IWW - Institut für Wirtschaftsw. Forschung & Weiterbildung

Gesamtbewertung

221 Bewertungen von Teilnehmern

136 Bewertungen aus den letzten 2 Jahren im Rating
  • Studieninhalte 4.4 / 5
  • Studienmaterial 4.3 / 5
  • Betreuung 4.1 / 5
  • Online Campus 3.5 / 5
  • Seminare vor Ort 3.9 / 5
  • Preis-/Leistung 4.0 / 5
  • Gesamtbewertung 4.1 / 5
Institutsdetails

Details zur Fernschule

Das IWW ist ein Institut an der FernUniversität Hagen, das in der Rechtsform einer GmbH betrieben wird und sich ganz überwiegend auf dem Gebiet der wirtschaftswissenschaftlichen Weiterbildung im Wege des Fernstudiums betätigt. Gesellschafter des IWW sind Professoren der FernUniversität Hagen und der Freien Universität Berlin, die zugleich die von dem IWW angebotenen Weiterbildungsprogramme fachlich tragen.
Als Institut der FernUniversität Hagen ist das IWW den wissenschaftlichen und didaktischen Standards verpflichtet, die für deutsche Universitäten in Forschung und Lehre allgemein und im Hinblick auf das Fernstudium insbesondere für die FernUniversität Hagen kennzeichnend sind. In der speziellen Ausprägung als „An-Institut“ der FernUniversität Hagen ist das IWW jedoch nicht in das hierarchische und administrative Gefüge der FernUniversität Hagen eingebunden. Innerhalb des durch einen Kooperationsvertrag mit der FernUniversität abgesteckten Rahmens agiert das IWW autonom und eigenverantwortlich.

Rabatte & Förderungen:

Mitarbeiter der Bayerischen Landesbank und der BMW AG sowie deren Tochterunternehmen erhalten im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit dem IWW eine spürbare Ermäßigung

Online Campus: Vorhanden

Testphase: 2 Wochen

Quellen: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht und eigene Erhebung

Adresse

IWW - Institut für Wirtschaftsw. Forschung & Weiterbildung
c/o FernUniversität
58084 Hagen
Deutschland

Kontakt

Telefon: +49 (0) 2331 981 08 90
Fax: +49 (0) 2331 9810897
E-Mail: iww@fernuni-hagen.de
Web: http://www.fernuni-hagen.de
Fernlehrgänge

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(25)
4 Sterne
(132)
3 Sterne
(54)
2 Sterne
(9)
1 Stern
(1)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte über das IWW - Institut für Wirtschaftsw. Forschung & Weiterbildung

Seite 1 von 23
  • Was für mich besonders gut war: Ich habe über die Frankfurt School of Finance&Management den Bankfachwirtstudiengang absolviert und konnte diesen Studiengang als Grundlage für den IT-Betriebswirt nutzen. Demnach konnte ich den Aufbaustudiengang sofort starten. Toll für mich, da ich hier meine individuelle Weiterbildung passend auf den Job machen konnte ohne erneut drei Jahre für ein Betriebswirtstudium aufzubringen. Die Skripte waren gut und einfach beschrieben. Den Online Campus oder Fragen an Professoren waren nicht notwendig. Es konnten gute Noten erzielt werden, auch ohne Besuch der Präsenzveranstaltungen. Das bedeutet nicht, dass der Lernstoff leicht ist. Aber mit viel Disziplin und Eigeninitiative (Lernvideos Youtube etc. ) konnte man gut durchkommen.

    Patrick, 15.02.2017
    43 mal gelesen
  • Meine Fragen konnten immer schnell beantworetet werden, egal ob per Email oder Anruf. Die Studientexte waren meist sehr verwirrend geschrieben, so dass teilweise einfach Sachverhalte kompliziert erörtert wurden und man nicht wirklich wusste worum es geht, so dass ich mir bei youtube etc. Hilfe suchen musste. Die Mitarbeiter waren jedoch immer freundlich und kompetent. Ich schätze ich die flexibilität sehr und würde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Auch die jeweiligen Lösungen zu den Einsendearbeiten/Klausuren waren meist am nächsten Tag nach Einsendeschluss/Klausurtermin da, so dass man wusste ob man es geschafft hat oder nicht.

    Anne, 10.02.2017
    26 mal gelesen
  • Betriebswirt (IWW)
    Weiterempfehlung: Ja

    Der Studiengang zum Betriebswirt/in (IWW) gibt einen sehr guten Einblick in die allgemeine Betriebswirtschaft. Dies wird unterstützt von sehr qualifizierten Dozenten / Professoren und informativem Studienmaterial. Der Kontakt zu den Dozenten erfolgt hauptsächlich über das Forum des Instituts. Hier können alle fachlichen Fragen gestellt werden, die von den Professoren selbst oder deren Mitarbeiter umgehend beantwortet werden.

