Ernährung

5 Einträge
Seite 1 von 1

Kurzprofil

Ernährung im Überblick

In Zeiten von Fertiggerichten, Zeitmangel und beruflicher Belastung ist es immer wichtiger, zu wissen, wie gesunde Ernährung gelingen kann. Mit der richtigen Ernährung lassen sich zudem viele Krankheiten und Allergien vermeiden. Auch im Bereich Wellness und Lifestyle gewinnt gutes und gesundes Essen zunehmend an Bedeutung.

Welche Fachgebiete beinhaltet die Fachrichtung?

Das naturwissenschaftliche Studium der Ernährungswissenschaften oder eine Weiterbildung in diesem Bereich umfasst verschiedene Fachgebiete. Neben den naturwissenschaftlichen Fächern wie Medizin, Chemie und Biologie werden auch Kenntnisse in Waren- und Lebensmittelkunde vermittelt. Du kannst an einer Hochschule das Fach Oecotrophologie studieren oder ein Fernstudium absolvieren und Dich so zum Ernährungsberater weiterbilden.

Wie entwickelt sich die Branche?

Die Themen Wellness und Lifestyle liegen im Trend und die Gesundheitsbranche boomt. Eine durchdachte und bewusste Ernährung gilt zunehmend als Bestandteil der Gesundheitsvorsorge und steigert das Wohlbefinden. Ernährungsberater sind gefragt. Vor allem ausgewiesene Fachkräfte mit einer einschlägigen Weiterbildung oder einem Fernstudium haben gute Berufsaussichten.

Warum sollte ich in diesem Bereich studieren?

Du selbst profitierst am meisten davon, Experte in Sachen richtiger Zusammenstellung der besten Lebensmittel zu sein. Du strahlst Gesundheit und Lebensfreude aus. Wenn Du gelernt hast, was Lebensmittel bewirken, wirst Du zu einem gefragten und angesehenen Ernährungsexperten.

Studienrichtung wechseln

155 Fernstudiengänge
46 Fernstudiengänge
61 Fernstudiengänge
17 Fernstudiengänge
37 Fernstudiengänge
15 Fernstudiengänge
5 Fernstudiengänge
25 Fernstudiengänge