt 18 Monate und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 2.682 €¹. Bisher haben 26 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.3 Sternen. Die Kategorien Studieninhalte, Betreuung und Seminare wurden dabei besonders gut bewertet. 88% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen. Wenn Sie den Lehrgang zunächst testen möchten, bietet Ihnen das Institut eine Testphase (4 Wochen) an.

Fernstudium

Dauer
18 Monate
Lernmethode
Fernstudium
Gesamtkosten
2.682 €¹
Abschluss
Zertifikat
Unterrichtssprachen
Deutsch
Hinweise
Studiengebühren monatlich 149,00 €¹

Letzte Bewertungen

Dorothee , 07.05.2021 - Heilpraktiker (Psychotherapie) (Zertifikat)
Tanya , 06.05.2021 - Heilpraktiker (Psychotherapie) (Zertifikat)
Christina , 19.01.2021 - Heilpraktiker (Psychotherapie) (Zertifikat)
Kirstin , 15.01.2021 - Heilpraktiker (Psychotherapie) (Zertifikat)
Susanne , 09.01.2021 - Heilpraktiker (Psychotherapie) (Zertifikat)
Heilpraktiker Fernstudium

Ein Heilpraktiker Fernstudium vermittelt das nötige Rüstzeug für eine erfolgreiche Tätigkeit in der eigenen Naturheilpraxis. Immer mehr Menschen interessieren sich für natürliche Heilweisen, die Naturheilkunde und alternative Heilmethoden. Gleichzeitig steigt die Skepsis gegenüber der sogenannten Schulmedizin. Für gut ausgebildete Heilpraktiker bestehen daher gute Berufsaussichten. Grund genug, sich gerade jetzt für ein interessantes Heilpraktiker Fernstudium zu entscheiden.

Alternative Studiengänge

Heilpraktiker
Fernakademie für Erwachsenenbildung
Zertifikat
Infoprofil
Psychotherapie
ILS - Institut für Lernsysteme
Zertifikat
Infoprofil
Paarberater + Systemischer Berater
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Zertifikat

Jetzt bewerten

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Fernstudium? Bewerten Sie jetzt Ihr Institut und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.

Würden Sie das Fernstudium weiterempfehlen?
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Bewertungen von Fernstudenten

  • Studieninhalte
    4.5
  • Studienmaterial
    4.1
  • Betreuung
    4.5
  • Online Campus
    4.1
  • Seminare
    4.5
  • Preis-/Leistung
    4.2
  • Digitales Lernen
    4.2
  • Flexibilität
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.3

In dieses Ranking fließen 26 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Fernstudiengang hat insgesamt 66 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Bewertungen filtern

  • 9
  • 13
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 3
Seite 1 von 17

Sehr zu empfehlen, Erwartungen wurden übertroffen

Dorothee, 07.05.2021
Heilpraktiker (Psychotherapie) (Zertifikat)
4.5
Sehr zu empfehlen! Besonders geholfen haben mir die webinare, in denen die Studienmaterialien von sehr kompetenten (besonders Frau Königs!!) auf eine sehr strukturierte und praxisorientierte Art und Weise präsentiert wurden.
Die Beratung und der Service des Instituts war exzellent. Sehr freundlich und vor allem sehr zeitnah wurden Anliegen und Wünsche erledigt. besonders gefallen hat mir, dass ich mein Lerntempo individuell steuern konnte und man mir ohne großes "Tam tam" mit der Zusendung der Studienbriefe und Fallarbeiten entgegen kam.
Ich kann nur sagen: meine Erwartungen wurden übertroffen und
HERZLICHEN DANK.
Bewertung lesen
Dorothee
Alter 56-60
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 07.05.2021

Die Beste Entscheidung für ein Fernstudium

Tanya, 06.05.2021
Heilpraktiker (Psychotherapie) (Zertifikat)
5.0
Die ALH-AKADEMIE ist sehr empfehlenswert.
Für mich persönlich war es die Beste Entscheidung dort mein Fernstudium zur Heilpraktikerin für Psychotherapie zu beginnen. Die Studieninhalte sind strukturiert aufgebaut, das digitale Lernen hat ein ausreichenden Zeitkorridor und die Betreuung ist sehr gut. Die Seminare machen Spaß und man lernt neue Menschen kennen zum Austausch. Die Flexibilität ist lobenswert. Das Fernstudium kann man leicht mit angenehmen Raten zahlen. Also, ein rundum gutes Paket, wenn man sich für ein Fernstudium interessiert.
Bewertung lesen
Tanya
Alter 51-55
Weiterempfehlung Ja
Abschluss Ich studiere noch
Geschrieben am 06.05.2021