    Christopher, 08.02.2017
    29 mal gelesen
  • Die Qualität der Kursmaterialien befindet sich auf sehr hohem Niveau und ist trotzdem nicht abgehoben. Die Betreuung durch die IWW-Geschäftsstelle in Hagen ist absolut vorbildlich. Ich habe durch die Weiterbildung zum Betriebswirt (IWW) nicht nur einen Abschluss erlangt, der mir beruflich neue Türen öffnet, sondern tatsächlich viele Dinge gelernt, die ich in meinem Geschäftsalltag anwenden kann.

    Susanne, 07.02.2017
    40 mal gelesen
  • Gerade aufgrund der flexiblen Gestaltung der Lernzeiten eine optimale Möglichkeit, um sich neben dem Beruf weiterzubilden. Die Einsendearbeiten wurden schnell und zeitnah korrigiert. Die entsprechenden Studienmaterialien waren übersichtlich und gut verständlich. Die Beratung und der Service waren immer freundlich und sehr hilfsbereit.

    Lena, 06.02.2017
    45 mal gelesen
  • Ich habe mich für das Studium am IWW entschieden, weil es eine kurze Zeitspanne in Anspruch nimmt und das Studium auch in mehreren Durchgängen absolviert werden kann. Zudem hat die FernUni Hagen einen guten Ruf. Die Studieninhalte und Studienmaterial sind insgesamt ganz gut. Einige Studieninhalte könnten allerdings etwas aktueller, also an der derzeitig wirtschaftlichen Entwicklung ausgerichtet sein. Manchmal fehlte mir ein wenig der Praxisbezug oder der "rote Faden". Organisatorische Fragen werden zügig, freundlich und kompetent beantwortet, z. B. über E-Mail, Chat, IWW-Forum oder telefonisch. Es wird eine Menge Eigendisziplin und ein gutes Zeitmanagement benötigt.

    Jenny, 03.02.2017
    43 mal gelesen
  • Das Fernstudium vermittelte mir grundlegende Kenntnisse im Bereich Steuern & Wirtschaftsrecht. Als Quereinsteiger in den Steuerberatungsbereich war es für mich ideal. Die Lehrbriefe sind sehr gut aufbereitet und strukturiert, und die Kombination der Fächer war synergetisch. Bestimmt werde ich im Berufsleben davon Gebrauch machen oder bei Bedarf in den Lehrbriefen nachschlagen. Die Kurse haben klares Uni-Niveau (keine FH!) und sind zum Teil sehr anspruchsvoll. Die Klausuren gut zu meistern, war schwierig, insb. in Recht wurde sehr viel in kurzer Zeit verlangt, aber wenn man sich reinhängt und wirklich Interesse an der Materie hat, sind auch die Examina gut zu schaffen.

    Andreas, 02.02.2017
    63 mal gelesen
  • Der Intensivkurs vermittelt mit gutem Studienmaterial wesentliche Grundlagen und vertiefte Inhalte der Betriebswirtschaft. Durch den Aufbau ist der Kurs gut als berufsbegleitendes Angebot geeignet, hier macht sich auch die jahrzehntelange Erfahrung der FernUniversität Hagen bemerkbar. Die organisatorische Betreuung war immer schnell und freundlich. Auch inhaltliche Fragen wurden von den Dozenten bzw. deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schnell beantwortet. Das Online-Angebot kann noch ausgebaut und modernisiert werden, aber nach Aussagen einiger Dozenten ist dies in Arbeit. Insgesamt wirklich empfehlenswert.

    Christina, 31.01.2017
    46 mal gelesen
  • In kompakter Form werden die wesentlichen Fachinhalte vermittelt. Bei den Dozenten handelt es sich vornehmlich um erfahrene Professoren, die oft auch in der freien Wirtschaft tätig waren und damit aus der Praxis berichten können. Natürlich gehen sind die Unterlagen nicht so umfangreich wie in einem Hochschulstudium, es geht vielmehr um den schnellen Gesamtüberblick. Zusammen mit der genannten weiterführenden Literatur ermöglichen sie es aber, sich auf akademischem Niveau tief in die Materie einzuarbeiten. Nur die Online-Präsenz ist verbesserungswürdig. Den Jahrgängen nach mir stehen aber wohl nun bessere Möglichkeiten zur Verfügung, die Studienorganisation online zu verwalten.

    Christian, 27.01.2017
    62 mal gelesen
  • Das Studium ist nur zu empfehlen! Die Studieninhalte sind trotz universitärem Niveau gut verständlich und nachvollziehbar. Dabei richten sich die Studienunterlagen an aktuellen Fallbeispielen und Gegebenheiten aus der Wirtschaft aus. Der Kontakt zu Dozenten und Kommilitonen kann wahlweise direkt oder über ein dafür vorgesehenes Forum erfolgen, wo innerhalb kurzer Zeit auf eine fachliche Fragestellung eine adäquate Antwort erfolgt. Hervorzuheben ist die hervorragende Kundenbetreuung der Geschäftsstelle, die jedwede Anfrage mittels Chatprogramm, E-Mail oder Telefon schnellsten zur vollsten Zufriedenheit beantwortet.

    Thorben, 25.01.2017
    40 mal gelesen
Seite 1 von 23

Am besten bewertet

Am häufigsten bewertet