Alten- & Krankenpflege

9 Einträge
Seite 1 von 1
Fernstudiengang
Fernhochschulen
Fernschulen
Bewertungen
∅ Bewertung

Kurzprofil

Alten- und Krankenpflege im Überblick

Die Alten- und Krankenpflege als Berufsbild ist in Deutschland ein Teil der Pflegewissenschaft, die aus Theorie und Forschung besteht. Eine der wichtigsten Zugangsvoraussetzungen ist eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im Pflegebereich. Ein erfolgreiches Studium, Fernstudium oder eine Weiterbildung ist die Grundlage für den erfolgreichen Einstieg ins Pflegemanagement.

Welche Fachgebiete beinhaltet die Fachrichtung?

Im Studium der Alten- und Krankenpflege werden Informationen zur Struktur von Pflegeeinrichtungen, Qualitätsgrundlagen des Pflegemanagements, weiterführende Computer- und Softwarekenntnisse sowie PR-Strategien für Pflegeeinrichtungen vermittelt. Die organisatorischen und administrativen Inhalte der Weiterbildung umfassen vor allem eine wirtschaftliche Führung der Einrichtung, Personalführung, Buchhaltung und rechtliches Grundwissen.

Wie entwickelt sich die Branche?

Laut einer Studie des Deutschen Pflegerates hat sich die Zahl der Mitarbeiter in der Kranken- und Altenpflege zwischen 1999 und 2009 von etwa 950.000 auf 1.120.000 stetig erhöht. Dabei ist seit einigen Jahren eine personelle Verschiebung der Pflegekräfte zugunsten der ambulanten und häuslichen Pflege zu verzeichnen. Insbesondere die private Alten- und Krankenpflege profitiert von dieser Verschiebung.

Warum sollte ich in diesem Bereich studieren?

Die Berufsaussichten nach einer Weiterbildung oder einem Fernstudium im Bereich Pflege sind überdurchschnittlich gut. Eine immer höhere Lebenserwartung sowie der Wegfall des Zivildienstes spielen der Pflegebranche in die Hände. Mit einer fundierten Ausbildung hast Du ideale Chancen auf eine Führungsposition und mehr Gehalt.

Studienrichtung wechseln

155 Fernstudiengänge
46 Fernstudiengänge
61 Fernstudiengänge
17 Fernstudiengänge
37 Fernstudiengänge
15 Fernstudiengänge
5 Fernstudiengänge
25 Fernstudiengänge