Ausgezeichnetes Gesamtpaket

Christina, 19.01.2021
Heilpraktiker (Psychotherapie) (Zertifikat)
5.0
Ich bin super zufrieden mit der ALH (sonst hätte ich dort bestimmt nicht das 3. Fernstudium belegt)! Die Studienbriefe sind logisch aufgebaut, und die Inhalte sind gut verständlich. Gefallen haben mir die abwechslungsreichen, kreativen Webinare und Seminare mit den unterschiedlichen Dozenten und dem Kennenlernen der Mitstudierenden. Danke sehr für die Möglichkeit, die Präsenzveranstaltungen in den letzten Monaten online belegen zu können - das war eine große Hilfe! Gut ist auch, dass Seminare am Wochenende angeboten werden.
Meine Anliegen wurden zu jeder Zeit zügig und kompetent beantwortet! War mein Tutor nicht erreichbar, war es jemand vom netten Team.
Fazit: Wahrscheinlich melde ich mich noch für ein 4. Fernstudium bei der ALH an.
Bewertung lesen
Christina
Alter 46-50
Weiterempfehlung Ja
Abschluss keine Angabe
Geschrieben am 19.01.2021

Mehr schädlich als nützlich

Kirstin, 15.01.2021
Heilpraktiker (Psychotherapie) (Zertifikat)
1.4
Ich habe vor einigen Tagen den Lehrgang zum HP Psych nach etwa 2 Monaten abgebrochen. Ich werde mich weiter auf die Prüfung zum HP Psych vorbereiten, aber ohne die ALH.

Die Unterlagen, die ich erhalten habe, waren in den Unterpunkten schlecht und stark lückenhaft strukturiert und ich habe immer wieder Fehler, falsche Verallgemeinerungen, unverständliche Auslassungen, ins Leere oder fehllaufende Bezüge etc gefunden. Manchmal stehen Sachen, die dann am Ende abgefragt werden, gar nicht im Text drin.
Ich habe mir Lernkarten nach dem Skript geschrieben, die ich hinterher nach aufwendigen Recherchen umschreiben/neu schreiben musste. Zwischendurch war ich ewig damit beschäftigt, Widersprüche zu klären.
Die Erklärung des Beraters der ALH, dass es doch sehr gut sei, dass ich recherchiere, fand ich dann irgendwie auch eher zynisch. Ich erwarte von einer Schule solide Grundkenntnisse - auf denen basierend kann ich dann gerne weiter recherchieren.
Das Ganze war sehr mühsam und nicht annähernd zielführend und hat mich immer wieder inhaltlich sehr verunsichert.
Abgesehen von dem Skript in den Lernbriefen war die Betreuung inhaltlich schlecht. Alle Betreuenden sind höflich und freundlich. Meine Probleme waren wieder inhaltlicher Natur. Nicht nur, dass es offenbar keinerlei Zuständigkeiten in der Expertise für Fachgebiete gibt, es wird z.B. durch die Karten mit persönlicher Nummer auch eine Tutorenschaft vorgespiegelt, die nicht vorhanden ist. Man landet immer beim Switchboard und wird mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden.
Ich habe beständig erlebt, dass meine inhaltlichen Fragen nicht beantwortet werden konnten. Statt dass man mir das sagte und mich z.B. an den betreffenden Experten weiterleitete, resultierte das in ewigem Drumherumreden oder In-Frage-Stellen meiner Frage - ich hatte eine halbstündige sinnlose Diskussion ob ich zu dem Fachbegriff "Bewusstseinstrübung" denn auch unbedingt ein Konzept brauche, was eigentlich selbstverständlich sein sollte.
Bei keiner inhaltlichen Beratung war ich am Schluss inhaltlich zufrieden - ich fühlte mich letztendlich fast vollständig auf mich selbst gestellt. Wozu gibt es Begleiter, wenn ich hinterher doch nur das Gefühl habe, dass ich ganz allein zurecht kommen muss und die Gespräche meine Zeit verschwenden?
Im Vertrag steht, dass ich trotzdem die ersten 6 Monate bezahlen muss, Kulanz gab es auf meine Nachfrage nicht. Ich spiele mit dem Gedanken, rechtlich vorzugehen, ganz sicher werde ich mich beraten lassen ob das legal ist.
Die ALH war Zeitverschwendung und ich habe Lehrgeld bezahlt.
Bewertung lesen
Kirstin
Alter 46-50
Weiterempfehlung Nein
Abschluss Ja
Geschrieben am 15.01.2021
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2020